Schlagwort-Archive: Wildfire

And the best Rollercoaster 2017 is….

Das größte Fanforum der Welt „Theme Park Review“ hat in den letzten Wochen Achterbahn Experten aus der ganzen Welt abstimmen lassen. Das Ranking ergab sich nicht nur aus der Anzahl der jeweils abgegebenen Stimmen, es wurde auch die jeweilige „Fahrerfahrung“ der Wähler berücksichtigt und gewichtet. Es wurde berücksichtigt, wie viele Achterbahnen jemand gefahren ist und dann wurde diese Rangliste mit anderen mit ähnlichen Erfahrungen abgelichen. Es handelt sich hier also nicht um einen Popularitäts Wettbewerb, wo der mit den meisten Stimmen gewinnt. Außerdem ist es somit nicht relevant, ob jemand 50 oder 500 Achterbahnen gefahren ist.

Beste Achterbahn 2017 (Stahl und Holz)

Auffallend ist, dass die drei vorderen Plätze unter den besten Achterbahnen alle samt Holzachterbahnen sind. Im Rankíng der besten Achterbahnen landete auf dem ersten Platz El Toro aus Six Flags Great Adventure, gefolgt von Lightning Rod (Dollywood) und Wildfire (Kolmârden). Wildfire ist somit auch die beste Achterbahn in Europa. Die beste Achterbahn aus Deutschland wurde Expedition GeForce aus dem Holiday Park auf Platz 7. Weitere Platzierungen von Achterbahnen in Deutschland sind: Taron (20. / Phantasialand), Blue Fire Megacoaster (41. / Europa-Park), Olympia Looping (57. / Mobile Achterbahn) und Schwur des Kärnan (67. / Hansa-Park).

1 El Toro Six Flags Great Adventure
2 Lightning Rod Dollywood
3 Wildfire Kolmården
4 Medusa Steel Coaster Six Flags Mexico
5 Outlaw Run Silver Dollar City
* T Express Everland
6 Maverick Cedar Point
7 Expedition GeForce Holiday Park
* Soaring with Dragon Hefei Wanda Theme Park
8 Intimidator 305 Kings Dominion
9 Phoenix Knoebels Amusement Park and Resort
10 Skyrush Hersheypark

* Diese Fahrgeschäfte hatten weniger als 12 Fahrer unter denen die mit abgestimmt haben und wurden daher aus dem veröffentlichten Gesamtergebnis rausgenommen.

Beste Stahlachterbahn 2017

Wenn man nur auf die Top Stahlachterbahnen schaut, so belegt der Holiday Park mit Expedition GeForce sogar Platz 3 in Welt und Platz 1 in Europa. Sieger im Welt Ranking ist der Medusa Steel Coaster in Six Flags Mexico und Maverick in Cedar Point.

Foto: Theme Park Review
1 Medusa Steel Coaster Six Flags Mexico
2 Maverick Cedar Point
* Soaring with Dragon Hefei Wanda Theme Park
3 Expedition GeForce Holiday Park
4 Intimidator 305 Kings Dominion
5 Helix Liseberg
6** Mega-Lite/Kawasemi/Fly Over Mediterranean/Piraten
7 Skyrush Hersheypark
8 Millennium Force Cedar Point
* DC Rivals Hypercoaster Warner Bros. Movie World
9 Storm Chaser Kentucky Kingdom
10 Fury 325 Carowinds

 * Diese Fahrgeschäfte hatten weniger als 12 Fahrer unter denen die mit abgestimmt haben und wurden daher aus dem veröffentlichten Gesamtergebnis rausgenommen.

** Alle vier dieser Achterbahnen standen in den Top 20 dicht beieinander. Aufgrund ihrer engen Platzierung und identischen Fahrpraxis „Klon“ hat sich entschieden, alle vier zusammen zu binden.

Foto: Theme Park Review

Beste Holzachterbahn 2017

Bei den Holzachterbahnen tut sich im vorderen Bereich im Vergleich zum Gesamtranking nicht viel somit. El Toro vor Lightning Rod und Wildfire belegen auch hier die ersten 3 Plätze. Beste deutsche Holzachterbahn in „Abwesenheit“ von Colossos ist El Toro im Freizeitpark Plohn auf Platz 33/34*  und Wodan (Europa-Park) auf Platz 41. Einen hervoragenden 18. Platz belegt Troy aus dem Freizeitpark Toverland. Troy belegt somit in Europa Platz 3 hinter Wildfire (Platz 1 / Kolmârden) und Balder (Platz 2 / Liseberg).

Foto: Theme Park Review
1 El Toro Six Flags Great Adventure
2 Lightning Rod Dollywood
3 Wildfire Kolmården
4 Outlaw Run Silver Dollar City
* T Express Everland
5 Phoenix Knoebels Amusement Park and Resort
6 Boulder Dash Lake Compounce
7 Balder Liseberg
8 Coaster Playland (at the PNE)
9 Voyage Holiday World
10 Ravine Flyer II Waldameer Water World

 * Diese Fahrgeschäfte hatten weniger als 12 Fahrer unter denen die mit abgestimmt haben und wurden daher aus dem veröffentlichten Gesamtergebnis rausgenommen.

Die letzten 10 im Ranking der Holzachterbahnen 2017:

Auch wenn hier Bandit (Movie Park Germany) noch den letzten Platz belegt, spätestens nach dem letzten Retracking im vergangenen Winter, wird die Bahn in den kommenden Jahren wieder etwas nach oben klettern.

120.    Wild Beast – Canada’s Wonderland
121.    Twister II – Elitch Gardens
122.    Wildcat – Lake Compounce
123.    Ghoster Coaster – Canada’s Wonderland
124.    Pegasus – Mt. Olympus Water and Theme Park
125.    Coaster Express – Parque Warner Madrid
126.    Predator – Darien Lake
127.    Grizzly – California’s Great America
128.    Anaconda – Walygator Parc
129.    Bandit – Movie Park Germany

Die letzten 10 Plätze unter den Stahlachterbahnen 2017:

Bis auf den Big Apple Coaster, Soarin‘ Eagle und Time Warp liegen gleich 7 Vekoma SLCs auf den letzten 10 Plätzen unter den Stahlachterbahnen in der Welt. Darunter auch die Suspended Looping Coaster aus Walibi Holland und dem Movie Park Germany.

  1.    MP-Xpress – Movie Park Germany
    459.    Big Apple Coaster (Manhattan Express) – New York New York Hotel & Casino
    460.    Flight Deck – Canada’s Wonderland
    461.    Soarin‘ Eagle – Scream Zone
    462.    T3 – Kentucky Kingdom
    463.    Mind Eraser – Six Flags America
    464.    Mind Eraser – Elitch Gardens
    465.    Mind Eraser – Darien Lake
    466.    Condor – Walibi Holland
    467.    Time Warp – Canada’s Wonderland

Wir gratulieren allen Gewinnern!

Diamond Themepark Awards 2017/2018 – Stimme jetzt ab!

Bereits zum achten Mal werden die Diamond ThemePark Awards vergeben.  Diese Wahl versucht, positive Aufmerksamkeit gegenüber den Zoos, Vergnügungsparks und Wasserparks zu steigern. Im vergangenen Jahr haben fast 50.000 Menschen ihre Stimme für die nominierten abgegeben. Eine internationale Fachjury, der auch wir bereits seit 2016 angehören, hat die Nominierung der Kandidaten abgeschlossen und eine Vorauswahl getroffen. Nun seit ihr an der Reihe die Sieger zu küren! 

Fachjury & Preisträger 2016 / Foto: DTA

Der Schwerpunkt des Diamond ThemePark Awards liegt auf Parks aus Belgien und den Niederlanden. Aber auch mehrere europäische Kategorien sind enthalten. So ist der Movie Park Germany mit seiner Neuheit „Star Trek: Operation Enterprise“ als beste Neuheit 2017 ebenso nominiert wie der Heide Park mit den Ghostbusters 5D und der Europa-Park mit dem Voletarium.
Aber auch unter den Nominierten für den besten Freizeitpark Europas und unter den besten Attraktionen in Europa sind Zahlreiche deutsche Parks vertreten (je 4 deutsche Nominierte) und erhoffen sich eure Unterstützung! Die Abstimmung endet am 4. März. Die Gewinner werden im Rahmen einer besonderen Veranstaltung im Safaripark Beekse Bergen bekannt gegeben.

Direkt zur Abstimmung

 Die Nominierten für den Besten Freizeitpark Europas sind:

  • Alton Towers
  • Blackpool Pleasure Beach
  • Disneyland Paris
  • Efteling
  • Europa-Park
  • Gardaland
  • Gröna Lund
  • Hansa Park
  • Heide Park
  • Liseberg
  • Mirabilandia
  • Parc Astérix
  • Parque Warner
  • Phantasialand
  • Plopsaland De Panne
  • Port Aventura
  • Puy du Fou
  • Thorpe Park
  • Tivoli Gardens
  • Walibi Belgium

Für die beste Attraktion in Euopa sind nominiert:

  • BigFM Expedition GeForce (Holiday-Park)
  • blue fire megacoaster (Europa-Park)
  • Helix (Liseberg)
  • Nemesis (Alton Towers)
  • Pulsar (Walibi Belgium)
  • Schwur des Kärnan (Hansa Park)
  • Shambhala (PortAventura)
  • Superman la atraccion de acera (Parque Warner)
  • Taron (Phantasialand)
  • The Twilight Zone Tower of Terror (Walt Disney Studios Park )
  • Tonnerre de Zeus (Parc Astérix)
  • Valhalla (Blackpool Pleasure Beach)
  • Wildfire (Kolmården)

 Als beste Neuheit des Jahres 2017 stehen zur Wahl:

  • Dawson Duel (Bellewaerde)
  • DrageKongen (Djurs Sommerland)
  • Ferrari Land (Port Aventura Resort)
  • Ghostbusters 5D (Heide Park)
  • Gold Rush (Attractiepark Slagharen)
  • Heidiland (Plopsaland De Panne)
  • Lech Coaster (Legendia)
  • Loke (Liseberg)
  • Pégase Express (Parc Astérix)
  • Star Trek: Operation Enterprise (Movie Park Germany)
  • Symbolica (Efteling)
  • Voletarium (Europa-Park)

Kolmârden: Wildfire geschlossen, Baugenehmigung entzogen!

Am gestrigen Donnerstag wurde die Baugenehmigung für die neue Holzachterbahn „Wildfire“ aufgehoben. Mehrere Anwohner haben kritisiert, dass die erst im Sommer 2016 eröffnete Holzachterbahn zu viel Lärm verursacht und nun hat der Land und Umwelt Gerichtshof die Baugenehmigung für die Achterbahn aufgehoben. Seit August wurde auf Grund der Beschwerden von Anwohnern eine Lärmstudie erarbeitet.

Christer Fogelmarck,  CEO in Kolmården, in einer Pressemitteilung: „Es ist ein turbulenter Tag gewesen. Ich bin traurig, bestürzt und überrascht. Wir haben auf ein anderes Ergebnis gehofft, aber wir sind gut vorbereitet auf die verschiedenen Szenarien. Bevor wir wissen, wie wir jetzt vorgehen, werden wir uns die Gründe für die Entscheidung genauer ansehen. Dann legen wir der Gemeinde unsere Optionen vor.“

Foto: Kolmârden
Foto: Kolmârden

Das Urteil des Land und Umwelt Gerichtshofs besagt, dass die Achterbahn zu erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt, einschließlich der Tierwelt und die umliegenden Natur Gebiete, führt. Der Gerichtshof weist auch auf den zunehmenden Verkehr hin seit der Eröffnung.
Anscheinend wurden beim Bau die Richtlinien, die zur Auflage gemacht wurden, nicht eingehalten. Dies müsse nun von der Gemeinde geprüft werden.

Wir haben mit den Behörden von Anfang an zusammengearbeitet und von der Gemeinde erhielten wir die Information, wie dieser Prozess laufen würde. Wir haben uns daran gehalten und nun bekommen wir eine komplett andere Antwort, sagt Christer Fogelmarck.

Die Entscheidung des Gerichts bedeutet im Grunde, dass Kolmården die Achterbahn wieder abreißen müsste. Es kann allerdings umgangen werden, wenn die Gemeinde von Norrköping, welche die Genehmigung für den Bau gab, nun im nachhinein eine neue Baugenehmigung ausstellt. Diese muss aber nun zunächst erstmal vom Park unter Einhaltung der Auflagen neu beantragt werden! Ob die Gemeinde dann den Antrag zustimmt, muss man abwarten. Die Auswirkungen auf die Tiere und die Natur müßten, so das Gericht, müssen ebenfalls neu geprüft werden.

Es ist nicht möglich Rechtsmittel gegen das Urteil  des Land- und Umwelt Gerichtshofs einzulegen. Die Zukunft der  Achterbahn ist somit im Moment ungewiss. Fakt ist, ohne Baugenehmigung muß die Bahn erstmal geschlossen bleiben!