„Tiki-Waka“ ist der Name der neuen Achterbahn in Walibi Belgien

Tiki-Waka ist Walibis neuer Familien-Funcoaster
und Kiddie Bay wird bald in Aqualibi eröffnen

Foto: Walibi Belgien

Bei einem Treffen heute Vormittag im Park wurde der Name der neuen Attraktion bekannt gegeben: „Tiki-Waka“. Die Bahn wird Rennen in einem exotischen Tiki-Stil thematisiert. Außerdem soll eine 2. Attraktion, ein Spielparcour mit dem Namen „Tiki-Trail“ in der Saison 2018 eröffnet werden. Beide Neuheiten werden in einem hawaiianischen Themenbereich auf der Rückseite des Parks bei der interaktiven Darkride Challenge von Tutankhamon gebaut.

Bereit für eine wahnsinnige Fahrt mit der ganzen Familie auf einer exotischen Rennstrecke? Möchten Sie über die Köpfe anderer Besucher durch die Walibi-Wälder rasen, die Geschwindigkeit spüren? Dann erlebe Tiki-Waka! Die Familienattraktion des deutschen Herstellers Gerstlauer wird 500 Meter lang sein und eine Geschwindigkeit von bis zu 55 Stundenkilometern erreichen. Kinder können die Attraktion mit ihren Eltern ab 1 Meter erleben.
Der Bau der Achterbahn vom Modell Bobsled Coaster ist bereits in vollem Gange.

Foto: Walibi Belgien

Kiddie-Bucht in Aqualibi
Die Neugestaltung von Aqualibi ist ebenfalls in vollem Gange: Ab den Osterferien tauchen die Besucher in eine karibische Atmosphäre ein. Eine Erweiterung von 700 m² für Kinder, die nicht schwimmen können, Kiddie Bay, ist ebenfalls in vollem Ausbau.

Im Juni 2017 gab Walibi Belgien bekannt, dass 100 Millionen Euro in den Park investiert werden sollen, um verschiedene Welten zu schaffen. 12 Millionen wurden bereits für die oben genannten Arbeiten ausgegeben.

Foto: Walibi Belgien

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.