Anzeige

Nach vielen Jahren mit Sheriff Fuzzy und der Familie Tränkler hat sich das Fort Fun Abenteuerland dazu entschlossen 2020 ein neues Showprogramm zu präsentieren. Wie der Park gegenüber Freizeitpark News erklärt wird es neben einer neuen Zugshow und der Saloonshow in der Hauptsaison auch eine neue Show am Heiligen Wald geben.

Der Park erklärt gegenüber Freizeitpark News weiter:“ Das Team vom FORT FUN Abenteuerland hat sich dazu entscheiden, im Bereich Shows in 2020 neue Wege einzuschlagen. Diese Entscheidung ist dem Park sicherlich nicht leichtgefallen und die Verantwortlichen haben sich sehr lange und intensiv mit dieser Fragestellung beschäftigt. Sie sind der Familie Tränkler sehr dankbar für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit und ihrem Beitrag zum Charakter des FORT FUN.

Es ist aber gerade nun mal auch in punkto Shows der Fall, dass ab und an etwas Neues geboten werden muss und auch gefordert wird. Es ist auch nicht das erste Mal, dass das FORT FUN mit anderen Showteams zusammenarbeiten wird, sehr viele Jahre erfolgreich waren beispielsweise die Shows „Tatonka“ und „Tala Takenya“. Viele Gäste teilen dem Park noch heute mit, wie beeindruckend sie diese Shows fanden.

Foto: Fort Fun Abenteuerland

Die Betreiber würden sich freuen, wenn die Fans und Besucher in diesem Sinne auch dem neuen Showprogramm in 2020 eine Chance geben werden. Die Verantwortlichen können versichern, dass sie etwas Besonderes und auch Spektakuläres bieten werden, was dennoch ganz getreu dem besonderen FORT FUN Charakter sein wird. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass es zusätzlich zu einer neuen Zugshow und einer neuen Saloonshow in der Hochsaison auch wieder eine große neue Show am Heiligen Wald geben wird.“

Foto: René/ Freizeitpark News

Die Neue Saison 2020 im Fort  Fun Abenteuerland beginnt am 04. April.

Ein Gedanke zu „Fort Fun Abenteuerland 2020 mit neuem Showprogramm

  • Zum Thema Fort Fun
    Da die Familie Tränkler 2020 nicht mehr im Fort Fun für Freude und sehr viel Spaß sorgt, werde ich keine neue Jahreskarte mehr kaufen. Sie haben mit Herz und Charme der (ich sage jetzt mal vorsichtig) in die Jahre gekommenen Westernstadt, Glanz und Flair verliehen. Wo findet man noch Künstler/ Artisten zum anfassen, wie diese Familie. Ohne Sherrif Fuzzi ist Fort Fun nicht Fort Fun.
    So wie ich denken sehr viele Besucher, die nur wegen der Westernshow mit Fuzzi und Team den Park besucht haben.

    Mich sehen die auf jeden Fall nicht wieder.

    M.f.G.
    Rosemarie Steffen

Kommentare sind geschlossen.