Anzeige

Titelfoto: Phantasialand

Wir haben euch ja bereits umfassend in unserem Bericht vom 18. März über die Arbeiten während der Parkpause im Brühler Phantasialand informiert.

Auch über die umfangreichen Arbeiten im Themenbereich „Deep in Africa“ und die Neugestaltung der Felsen haben wir in unserem Beitrag berichtet. Leider lag uns da noch kein Bildmaterial zu den Arbeiten vor. Das Phantasialand hat dann gestern Bilder auf Facebook veröffentlicht, die genau diese Arbeiten im Bereich des Ausgangs und zwischen Talocan bis zur langen Brücke vor dem Dorfplatz zeigen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aber wir haben hier noch mehr entdeckt! Auf dem nächsten Bild scheint es als gäbe es nun auch eine Querverbindung zwischen der Aussichtsplattform von Talocan und dem Weg der durch Chiapas – Die  Wasserbahn führt zu geben. Wir werden uns das am Samstag, 25.03. genauer anschauen vor Ort und euch dann berichten.

Foto: Phantasialand

Alle weiteren Infos zu den Arbeiten in der Winterpause und was es sonst noch in der kommenden Saison im Phantasialand gibt, bekommt ihr in unserem Bericht vom 18. März.

 

Ein Gedanke zu „Phantasialand: Die neuen Felsen in Africa und ein neuer Weg

Kommentare sind geschlossen.