Bellewaerde hat erste Onride Aufnahmen von „Dawson Duel“ veröffentlicht

Der belgische Freizeitpark „Bellewaerde“ hat den ersten Duelling Alpine Coaster in Europa gebaut. Der Name ist eine Hommage an Dawson City in Kanada und das dort stattfindende jährliche und internationale Hundeschlittenrennen, in dem diese Stadt eine wichtige Rolle spielt. „Dawson Duel“ heißt der neue Coaster des Herstellers Wiegand aus Rasdorf in Hessen und der Park hat nun erste Onride Aufnahmen veröffentlicht.

Zunächst erklimmen die Besucher den Startpunkt in einer Höhe von 25 Metern um dann gegeneinander in Schlitten Rennen zu fahren.  Die Strecke hat eine Länge von 450m und es können geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h erreicht werden. Für die Entwicklung und den Bau der Attraktion wurden 4 Millionen Euro investiert. Auf den 2 parallel geführten Strecken können wir dann um die Wette fahren. „Diese einzigartige Attraktion ist für unsere familiäre Zielgruppe maßgeschneidert, während der Fußweg auf 25 Meter Höhe sowie das Rennen nach unten ein herausforderndes Duell sein wird“, so Stefaan Lemey, Direktor von Bellewaerde. „Die Investition in diese Attraktion ist eine der größten seit 1999 und unterstreicht das Vertrauen unserer Mutterkonzerns Compagnie Des Alpes in Bellewaerde“, so Stefaan weiter.

Hier findest du die neuesten Informationen über Dawson Duel auf der Website: www.bellewaerde.be/dawsonduel

Foto: Bellewaerde

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.