Anzeige

Foto: http://tvlfansite.nl

Die ersten Bagger sind da! Die Bauarbeiten haben begonnen!

Foto: ToverlandFansite

Im niederländische Familienpark Toverland bei Venlo an der deutsch-niederländischen Grenze sind die ersten Bagger angerollt um vorbereitende Erdarbeiten für den Bau eines neuen Themenbereiches durchzuführen.

Der neuen Themenbereich soll auf dem freien Gelände hinter dem Magischen Tal entstehen.  Also hinter dem Spinning Coaster Dwervelwind. Hier ist  ein kleiner See  und noch viel Platz! Der Freizeitpark Toverland plant die Eröffnung des neuen Themenbereichs bereits für das Jahr 2018. Viel ist noch nicht bekannt was genau in dem neuen Themenbereich entstehen soll an Fahrgeschäften. Der Ausbau wird jedoch in den letzten Monaten immer wieder mit dem Bau eines neuen Wing-Coaster des Schweizer Edelcoaster Herstellers Bollinger & Mabillard (B&M) in Verbindung gebracht. Den letzten Wing-Coaster in Europa hat B&M mit dem „Flug der Dämonen“ im Heide Park Resort gebaut.

Foto: ToverlandFansite

Des weiteren soll auch ein neuer Haupteingang gebaut werden. Dieser soll zwischen der Holzachterbahn Troy und dem Motorbike Coaster „Booster Bike“ gebaut werden. Auch hier finden erste Arbeiten dazu statt.

Foto: ToverlandFansite

2001 wurde das Toverland als reiner Indoor-Park  eröffnet. 2004 kam die 2 Halle dazu und ein erster Außenbereich mit Wildwasserbahn, Hochseilgarten und „Booster Bike“ kam hinzu.

2007 wurde dann der trojanische Themenbereich mit „Troy“, der höchsten, längsten und schnelllsten Holzachterbahn der BeNeLux-Länder eröffnet. 2012 folgte dann das Magische Tal mit dem Spinning Coaster „Dwervelwind“. 2013 wurde dieser Bereich um eine Rapid River Anlange (Rundboot, Rafting) und anderen Attraktionen vervollständigt.
Von Köln und Düsseldorf aus, ist der Park in nur 45-60 Minuten zu erreichen und erfreut sich daher auch immer mehr deutscher Besucher.

Ein Gedanke zu „Toverland: Baubeginn für neuen Themenbereich

Kommentare sind geschlossen.