Anzeige

Nicht nur in Deutschland haben Freizeitparks Probleme mit ihren Nachbarn. LEGOLAND Parks stößt derzeit auf Widerstand in der Bevölkerung von Goshen und Orange County wegen des in der Region geplanten Baus von LEGOLAND New York inklusive einem Hotel Resort, einem Sea Life Aquarium und Parkplätzen für den Park und das Hotel.

Der neue Park würde viele neue Arbeitsplätze schaffen. Der Park verspricht 500 Vollzeit sowie 300 Teilzeit Arbeitsplätze und weitere 500 Saison Arbeitsplätze durch den Bau des Parks. Für den Bau würden weitere 800 Arbeitsplätze geschaffen werden und dafür wurde zugesagt lokale Baufirmen zu beauftragen.
Außerdem will LEGOLAND New York mit den lokalen Schulen und Hochschulen zusammenarbeiten um interessierte Studenten in den Bereichen Gastgewerbe, Wirtschaft, Maschinenbau und anderen Bereichen  zu trainieren und dann auch zu beschäftigen.

500 Millionen $ sind für das Projekt LEGOLAND New York angedacht. Der Park würde 153 ha auf einem 523 ha großen Areal in Goshen einnehmen. Das Hotel soll über 250 Zimmer verfügen und das angedachte Sea Life Aquarium  3250qm groß sein. 1,5-2,5 Millionen Besucher erhofft sich Legoland jährlich in den Park zu locken. Die Eröffnung ist derzeit für das Jahr 2019 oder 2020 angedacht.

Foto: Legoland

Ein Hauptargument der Gegner des Baus ist der durch den Park aufkommende Straßenverkehr, der als Belastung für den Ort gesehen wird. LEGOLAND hat daher in dieser Woche den Vorschlag unterbreitet eine neue Ausfahrt inklusive einer Brücke zu bauen um den Verkehr um den Ort herum zu lenken.

Natürlich spielt auch die Natur eine Rolle, vor allem bei einem Bau in der Größenordnung wie er hier angedacht ist. Aber vor allem haben die Bewohner Angst, dass in ihrem ruhigen historischen Örtchen Hektik und Stress einziehen mit dem Bau des Park. Andererseits wäre der Park auch eine Art Moter für die Region und würde weitere Investoren anlocken und noch mehr Arbeitsplätze schaffen. Gerade die ansäßige Jugend hätte dadurch besser Aussichten zukünftig auf einen Job  in der Region.