Efteling öffnet wieder seine Tore!

In enger Abstimmung mit den regionalen Behörden der Gemeinde Loon op Zand hat Efteling den Entschluss gefasst, auf eine Wiedereröffnung hinzuarbeiten. Wir verfolgen das Ziel, die Tore des Freizeitparks am 20. Mai 2020 wieder öffnen zu können. Dies geschieht unter Berücksichtigung besonderer Sicherheitsmaßnahmen und der Einhaltung einer maximalen Besucheranzahl (maximal 1/3 der Gesamtkapazität).

Nach der Stay-Home-Phase sind nun auch in den Niederlanden Lockerungen der Corona-Maßnahmen möglich. Das niederländische Kabinett betont jedoch, dass Menschenansammlungen weiterhin vermieden werden müssen. Dafür können und werden wir sorgen. Wir verfügen über die notwendigen Rahmenbedingungen und das erforderliche Know-how, um die Sicherheit unserer Gäste zu garantieren. Mit dem Sicherheitsprotokoll, das wir zusammen mit der niederländischen Vereinigung für Freizeitparks und Zoos erarbeitet haben, sind wir bestens vorbereitet.

Sicherheit hat für uns immer höchste Priorität. Wir öffnen den Freizeitpark deshalb schrittweise. Wir beginnen mit einer kleinen Gruppe von Gästen und können dann allmählich mehr Gäste willkommen heißen. So können sich unsere Mitarbeiter an die neue Arbeitsweise gewöhnen und wir können bei Bedarf nachbessern.

Wann werden die anderen Geschäftsbereiche wiedereröffnet?
Der Ferienpark Efteling Bosrijk öffnete am 8. Mai seine Pforten. Gäste können einen Aufenthalt ohne Eintritt in den Park buchen. Der Ferienpark Efteling Loonsche Land und das Efteling Hotel öffnen ab 20. Mai. Der Efteling-Golfpark wird voraussichtlich vor dem 20. Mai eröffnet. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt. Unsere Theatershow CARO wird später wieder zu sehen sein.

Gäste sollten vor Reiseplanung die Reise- und Sicherheitshinweise ihres Landes beachten.
Im Freizeitpark Efteling und in den Unterkünften gelten die Maßnahmen des niederländischen Ministeriums für Gesundheit und Umwelt.

Welche Maßnahmen werden ergriffen?

Das Sicherheitsprotokoll der niederländischen Vereinigung für Freizeitparks und Zoos garantiert drei Punkte, die sich an den Richtlinien des niederländischen Ministeriums für Gesundheit und Umwelt orientieren:

  1. Wir sorgen für 1,5 Meter Abstand zwischen den Personen unterschiedlicher Haushalte
    Wir wissen wie kein anderer, wie sich die Gäste in unserem Park bewegen und wie wir Gruppen verteilen können. Dieses Wissen, das wir in den letzten Jahrzehnten gewonnen haben, setzen wir jetzt stärker ein denn je.
    Dafür haben wir den Raum, den wir brauchen. Unser Park ist über 140 Fußballplätze groß. Wir lassen eine begrenzte Zahl an Besuchern ein, die sich vorab online ein Ticket reserviert hat. Auf diese Weise können wir garantieren, dass jeder den Platz bekommt, den er für seinen sicheren Tagesausflug braucht.
  2. Wir stellen sicher, dass unsere Gäste ausreichende und verständliche Informationen erhalten
    Wir erklären verständlich, wie Gäste auf sichere Art und Weise gemeinsam einen schönen Tag verbringen können. Wir informieren auf unserer Website sowie auf Bildschirmen und Schildern in unserem Park, unserem Hotel und unseren Ferienparks. Auch unsere Mitarbeiter helfen mit. Sie sind es gewohnt, den Gästen einen sicheren und einzigartigen Tag voller schöner Erlebnisse zu bescheren, und werden darin auch kontinuierlich geschult.
  3. Wir bieten zusätzliche Hygienemaßnahmen an
    Wir errichten zentrale Desinfektionsstellen und säubern Kontaktstellen, wie z.B. Sicherheitsbügel und Türgriffe, besonders häufig. Falls erforderlich, stellen wir persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung.

Mit diesen Maßnahmen ist ein Tagesausflug nun genauso sicher, wie in der Vergangenheit.

Neu in diesem Jahr, ist die Achterbahn Max & Moritz, wo wir uns selber vor Ort einen Eindruck machen konnten. Mehr Infos dazu, bekommt ihr im Video.

 

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=4gcKdAt7yaY[/embedyt]

 

Wichtiger Hinweis: Ein Besuch des Niederländischen Parks, wie Efteling, ist als Deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland nur nach Aufhebung der Reisebeschränkung möglich. Stand 09. Mai 2020, sind diese noch nicht aufgehoben. Freizeitpark News, ist eine Internationale Seite und berichtet unabhängig von Beschränkungen oder Reisewarnungen von Parks in der ganzen Welt.