Grünes Dickicht, spannende Rätsel und jede Menge Spaß: Ab dem 10. Juli 2020 können furchtlose Spürnasen im Maislabyrinth von Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow wieder spannende Entdeckungen machen. Gemeinsam mit Karlchen geht es in dem fast zwei Hektar großen Irrgarten auf eine Expeditionsreise quer durch die Geschichte und Natur sowie zu tollen Ausflugszielen von Deutschlands größter Insel. Neben irrem Spaß warten zehn Rätselstationen am Rande des rund zwei Kilometer langen Wegenetzes. Den schlauesten Bezwingern des Maislabyrinths winken tolle Preise, unter anderem ein vollgepackter Präsentkorb im Wert von 100 Euro, ein Einkaufsgutschein oder eine Jahreskarte für Karls Erlebnis-Dörfer. Übrigens: Wer anderen bei der nervenaufreibenden Suche nach dem Ausgang zuschauen möchte, hat von einem Hochsitz aus den besten Blick auf das Treiben.

Karls Maislabyrinth ist bis zum 1. November 2020 täglich von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt inklusive Rätselblatt kostet für Erwachsene 4,50 Euro (Kinder über 90 cm Körpergröße: 3,00 Euro) und beinhaltet eine Dauerkarte für die gesamte Saison. Jahres- und Tageskarteninhaber nutzen die außergewöhnliche Naturattraktion wie immer kostenlos. Für Schreibblöcke sowie Stifte ist eine Pfandgebühr von 1,00 Euro zu hinterlegen.

Bitte beachtet bei einen Besuch in Karls auf die geltenden Coronaregeln, die wir für euch hier verlinkt haben.