Klugheim, Taron und Raik – Das erwartet euch in der neuen Themenwelt!

Klugheim, die neue Themenwelt des Phantasialandes mit den Achterbahnen Taron und Raik eröffnete am 30.06.2016 erstmals seine Tore für alle Besucher. Beide Achterbahnen haben zusammen sechs Weltrekorde, unter anderem als schnellster Multilaunch Coaster und längster Family  Boomerang. (siehe Beitrag: „Taron, Raik und die Weltrekorde“) Die Themenwelt Klugheim ist im mittelalterlichen Stil mit einer unglaublichen Detailgenauigkeit erschaffen worden. Die Eröffnung am 30.06.2016:
Saskia, Paddy, Leon und Domme waren schon sehr früh am Park um mit bei den Ersten zu sein. Als der Park um 9 Uhr endlich eröffnete wurde man zu Klugheim geführt. Eine riesige Warteschlange entstand hinter uns mit vielen Fans. Die Stimmung war einfach der Hammer. Mehrere Laola-Wellen wurden gestartet, man hat zusammen gelacht und gefiebert. Als um  10:30 Uhr die Themenwelt Klugheim erstmals die Tore für die Besucher öffnete, ging es geordnet durch das Mittelalterreich. Man schaute in viele erstaunte und glückliche Gesichter. Nun konnte man sich entscheiden, ob man zu Raik oder Taron geht. Wie vorher vermutet wählten die meisten den Multilaunchcoaster Taron. Die Q-Line war noch geschlossen, da zunächst eine kleine Eröffnungsrede stattfand. 2 Jahre warten hatte also endlich ein Ende. Nach der sehr mystischen Ansprache ging es durch den Wartebereich Richtung Taron Station. Der Multilaunch Coaster startete seine ersten offiziellen Runden mit vielen begeisterten Gesichtern. In der Q-Line kann man aus tollen Perspektiven der Fahrt von Taron zuschauen und es gibt viel zu entdecken, aber wir verraten natürlich nicht alles ;)

Taron:
Taron ist ein Multilaunch Coaster. Die Thematisierung der Bahn gibt auch während der Fahrt ein aufregendes Gefühl. Es gibt so viel zu entdecken. Das Bügelsystem lädt auch stabilere Personen zu einer Fahrt ein. Der Zug schlängelt sich durch die mittelalterliche Stadt Klugheim und nimmt keine Rücksicht auf Verluste. Der zweite Launch katapultiert dich förmlich durch die Felsen. Tipp aus der Redaktion: vorne sollte man sitzen wenn man die Thematisierung erleben möchte und hinten wenn man auf noch mehr Adrenalin steht. Und Handys weg packen die fliegen da sehr gerne raus ;)
(siehe FB Bericht: „Taron, der Handytöter“)

Raik:
Raik ist der längste Family Boomerang seiner Art. Auch hier hat sich das Phantasialand bei der Thematisierung selber übertroffen. Das Bügel System ist sehr interessant. Man hat nicht nur die normalen Bügel, nein, man hat auch Schienbein Bügel bzw. Polster was ich persönlich sicherer für Kinder ab 1 Meter Körpergröße finde. Für Thrillfreaks ist die Bahn allerdings nichts, für Familien und Kinder ist die Bahn ein riesiger Spaß, was die Kids von René uns bestätigt haben!

Klugheim:
Klugheim ist wie wir es vom Phantasialand gewohnt sind, mit viel Liebe zum Detail entstanden, nur hier hat sich der  Park diesmal selber übertroffen und ebenso die hochgesteckten Erwartungen vieler Fans. Es gibt dort so viele Details zu entdecken, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll. Man läuft oftmals unter oder über den Schienen her und wohin man sich dreht und wendet, sieht man Taron. Der Marktplatz im Herzen von Klugheim ist ein super Sammelpunkt mit tollen Essens Möglichkeiten, dazu aber gleich mehr. Klugheim besteht aus mehreren Basaltfelswänden und Häusern. Die Welt wirkt wie ein kleines Dorf, wo es sehr viel zu entdecken gibt. Die Häuser sehen alt aus und haben oft Kupfer-, Schiefer- oder Holzdächer. Überall sind „Drachen“ Elemente. Auf den Dächern, an den Fassaden, als Wasserspeier, … Schaut es auch am besten selbst mal an.

Rutmore’s Taverne:
In der Taverne am Marktplatz kann man in einem mittelalterlichen Ambiente sehr lecker essen. Die bayrisch-schwäbischen Speise werden meist rustikal in Pfannen oder auf dem Brett serviert. Wir konnten inzwischen einigen Vor- und Hauptgänge testen und sind egal was wir bestellt haben, absolut begeistert! Und wenn ihr René fragt, dann gehört zu einem zünftigen Essen auch ein Mass bayrisches Vollbier vom Faß. Kleines Manko, für Vegetarier ist die Auswahl etwas begrenzt hier, aber so ist das üblich in der gutbürgerlichen rustikalen Küche.

Die Snacks in Klugheim
Unsere Pizzatesterin Saskia hatte natürlich direkt mal einen Flammkuchen probiert, da es einer Pizza ähnelt und war ebenfalls von der Qualität sehr begeistert. Wir kennen die Flammkuchen des Parks ja bereits vom Wintertraum.
Und dann gibt es noch Crêpe in vielen verschiedenen Variationen. Von dem süßen Klassiker mit Schoko und Banane mit Waldhonig bis hin zum Zuckerschocker Marshmallow-Schoko Crêpe werden hier alle auf ihre Kalorien kommen. Aber auch für den Herzhaften Genießer sind einige Variationen im Angebot. Ob mit Schinken und Käse oder Camembert mit Preiselbeeren, einfach nur lecker!

Unser Fazit:
In nur 2 Jahren entstanden im Phantasialand eine neue Welt mit zwei herausragenden Achterbahnen für groß und klein. Gerade der Streckenverlauf von Taron ist der Wahnsinn. Die Bahn bietet eine Menge Airtime, jede Menge Near-Miss Aktionen und Umschwünge bei denen man denkt, man säße gleich neben dem Zug! Beide Achterbahnen sollte man unbedingt am Nachmittag noch mal fahren! Dann sind die beiden richtig warm gefahren und legen an Speed und Fahrspaß noch mal eine große Schippe drauf!
Einen kleinen Kritikpunkt hätten wir aber dennoch. Klugheim und die beiden Bahnen wurden bis ins aller letzte Detail geplant und umgesetzt, aber wieder mal wurden in den Wartebereichen beider Coaster nur sehr wenige Mülltonnen aufgestellt bzw. eingeplant, so das an vollen Tagen spätestens ab Mittag dort viel Müll der Besucher auf dem Boden landet oder die wenigen Mülltonnen überquellen. Die vorhandenen Tonnen sind schlecht für das Personal von außen zu erreichen und können nicht oder nur schwierig geleert werden über Tag!
Die großartige und detailreiche Thematisierung von Klugheim und den Coastern zieht sich durch die ganze Welt von Klugheim, so dass selbst die Toiletten hervorragend thematisiert wurden. Die Thematisierung braucht sich vor keinem Vergleich in der ganzen Welt verstecken und gehört zum absoluten Top Niveau weltweit! Klugheim ist einzigartig, atemberaubend und kaum in Worte zu fassen.  Diese Welt muss man erlebt haben! Und zwar immer und immer wieder!

Wer mehr über die Geschichte von Klugheim, Taron und Raik erfahren möchte, für den haben wir hier die ganze Geschichte gelesen von Selenia.