Halloween im Kölner Zoo

Familien und Kinder können sich wieder auf ein tierisch gruseliges Spektakel im Kölner Zoo freuen. Zu Halloween wird der Zoo in gespenstischem Licht erleuchten und die Geister der Nacht zum Leben erweckt. Nachtaktive Tiere wie Uhu, Fauchschabe und Fledermaus geben wieder ihr Stelldichein.

Neu sind die vielen Mitmachstationen wie Kürbisschnitzen, Stockbrot grillen, Masken basteln, Schleim selber machen oder sich beim Augapfel-Wettrennen messen. Mutige Besucher gehen auf Tuchführung mit Schlangen und Insekten. Der verzweifelte Professor Animalius sucht dringend Hilfe beim Sortieren seines Knochenkabinetts. Kleine Magier dürfen sich im Feuerspucken üben oder als Fakir auf einem Nagelbrett liegen.

Uwe Reetz lädt zum Grusel-Mitsingprogramm. Feuerspucker und große Phantasiefiguren, die durch den Zoo laufen, lassen es an vielen Ecken und Enden spannend werden.
Das Halloween Fest im Kölner Zoo findet am 31. Oktober von 18:00 bis 22:00 Uhr statt.

Foto: Kölner Zoo

Kommentar verfassen

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.