Trotz der Corona-Krise 2020 plant das Freizeit- Land Geiselwind für 2021 einen neuen Themenbereich, erste Baufortschritte sind deutlich im Park sichtbar!

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende hinzu, nicht so für das Freizeit- Land Geiselwind in Bayern! Anstatt auf Zurückhaltung zu setzen, setzt Inhaber Matthias Mölter auf Expansion und das gleich mit einem neuen Themenbereich. Bereits vor wenigen Wochen, ließ sich im oberen Bereich des Parks, unweit des Affengeheges, erahnen was die kommenden Jahre mit sich bringt. Ein großer Bagger machte den Erdboden gleich, es wurden zahlreiche Kabel und Rohre verlegt und sogar das 1. Geschäft wurde aufgebaut. Hierbei handelte es sich um das ehemalige Laufgeschäft „Tal der Könige“, welches als mobile Anlage bis 2015 auf deutschen- und internationalen Volksfesten zu Hause war.

 

Foto: Ride- Index.de

Damit nicht genug, soll es für 2021 im neuen Themenbereich eine Fabrikneue Anlage geben. Welche dies allerdings ist, darüber hüllt sich der Park noch in schweigen. Der neue Themenbereich wird aller Ansicht nach sich um das Thema „Maya“ drehen, welches das Bild auf den Sozial- Media Channel vom Park vermuten lässt:

Grafik: Freizeit-Land Geisewlind

Hierzu schreibt der Park wie folgt:

„Trotz der aktuell schwierigen Situation. Möchten wir euch nicht vorenthalten das es für 2021 die ein oder andere Veränderung im Freizeit-Land geben wird. ⛰
Wir freuen uns euch jetzt schon sagen zu können. Das es einen neuen Bereich zwischen unserem Cobra Coaster und dem Safari-Land geben wird .
Namen? Noch geheim !!
Neue Attraktionen? Darüber erfahrt ihr demnächst mehr !!“

 

Zur Erklärung: Die Maya sind ein indigenes Volk bzw. eine Gruppe indigener Völker in Mittelamerika, die insbesondere aufgrund der von ihnen im präkolumbischen Mesoamerika gegründeten Reiche und ihrer hoch entwickelten Kultur bekannt sind.

Auch unweit des Parks, ist das Freizeit- Land Geiselwind fleißig. Aber auch hier, hält sich der Park in schweigen. Nach vielen Gerüchten zu urteilen, plant das Freizeit- Land eigene Übernachtungsmöglichkeiten anzubieten.

Foto: Freizeit-Land Geisewlind/ Bautagebuch

 

Foto: Freizeit-Land Geisewlind/ Bautagebuch
Foto: Freizeit-Land Geisewlind/ Bautagebuch

 

Foto: Freizeit-Land Geisewlind/ Bautagebuch
Foto: Freizeit-Land Geisewlind/ Bautagebuch

Seit der Übernahme 2017 des Parks durch Matthias Mölter, verwandelt sich der Park mehr und mehr in einen Themenpark, mit „Die Drachenbucht, Piraten- Land und Tuki´s verrückte Farm“ sind die Weichen gestellt.

Anfang des Jahres, allerdings Corona- bedingt verspätet, eröffnete der neue Themenbereich „Tuki´s verrückte Farm“, welches sich hauptsächlich an die Kinder richtet. Alle Neuheiten von 2020, bekommt ihr im Video:

 

 

Wie es derzeit mit Bayern´s 1. Winter Wunderland aussieht, dass der Park geplant hat, ist noch ungewiss.

Ursprünglich, plante der Park, Bayernweit als 1. Park eine Wintersaison, die vom 14.11.2020 bis 21.03.2021 gehen sollte. Doch aufgrund der aktuellen Situation und dem erneuten Lock Down Bundesweit, der bis zum 30. November 2020 gilt, ist die Zukunft ungewiss.

Foto: Freizeit- Land Geiselwind