Schlagwort-Archive: Zamperla

Das FORT FUN Abenteuerland blickt auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück

Das  FORT FUN Abenteuerland verzeichnet Besucherzuwachs und Ergebnissteigerung Besucherzuwachs von 6,7 %.

Das Team vom FORT FUN Abenteuerland blickt auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück. Trotz des schwierigen Sommers mit extremer Hitzeperiode im August konnte die Besucherzahl um 6,7 % gesteigert und das Rein Ergebnis sogar mehr als verdreifacht werden. Die Parkleitung freut sich über dieses sehr gute Ergebnis und sieht dies als Bestätigung der Strategie, der kleinen Schritte“. Diese beinhaltet zunächst Investitionen in die bestehende Infrastruktur und die alten Klassiker des Parks, wie beispielsweise die vollständige Sanierung der Westernstadt, die Umsiedlung der Kinderfahrgeschäfte vor den Indoorspielplatz FORT FUN L.A.B.S., die Überarbeitung der Strecke der Marienkäfer bahn und die Eröffnung von Family Plus Blockhäusern im FORT FUN Abenteuercamp. Diese stetigen Investitionen bewirken eine kontinuierliche Steigerung der Qualitätsstandards und führen zu einem insgesamt frischeren Erscheinungsbild des Parks. Neben diesen Maßnahmen sorgten aber auch neue Events wie der Kids Day oder das Oktoberfest für höhere Kundenzufriedenheit und ein abwechslungsreiches Angebot vor allem auch für wiederkehrende Gäste. Der nächste Schritt der strategischen Weiterentwicklung ist nun schon ein etwas größerer, denn der Freizeitpark im Sauerland wird seinen Gästen in der Saison 2019 eine neue Attraktion bieten können und das sogar als Deutschlandpremiere. Mit „Thunderbirds“, einem Air Race 8.2 von Zamperla, investiert das FORT FUN erstmalig seit über 10 Jahren übe reine Million Euro in eine einzelne Attraktion und einen neuen indianischen Themenbereich.

Besucherzuwachs trotz des schwierigen Sommers:

Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland freut sich über eine erfolgreiche Saison 2018. Trotz des schwierigen Sommers, welcher das Parkteam vor allem mit der Hitzeperiode im August vor große Herausforderungen stellte, konnte die Besucherzahl um 6,7 % gesteigert und das Rein Ergebnis sogar mehr als verdreifacht werden. Geschäftsführer Andreas Sievering sieht hierin die Strategie „der kleinen Schritte “bestätigt: „Wir haben im letzten Jahr und auch in den Jahren zuvor viel in das Erscheinungsbild des Parks und seine bestehende Infrastruktur investiert. Unser Park blickt auf eine Geschichte von nun 47 Jahren zurück und uns ist es sehr wichtig, gerade auch die alten Klassiker, wie zum Beispiel unsere Marienkäfer bahn zu erhalten, da unsere Gäste viele Erinnerungen mit ihr verbinden.“ In 2018 wurde in diesem Rahmen auch die gesamte Westernstadt saniert und die Kinderfahrgeschäfte erhielten einen neuen Platz direkt vor dem Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. „Wir haben auf diese Weise einen schönen Bereich geschaffen, der gerade auch unseren kleinen Gästen viel Abwechslung bietet, drinnen und draußen“, erläutert Marketing Managerin Christine Schütte. „Wir sehen uns ganz klar als Park für die ganze Familie und danach richten wir auch die Neugestaltung unserer Angebote aus.“ In diesem Sinne wurden auch im direkt am Park gelegenen FORT FUN Abenteuercamp fünf der 25Blockhäuser in „Family Plus“Häuser mit mehr Komfort für die Familie umgewandelt und sie erfreuen sich großer Beliebtheit. „Bereits jetzt im Januar konnten wir die Buchungsanfragen für die kommende Saison mehr als verdoppeln“, verrät Schütte. Dank dieser kontinuierlichen Investitionen der letzten Jahre konnten die Qualitätsstandards im FORT FUN Schritt für Schritt verbessert werden, was sich in den Besucherzahlen und vor allem auch dem Kundenfeedback widerspiegelt.

Neue Event Reihe:

Für eine erhöhte Besucherzufriedenheit sorgte aber auch eine neue Event reihe. „Wir haben hier durchaus etwas Mut bewiesen und neben unserem erfolgreichen Halloween-Event FORT FEAR Horrorland Veranstaltungen ins Leben gerufen, die man vielleicht nicht direkt von uns erwartet hätte“, berichtet Geschäftsführer Sievering. „Einige Ideen, wie unser Oktoberfest oder unser Kids Day, bei dem Kinder erstmalig an das Steuerpult der Fahrgeschäfte durften, zeigten direkt im ersten Anlauf viel Potenzial und werden auch im diesjährigen Event Kalender zu finden sein. Andere hingegen, wie beispielsweise die Burger-Challenge im Rahmen des Sommerfestes, sind von unserem Publikum nicht so gut angenommen worden und werden nicht oder in anderer Ausführung fortgeführt. Dies schafft aber auch Raum für neue Ideen“, erörtert Sievering.

Foto: Fort Fun

Neue Attraktion im Mai2019: Der nächste Schritt der strategischen Weiterentwicklung ist nun schon etwas größer, denn der Freizeitpark wird seinen Gästen in der Saison 2019 eine neue Attraktion bieten können. Mit „Thunderbirds“, einem AirRace 8.2von Zamperla, investiert der Park erstmalig seit über 10 Jahren über eine Million Euro in eine einzelne Attraktion und einen neuen indianischen Themenbereich. Die Besucher können sich hier auf eine echte Deutschlandpremiere und ein Fahrgeschäft mit außergewöhnlichem Fahrgefühl freuen, denn die „Donnervögel“ vollbringen wahre Kunstflüge. „Wir freuen uns sehr darauf, diesen nächsten wichtigen Schritt gehen zu können und möchten uns bei allen Gästen und Freunden, die uns auf diesem Weg teilweise auch schon jahrelang begleiten, ganz herzlich bedanken“,freut sich Sievering. Damit die Wartezeit bis zum Saisonstart am 13. April nicht zu lang wird, können Gäste noch bis Ende März an den Wochenenden die FORT FUN L.A.B.S, den interaktiven Indoorspielplatz inklusive XD Kino FoXDome, besuchen.

Foto: Fort Fun Abenteuerland

 

Das Fort Fun Abenteuerland bietet für jeden etwas und beginnt seine Saison am 13. April. Alle Informationen über den Park findet ihr unten im Link.

Foto: Daniel Freizeitpark News

Ein Highlight und ein absolutes muss ist die Achterbahn „SpeedSnake“ von Vekoma.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Ein Klassiker und eine Bahn für Jung und Alt ist die Marienkäferbahn aus dem Hause Zierer.

http://fortfun.de

 

PAW Patrol erhält eigenen Themenbereich im Movie Park Germany

Neue Themenwelt „Adventure Bay“ öffnet in 2019
mit Attraktionen rund um die bekannte
TV-Welpenwache von Nickelodeon

Familien dürfen sich bereits jetzt auf die neue Saison im Movie Park Germany freuen: In 2019 wird Deutschlands größter Film- und Freizeitpark der beliebten TV-Welpenwache PAW Patrol in Europas größtem Nickland einen eigenen Themenbereich widmen. Mit neuen Attraktionen, vielen gestalterischen Details und interaktiven Elementen wird dabei der aus der beliebten Nickelodeon-Serie bekannte Ort „Adventure Bay“ zum Leben erweckt und für alle Fans der Serie zugänglich gemacht. Die Eröffnung der neuen PAW Patrol-Area ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen.

„Neben rasanten Achterbahnen und spektakulären Shows sind es vor allem Attraktionen für die ganze Familie, die Movie Park Germany ausmachen. Die Animationsserie PAW Patrol ist unter den jungen Besuchern besonders beliebt. Daher können wir mit der neuen Themenwelt unser Parkangebot ideal erweitern und unsere Zielgruppe noch besser ansprechen“ erklärt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „Ebenso freue ich mich, dass wir die Kooperation mit unserem Partner Nickelodeon weiter ausbauen konnten und nun einen ganzen Themenbereich mit dieser starken Lizenz versehen dürfen.“

„Wir freuen uns sehr, die enge Partnerschaft mit dem Movie Park weiter auszubauen“, so Mark Specht, SVP und GM von Viacom International Media Networks in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Solche Partnerschaften sind ein wichtiges Element unserer Strategie, Kindern und Familien neue Möglichkeiten zu eröffnen, ihre liebsten Nickelodeon-Charaktere zu treffen und zu erleben.“

Foto: Nickelodeon, Spin Master Ltd

Die neue Themenwelt im Movie Park Germany, der dieses Jahr erneut als „familienfreundliches Unternehmen“ mit dem Prädikat Gold (Nr. 1 der Freizeitparks) von der Welt am Sonntag und Service Value ausgezeichnet wurde, wird direkt in das Nickland zwischen dem Snacks and Drinks-Outlet und dem Eingang zur Attraktion „Excalibur – Secrets of the Dark Forest“ auf einer Fläche von 1.800 m² integriert. Design und Storyline wurden vom Movie Park Germany-Projektteam unter Wiebe Damstra in enger Zusammenarbeit mit Nickelodeon Experience Design in Orlando und den niederländischen Design Experten der Leisure Expert Group entwickelt. Für die Ausführung und Umsetzung der Thematisierung zeichnet sich die spanische Firma Rocas & Design verantwortlich, die bereits für die Attraktion „Lost Temple“ beauftragt wurde.

Neue rasante Attraktion für die ganze Familie
Einmal mit der beliebten Welpen-Truppe durch die Straßen von „Adventure Bay“ jagen: Im neuen Themenbereich dürfen sich Eltern und Kinder auf eine brandneue Familienattraktion freuen. Auf der neuen „PAW Patrol Adventure Tour“, einem Convoy Ride der Firma Zamperla, erleben sie eine rasante Off-Road-Fahrt mit ihren Helden auf vier Pfoten. Die sechs passend zur Serie gestalteten Fahrzeuge, u.a. Marshalls Feuerwehr-Truck und Rubbles Bulldozer, bieten jeweils bis zu vier Personen Platz und nehmen die ganze Familie mit auf eine turbulente Fahrt.

Foto: Leisure Expert Group

Ein völlig neuer Kinderspielplatz mit interaktiven Elementen im Beach-Style wird Zuma, dem braunen Labrador, und der frechen Bulldogge Rubble gewidmet sein. Hier können Kinder nach Herzenslust klettern, schaukeln und rutschen. Die beliebte Familienattraktion „Swiper‘s Sweeper“ erhält ebenfalls ein komplett neues Design und wird zu „Zuma’s Zoomer“ umthematisiert – einer wilden Luftkissen-Bootsfahrt am Strand von „Adventure Bay“.

Foto: Movie Park Germany

Filmreifes Erlebnis für Kinder: PAW Patrol erleben beim Meet & Greet
Um ihre tierischen Helden aus nächster Nähe zu erleben, können Kinder und Familien auf zahlreiche Fotopoints sowie Meet & Greet-Möglichkeiten zurückgreifen. „Die Nachfrage war bereits in den vergangenen Jahren sehr groß. Unsere Besucher sollen nun die Möglichkeit erhalten, noch näher in die Welt von PAW Patrol einzutauchen“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. Als besonderes Highlight erwartet die Gäste die ikonische Kommandozentrale der Hundetruppe und das in großem Ausmaß: Im Fuß des 15 Meter hohen Turms wird ein exklusiver Fotopoint und eine Meet & Greet-Area errichtet. Darüber hinaus präsentiert Movie Park Germany in der neuen Themenwelt alle außergewöhnlichen Einsatzfahrzeuge der TV-Helden als realistische Fotopoints, so dass Kinder genau wie ihre Serienhelden – zum Beispiel im Transporter von Rocky oder auf dem Polizeifahrzeug von Chase – Platz nehmen können.

Kleine und große Fans der niedlichen Welpen können zudem auf die neuen Familienangebote des Movie Park Germany zurückgreifen. Ab der Saison 2019 können z.B. PAW Patrol-Kindergeburtstage gebucht werden. Auch spezielle PAW Patrol-Familien- und Saisontickets sind erhältlich, um die Serie und ihre Charaktere hautnah zu erleben. Informationen hierzu folgen in Kürze.

Update 16.01.2019:

Die Erdarbeiten haben in der neuen Themenwelt begonnen!

Bild: Movie Park Germany
Bild: Movie Park Germany

Wir werden den Beitrag bei NEWS aktualisieren!

Movie Park Germany
Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 45 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in über 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereiche weltweit, und seinen TV-Helden SpongeBob und Patrick, Dora und Diego, PAW Patrol sowie den Teenage Mutant Ninja Turtles ist der Park besonders für Familien geeignet. Dank des hauseigenen Reiseveranstalters Movie Park Holidays ist auch eine längere Anreise inklusive Übernachtung in verschiedenen Partnerhotels ein Kinderspiel. www.movieparkholidays.de

Walibi Rhone-Alpes: neuer Themenbereich 2018 – Festival City

Walibi Rhône-Alpes hat für 2018 einen neuen Themenbereich mit 3 Attraktionen angekündigt. Die Besucher dürfen sich auf die neue Themanwelt „Festival City“, die Stadt aller Feste, freuen. Ab nächster Saison finden die Besucher dort drei neue Attraktionen mit demselben Versprechen: „prendre de la hauteur“ (deutsch: Höhe gewinnen). Wir würde es frei mit „in die Luft gehen“ übersetzen.

Foto: Walibi Rhône-Alpes

Neuer Themenbereich
Diese neue Zone, eine imaginäre Stadt, wird sich vom Eingang des Parks bis zum historischen Dorf erstrecken und wird eine Welt beständiger Festlichkeiten anbieten, wo die Farben, die Musik und die herzliche Atmosphäre die Besucher sich in ferne Gegenden einladen werden. 3 Attraktionen, die alle vom italienischen Hersteller Zamperla kommen, sollen die Besucher im neuen Themenbereich begeistern.

Vertical Swing
Die 32 Passagiere, die diesen riesigen Fan auf 49,7 Meter Höhe besteigen, müssen ein starkes Herz haben, um den Nervenkitzels auf dem vertikal Swing  genießen zu können. Vertical Swing bietet eine Reise in der Schwerelosigkeit von 2 Minuten. Auf einer Schaukel sitzend, schwanken Besucher zwischen Nervenkitzel und Gelächter. Wahre Exklusivität für Walibi Rhône-Alpes, Vertical Swing ist die erste Attraktion dieser Art in einem französischen Freizeitpark! Zugängliche ist die Attraktion ab 120 Zentimeter.

Foto: Walibi Rhône-Alpes

Samba Balloon
Walibi’s improvisieter Hafen im neuen Stadtteil Festival City.
Die Expresszustellung einer Ladung Luftballons wird zur farbenfrohen Attraktion für die ganze Familie. Samba Balloon bietet eine ruhige Fahrt, in der die 32 Besucher in Gruppen von je 4 Personen bis zu 2,5 Meter aufsteigen. Zugängliche ist die Attraktion für alle ab 90 Zentimeter.

Foto: Walibi Rhône-Alpes

Rockin‘ Tug
Für die 24 Segler ist es nicht einfach, im Rockin’Tug Boot Platz zu nehmen! Am See gelegen, wird die neue Attraktion nicht seekrank machen, aber sie wird immer noch einige Wellen schlagen … vorne und hinten! 2 Minuten Sensationen für die ganze Familie. Auch diese Attraktion iat ab 90 Zentimeter zugänglich.

Foto: Walibi Rhône-Alpes

 

Produktpiraterie von Fahrgeschäften

Neue Achterbahnen kommen in der Regel von den zahlreichen Herstellern, wie Mack, Intamin und Co. In China bzw. in Asien gibt es viele Parks, die ebenso wie unsere Parks in Europa und Amerika, sich ihre Bahnen bei B&M, MackRides und Co regulär kaufen. Es gib aber auch die andere Seite es im Land der aufgehenden Sonne. Denn dort gibt es ein paar Firmen, die ganze Rides namhafter Hersteller kopieren. Als chinesischer Serienkopierer Nr. 1 sehen Fans die Firma, „Beijing Jiuhua Amusement Ride“, aber es gibt noch weitere kleinere Produktpiraten. Geklaut wird so einiges bei den Großen der Branche. Wir haben euch mal zusammengestellt welche Fahrgeschäfte von welchen Hersteller kopiert werden.

Fotoquelle: china-sbl.com
Fotoquelle: china-sbl.com

Vekoma:
– Motorbike Coaster
– SLC
– Normale Achterbahnen
– Boomerangs

Huss Rides
– Top Spin
– diverse Flatrides

B&M
– Dive Coaster

Intamin:
– Free Fall Tower
– Spill Water

Das sind die Fahrgeschäfte wovon man die meisten Kopien vornehmlich in asiatischen Parks findet, aber auch Fahrgeschäfte von Herstellern wie Maurer sind gerne mal dabei.
Vor ein paar Jahren waren die 3 der größten Kopierer auf der IAAPA, der größten Messe der Freizeitpark-Branche. Daraufhin hatte Zamperla alle 3 erfolgreich verklagt. Das Urteil: Schuldig! Unlauterer Wettbewerb und irreführende Handelspraktiken.

Die 3 verklagten Firmen waren:
Golden Horse Amusement Equipment Co. Ltd.
Beijing Tongjunweida Play Equipment Co. Ltd.
Beijing Jiuhua Amusement Rides Manufacturing Co. Ltd.

Während des Prozesses konnten die Rechtsanwälte von Zamperla nachweisen, dass die Fahrgeschäfte der Firma mindestens 183 mal kopiert wurden. Das Urteil sah Strafen in Millionen Höhe vor. Zu insgesamt 138.000.000 $ wurden diese 3 Firmen verklagt, außerdem wurden die Stände auf der IAAPA von der Polizei abgebaut und beschlagnahmt.

Hier mal die Strafen im Einzelnen:
Golden Horse Amusement Equipment Co. Ltd. kopierte 83 Attraktionen und musste eine Strafe von 91,2 Millionen $ bezahlen. Beijing Tongjunweida Play Equipment Co. Ltd. kopierte 34 Attraktionen und musste eine Strafe von rund 2,4 Millionen $ bezahlen. Beijing Jiuhua Amusement Rides Manufacturing Co. Ltd. kopierte ganze 66 Attraktionenund musste eine Strafe von 45.2 Millionen $ bezahlen. Das gibt Hoffnung für andere Hersteller, denn Zamperla ist nicht der einzigste Hersteller, der kopiert wird wie gesagt.

Die Quellenangaben der Bilder findet ihr jeweils in der Bild-Beschreibung.
Wir haben nochmal die Links zu richtigen Herstellern, denen durch solche schwarzen Schafe das Leben schwer gemacht wird, zusammengestellt. Es bleibt zu hoffen, dass diese Hersteller auch erfolgreich vor Gericht sein können gegen die Produktpiraten.

https://www.vekoma.com/
http://www.bolliger-mabillard.com/
http://www.hussrides.com/en
http://www.intaminworldwide.com/
http://www.maurer.eu/de/produkte.html

Fotoquelle: china-sbl.com
Fotoquelle: china-sbl.com

4 drachenstarke Neuheiten im Heide Park für 2016

Nach 2 erfolgreichen Filmen und mehreren TV-Staffeln werden ab 14. Mai 2016 Hicks und Ohnezahn mit ihren Freunden in den Heide Park Resort einziehen. „Drachenzähmen – Die Insel“ heißt der neue Themenbereich mit gleich 4 neuen Attraktionen!

Hicks Himmelsstürmer
Das Karussell vom Typ „Giant Sky Chaser“ von Zamperla kennt man aus dem Movie Park unter anderem (Avatar Air Glider)

Grobians Wolkenspringer
Umbau eines Fahrgeschäftes von 1985. Der Umbau wird von der Fa. Zierer gemacht

Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger
Die Fa. Zierer baut hier ein weiteres Karussell aber diesmal neu.
Sitzplätze: 24 / Anzahl der Gondeln: 12
Der Park beschreibt das Ganze so: „Die streitlustigen Zwillinge Raffnuss und Taffnuss zeigen Dir, wie man als waschechter Wikinger waghalsige Kurven übers eisige Nordmeer fliegt. Alle zwölf Wasserflieger wurden dem DreamWorks Filmerfolg „Drachenzähmen leicht gemacht“ nachempfunden. Aber Vorsicht: Wer seinen Drachen nicht unter Kontrolle hat, der muss sich auf eine feuchte Überraschung gefasst machen…“

Drachengrotte – Reise zur verbotenen Höhle
Ein weitere Umbau einer bestehenden Attraktion die ebenfalls Zierer vornimmt. Eine Themenfahrt bei der wir mit Wikinger Boten durch eine Grotte fahren und den Film bzw. einzelne Szenen erleben.

Fotoquelle: Heide Park Resort
Fotoquelle: Heide Park Resort