Phantasialand: Taron, Raik und die Weltrekorde

Vor kurzem wurden im Phantasialand wieder die Schilder bei den Monitoren ausgetauscht und nun auch auf der Homepage erste Seiten zu Klugheim, Taron und Raik veröffentlicht. Es geht hier unter anderem nun um Rekorde die Taron und Raik knacken und das sind nicht gerade wenige!
Taron und Raik holen laut dem Phantasialand 6 Weltrekorde. 4 davon alleine Taron.

Bei dem 2. Coaster, also bei Raik sind die beide Weltrekorde einfach und deutlich. 1. der längste und 2. der schnellste Family-Boomerang. Kein wenn und kein aber, unter den Family-Boomerangs ist Raik die Nummer 1 in der Welt!
Der Velociraptor im Paultons Park ist mit 64,4 km/h bisher der schnellste Family Boomerang und Fireball im Furuvik bei Gävleborgs (Schweden)  mit 210 m der bisher Längste.13413742_1038333202882592_8260118149659631487_n
Bei Taron wird das nun zum Teil etwas komplizierter und ungenauer!
Ein Weltrekord ist auch bei Taron klar formuliert: „Taron hat den intensivsten Katapult-Antrieb weltweit. (LSM)“.
Punkt!

Also kein LSM Launch beschleunigt schneller als der von Taron! Das ist mal eine Ansage, aber so ähnlich war es schon immer formuliert worden. Bisher war da nur eine Einschränkung, dass es derzeit der intensivste sei. Hier also nichts neues. Taron hat Power und das liegt auch an der Bauweise des Zuges. Wie der Park bei der Vorstellung der Züge erklärt hat, wurde der Zug besonders leicht gebaut. Es ist also weniger Masse zu beschleunigen und auch dadurch ist die Beschleunigung intensiver. Schauen wir uns mal die anderen 3 Rekorde an und hier ist es mit unter schwierig genau zu definieren was der Park meint bzw. sagen will!Bisher hat das Phantasialand immer geschrieben, dass Taron der schnellste Multi-Launch-Coaster in Europa wird. Auf den  neu angebrachten Schildern, steht nun dass Taron der schnellste Multi-Launch-Coaster der Welt ist.
Aber was heißt das nun genau? Wie schnell muss Taron denn nun sein um der schnellste der Welt zu sein?
Der schnellste Multi-Launch-Coaster in Europa ist Helix im schwedischen Liseberg mit 100 km/h. Wir haben uns nun mal umgesehen unter den Multi-Launch-Coastern dieser Welt und da kommt als erstes Mal die Frage auf: Was zählt alles als Multi-Launch-Coaster?
Nehmen wir Maverick in Cedar Point. Dieser hat eine Spitzengeschwindigkeit von 112,7 km/h, aber der erste Launch verläuft über den Lifthügel und nicht horizontal, wie die Launch Strecken von Taron und Helix. Wenn ihr euch das Bild von Maverick vergrößert (anklicken), dann könnt ihr gut die Stratoren sehen auf dem Lifthill. Dennoch zählt er für viele Achterbahn Fans als Multi-Launch-Coaster, aber eben nicht für alle.

Maverick, Cedar Point
Maverick, Cedar Point

Dann gibt es noch die Shuttle-Coaster wie Sky Scream im Holiday Park. Dieser bringt es „nur“ auf 99,7km/h, aber Mr. Freeze Reverse Blast im Six Flags Over Texas zum Beispiel schafft wie Maverick ebenfalls 112,7 km/h. Allerdings wird hier der selbe Launch mehrfach genutzt, es ist ein Launch nur, aber es wird mehrfach gelauncht!
Wenn der Launch Lifthill von Maverick und die ganzen Shuttlecoaster nicht zählen würden, dann wäre Helix auch weltweit das Maß aller Dinge unter den Multi-Launch-Coaster, den es für Taron zu schlagen gilt.

Helix, Liseberg
Helix, Liseberg

Da der Park das nun geändert hat von Europas schnellstem zum weltweit schnellsten Multi-Launch-Coaster, müsste man eigentlich davon ausgehen, dass Taron am Ende des 2. Launchs mehr als 112,7km/h haben müsste! Man hätte ja sonst von Anfang an schreiben können, das Taron der schnellste der Welt ist, weil er Helix in jedem Fall schlägt. Vermutlich war man sich noch nicht sicher, ob man auch schneller als Maverick ist.
Wir haben hier mal Tobi und sein Taron Modell zu Rate gezogen. Wenn er in seinen Modell, welches sehr nah an der Realität ist, beim 2. Launch den Zug auf 113km/h beschleunigt, erhält er im Anstieg danach Kräfte für die Besucher von 5,6G. Theoretisch sind bis 6G unseres Wissen nach in Deutschland erlaubt für einen kurzen Moment. Nur in der Helix, die er am Ende durchfährt, sind es auch noch mal 5g im Modell und die Helix wird etwas länger durchfahren mit diesem Wert.  Dürfte das dann ein Kind mit 120 cm Körpergröße fahren? Wir wissen es nicht!
Die 2. Möglichkeit wäre, der Park ignoriert jetzt plötzlich einfach Maverick und die Shuttle Coaster und Taron ist „nur“ etwas über 100 km/h schnell und somit schneller wie Helix.
Auflösen könnte uns das nur das Phantasialand zur Zeit. Es ist schade, dass man hier nicht gleich auch Zahlen oder andere Fakten veröffentlicht hat um das klarer für die Besucher zu definieren. So kann man nur bedingt etwas mit der Information anfangen in unseren Augen!13417022_1038333162882596_5263726598778161454_oGanz ähnlich verhält es sich mit dem 2. angeschlagenen Weltrekord: Taron ist in seiner Bauart der längste Multi-Launch-Coaster der Welt.
„… in seiner Bauart“, was meinen die damit genau? Zählen hier nur die LSM Multi-Launch-Coaster oder nur die von Intamin? Taron wird also irgendwas zwischen 1350-1380m lang sein.

Kommen wir zum 4. und letzten Weltrekord auf der Tafel.
Bisher hieß es: „Taron hat ein extrem verschlungenes High-Speed Layout mit 58 Schienen-Schnittpunkten und kreuzt damit auf der Fahrt sagenhafte 116 Mal den Streckenverlauf – Weltrekord!“IMG_9265Hier hat der Park nun Taron etwas runtergestuft in unseren Augen. Es sind immer noch 58 Schnittpunkte, aber nun ist es nur noch ein Weltrekord für einen Multi-Launch-Coaster!
Uns fällt kein Coaster ein, der auch nur annähernd an die Anzahl von Schnittpunkten kommt wie sie Taron aufweist. Der Smiler in England ist bei ca. 26 und der ist schon ein einziges Schienen Wirrwarr!
Kennt von euch noch jemand einen Coaster mit extrem vielen Schnittpunkten? Oder weiß jemand wie oft Eurosat im Europa-Park seine Strecke kreuzt? Dann schreibt es uns bitte in einem Kommentar oder per Nachricht auf Facebook.IMG_1735Es ist doch am Ende immer wieder das Gleiche, jeder Park sucht und dreht sich den Rekord wie er ihn braucht, aber ob ein Coaster gut ist oder nicht, ist eine ganz andere Geschichte! Nehmen wir, wenn wir schon beim Phantasialand sind, die Colorado Adventure. Die hat gerade mal 50km/h, aber die macht immer wieder Spaß! Auch die Black Mamba kommt sehr gut ohne Weltrekord aus! Bleibt also nur die Hoffnung, dass egal wie das Phantasialand ihre Rekorde sieht, die Bahnen wieder so viel Spaß machen wie die bestehenden Bahnen und die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß beim Phantasialand.
Ende diesen Monat werden wir es wissen!