Movie Park Neuheit 2017: Jean-Luc Picard mit der Enterprise gelandet

Seit fünfhundert Jahren wurde jedes Schiff, das den Namen Enterprise trug, zur Legende. Bei diesem ist es nicht anders.“
Vice Admiral Nakamura über die Enterprise 1701 D

Foto: Movie Park Germany

Der erste Zug des neuen Launchcoaster „Star Trek: Operation Enterprise“ ist im Movie Park Germany gelandet und wurde in den Hangar gebracht.
Die Züge sind wie auch der Rest der Bahn aus dem Hause MackRides und sind bis auf die Lackierung identisch mit den Zügen und dem Bügelsystem die bei Blue Fire (Europa-Park) eingesetzt werden.

Foto: Movie Park Germany

Die Züge haben die Aufschrift „Enterprise 1701-D“. Das ist die Enterprise unter Jean-Luc Picard. Das ist die Enterprise der Serie Star Trek: The Next Generation und ist dort in allen 178 Episoden zu sehen. Darüber hinaus tritt das Schiff noch im DS9-Pilotfilm Der Abgesandte, Teil I auf, bis es im Kinofilm Star Trek: Treffen der Generationen zerstört wird. Wir hoffen mal das die Enterprise länger durchhält als die im Film! Diese schaffte es gerade mal 8 Jahre die Galaxy zu kreuzen bevor sie zerstört wurde.


Wenn man es genau nimmt, bzw genau hinschaut, dann fliegen wir im Movie Park gar nicht mit der berühmten USS Enterprise! Auf einem der Wagen ist ganz klar Shuttlecraft 17 zu lesen. Einen Raumshuttle vom Typ-17 gab es zwar nie auf der Enterprise, aber interessant könnte dieser Hinweis für die gesamte Story sein, die wir während der Pre-Show und der Fahrt erleben werden.

Foto: Movie Park Germany

Die Enterprise 1701D lief 2363 bei Sternzeit 40759,5  vom Stapel. Die letzte Mission der USS Enterprise fand im Jahr 2371 statt und bestand darin, den brillanten und ebenso gefährlichen Doktor Soran daran zu hindern, die Sonne des Veridian-Systems in eine Supernova zu verwandeln.

Foto: Movie Park Germany

Ein genaues Eröffnungsdatum von Star Trek Operation Enterprise ist noch nicht bekannt!

Alle Neuheiten 2017 in der Übersicht!

 

Ein Gedanke zu „Movie Park Neuheit 2017: Jean-Luc Picard mit der Enterprise gelandet“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.