Royaler Besuch im SEA LIFE Speyer – Karneval am Nordseebecken

Im SEA LIFE Speyer wurde die Faschingszeit in diesem Jahr mit royalem Besuch gefeiert, denn Verena Weiss, Mitarbeiterin des SEA LIFE Speyer ließ es sich nicht nehmen in ihrer Rolle als Prinzessin des CV Rheinfunken e.V. den Fasching auch ins SEA LIFE Speyer zu bringen. Am 8. Februar 2018 um 14:11 Uhr war sie samt Prinz und Abordnung zu Besuch und hat die jungen Clownfische getauft. Das Prinzenpaar stand für Autogramme und Fotos zur Verfügung und freute sich über die vielen großen und kleinen Fans.

Foto: Sea Life Deutschland

Rote Nasen sieht man in den nächsten Wochen wieder häufiger auf den Straßen. Und da sich der Winter nun langsam aus Deutschland verabschiedet, kann das nichts mit dem Wetter zu tun haben, sondern nur mit der fünften Jahreszeit: Fasching! Es ist wieder so weit, kaum einer behält seine eigene Identität, sondern schlüpft in eine Rolle. Eine ganz besonders verantwortungsvolle Rolle hat diesmal Verena Weiss, Mitarbeiterin des SEA LIFE Speyer übernommen. Dies hat das SEA LIFE Speyer zum Anlass genommen das Prinzenpaar samt Abordnung einzuladen.

Am 08. Februar 2018 um 14:11 Uhr nahm das Prinzenpaar auf dem mitgebrachten Thron in der „Welt der Korallen“ im SEA LIFE Speyer Platz. Schon bald versammelten sich dort viele kleine Prinzessinnen um das beliebte Prinzenpaar. Für Ordnung sorgte dabei ein kleiner Polizist. Einige Fotos und Autogramme später, zog das Prinzenpaar aus den vorgeschlagenen Namen der Kinder für die zu taufenden Clownfische einen männlichen und einen weiblichen Namen. Begossen mit zwei Gläsern „Ozean-Sekt“ wurden die zwei jüngsten Bewohner des SEA LIFE Speyer auf die Namen Ylvie und Damian getauft und die Namenspaten erhielten für die Einreichung ihrer Idee eine Urkunde überreicht. Samt Abordnung trat das Prinzenpaar dann seinen Weg durch das SEA LIFE Speyer zum Nordseegrund an. Im 8m langen Unterwassertunnel trafen das Prinzenpaar noch einige erstaunte aber auch bewundernde Blicke. Am Nordseebecken wurden unter lauten „Ahoi“-Rufen vom Prinzenpaar für die darin lebenden Rochen und Haie Kamelle bestehend aus Muschelfleisch geworfen. Alle Kinder zeigten sich begeistert von den Meeresbewohnern, welche in Erwartung auf Futter neugierig ihre Köpfe aus dem Wasser reckten. Zum Abschluss der Veranstaltung verteilte das Prinzenpaar noch Kamelle an die Kinder.

Kommentar verfassen