Schlagwort-Archive: Wim Wauters

Plopsa Parks bieten in den Osterferien ein großes Programm

Am 1. April eröffnet Plopsaland De Panne die neue Themenpark-Saison mit einer riesigen Osterei-Runde.Auch die anderen belgischen Plopsa Parks haben auch ein funkelndes Osterprogramm.

Klabauter Plop / Foto: Plopsa

Plopsaland De Panne
Nach der Winterpause ist Plopsaland De Panne bereit für den Start der neuen Saison. Am Sonntag, den 1. und Montag, den 2. April organisiert der Park in Zusammenarbeit mit VTM KIDS und dem Chocolatier Liberty The Great VTM KIDS Ostern Abenteuer mit zahlreichen Aktivitäten. An diesen Tagen werden nicht weniger als 15.000 Ostereier im Park verstreut sein. „Kinder können in der speziell definierten Zone nach Herzenslust nach Ostereiern suchen“, erklärt Wim Wauters, Park Manager bei Plopsaland De Panne. „Um die Spannung etwas zu erhöhen, werden auch goldene Eier versteckt, die ein schönes Extra bieten“, sagt Wauters. Darüber hinaus erhalten die Besucher die Möglichkeit, mit verschiedenen Aufgaben ein Osterhasen-Diplom zu erwerben.
Außerdem steht Kabouter Plop jeden Tag der Osterferien auf dem Podium des Plopsa Theaters mit einer einzigartigen Osterausstellung.

Plopsa Coo
Plopsa Coo, der Plopsa Park in den belgischen Ardennen, startet am 31. März in die neue Saison. Darüber hinaus finden am Ostersonntag und Montag das große BEL RTL Osterfest statt, bei dem die Besucher ihre Schokoladeneier verdienen müssen um sich seinen Weg durch das Labyrinth zu bahnen, wo Leonidas sie herausfordernd mit pädagogischen Fragen erwartet.
Mit den beliebten Studio 100-Figuren wie Biene Maya, Kabouter Plop und Bumba können Besucher die gesamten Osterferien viele Meet & Greets genießen.

Foto: Plopsa

Plopsa Indoor Hasselt
Plopsa Indoor Hasselt öffnet am 01. und 02. April seine Pforten für den Osterhasen in Zusammenarbeit mit Libert. Darüber hinaus gibt Kabouter Klus jeden Tag in den Osterferien sein Bestes in einer verrückten Show. Am Samstag, den 7. und Sonntag, den 8. April, werden Chase und Marshall, die Welpen der äußerst beliebten Nickelodeon-Serie PAW Patrol, den Indoor-Park für zwei Tage besuchen und für Meet & Greets zur Verfügung stehen.

Plopsaqua De Panne
Plopsaqua De Panne wird 2018 wieder 365 Tage geöffnet sein, damit die Besucher auch in den Osterferien Wasserspaß genießen können. Die atemberaubenden Attraktionen wie der Wild River, das Stormbad und die sechs beeindruckenden Rutschen bieten allen Besuchern während des gesamten Urlaubs ein magisches Erlebnis.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.plopsa.be.

Achtung:
– Plopsaland De Panne ist am 31. März geschlossen.
– Plopsa Indoor Hasselt ist am 14. April geschlossen.

Plopsa bricht 2 Rekorde im Winter – weitere Wasserparks angekündigt

Plopsa hat die Weihnachtsachtsferien mit einer Rekordbesucherzahl in Plopsaqua De Panne und Plopsa Indoor Hasselt abgeschlossen. Die belgischen Plopsa-Parks hatten nicht weniger als 150.000 Besucher!

Foto: Plopsa

11% mehr Besucher in Plopsa Indoor Hasselt
Plopsa Indoor Hasselt hat sich mit einem Plus von 11% mehr Besuchern im Vergleich zu den Weihnachtsferien im letzten Jahr erneut übertroffen. „Ein absoluter Rekord!“, sagt Patrik van Grootel, Park Manager in Plopsa Indoor Hasselt. „Noch nie hatten wir so viele Besucher während der Weihnachtsferien.“ Neben der täglichen Bumba Show, stand jeden Tag die Weihnachten Show mit Publikumsliebling Kabouter Klus auf dem Programm. Darüber hinaus badeten die Besucher im gesamten Indoor-Park in einer gemütlichen Weihnachtsatmosphäre, mit maßgeschneiderten Dekorationen und Schneeflocken, die mehrmals täglich vom Himmel fielen.

Besucherzalen in Plopsaqua steigen um 20%
Auch der Wasserpark Plopsaqua De Panne erlebte den Weihnachtsrausch, so dass er einen Anstieg von nicht weniger als 20% verzeichnen konnte. „Es waren angenehm beschäftigte Tage. Für Plop Aqua waren das die geschäftigste Weihnachten seit der Eröffnung!“, bestätigt Wim Wauters, Park-Manager von Aqua Plop, das schöne Ergebnis. „Dem Erfolg von Aqua Plop in De Panne folgend wird es zweifellos mehr Wasserparks geben.“, Erklärt Steve Van den Kerkhof, CEO von Plopsa-Gruppe weiter. „Wir können demnächst konkrete Informationen liefern.“

Foto: Plopsa

Belgische Plopsa-Parks erhielten 150.000 Besucher
Neben Plopsa Indoor Hasselt und Plop Aqua De Panne hat auch Plopsaland trotz des harten Winters, es geschafft 150.000 Besucher zu anzulocken. Steve Van den Kerkhof ist mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. „Wir freuen uns, dass die Menschen auch im Winter den Weg in die Plopsa-Parks finden. Das ist ja nicht so offensichtlich.“ Er erklärt den Erfolg wie folgt: „Ein maßgeschneidertes Weihnachtsprogramm mit besonderer Animation und Dekoration wird sehr geschätzt. Neben Kabouter Klus in Plopsa Indoor Hasselt, feierten wir Weihnachten mit Ketnet in Plopsaland De Panne und wir investierten Tausende in die Weihnachtsbeleuchtung, zusätzliche Animation und Dekoration und eine kostenlose Eisbahn. Zudem konnten die Besucher während der Weihnachtsfeiertage ein Ticket für die Samson & Gert Weihnachtsshow im Plopsaland De Panne oder Plopsa Indoor Hasselt erwerben. Für viele Menschen ist dies eine alljährliche Tradition geworden. Schließlich wurden Plopsa Indoor Hasselt und Plopsaqua zum ersten Mal an Weihnachten und Neujahr geöffnet. Diese Tage waren ein Hit!“

Foto: Plopsa

Nach den Weihnachtsferien schließt Plopsaland De Panne seine Türen für die jährlichen Winterarbeiten. Maya Land, der Innenbereich von Plopsaland De Panne und plop Aqua bleiben im Winter geöffnet, ebenso Plopsa Indoor Hasselt.

Plopsaland de Panne erfüllt dem kleinen Liam einen Traum

Am Sonntag, 07. Januar 2018 organisierte Plopsaland De Panne für Liam De Koker, ein fröhliches Kleinkind, das letztes Jahr eine lebensrettende Stammzelltransplantation erhielt, ein exklusives, riesiges Meet & Greet mit nicht weniger als 15 Plopsa-Figuren.

Foto: Plopsa

Liam De Koker (2,5 Jahre alt) wurde im vergangenen Jahr nach einer seltenen Blut- und Knochenmarkserkrankung einer Stammzelltransplantation unterzogen. Die Operation war erfolgreich und Liam ist bereit, im September in den Kindergarten zu gehen. „Wir haben Liams Geschichte in der Zeitung gelesen und das hat uns sehr mitgenommen. Außerdem hat Liams Mutter angedeutet, dass er ein großer Plopsa-Fan ist und nicht genug von den Figuren kriegen kann. So kamen wir auf die Idee, etwas damit zu machen. Für Liam und seine Familie wurde dieses riesige Meet & Greets in Plopsaland De Panne organisiert“, sagt Wim Wauters, Park Manager von Plopsaland De Panne.

Foto: Plopsa

Speziell für diesen großen Tag wurden Liam und seine Eltern zu Hause in der einzigartigen Plopsa-Limousine abgeholt und dann mit Stil nach Plopsaland De Panne gefahren. Es gab einen Besuch im Park und es stand ein unvergessliches riesiges Meet & Greet mit Liams Lieblings-Plopsa-Gesichtern auf dem Programm, einschließlich Bumba, Biene Maya und Kabouter Plop. Cindy. Liams Mutter, sprach voller Lob über diesen besonderen Tag: „Liam wusste nichts und war natürlich enorm überrascht von der ganzen Veranstaltung. Wir als Familie genossen den letzten Tag der Saison von Plopsaland De Panne.

Foto: Plopsa

Nach einem Jahr voller spannender Events, Live-Shows und Performances schloß Plopsaland De Panne am Abend seine Türen für die jährlichen Winterarbeiten. Die Inseln Plopsaland De Panne, Mayaland und Plopsaqua sind jedoch im Winter geöffnet, ebenso Plopsa Indoor Hasselt.