Schlagwort-Archive: Wasserpark

Wasserspaß für Jung und Alt im Bellewaerde Aquapark

Wasserspaß für Jung und Alt

Bellewaerde Aquapark, das ist ein aufregendes Abenteuer für Jung und Alt. Die Besucher entspannen sich in einer natürlichen grünen Oase und gleiten mit der ganzen Familie von einer Wasserattraktion zur anderen. Kinder unterschiedlichen Alters können in und auf einem interaktiven Expeditionsboot mit zahlreichen Wassereffekten entdecken. Die Spielzone mit kippbaren Eimern bietet auch viel Spaß. Die Kleinen haben Spaß in einem Planschbecken und in einer Spielzone nach ihrem Geschmack.

Ein Lazy River führt die Besucher entlang einer Höhle, einer Kletterwand, einem Aquarium und zahlreichen Wassereffekten durch den gesamten Park. Eltern können sich in den vielen Liegestühlen und im Wellnessbereich entspannen. Für die heißen Sommertage gibt es auch einen Außenbereich mit Liegewiese.

Wasserrutschen:

Wie Bellewaerde möchte auch der Aquapark Bellewaerde dafür sorgen, dass Besucher unvergessliche Momente gemeinsam erleben. Blickfang sind die Wasserattraktionen Aquaventure und Splash Clash, die den Besuchern nicht nur ein komfortables und sicheres Erlebnis bieten, sondern auch ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie bieten.


In der Familienrutsche können in einer großen Gruppe bis zu 4 Personen Aquaventure sitzen. Dann gleiten sie durch die Rutsche mit einem Durchmesser von nicht weniger als 2,70 Metern entlang einer Strecke von 117 Metern. Die Rutsche ist völlig aufregend, wenn sich die Besucher plötzlich auf einem riesigen Blatt im Freien befinden. Mit dieser einzigartigen Familienrutsche verfügt der Bellewaerde Aquapark auch über eine europäische Schaufel.

Racer Slide Der Splash Clash besteht aus zwei Slides, die den Abstieg parallel zueinander machen. Ein oder zwei Besucher sitzen in einem Reifen und gleiten während eines aufregenden Rennens auf einer 105 Meter langen Strecke hinunter ins Erdgeschoss. Der Wettbewerb wird durch ein individuelles Beleuchtungssystem weiter verstärkt. Während des gesamten Rennens färbt sich die Folie grün mit der siegreichen Mannschaft und rot mit der unterlegenen Mannschaft. Am Ende der Fahrt wird die Rennzeit angezeigt. Beide Rutschen beginnen in einer Höhe von 12 Metern.

Komfort:

Im Bellewaerde Aquapark stehen Komfort und Sicherheit des Besuchers immer an erster Stelle. Zum Beispiel werden die Reifen der Schlitten über ein Transportsystem aufgezogen. Das ganze Jahr über genießen Sie eine angenehme Umgebungstemperatur von 34 ° C sowie eine Wassertemperatur von 32 ° C. Schallabsorbierende Paneele sorgen zudem für eine bessere Akustik.

Der neue Wasserpark soll am 01. Juli 2019 seine Tore öffnen.

Alle Informationen zum neuen Aquapark, findet ihr im Link:

https://aquapark.bellewaerde.be/nl

 

2 in 1 Kreuzfahrt und Freizeitpark vereinen sich!

Der klassische Freizeitpark besuch war gestern! Zumindest wenn es nach den Reedereien geht.

Schon längst ist eine Kreuzfahrt nicht mehr nur was für „ältere Leute“ geworden. Durch AIDA und Co bekam die Kreuzfahrt einen Aufschwung.

Doch in den nächsten Jahren soll noch eine Schippe drauf gelegt werden. Mit einer GoKart-Bahn, Achterbahn,Eislaufbahn und Lasertag will man die Begeisterung für eine Kreuzfahrt noch mehr wecken.

Wir haben für euch die Neuheiten herausgefunden und aufgelistet!

Nummer 1:

„Symphony of the Seas“

Foto: Royal Caribbean

Seit Ende 2018 fährt die „Symphony of the Seas“ auf See, es ist nicht nur das größte Kreuzfahrtschiff der Welt sondern auch das mit den meisten Attraktionen an Bord. Lasertag, Escape-Room, Kletterwände, höchste Rutschbahn auf See, Surf-Simulator und eine Eislaufbahn bieten hier allerhand Abwechslung vom schlichten Seealltag.

 

Nummer 2:

„Norwegian EnNcore“

Foto: Norwegian Cruise Line

Die „Norwegian Encore“  bekommt eine 335 Meter große Gokart-Bahn und wird ab April diesen Jahres in See stechen. Bereits die beiden Schiffe „Joy“ das das Erste war mit einer Gokart- Bahn und die „Norwegian Bliss“ bieten diesen Fahrspass für Jung und Alt. Damit aber nicht genug bekommt die „Norwegian Encore“ einen Wasserpark mit Looping.

Nummer 3:

„Dream Cruises“ und „Carnival Cruises“

Foto: MV-Werften

Die „Dream Cruises“ und Carnical Cruises“ werden 2020 eine Achterbahn an Deck haben. Hierbei handelt es sich um den Hersteller Maurer Rides. Mit „Bolt“ ist es die 1. Achterbahn Weltweit auf Hoher See. Passagiere dürfen ihren Fahrspass auf rund 220 Meter Länge und 57 Metern Höhe freien lauf lassen.

 

Nummer 4:

„Carnival Panorama“

Foto:Carnival Cruise Line.

Die „Carnival Panorama“ bietet einen Skyride wo die Passagiere auf einer Strecke von 244 Meter pedalweiße um ein Teil des Schiffes fahren.

 

Das 1. Schiff mit so einem Skyride war die „Carnival Vista“ im Jahre 2018.

„Rulantica – The Musical“ im Europa-Park Teatro

Ein spannendes und emotionales Abenteuer
auf der verwunschenen Insel

Es geht um Liebe, Abenteuer, Versuchung und Loyalität – „Rulantica – The Musical“ entführt auf eine geheimnisvolle Insel, auf der das Gute mit dem Bösen ringt und Legenden wahr werden.

Im Europa-Park Teatro im Italienischen Themenbereich tauchen die Besucher ab 28. April 2018 in eine mystische Meereswelt ein, in der Intrigen, Zusammenhalt und die Suche nach einer magischen Quelle Menschen und Meermenschen verknüpfen.

Das Europa-Park Musical ist bereits die zweite Eigenproduktion des Europa-Park, jedoch die erste Tagesshow. Erneut sorgt die ausdrucksvolle Musik des Freiburger Komponisten Hendrik Schwarzer für einen emotionalen Hochgenuss. Das Europa-Park Teatro präsentiert sich extra für „Rulantica – The Musical“ in einem neuen Look mit typisch italienischer Außenfassade, detailverliebter, thematisierter Bühnenfront und einer neuen LED-Wand.

1557 ist das königliche Schiff Tre Kronor auf geheimer Mission. Sein Ziel: Die sagenumwobene Insel Rulantica. Auf ihr soll sich die Quelle des Lebens befinden, deren kostbares Wasser der Kapitän zurück in die Heimat verschiffen will. Als sich der Schiffsjunge Fin auf der abenteuerlichen Reise jedoch in die Meerjungfrau Kailani verliebt, erfährt er, dass der Raub des Quellwassers den Untergang der Insel herbeiführen würde. Hin- und hergerissen zwischen der Aussicht auf Ruhm und seiner wachsenden Zuneigung zu Rulantica stellt sich Fin schließlich gegen den Plan seines von Gier besessenen Kapitäns. Ein Kampf um Recht und Liebe entbrennt.

Ein beeindruckendes Bühnenbild mit perfekt inszenierten Lichtkompositionen und aufwändige Kostüme verzaubern die ganze Familie. Große Melodien, eingespielt von einem 60-köpfigen Symphonie-Orchester aus Berlin und Top-Solisten aus der Welt des Musicals, nehmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise, die fasziniert und in eine andere Welt versetzt.

Foto: Europa-Park

Zur hochkarätigen Besetzung gehört Ornella De Santis, die als hübsche Meerjungfrau Kailani mit betörendem Gesang becirct und ihren Platz in der Welt der Meeresmenschen sucht. Elisabeth Schuler begeistert als Anführerin der Quellenwächter, Ulrich Grawunder als Kapitän, Daniel Johnson als Fin.

Foto: Europa-Park

Produziert wird „Rulantica – The Musical“ von Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park.

Alle Songs von „Rulantica – The Musical“ sind auf CD und DVD erhältlich unter www.europapark-shop.de

Weitere Infos unter: rulantica-musical.com/de/

Diamond Themepark Awards 2017/2018 – Stimme jetzt ab!

Bereits zum achten Mal werden die Diamond ThemePark Awards vergeben.  Diese Wahl versucht, positive Aufmerksamkeit gegenüber den Zoos, Vergnügungsparks und Wasserparks zu steigern. Im vergangenen Jahr haben fast 50.000 Menschen ihre Stimme für die nominierten abgegeben. Eine internationale Fachjury, der auch wir bereits seit 2016 angehören, hat die Nominierung der Kandidaten abgeschlossen und eine Vorauswahl getroffen. Nun seit ihr an der Reihe die Sieger zu küren! 

Fachjury & Preisträger 2016 / Foto: DTA

Der Schwerpunkt des Diamond ThemePark Awards liegt auf Parks aus Belgien und den Niederlanden. Aber auch mehrere europäische Kategorien sind enthalten. So ist der Movie Park Germany mit seiner Neuheit „Star Trek: Operation Enterprise“ als beste Neuheit 2017 ebenso nominiert wie der Heide Park mit den Ghostbusters 5D und der Europa-Park mit dem Voletarium.
Aber auch unter den Nominierten für den besten Freizeitpark Europas und unter den besten Attraktionen in Europa sind Zahlreiche deutsche Parks vertreten (je 4 deutsche Nominierte) und erhoffen sich eure Unterstützung! Die Abstimmung endet am 4. März. Die Gewinner werden im Rahmen einer besonderen Veranstaltung im Safaripark Beekse Bergen bekannt gegeben.

Direkt zur Abstimmung

 Die Nominierten für den Besten Freizeitpark Europas sind:

  • Alton Towers
  • Blackpool Pleasure Beach
  • Disneyland Paris
  • Efteling
  • Europa-Park
  • Gardaland
  • Gröna Lund
  • Hansa Park
  • Heide Park
  • Liseberg
  • Mirabilandia
  • Parc Astérix
  • Parque Warner
  • Phantasialand
  • Plopsaland De Panne
  • Port Aventura
  • Puy du Fou
  • Thorpe Park
  • Tivoli Gardens
  • Walibi Belgium

Für die beste Attraktion in Euopa sind nominiert:

  • BigFM Expedition GeForce (Holiday-Park)
  • blue fire megacoaster (Europa-Park)
  • Helix (Liseberg)
  • Nemesis (Alton Towers)
  • Pulsar (Walibi Belgium)
  • Schwur des Kärnan (Hansa Park)
  • Shambhala (PortAventura)
  • Superman la atraccion de acera (Parque Warner)
  • Taron (Phantasialand)
  • The Twilight Zone Tower of Terror (Walt Disney Studios Park )
  • Tonnerre de Zeus (Parc Astérix)
  • Valhalla (Blackpool Pleasure Beach)
  • Wildfire (Kolmården)

 Als beste Neuheit des Jahres 2017 stehen zur Wahl:

  • Dawson Duel (Bellewaerde)
  • DrageKongen (Djurs Sommerland)
  • Ferrari Land (Port Aventura Resort)
  • Ghostbusters 5D (Heide Park)
  • Gold Rush (Attractiepark Slagharen)
  • Heidiland (Plopsaland De Panne)
  • Lech Coaster (Legendia)
  • Loke (Liseberg)
  • Pégase Express (Parc Astérix)
  • Star Trek: Operation Enterprise (Movie Park Germany)
  • Symbolica (Efteling)
  • Voletarium (Europa-Park)

„Tiki-Waka“ ist der Name der neuen Achterbahn in Walibi Belgien

Tiki-Waka ist Walibis neuer Familien-Funcoaster
und Kiddie Bay wird bald in Aqualibi eröffnen

Foto: Walibi Belgien

Bei einem Treffen heute Vormittag im Park wurde der Name der neuen Attraktion bekannt gegeben: „Tiki-Waka“. Die Bahn wird Rennen in einem exotischen Tiki-Stil thematisiert. Außerdem soll eine 2. Attraktion, ein Spielparcour mit dem Namen „Tiki-Trail“ in der Saison 2018 eröffnet werden. Beide Neuheiten werden in einem hawaiianischen Themenbereich auf der Rückseite des Parks bei der interaktiven Darkride Challenge von Tutankhamon gebaut.

Bereit für eine wahnsinnige Fahrt mit der ganzen Familie auf einer exotischen Rennstrecke? Möchten Sie über die Köpfe anderer Besucher durch die Walibi-Wälder rasen, die Geschwindigkeit spüren? Dann erlebe Tiki-Waka! Die Familienattraktion des deutschen Herstellers Gerstlauer wird 500 Meter lang sein und eine Geschwindigkeit von bis zu 55 Stundenkilometern erreichen. Kinder können die Attraktion mit ihren Eltern ab 1 Meter erleben.
Der Bau der Achterbahn vom Modell Bobsled Coaster ist bereits in vollem Gange.

Foto: Walibi Belgien

Kiddie-Bucht in Aqualibi
Die Neugestaltung von Aqualibi ist ebenfalls in vollem Gange: Ab den Osterferien tauchen die Besucher in eine karibische Atmosphäre ein. Eine Erweiterung von 700 m² für Kinder, die nicht schwimmen können, Kiddie Bay, ist ebenfalls in vollem Ausbau.

Im Juni 2017 gab Walibi Belgien bekannt, dass 100 Millionen Euro in den Park investiert werden sollen, um verschiedene Welten zu schaffen. 12 Millionen wurden bereits für die oben genannten Arbeiten ausgegeben.

Foto: Walibi Belgien

 

Plopsa baut in Zusammenarbeit mit Hannut und Landen einen neuen Wasserpark

Nach dem großen Erfolg von Plopsaqua De Panne, wurden nun im Rahmen einer Pressekonferenz angekündigt, einen zweiten Wasserpark in Hannut zu bauen.

Foto: Plopsa

Im Jahr 2020 plant die Plopsa Gruppe die Eröffnung ihres zweiten Wasserparks, der den Namen Plopsaqua Hannut-Landen bekommen wird. Der brandneue Park wird in Zusammenarbeit mit den Städten Hannut und Landen realisiert und wird nicht weniger als 4.800 Quadratmeter einnehmen. Diesmal entschied sich Plopsa für eine zentrale Lage in Belgien, in der Nähe der Sprachgrenze und entlang der Autobahn für optimale und reibungslose Erreichbarkeit. „Wir haben festgestellt, dass Plopsaqua De Panne die Erwartungen deutlich, mit einem großen Prozentsatz von Besuchern, die aus dem ganzen Land kommen, übertroffen hat“, sagte Steve Van der Kerkhof, CEO von Plopsa-Gruppe. „So fühlten wir uns förmlich dazu aufgefordert einen weiteren Wasserpark an anderer Stelle in Belgien zu bauen.“

Auch der Bürgermeister von Hannut, Emmanuel Douette und Bürgermeisterin von Landen, Iris Vander Schelde, waren anwesend. „Aufgrund der Alterung der bestehenden städtischen Schwimmbäder bestand ein dringender Innovationsbedarf. Der Bau eines komplett neuen Schwimmbades war jedoch nicht finanzierbar“, sagt Emmanuel Douette. „Ein wichtiges Ziel dieses Projektes war es, dass wir alle in einem erschwinglichen Weg für die Schwimmer und für den städtischen Haushalt finden“ Iris Vander Schelde fügt hinzu: „Die Partnerschaft mit Plopsa werden nicht nur die Bewohner, sondern auch die Schulen und Schwimmvereine profitieren und das zu einen vorteilhaften Preis. Nicht viele Städte können ihren Bewohnern einen so schönen Wasserpark bieten“, strahlt sie. „Außerdem werden wir mit dieser Touristenattraktion auch viele Menschen aus anderen Regionen anziehen, von denen der lokale Mittelstand profitieren wird.“

Foto: Plopsa

Sport und Entspannung
Der Bau von Plopsaqua Hannut-Landen wird etwa 22,5 Mio. Euro kosten. Der brandneue Schwimmkomplex bietet Platz für Entspannung und Erholung sowie für Sport und Bildung. Neben einem 25-Meter-Pool mit 8 Bahnen und einem Lehrschwimmbecken mit 4 Bahnen, gibt es ein riesiges Erholungsgebiet mit spektakulären Wasserattraktionen, darunter die 19 Meter hohen Sky Tropfen, und eine umfangreiche Thematisierung mit Bumba und Maya als zentrale Figuren.

Foto: Plopsa