Schlagwort-Archive: Veranstaltung

Sommer-Party im Europa-Park

Music@Park mit Christina Stürmer und Matt Simons

Heiß, heißer – Rock und Pop bei Music@Park 2017! Das heißt: Nervenkitzel in den unzähligen Attraktionen des Europa-Park, nationale und internationale Stars live und exklusiv on Stage, Party mit Top-DJs und das alles für 26 Euro (Tageskasse: 31 Euro).

Am Samstag, 05.08.2017, steigt im Europa-Park in Rust mit Music@Park die Sommer-Party im Süden. Unter anderem mit dabei: Christina Stürmer mit ihrem Top-10-Hit „Seite an Seite“ aus dem gleichnamigen Nummer-1-Album und „Catch & Release“-Superstar Matt Simons. Er wurde als Newcomer International in diesem Jahr mit einem Radio Regenbogen Award ausgezeichnet, Christina Stürmer hat den Preis für ihren Mega-Song „Millionen Lichter“ vor drei Jahren erhalten. Nach Sonnenuntergang ist die Party natürlich noch lange nicht vorbei: Im „Grill & Chill“-Bereich kann man Kraft tanken, bevor man sich wieder ins Nachtleben zu den heißesten Club-Sounds beim bigFM Throw Back – „Dein Music Flashback mit den besten Beats der vergangenen Jahre“ – stürzt.

Vom „blue fire Megacoaster powered by GAZPROM“ zu Christina Stürmer und dann direkt auf die Tanzfläche – Radio Regenbogen macht das im Europa-Park möglich Bei Music@Park verwandelt sich der Europa-Park in eine riesige Partymeile. Um den Adrenalinspiegel auf Touren zu bringen, geht es für die Besucher vor der Mega-Fete ab 17 Uhr erst mal zum Warm-Up: Mit dem Party-Ticket kann man auch alle Attraktionen des Europa-Park nutzen. Wer mehr Ausdauer hat, kann mit dem Kombiticket für 61,50 Euro (Tageskasse: 66,50 Euro) bereits ab 9 Uhr den ganzen Tag im Europa-Park verbringen und anschließend mitfeiern.

Foto: Agency People Image (c.) Michael Tinnefeld

Christina Stürmer ist der österreichische Exportschlager Nummer eins. Über 30 Wochen hielt sich ihr Song „Millionen Lichter“ 2013 in den deutschen Hitlisten. Seit dem auf ihrem Erfolgskonto: Fast zwei Millionen verkaufte Tonträger, 14 Platin- und acht Goldauszeichnungen, zwei ECHOs und der Radio Regenbogen Award für „Millionen Lichter“. Christina Stürmer lebt für die Musik. Sie spielte als Jugendliche in einer Big Band, beherrscht Saxophon und Querflöte. 2003 ging es für sie erstmals auf die große Bühne: In der österreichischen Casting-Show „Starmania“ schaffte sie es bis ins Finale und veröffentlichte im Anschluss ihre erste Single „Ich lebe“. Es war der Startschuss für eine Wahnsinns-Karriere. Nach einem Best-of-Album 2015 stieg sie mit ihrem aktuellen Album „Seite an Seite“ bis auf Platz 1 in Österreich und Platz 2 in Deutschland in die Charts. „Seite an Seite“ sind 13 Songs, die noch nie so nah an Herz und Hirn waren; ein energiestrotzendes Statement, dass ihr Blick nach vorn gerichtet ist. Christina Stürmer ist ein Stück erwachsener geworden. Das Leichte, das Luftige, das Optimistische hat sie sich dennoch bewahrt.

Foto: Europa-Park

Matt Simons: Seinen Song „Catch & Release“ hatte 2016 jeder im Ohr. Es war einer der größten Radiohits. Der House-Remix schaffte es sogar bis an die Spitze der deutschen Single-Charts. House – ein eher ungewöhnlicher Sound für Singer-Songwriter Matt Simons, den Jungen aus Brooklyn, New York, der in Kalifornien aufgewachsen ist, um dann fürs Musikstudium wieder in den „Big Apple“ zurück zu kehren. Anfang April wurde Matt Simons als Newcomer International mit dem Radio Regenbogen Award ausgezeichnet. Den ersten Erfolg verdankt er der niederländischen Ausgabe von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, wo sein Song „With You“ präsentiert wurde. Das ebnete ihm den Weg in die Charts. Sein Album „Catch & Release“ brachte ihm dann auch in Deutschland den Durchbruch, der House-Remix landete hier und in Frankreich auf den Top-Positionen. Seine Stimme: Ein Hinhörer. Seine Songs: Ohrwurmgarantie. Matt Simons ist der Musiker für den Wohlfühl-Pop mit dieser Spur Melancholie.

bigFM Throw Back, das ist der Music Flashback mit den fettesten Beats aus den vergangenen Jahren. Von Aaliyah bis Nelly, von den Spice Girls bis *NSYNC und über 2Pac zu den Black Eyed Peas ist alles dabei. MC Puppet, DJ P. und Rockmaster B. spielen den Sound aus der biggsten Zeit des Lebens.

Europa-Park bietet Public Viewing Party zum Eurovision Song Contest

Wenn es am 13. Mai in Kiew um die Gunst Europas geht und es heißt: „12 points go to…!“, dann ist wieder große Eurovision Song Contest Zeit. Der Europa-Park überträgt auch dieses Jahr wieder das musikalische Großereignis live auf Videoleinwand und lädt alle Musikbegeisterten zur Public Viewing Party ein.

Ab 19:15 Uhr öffnen die Türen der Bar Colosseo zum gemeinsamen ESC schauen – der Eintritt ist frei. Umrahmt wird der Abend von zahlreichen Quiz-, und Show-Elementen, die für beste Unterhaltung sorgen werden. „12 points“ also für diejenigen, die sich diesen Spaß nicht entgehen lassen.

Mit „Ein bisschen Frieden“ hat Nicole 1982 zum ersten Mal den Eurovision Song Contest Titel nach Deutschland geholt. 28 Jahre später tat es ihr Lena mit „Satellite“ gleich. Und wie schlägt sich in diesem Jahr Levina mit „Perfect Life“? Zur 62. Auflage des ESC zeigt der Europa-Park die Entscheidung von Anfang bis Ende live – und zwar beim großen Public Viewing in der Bar Colosseo. Im fünften Stock des gleichnamigen Hotels dreht sich mit Beginn der Live-Übertragung ab 20:15 Uhr alles rund um den internationalen Liederwettbewerb. Bevor der erste Interpret in Kiew die Bühne betritt, heißt es um 20.30 Uhr „Vorhang auf“ für einen sinnlichen Auszug des Partyformats „Night.Beat.Angels“. Weiterhin haben die Gäste die Möglichkeit, während der Übertragung bei einem Tipp-, Quiz- und Musikratespiel mitzumachen. Wer am Ende richtig liegt, darf sich mit etwas Glück über einen Wellness-Gutschein für das Europa-Park Hotel Resort freuen. Ab 23 Uhr demonstrieren Sänger und das Ballett des Europa-Park „Globe Theaters“ ihr Können.

Night.Beat.Angels / Foto: Europa-Park

Während im Anschluss die europaweite Auswertung und Punkteverteilung im Hintergrund weiterläuft, geht für die Musikbegeisterten das bunte Show-programm mit DJ und Radiomoderator Nick Rivers weiter. Dazu gehören Fragen rund um die Historie des Liederwettbewerbs und das Erraten von Eurovision Song Contest Hits – tolle Preise sind auch hier garantiert.

Höhepunkt ist schließlich das Verkünden des Ergebnisses und die Frage: Wer gewinnt die ESC-Krone und tritt damit in die Fußstapfen der ukrainischen Vorjahressiegerin Jamala? Im Anschluss an die Performance des Siegertitels geht die Party in der Bar Colosseo mit bunten Medleys und Interpretationen aus 62 Jahren Eurovision Song Contest und vielen anderen Hits weiter.

STAR WARS™ Nights in Disneyland® Paris

Der Mai in Disneyland Paris steht ganz im Zeichen der Star Wars Saga. Neben der gespannt erwarteten Eröffnung der Attraktion Star Wars Hyperspace Mountain veranstaltet Disneyland Paris anlässlich des 40. Star Wars-Jubiläums ein zweitägiges Event. Am 5. und 6. Mai können Gäste bei den STAR WARS Nights die Star Wars Attraktionen erleben, die Helden der Saga treffen und intergalaktische Unterhaltung genießen.

Foto: Disneyland® Paris

Die STAR WARS Nights in Disneyland Paris halten einzigartige Erlebnisse für Groß und Klein bereit. Der Walt Disney Studios® Park ist der Hauptschauplatz dieses besonderen Wochenendes und öffnet exklusiv nach Parkschluss für Gäste der STAR WARS Nights ab 20 Uhr nochmals die Tore. Viele der beliebten Attraktionen, wie The Twilight Zone Tower of Terror™  oder Ratatouille: Das Abenteuer, sind bis nach Mitternacht geöffnet.

Atemberaubende Shows und Paraden sorgen für beste Star Wars Unterhaltung. Außerdem können Fans ihre Helden aus der Saga treffen und sich ein echtes Star Wars Make-up schminken lassen. Zudem findet die beliebte Jedi Training Academy einmalig im Walt Disney Studios Park statt, bei der sich junge Padawane zwischen sieben und zwölf Jahren zum Jedi-Ritter ausbilden lassen können. Den ganzen Abend sorgt außerdem die Intergalactic Dance Party für ausgelassene Stimmung.
Ein besonderes Highlight finden die Besucher im Disneyland Park: Noch vor der offiziellen Eröffnung am 7. Mai 2017 haben die Gäste die Möglichkeit, die neue Achterbahn Star Wars Hyperspace Mountain zu testen und mit ihr durch das Star Wars Universum reisen. Nur wenige Meter entfernt sorgt die legendäre, neu renovierte 3D-Attraktion Star Tours: The Adventures Continue für weiteren Nervenkitzel.

Tickets gibt es ab 49 € unter http://www.disneylandparis.de/events/star-wars-night-disneyland-paris/

Foto; Disneyland® Paris

Science Days für Kinder im Europa-Park

Unzählige Kinderfragen werden am 09. und 10. Mai 2017 in Deutschlands größtem Freizeitpark beantwortet, denn bei den 13. Science Days für Kinder gibt es beeindruckende Experimente, faszinierende Shows und spannende Mitmachaktionen zu erleben.

Foto: Europa-Park

Gemeinsam mit Hochschulen, Unternehmen und Vereinen hat der Förderverein Science & Technologie e.V. zusammen mit dem Europa-Park ein attraktives Programm für alle Kinder zwischen vier und neun Jahren zusammengestellt. Das Festival findet jeweils von 9 bis 17 Uhr im Europa-Park Dome statt.

Die Science Days für Kinder lösen seit 13 Jahren naturwissenschaftliche Geheimnisse und knifflige Aufgaben auf spielerische Art und Weise. Über 40 Workshops und Shows bieten Kindern zwischen vier und neun Jahren ein vielfältiges Rahmenprogramm. Engagierte Hochschulen, Unternehmen und Vereine geben eine Fülle von Anregungen und Beispiele, wie Experimente in den Kindergarten- und Grundschulalltag eingebunden werden können. Die Science Days für Kinder beantworten unzählige Fragen und werden vom Förderverein Science & Technologie e.V. zusammen mit Deutschlands größtem Freizeitpark im Europa-Park Dome veranstaltet.

Der Eintrittspreis für die Science Days für Kinder beträgt 4 Euro. Die Öffnungszeiten sind jeweils von 9 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung ist für Kindergartengruppen und Grundschulklassen unter 07822/ 77 66 97 erforderlich. Zwischen 13 und 17 Uhr haben Familien ohne Anmeldung die Möglichkeit gemeinsam zu staunen, zu entdecken und zu forschen.

Filmpark Babelsberg: Erst flippern, dann Walpurgisnacht feiern

30. April – Walpurgisnacht (16 bis 22 Uhr) …
… mit öffentlichem Monstercasting zu den Horrornächten
Der Filmpark Babelsberg öffnet die Pforten zur Anderswelt. In Sets und Kulissen erwacht die mystische Welt der Fantasyfilme. Elfen, Faun und Fabelwesen treiben neben Hexen, Teufeln und den Bewohnern von Mittelerde ihr Unwesen. Zum ersten öffentlichen Monster-Casting für die Horrornächte 2017 wird ab 19.30 Uhr ins Fernsehstudio 1 geladen! Danach wird beim Hexenfeuer der Winter vertrieben.

Foto: Filmpark Babelsberg

Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Kasse ab 16 Uhr.
Erwachsene: 9 Euro, Kinder (4-16 Jahre): 5 Euro
Ein Kind (bis 16 Jahre) im Vollkostüm und in Begleitung eines
voll zahlenden Erwachsenen hat freien Eintritt. Der Zutritt für Erwachsene ist im Kostüm, nicht in Vollmaskierung gestattet. Für Filmpark-Tagesgäste ist der Besuch im regulären Eintrittspreis enthalten.

28. bis 30. April 2017 – Pinball goes Movie
Die German Pinball Association mit „Pinball goes Movie“ in der Metropolis Halle
Ist der Flipperautomat tot? Seit zwanzig Jahren sorgt ein Verein für das Überleben der kultigen „Vierbeiner“ und so rollt die Silberkugel auch in der Metropolis Halle – anlässlich der Frühjahrs-Convention der German Pinball Association, dem 1. Verein deutscher Flipperfreunde e.V. . Im Rahmen der Frühjahrs-Convention wird u.a. die offene Deutsche Flippermeisterschaft ausgespielt. Die Teilnahme ist für Jedermann ohne weitere Qualifizierung möglich. Das Turnier läuft von Samstag bis Sonntag. Bereits am Freitag sind die Tore von 10 bis 24 Uhr geöffnet.

Auch für Besucher ohne Turnierambitionen wird viel geboten. Es stehen mehr als 100 Flippergeräte aus verschiedenen Generationen und aus über 5 Jahrzehnten zum freien Spielen zur Verfügung. Die Firma Pinball-Universe wird mit einem großen Angebot an neuen Stern-Flippern und ihrem sagenhaften Showtruck vor Ort sein, um das Event zu unterstützen und das beliebte Firmenturnier auszurichten. Mannschaften von 4 Personen aus Organisationen, Vereinen, Firmen oder sonstigen Gemeinschaften können sich im Vorfeld zur Veranstaltung anmelden. Von Freitag bis Sonntag ist außerdem ein Klassik-Turnier geplant, in dem an einer Auswahl von 12 Flippergeräten früherer Baujahre gespielt werden kann. Jedermann kann daran teilnehmen.

Foto: German Pinball Association

Die Eintrittskarte kostet 15,00 Euro und gilt für alle drei Tage.
Weitere Informationen unter www.flipperverein.de

Die Hexen erobern BELANTIS zum Walpurgis-Fest

Die Hexen reiten ein: Walpurgis-Fest bei BELANTIS in hexenhaftem Ambiente mit diversen Mitmachaktionen und Livemusik.

BELANTIS präsentiert sich wie verhext: Zum Walpurgis-Fest am Montag, 1. Mai 2017, verwandelt sich das AbenteuerReich in einen riesigen Hexentanzplatz.

Nachdem Hexen und Teufel bereits im Vorjahr ihre Tänze im Leipziger Familienfreizeitpark aufgeführt hatten, kehren sie nun zurück und fordern die Besucher ab 10 Uhr zu verschiedenen Mutproben heraus, damit diese unter Beweis stellen können, ob auch sie zum Hexenclub gehören. Die besenreitenden Wesen lassen den Vergnügungspark mit seinen über 60 verschiedenen Attraktionen passend zum Anlass ganz im mystisch-schaurigen Antlitz erscheinen und bringen Hexenküche, Hexenhäuschen, Hexenkessel oder Pentagramme mit. Mit ihrer Folkmusik sorgt das Musikertrio Pestorica Halblaut live vor Ort für die passende klangliche Untermalung und setzt ein akustisches Ausrufezeichen, durchzogen von Spielfreude.

Zudem gibt sich ein riesiger Drache mit seiner Drachenrevue die Ehre, während fantasievolle Grasshoppers ihre Künste auf Sprungstelzen demonstrieren oder der Falkner Leonhard Kindermann seine gefiederten Freunde mit seiner Show „Zum Greifen nah“ den Gästen vorstellt. Unterdessen können Kinder Hexenballons basteln, bevor sie kurz vor Toresschluss um 17 Uhr symbolisch die Hexen aus dem Park vertreiben dürfen, indem sie die mit Süßigkeiten gefüllten Pinatas schlagen.

BEL