Wenn der Gong „Monsterzeit“ schlägt lädt Kernie ́s Familienpark zu den Halloween-Wochenenden ein!

Halloween-Wochenenden in Kernie ́s Familienpark versprechen wieder schaurig-schöne Grusel-Momente / Park auch in den Herbstferien geöffnet Sie haben spitze Hüte, Warzen und funkelnde rote Augen, weißes Haar oder auch tiefe Schnitte im Gesicht… Wer an den Halloween-Wochenenden des 19. und 20. sowie des 26. und 27. Oktobers (jeweils Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr) durch Kernie ́s Familienpark läuft muss sich seinen Weg durch Hexen, Monster, Geister und Zombiepiraten bahnen. Aber keine Angst, „die wollen nur spielen“!

Immerhin sind sie so nett und teilen ihren garstig-grünen Willkommenstrunk am Eingang mit den kleinen und großen Gästen, die sich an diesen Tagen wagemutig ins Getümmel stürzen. Herausforderungen und Spielereien warten übrigens an jeder Ecke – von Entdeckungstouren durch unheimliche Häuser bis hin zum Fratzen-Fabrizieren ist alles dabei.

Zwar nicht 13, dafür aber „Monsterzeit“ schlägt es zu jeder vollen Stunde. Dann kriechen die sympathischen Spukgestalten aus ihren Verstecken hervor, allen voran Graf KernieCula und seine Hexe Kerna. Sie alle lassen sich herzlich gerne für ein Erinnerungsfoto ablichten bevor es wankend und schlurfend weiter geht. Wohin? Na überall dorthin, wo sie ihr Unwesen treiben können. Und eines muss klar sein: Auch Untote und Ungeheuer lieben es, unzählige Runden auf Attraktionen zu drehen.

Foto: Wunderland Kalkar

„Monstermäßig abhängen mit Zombie-Eddie und Co.“ heißt es in den Morgenstunden auf dem Grusel-Campingplatz.

Nachmittags lockt das Gruselhaus ins Brütermuseum gegenüber. Hier haben auch die ganz jungen Gäste ihren Spaß, denn alle Installationen sind kindgerecht gehalten. Im Innern warten verschiedene Spukwelten darauf, entdeckt zu werden: In „Transsylvanien“liegt Graf Dracula in seinem Sarg und hält Schönheitsschlaf. Aber wehe dem der ihn stört. Die „Prähistorische Welt“ beherbergt Dinosaurier, afrikanische Tiere und allerlei wunderliche Gestalten. Streicheln auf eigene Gefahr! Und dann wäre da noch das „Vampir-Hotelzimmer“ – blutig und bereit, seinen Gästen einen (nicht allzu) erholsamen Aufenthalt zu bescheren. An Schlafen ist hier kaum zu denken. Schreck lass nach, das wird spannend!

Foto: Wunderland Kalkar

Ruhig und erholsam wird es an den Halloweentagen sowieso nicht, eher abenteuerlich und erlebnisreich.Wer mag, kann sich an den Feuerkörben aufwärmen, leckere Kürbissuppe probieren oder Marshmallows rösten. Der Nachwuchs darf sich natürlich auch in diesem Jahr wieder beim Kürbisschnitzen künstlerisch betätigen. Unter fachmännischer Leitung entstehen so die schönsten Grimassen-Kunstwerke. Zwischendurch warten selbstverständlich noch über 40 Attraktionen, leckere Pommes, Softeis und Limonade. Letzter Höhepunkt zum Ende eines jeden Tages: die Paradealler Gruselgesellen. Gemeinsam ziehen sie durch den Park und winken allen Gästen zu, bevor sie sich am Ausgang zum Verabschieden versammeln.

Gänsehautstimmung ist angesagt und viel Spaß für Groß und Klein. Das Tagesprogramm wird am Eingang verteilt. Im Eintrittspreis inbegriffen sind alle Attraktionen (nur bei der Kartbahn fällt ein geringer Aufpreis an), Entertainer Eddie ́s Theatershows (zweimal pro Tag), Pommes, Eis, Erfrischungsgetränke, Kaffee und Tee. Tageskarten können online unter www.wunderlandkalkar.eu/de/familienpark gebucht werden.Verkleidet kommen darf an diesen Tagen jeder der mag!

Kleiner Tipp: Kernie ́s Familienpark im Wunderland Kalkar hat am 3. und 4. Oktober und auch in den Herbstferien bis einschließlich 27. Oktober geöffnet. Danach schließt der Park und öffnet vom 25. bis 31. Dezember (Änderungen unter Vorbehalt) wieder für das Winter-Wunderland. Öffnungszeiten 3./4., 14.-18. und 21.-25. Oktober jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr (unter der Woche) 5./6., 12./13., 19./20., 26./27. Oktober jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr (Wochenenden)

Alle Informationen zum Wunderland Kalker, findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.