Schlagwort-Archive: Winter

Europa-Park Winter 2017 im Livestream

Wir sind wieder live unterwegs und nehmen euch diesmal mit auf einen Rundgang durch den Europa-Park. Im Livestream wollen wir uns am Abend die tolle Beleuchtung von Deutschlands größten Freizeitpark anschauen. 2,5 Millionen Lichter, 2.500 Tannenbäume mit 10.000 Christbaumkugeln und 1.500 verpackte Geschenke (alle leer!) verwandeln den Europa-Park in einen wahren Winter-Weihnachts-Traum!

Foto: Europa-Park

Natürlich wollen wir uns auch anschauen, was sich in den letzten Wochen und Monaten im Park getan hat. Welche Veränderungen wurden vorgenommen? Welche Baufortschritte sind bei Eurosat zu sehen?

Aber unser Hauptaugenmerk richten wir natürlich auf die Wintersaison 2017, die noch bis zum 07. Januar 2018 läuft. Wir sind schon ab dem frühen Morgen im Park und werden für den Einspieler von dem produzieren, was wir euch Live nicht zeigen können.

Die Highlights unseres Rundgangs dürften Ausstellungen mit chinesischen Leuchtfiguren und Magic Ice, das Riesenrad Bellevue und die vielen tollen kleineren und größeren Dekorationen im Park sein. Mit etwas Glück erleben wir live die Winter-Starlight-Parade und/oder “Luna Magica – Sternensee”.

Wer den Livestream auf YouTube verfolgt, hat über den angeschlossenen Live Chat auch Kontakt zu uns im Park. Also sei dabei, wir freuen uns auf euch!

Samstag, 16.12.2017 ab 16:00 Uhr
Link zum Livestream auf YouTube

Für die, die nicht Live dabei sein können, der Stream ist wenig später natürlich als Video dauerhaft abrufbar.

Europa-Park: Ein märchenhafter Traum im Winter

Über 2,5 Millionen Lichter, 2.500 verschneite Tannenbäume, 10.000 glitzernde Christbaumkugeln und 1.500 weihnachtlich verpackte Geschenke (alle leer! 😉 ) lassen Deutschlands größten Freizeitpark während der kalten Jahreszeit in feierlichem Glanz erstrahlen.

Foto: René Freizeitpark News NRW


Seit heute. 25. November 2017 bis zum 07. Januar 2018 (außer 24./25. Dezember) begrüßt der Europa-Park seine Besucher bereits zum 17. Mal zur traumhaften Winteröffnung. Neben dem funkelnden Riesenrad „Bellevue“ lassen das faszinierende Showprogramm, viele winterliche Specials wie die einzigartige „Zirkus Revue“ und ein weihnachtliches Gastronomie-Angebot die Herzen höher schlagen. In der Mercedes-Benz Hall verzaubert in diesem Jahr zudem die große Kunstausstellung „OTTOs Welt“ mit über 100 Kunstwerken – darunter Ottifanten & Co. ‒ die ganze Familie. Und auch der Silver Star ist erstmals bei der Winteröffnung für uns Besucher zugänglich solang die Temperaturen über 0°C liegen.

Unser Fazit vorweg
Der Europa-Park Winter  2017/2018 ist ein Fest für die ganze Familie mit einem romantischen und märchenhaften und zugleich winterlichen und weihnachtlichen Ambienten. Der Park bietet mit seinen Shows wieder fantastischen Unterhaltung für die ganze Familie, viel Action und Spannung mit seinen Fahrgeschäften und eine große Vielfalt an ausgezeichneten kulinarischen Genüssen passend zu dem jeweiligen Themenbereich. Wir waren ganz bestimmt nicht das letzte Mal in diesem Winter da und können euch die Wintersaison im Europa-Park euch nur wärmstens empfehlen!

Foto: René Freizeitpark News NRW

Traumhaftes Winterwunderland
Auch in der Weihnachtszeit locken in 15 europäischen Themenbereichen rasante Fahrattraktionen sowie spannende Abenteuer und garantieren jede Menge Spaß und Abwechslung in Deutschlands größtem Freizeitpark. Erstmals hat der im Französischen Themenbereich angesiedelte Silver Star im Winter für uns geöffnet. Gerade in den Abendstunden ist eine Fahrt mit einer der schnellsten Achterbahnen Deutschlands ein großartiges Erlebnis! In der Spanischen Arena dürfen sich die Besucher auf die Ausstellung „MAGIC ICE – Ed & Eddas magische Märchenwelt“ freuen. In acht liebevoll gestalteten Szenen können Groß und Klein bis zu vier Meter hohe Eisskulpturen aus den fantasievollen Geschichten der Gebrüder Grimm und anderer Autoren entdecken.

Foto: René Freizeitpark News NRW
Foto: René Freizeitpark News NRW

In Portugal genießen die Gäste des 55 Meter hohen Riesenrads „Bellevue“ eine atemberaubende Aussicht und können ihre Blicke vom wundervoll geschmückten Europa-Park über den Schwarzwald bis hin zu den Vogesen schweifen lassen.

In der Eisbar „Glaciar“ im Spanischen Themenbereich wärmt ein duftender Glühwein die Erwachsenen, während die kleinen Prinzessinnen und Prinzen mit Schlittschuhen die große Eislauffläche auf dem See in Skandinavien unsicher machen oder sich beim Langlaufen ausprobieren. Mutige Racker sausen gegenüber gleich noch eine Runde mit dem Mini-Skibob um die Kurven.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Junge Winterabenteurer, die nicht genug bekommen, können in Österreich zudem auf Reifen und Skiern eine riesige Schneepiste herunterrutschen. Ein weiteres Abenteuer bietet im Laufe der Wintersaison der neue VR-Ride mit Paddington Bär auf dem „Alpenexpress Coastiality“. In Skandinavien stimmt zudem eine bundesweit einzigartige Krippenausstellung auf Weihnachten ein: In und um die Stabkirche sind wunderschöne Modelle aus der internationalen Sammlung von Monsieur Paul Chaland zu bewundern, die er in über 30 Jahren in mehr als 70 Ländern der Erde von seinen Reisen mitgebracht hat.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Ein Highlight für die Kinder ist außerdem das „Postamt Himmelspforten“ im Russischen Themenbereich, wo sie Santa Claus ihre Wünsche höchstpersönlich ins Ohr flüstern können. Ein echter Blickfang ist der Riesen-Adventskalender auf der Italienischen Freilichtbühne: Täglich um 19 Uhr wird mit einer weihnachtlichen Kinderanimation ein neues Türchen geöffnet.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Spätestens bei Einbruch der Dunkelheit ist außerdem ein Besuch des großen „Chinesischen Lichterfests“ ein Muss. Unter dem Motto „China zu Gast im Europa-Park“ sind vor dem Historischen Schloss Balthasar bis zu 3,5 Meter hohe beleuchtete Tier- und Pflanzenmotive zu bestaunen.

Foto: René Freizeitpark News NRW

OTTOs Welt – die Ausstellung im Europa-Park
Kinder und Erwachsene lieben ihn gleichermaßen für seine einzigartigen Geräusche, Lieder, Sketche, Reime sowie die unverwechselbaren Zeichnungen: OTTO, der gebürtige und wahrscheinlich prominenteste Ostfriese aller Zeiten, hat die Deutschen in den vergangenen Jahrzehnten auf vielfältige Weise amüsiert.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Während der Winteröffnung zeigt der beste Freizeitpark weltweit in der Mercedes-Benz Hall mehr als 100 Werke des populären Alleinunterhalters. Der Besuch der Ausstellung ist im Parkeintritt inbegriffen. Außerdem erwartete heute Otto Waalkes seine Fans zum Auftakt der Wintersaison des Europa-Park zu einer Autogrammstunde in der Mercedes-Benz Hall.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Fantastische Shows
In der kalten Jahreszeit dürfen sich die Besucher darüber hinaus auf zahlreiche Show-Highlights mit über 300 internationalen Künstlern freuen: „Manege frei“ heißt es, wenn in der großartigen „Zirkus Revue“ Artisten, Comedians und Tänzer mit einem 60-minütigen Programm für unvergessliche Momente sorgen.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Besonders die Kleinen begeistern zudem das Kindermusical „Ich will … das Weihnachtschaos“ und die neue Kinderanimation über „Otto“ im Themenbereich Irland – Welt der Kinder. Gespannt sein können Jung und Alt außerdem auf die Eisshow „Surpr´Ice with the Son of Santa Claus” sowie das Musical „Ein musikalischer Weihnachtsmarkt“ im Globe Theater. Ein buntes Programm versprechen auch die tägliche „Winter Starlight Parade“ mit Stopp am 18 Meter hohen Weihnachtsbaum auf dem Luxemburger Platz sowie die Lichtershow „Luna Magica“ auf dem Abenteuer-See.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte
Der festlich dekorierte Weihnachtsmarkt in der Deutschen Allee bietet den Besuchern Gelegenheit, sich bei gemütlicher Atmosphäre, klangvollen Wintermelodien und leckeren Düften auf die Festzeit einzustimmen. An der neuen Schwenkgrill-Hütte im Herzen der Deutschen Straße können Kinder und Erwachsene herzhafte Rostbratwürste und saftige Steaks genießen. Zudem locken weitere kulinarische Köstlichkeiten wie Wurst- und Käsespezialitäten, feine Schokolade oder Spirituosen aus der Region sowie aus ganz Europa. Darüber hinaus gibt es vieles auf dem Altertümlichen Christkindlmarkt im Historischen Schlosspark Balthasar zu entdecken: In zahlreichen Zelten im Deutschen Themenbereich werden alte Berufe wie der des Buchbinders, des Goldschmieds oder des Krippenbauers vorgestellt. Bei Einbruch der Dunkelheit erleuchten Fackeln und Feuerstellen die Stände.

Video mit Impressionen vom Europa-Park Winter 2017

Weitere Bilder Impressionen der aktuellen Wintersaison

Foto: René Freizeitpark News NRW
Foto: René Freizeitpark News NRW
Foto: René Freizeitpark News NRW
Foto: René Freizeitpark News NRW
Foto: René Freizeitpark News NRW
Foto: René Freizeitpark News NRW

FORT FUN im Winter mit Indoor-Spielplatz L.A.B.S. und erstem FORT FUN Weihnachtsmarkt

Winteröffnung der L.A.B.S. vom 1. Dezember bis zum 25. März
• Besuch von Santa Claus und seinen Elfen
• AirObot, Crash und Kids‘ Place geöffnet
• Buntes und leckeres Weihnachtsmarktangebot
• Tag der offenen Tür in den L.A.B.S. am 3. Dezember mit erstem FORT FUN Weihnachtsmarkt

Foto: Fort Fun

Am 1. Dezember öffnet das FORT FUN wieder die Tore des Indoor-Spielplatzes FORT FUN L.A.B.S. für die Wintersaison und feiert den Start am 1. Advent (3. Dezember) von 11 bis 20 Uhr gebührend mit dem ersten FORT FUN Weihnachtsmarkt. Kleine und große Besucher können an diesem „Tag der offenen Tür“ den Indoor-Spielplatz kostenfrei erkunden und zusätzlich das bunte Treiben auf dem Weihnachtsmarkt genießen. Wenn das Wetter mitspielt, werden sogar die Attraktionen AirObot, Crash und Kids‘ Place geöffnet sein und selbstverständlich werden sich auch Santa Claus und seine Elfen einen Besuch nicht nehmen lassen.

Der Freizeitpark FORT FUN hat zwar geschlossen, das heißt aber noch lange nicht, dass man im FORT FUN nichts mehr erleben kann. Am 1. Dezember öffnen die FORT FUN L.A.B.S. wieder ihre Tore und laden interessierte Besucher am 3. Dezember sogar zum Tag der offenen Tür in die FORT FUN L.A.B.S. ein. Besonderes Highlight in diesem Jahr ist der erste FORT FUN Weihnachtsmarkt. Direkt neben den FORT FUN L.A.B.S. findet der bunt leuchtende Weihnachtsmarkt statt. Natürlich besucht auch Santa Claus mit seinen Elfen das fröhliche Treiben. Kinderherzen werden höherschlagen, wenn Santa Claus auf seinem festlich geschmückten Stuhl Platz nimmt. Neben einem abwechslungsreichen gastronomischen Angebot mit Waffeln, Glühwein und Leckereien vom Grill, können kleine und große Besucher kostenfrei die Fahrgeschäfte AirObot, Crash und Kids‘ Place nutzen. Von 11 bis 20 Uhr sind Besucher herzlich willkommen.

Foto: Fort Fun

Die bereits in 2016 eröffneten FORT FUN L.A.B.S. sind auch in diesem Jahr wieder für Besucher in den Wintermonaten vom 1. Dezember bis zum 25. März geöffnet. Der Indoor-Spielplatz, der in der Saison zum Angebot des Freizeitparks gehört, bietet für Kinder und Jugendliche sechs interaktive und innovative Spielstationen und das XD-Kino FoXDome. Die Abkürzung L.A.B.S. steht dabei für Lachen, Aktivieren, Bewegen und Spielen. Das freie Spielen ist dabei das maßgebliche Credo. Die Kinder sollen selbst ohne viele Regeln oder Alterseinschränkungen die einzelnen Attraktionen entdecken, gerne auch mit den Eltern zusammen. „Wir haben uns Elemente aus der digitalen Spielwelt zunutze gemacht und sie wieder in das echte Leben zurück geholt“, erläutert Marketingleiterin Christine Schütte. „Die LED Säulen von „MEMO“ aktivieren die Teilnehmer zum Beispiel in verschiedenen Spielen dazu, die meisten Punkte zu sammeln, unter anderem, indem sie nur die Säulen berühren, an denen eine bestimmte Farbe aufleuchtet.“ Absolutes Highlight ist der XD Motion Ride „FoXDome“, ein interaktives Kino in XD, in dem Gäste, ausgestattet mit 3D-Brille und Laserpistole, quasi selbst Teil eines spannenden Videospiels werden.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Die genauen Öffnungstage und -zeiten sowie die Preise können ab sofort auf FORTFUN-LABS.de eingesehen werden. Für Erwachsene wird der Eintrittspreis bei vier Euro und für Kinder von vier bis achtzehn Jahren bei acht Euro pro Person liegen. FORT FUN Jahreskartenbesitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 und RUHR.TOPCARD-Inhaber können sich außerdem über 25 Prozent Rabatt freuen. Punkten möchte das FORT FUN vor allem aber auch mit einem außergewöhnlichen Angebot für Kindergeburtstage. „Neben Paketangeboten, inklusive buntem Smarties-Kuchen oder leckerer Pizza, wird es auch die Möglichkeit geben, eine Challenge auf unserem Bolzplatz 2.0 und in unserem XD Kino FoXDome zu buchen“, beschreibt Christine Schütte. „Die Kinder nehmen dann an einem spannenden Wettbewerb teil und erhalten abschließend auch alle eine waschechte L.A.B.S.-Teilnahmeurkunde“, ergänzt sie. „Natürlich wird es auch einen tollen Geburtstagstisch mit allem was dazugehört und vielleicht noch die ein oder andere Überraschung geben. Außerdem kann Funny Fux Jr. auch als Special Guest eingeladen werden“, so die Marketingleiterin. Alle weiteren Infos auf FORTFUN-LABS.de

Seit nunmehr 45 Jahren gibt es das FORT FUN Abenteuerland. Anziehungspunkt für die Besucher sind nicht nur die außergewöhnlichen Fahrgeschäfte, die laufend nach höchsten Sicherheitsstandards geprüft werden. Auch die Lage in den Bergen mitten im Herzen des Sauerlands mit seiner waldreichen Umgebung macht FORT FUN zu etwas Besonderem. Rund 200 Mitarbeiter sind in dem Park beschäftigt und sorgen sich um das Wohlergehen der Besucher. Das FORT FUN Abenteuerland ist ein Unternehmen der Looping Gruppe, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa. Es ist die Adresse für Freizeitspaß im Sauerland.

Zur Tierweihnacht nach Tripsdrill

An den ersten drei Adventssonntagen verbreitet die Tierweihnacht im Wildparadies Tripsdrill zwischen Heilbronn und Stuttgart wieder Adventsstimmung. Neben rund 40 Tierarten erwarten die Besucher verschiedene Bastel- und Aktionsstände, eine besinnliche Waldandacht und sogar der Besuch vom Nikolaus. Neu: Das Wildparadies hat nun auch im Winter täglich geöffnet.

Festliche Vielfalt im Wildparadies
Die Tierweihnacht im Wildparadies Tripsdrill ist  ein winterlicher Veranstaltungshöhepunkt für Groß und Klein. An den Adventssonntagen 3., 10. und 17. Dezember wird ab 12.00 Uhr ein weihnachtliches Programm geboten: Kinder können an Aktionsständen originelle Geschenke basteln oder Kerzen ziehen. Besinnlich wird es beim Waldgottesdienst um 13.30 Uhr. Die Andacht am 3. Dezember hält Pfarrer Westerhold (Brackenheim) mit der musikalischen Unterstützung des Musikvereins Cleebronn. Am 10. Dezember sind Pfarrer Donnerbauer (Lauffen) und der Posaunenchor Dürrenzimmern vor Ort. Pfarrer Schuster (Cleebronn) gestaltet den Gottesdienst am 17. Dezember zusammen mit dem Posaunenchor Cleebronn. Gegen 16.30 Uhr erwartet die kleinen Besucher die Ankunft vom Nikolaus in seiner Pferdekutsche mit Säcken voller Geschenke. Die beheizte und weihnachtlich geschmückte Wildsau-Schenke lädt zu deftigen Speisen und uriger Gemütlichkeit am Kaminfeuer ein. Draußen verbreiten lodernde Schwedenfeuer behagliche Wärme, in der sich winterliche Heißgetränke besonders gut genießen lassen.

Bei all der weihnachtlichen Stimmung sollen die Begegnungen mit den rund 40 Tierarten im Wildparadies nicht zu kurz kommen. Die Greifvogel-Flugvorführung (11.30 und 15.30 Uhr) und die Fütterung von Wolf, Bär, Luchs & Co (14.30 Uhr) garantieren einen spannenden Einblick in die Welt der Beutegreifer. In begehbaren Gehegen lässt sich zutrauliches Dam-, Sika- und Dybowski-Wild füttern und streicheln. Auf dem großen Abenteuerspielplatz und dem Wald-Erlebnispfad wird die Natur mit allen Sinnen zum Erlebnis.

Foto: Wildparadies Tripsdrill

Winterliche Übernachtungen im Baumhaus
Kombinieren lässt sich der Besuch im Wildparadies mit einem Kurzurlaub im Natur-Resort Tripsdrill: Die 28 Baumhäuser bieten auch in der kalten Jahreszeit Hotelkomfort in luftigen Höhen – dank Fußbodenheizung ist es immer kuschelig warm. Sie sind ausgestattet mit einem Aufenthalts- und Schlafbereich, einer Sitzecke mit Flachbild-TV, kostenfreiem WLAN, Kaffeemaschine sowie eigenem Sanitärbereich mit Dusche und WC. Die Baumhäuser sind auch im Winter täglich buchbar (außer am 24. & 31.12.2017).

Foto: Wildparadies Tripsdrill

Öffnungszeiten in der Wintersaison
Ganz neu: Das Wildparadies Tripsdrill hat nun im Winter täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. An allen Wochenenden sowie in den Weihnachts- und Faschingsferien finden die Fütterung von Wolf, Bär, Luchs & Co. (außer freitags) und die Greifvogel-Flugvorführung statt. Auch die Wildsau-Schenke hat an Wochenenden und in den Ferien geöffnet. Der Eintritt beträgt an Wochenenden und in den Ferien € 11,00 für Erwachsene und Jugendliche sowie € 7,50 für Kinder und Senioren. Ansonsten gilt ein Eintritt von € 8,00 für Erwachsene, bzw. € 6,50 für Kinder und Senioren. Die Tierweihnacht ist im Tripsdriller Tages- und Jahres-Pass bereits enthalten.