Nur wenige Termine: Horror-Attraktionen im Heide Park

Zombies und ein besonders schauriges Hotel. Neue Horror-Attraktionen an ausgewählten Terminen bieten zusätzliche Adrenalin-Kicks. Erster Termin: Samstag, 14. April

Foto: Heide Park

Wer von Untoten nicht genug bekommen kann, plant jetzt seinen Besuch im Heide Park Resort in Soltau. Denn an ausgewählten Terminen halten Zombies Einzug in Norddeutschlands größten Freizeitpark. Wer zusätzlich zu sechs großen Achterbahnen und zum Free Fall Tower noch einen besonders gruseligen Adrenalin-Kick erleben will, sollte sich die Termine blutrot im Kalender markieren. Am Samstag, 14. April und Samstag, 21. April 2018 beginnt der Horror mit der Öffnung des „Grand Hotel Morton“. Die finsteren Bewohner verabscheuen neue Gäste und lauern in dunklen Ecken. Nur wer sich hinein traut, wird Unvorstellbares erleben…
Das Grand Hotel ist 2017 erstmal als Neuheit 2017 beim Halloween Fest an den Start gegangen und war ein riesiger Erfolg bei den Horror Fans.

Beim „Zombie Escape“ am 28. April, 5. Mai, 2. und 9. Juni sowie 8. und 15. September wurde in einem verlassenen Teil des Heide Parks ein Virus freigesetzt, der alle zu Zombies mutieren lässt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen an unterschiedlichen Stationen Teile eines Codes entziffern, um den Virus zu neutralisieren. Nur so können sie entkommen und die drohende Apokalypse abwenden. Doch überall lauern Zombies, die alles daran setzen, sie daran zu hindern… „Zombie Escape“ ist eine Mischung aus den beliebten „Escape Rooms“ und „Zombie Runs“ und ab 16 Jahren freigegeben.

Die Live-Erschrecker der Boo-Crew werden alle Mutigen das Fürchten lehren …

Ticket-Beispiel: Einmalig 2018 gibt es einen besonders günstigen Saison-Pass (Thrill Season Pass) für nur 46 Euro. Gültig auch an allen Tagen, an denen die Horror-Attraktionen geöffnet sind. Ausschlusszeiten unter www.heide-park.de/thrill beachten.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de

Foto: Heide Park Resort

 

Kommentar verfassen

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner