SEERÄUBERS KANONENRITT – DIE WELTNEUHEIT IM EIFELPARK ENTSTEHT

Nachdem der Eifelpark Gondorf zu Jahresbeginn 2 Neuheiten verkündet hat und mit einer Wilden Maus bereits eine davon damals bekannt gegeben hatte, wurden nun erste Informationen zur 2. Neuheit des Jahres 2017 , einer Weltneuheit, bekannt gegeben.

Foto: Eifelpark Gondorf

Am vergangenen Montag haben die Montagearbeiten zu der bis dato streng geheimen Neuheit 2017 im Eifelpark begonnen. Der Hersteller Inno-Heege Freizeittechnik baut auf dem Piratenplatz seinen Prototypen: SEERÄUBERS KANONENRITT.

In dem Rund mit einer Hohlkehle an der Außenkante mit einem Gesamtdurchmesser von 16 Metern fahren zehn thematisierte Fahrzeuge, die jeweils über eine vier Meter lange Teleskopstange mit dem rotierenden Center verbunden sind.

Quelle: Eifelpark Gondorf
Die Fahrzuge kommen auf eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 30 km/h. Der Besucher lenkt sein Fahrzeug eine auf Wunsch die steile Wand (Hohlkehle) hinauf und erreicht dabei bis zu 60° Seitenneigung.
Die Eröffnung ist zum Saisonstart am Samstag, 8. April 2017 geplant.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.