Schloss Thurn: Ritter und Prinzessinnen willkommen – 50 % Ermäßigung für verkleidete Kinder

Am 10. Juni findet im Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach (zwischen Bamberg und Nürnberg) wieder ein weiterer Kinderthementag statt. Verkleidete Prinzessinen und Ritter im Alter von 3-11 Jahren mit mindestens 3 Utensilien erhalten 50 % Eintrittsermäßigung.

Foto: Erlebnispark Schloss Thurn

Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Edelmut und Fleiß waren Voraussetzungen, die ein junger Mann für die Arbeit als Knappe mitbringen musste. Auch im Mittelalter waren Lehrjahre keine Herrenjahre. Es dauerte eine lange Zeit, bis man von der harten Arbeit des Stallburschen bis zum Knappen, der seinem edlen Herrn bei den Turnieren zur Seite stand, endlich bereit war für die Knappenprüfung. Nach Bestehen erhielt man den Ritterschlag und konnte im Namen seines Königs kämpfen und bei Turnieren zu Ruhm und Ehre gelangen. So ist es auch für alle Jungs am Rittertag: Es gilt eine harte Probe zu bezwingen um sich anschließend vom König zum Ritter schlagen zu lassen.

Doch auch die jungen Damen kommen nicht zu kurz, denn im Mittelalter musste sich die jungen Prinzessinen beschäftigen, bis ihre kühnen Ritter endlich wieder nach Hause kamen. So wird an diesem Tag mit den Mädels geschminkt und gebastel.

Foto: Erlebnispark Schloss Thurn

Am 8. Juli findet dann der letzte Kinderthementag der Saison unter dem Motto „Piraten“ statt. Aber keine Sorge –  Ende Juni bzw. im Juli geht es gleich weiter: an vier Samstagen (30.6, 7.7, 14.7 und 21.7) gibt es lustige Kinderkonzerte mit DONIKKL, der RITTER ROST BAND und RADAU in der Westernstadt. Infos und Karten unter www.schloss-thurn.de 

Kommentar verfassen

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .