Schlagwort-Archive: USA

Six Flags alle Neuheiten für 2019 im Überblick

Schon länger ist bekannt, das die Amerikanische Gruppe Six Flags für dieses Jahr Sage und Schreibe 17 Neuheiten präsentiert hat.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Wir haben diese für euch aufgelistet.

Nummer 1:

Six Flags over Georgia erhält 2019 eine rund 45 Meter hohe Schaukelanlage namens „Pandemonium“.

„Pandemonium“ ist die perfekte Mischung aus Chaos und Adrenalin.

Bild:Six Flags Over Georgia Atlanta, Georgia

Nummer 2:

„Maxx Force“, der neue dreifach rekordbrechende Launch Coaster im Six Flags Great America.

„Maxx Force“ stellt den dreifach rekordbrechenden Launch Coaster vor! Dieser revolutionäre neue Untersetzer wird der schnellste Untersetzer in Nordamerika sein!

Erreiche Geschwindigkeiten von 78 Meilen pro Stunde in weniger als zwei Sekunden mit diesem unglaublichen Rekordbrecher, der die schnellste Inversion und die höchste doppelte Inversion einer Achterbahn der Welt bietet.

Bild:Six Flags Great America

Nummer 3:

Six Flags Over Texas eröffnet mit“ Lone Star Revolution“ den größte Loop Coaster der Welt, die Fahrgäste fahren mehrmals überkopf im Kreis.

Bild: Six Flags Over Texas

Nummer 4:

The Great Escape & Splashwater Kingdom , Lake George, New York.

Ist eine Komplette Wasserpark-Transformation The Great Escape wird größer, besser und nasser mit einer kompletten Outdoor-Wasserpark-Umwandlung in Hurricane Harbor! Diese Erweiterung bietet zwei brandneue Fahrgeschäfte und Attraktionen, neu gestaltete Renovierungen und ein Erlebnisbad, das die Gäste in ein wahres tropisches Paradies eintauchen wird. Der brandneue Hafen von Hurricane ist der perfekte Ort, um der sommerlichen Hitze zu entfliehen.

Bild: The Great Escape & Splashwater Kingdom Lake George, New York

Nummer 5:

World’s First Racing Launch Coaster in World’s First Racing Launch Coaster Los Angeles, California.

Der erste Racing Launch Coaster der Welt „West Coast Racers“ ist ein einzigartiger Racing-Coaster, der zwei nebeneinander liegende Strecken mit vier einzelnen Hochgeschwindigkeits-Starts bietet.

Das Rennen umfasst zwei komplette Runden, mehrere Airtime-Hügel, extrem hohe Kurven und berauschende Nah- und Tiefschüsse.

Ein Highlight der Fahrt ist ein beeindruckender Echtzeit-Boxenstopp, der vom weltberühmten West Coast Customs entworfen und produziert wurde und den Fahrern ein unvergleichliches Rennerlebnis bietet.

Bild:Six Flags Magic Mountain

Nummer 6:

Bugs Bunny Boomtown in Six Flags Mexico sind zwei komplett neue und renovierte Abschnitte für die Saison 2019. Der neue Kinderbereich mit den emblematischsten und beliebtesten Charakteren unserer Besucher, DC SUPER FRIENDS und Bugs Bunny Boomtown.

Bild: Six Flags Mexico

Nummer 7:

„Chaos“, 360 im Six Flags La Ronde

„Chaos“, die neue siebenstöckige, schlaufenförmige Achterbahn, wird ein außergewöhnliches Erlebnis bieten.

Dieses Monster aus Stahl bietet einen enormen Adrenalinschub und in 360 Grad allen, die den Mut haben, an Bord zu kommen!

Bild: La Ronde

Nummer 8:

„CYBORG™ debuts high-tech thrills“ im Six Flags New England ist ein bahnbrechendes neues Dark Ride-Erlebnis.

„CYBORG“ betritt die nächste Dimension von Fahrgeschäften mit hochmodernen Spezialeffekten, einer Indoor-Super-Hero-Story und unzähligen Drehungen im Dunkeln!

Bild: Six Flags New England

Nummer 9:

„Wonder Woman Lasso of Truth“ im Six Flags Great Adventure & Safari ist laut Six Flags die höchste Pendelfahrt der Welt. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Km/h und einer Höhe von 56 Meter, bietet das Pendel Adrenalin pur.

Bild: Six Flags Great Adventure & Safari

Nummer 10:

„The Joker Wild Card“ im Six Flags Fiesta Texas ist eine der höchsten Pendelfahrten der Welt!

„Die Joker Wild Card“, eine der größten Pendelfahrten der Welt und wird im Frühsommer 2019 auf der Six Flags Fiesta Texas debütieren!

Diese beeindruckende Riesenscheibe wird auf rekordbrechenden  56 Meter in die Höhe gehen und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 120 Km/h pro Stunde.

Bild: Six Flags Fiesta Texas

Nummer 11:

„Batman the Ride“ im Six Flags Discovery Kingdom ist Nordkaliforniens erster 4D Free Fly Coaster!

Der erste 4D Free Fly Coaster in Nordkalifornien wird nach einem der berühmtesten DC-Superhelden der Welt gestaltet. „Batman The Ride“ bietet ein fantastisches, leichtes und unbeschwertes Achterbahn-Erlebnis mit sechs Freiflug-Inversionen.

Bild: Six Flags Discovery Kingdom

Nummer 12:

„Caribbean Cove“ im Six Flags Hurricane Harbor wird Größer und besser für die ganze Familie! Tropical Twist als Caribbean Cove öffnet den Frühling 2019 mit völlig neuem Look und Feeling!

Bild: Six Flags Hurricane Harbor

Nummer 13:

„Supergirl“ im Six Flags St. Louis wird der neueste Riesen-Nervenkitzel des Themenparks.

Er wird Gäste über Kopf stürzen, durch die Ausdauer und Kraft von SUPERGIRL drehen und neigen sich Thrill-Suchende, während sie am wirbelnden Rad der Gerechtigkeit hängen.

Die Fahrer werden von einem riesigen Arm hochgehoben, die Füße baumeln lassen, und dann in eine Hochgeschwindigkeitsrotation gerollt… Runde und Runde… immer höher.

Bild: Six Flags St. Louis

Nummer 14:

„FIREBIRD Coaster“ im Six Flags America.

Aus der Asche der Apokalypse aufsteigen ist FIREBIRD! Dieses brandneue U-Bahn-Erlebnis wird Nervenkitzel durch unglaubliche Wendungen, Stürze und 2 Inversionen führen, und das alles in hochmodernen bodenlosen Zügen.

Bild: Six Flags America

Nummer 15:

„Six Flags SkyScreamer“ in Darien Lake ist ein Riesenkettenflieger mit 73 Meter Höhe und einer Drehgeschwindigkeit von bis zu 56 Km/h.
Bild: Darien Lake

Nummer 16:

„Timber Town“ im Frontier City /Oklahoma City wird ein Familienspaß für alle.

Ein brandneuer Kinderbereich voller interaktiver Attraktionen und bezaubernden neuen Charakter.

Bild: Frontier City

Nummer 17:

„King Cobra“ im Six Flags Hurricane Harbor ist der nächstgelegene Park in Mexiko-Stadt, freut hier entsteht 2019 die erste Hochgeschwindigkeitsrutsche mit Cobra-Themen in Lateinamerika.

Am Ende der Strecke erlebt man einen plötzlichen Fall von mehr als 7 Metern Höhe, in einem Winkel von 50 Grad

Bild: Six Flags Hurricane Harbor

Internationale Auszeichnung für die Efteling-Attraktion „Symbolica“

Efteling-Direktor Olaf Vugts hat in den USA letzte Nacht den Thea Award for Outstanding Achievement für die neueste Attraktion „Symbolica“ entgegengenommen. Der Freizeitpark Efteling eröffnete die Attraktion im letzten Sommer zu seinem 65. Jubiläum. Der Thea-Award wird jedes Jahr durch die TEA (Themed Entertainment Association), der Organisation, in denen Designer und Entwickler von Themenparks und Themenstandorten weltweit vereint sind, verliehen.

Foto: Efteling

Die Jury berichtet in ihrem Jurybericht: „Symbolica ist eine Weltklasse-Attraktion, in denen eine Geschichte zum Leben auf innovative Weise erwacht. Dies wird kombiniert mit eine erstaunliche Kreativität, Phantasie, handwerkliches können, detaillierte Thematisierung, lebensechte Animatronics und ein ‎schienenloses Transport-System, wobei sich die Fahrzeuge in alle Richtungen bewegen können.“ „Wir haben in den letzten Monaten viele begeisterte Reaktionen unserer Gäste erhalten. Der Preis und das Lob unserer Kollegen zu erhalten, ist eine zusätzliche Krone auf unsere Arbeit,“ sagte Olaf Vugts.

Symbolica: Palace of Fantasy‎
‎Symbolica ist die neueste, Indoor Attraktion für Familien im Freizeitpark Efteling. Es ist ein wundersamer Palast, in dem nichts ist wie es scheint. Jeder Besucher ist eingeladen den König zu besuchen. Parkmaskottchen Pardoes sorgt dafür, dass der Besuch überrascht und verzaubert. Die Besucher werden durch Geheimgänge und Royale Räume geführt und sie erleben eine Überraschung nach der Anderen.

Foto: Efteling

‎Thea Awards‎‎ ‎
‎Efteling ist es bisher nur dreimal vorher in 65 Jahren seines Bestehens gelungen die Auszeichnung der TEA zu bekommen. Villa Volta (1997) wurde vor mehr als 20 Jahren als die einzige Efteling-Attraktion ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt Efteling eine Thea Award für die Wassershow Aquanura (2012). Efteling gewann den Thea Classic Award 2004 für sein mehr als 50 Jahren erfolgreiches bestehen.

Foto: Efteling

 

„Mardi Gras Hangover“, der grösste Loop Coaster der Welt!

Six Flags Great America, die Thrill Hauptstadt des Mittleren Westens, kündigt den Namen ihres brandneuen, rekordbrechenden Loop Coasters an. Mardi Gras Hangover soll diesen Sommer im Themenbereich Mardi Gras eröffnet werden, wird sicherlich die Aufmerksamkeit von Mardi Gras und Coaster-Liebhabern gleichermaßen auf sich ziehen. Der größte Loop Coaster der Welt wird die Fahrgäste in einer gigantischen Schleife vorwärts und rückwärts führen, bevor sie komplett auf den Kopf gestellt werden und eine Menge Adrenalin erzeugen.

Foto: Six Flags

Zusätzlich zu Mardi Gras Hangover wird Six Flags Great America im Spätsommer ein brandneues Mardi Gras Festival vorstellen. „Das Thema Mardi Gras wird so lebendig wie möglich gelebt. Nächtliche Shows, Mardi Gras Stil Schwimmer, Perlenketten, Stelzenläufer, einzigartige Speisen und Feuerwerk sind nur einige der unglaublichen Elemente für das bevorstehende Festival.“

„Die Benennung eines so einzigartigen und rekordverdächtigen Coasters erforderte ein unvoreingenommenes Denken“, sagte Park President Hank Salemi. „Die Fahrgäste werden auf Mardi Gras Hangover mehrere Momente der Hang-Time erleben, mit dem Zusatz unseres Mardi Gras Festivals, das diesen Sommer debütiert, wird es eine perfekte Symbiose.“

Foto: Six Flags

Zusammenfassung:
• Weltweit größte Achterbahn dieser Art
• 30,48 Meter hoch
• 360-Grad-Umdrehungen mit mehreren Richtungswechsel
• 32 Sitzplätze in einzigartigem „Face-off“ -Design mit Gästen, die Rücken an Rücken und von Angesicht zu Angesicht sitzen
• Jede Menge Inverted Hang-Time, der die Fahrergäste für längere Zeit ausgesetzt sind
• Die 16. Achterbahn des Parks

Foto: Six Flags

Jobrotation bei Six Flags geht weiter – Peter Carmichael neuer Park Präsident von Six Flags New England

Nachdem in den letzten Wochen die Six Flags Park Magic Mountain in Kalifornien und Great Adventure in New Jersey einen neuen Präsidenten bekommen haben, hat in der Folge auch Six Flags New England einen neuen Chef.

Peter Carmichael wurde zum Park President von Six Flags New England, dem größten Freizeitpark der Region, ernannt. Er ist der Nachfolger von John Winkler, der das Amt des Präsidenten des Parks bei Six Flags Great Adventure und Hurricane Harbour in New Jersey übernommen hat (wir berichteten). Die Ankündigung ist eine Heimkehr für Carmichael, der von 2004 bis 2015 als Operations Manager & Director auf der New England-Liegenschaft tätig war. Carmichael ist begeisterter Themenpark-Enthusiast mit mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung.

Carmichael diente zuletzt als Park President bei Six Flags St. Louis in Missouri. Er ist verpflichtet, den Gästen außergewöhnlichen Nervenkitzel und Kundenservice zu bieten. „Ich freue mich darauf, den größten Vergnügungspark von New England zu besuchen“, sagte Carmichael. „Ich freue mich darauf, dieses erfahrene und leidenschaftliche Team wiederzutreffen, während wir unsere Gäste weiterhin mit innovativen, erstklassigen Fahrgeschäften und Unterhaltung wie dem brandneuen Holiday in the Park, der im Winter 2017 Premiere hatte, begeistern werden.“

Carmichael trat Six Flags Entertainment Corporation als Operation Praktikant bei Six Flags New England während seiner Branding-Jahr im Jahr 2000 und startete einen der weltweit gelobtesten Stahl Coasters, SUPERMAN™ the Ride. Während seiner Zeit in der aufregenden Hauptstadt von Neuengland stieg Carmichael schnell durch die Ränge auf und bekleidete verschiedene Führungsrollen, darunter Rides Supervisor, Operations Manager und Operations Director. Carmichael hat an der Penn State University einen Abschluss in Handelstourismus erworben. Während seiner Karriere hat er als Ausbilder im Rahmen von Seminaren für industrielle Sicherheit und Leiter des Unternehmens an mehreren neuen Initiativen und Projekten teilgenommen. In seiner Freizeit besucht Carmichael gerne Themenparks im ganzen Land mit seiner Familie.

2018 wird es als Neuheit die Riesenschaukel Harley Quinn Spinsanity geben. (wir berichteten)

Foto: Six Flags

 

John Winkler wird neuer Präsident von Six Flags Great Adventure und Hurricane Harbour

John Winkler wurde zum Park President von Six Flags Great Adventure und Hurricane Harbour ernannt. Er folgt Neal Thurman, der Parkpräsident von Six Flags Magic Mountain und Hurricane Harbour außerhalb von Los Angeles, Kalifornien, ist (wir berichteten). Die Ankündigung ist eine Heimkehr für Winkler, da er sieben Jahre bei Six Flags Great Adventure als Direktor für Park Einnahmen und später Co-General Manager.

Foto: Matthew Cavanaugh für The Boston Globe

„Johns Vision und Führung, gepaart mit seinem fundierten Wissen über das Anwesen und sein erfahrenes Management-Team, machen ihn perfekt geeignet, Six Flags Great Adventure auf ein neues Level zu heben“, sagte Six Flags Senior Vizepräsident des US Park Operations Tom Iven.

Winkler war zuletzt sechs Jahre lang Parkpräsident von Six Flags New England in Agawam, Massachusetts. „Ich bin begeistert, wieder in diesen Weltklasse-Park einzutreten, der größte in unserem Portfolio und der zweitgrößte der Welt“, sagte Winkler. „Bei Great Adventure zu sein ist eine Heimkehr, und ich freue mich darauf, mit diesem erfahrenen und leidenschaftlichen Team auf eine vielversprechende Zukunft hinzuarbeiten.“

Winklers Karriere bei Six Flags erstreckt sich über mehr als drei Jahrzehnte. Er begann 1983 als Front-Line-Teammitglied bei Six Flags Astroworld und stieg zur Managerin für Spiele und Einzelhandel auf. 1998 kam Winkler als Six Flags Great America außerhalb von Chicago, Illinois, zum Games Manager und stieg während seiner sieben Jahre bei Six Flags Great Adventure zum Director und Co-General Manager auf. Von 2009 bis 2011 diente Winker als Parkpräsident von Six Flags America außerhalb von Washington, D.C., bevor er zu Six Flags New England wechselte.

Winkler studierte Luft- und Raumfahrttechnik und Biochemie und hat einen Abschluss in Biochemie und Biophysik an der Universität von Houston. Winker kommt zu Six Flags Great Adventure und Hurricane Harbour mit einem Fokus auf die Entwicklung von Teammitgliedern und einer Leidenschaft für die Integration von Technologie in einen herausragenden Gästeservice.

Neal Thurman wird neuer Präsident von Six Flags Magic Mountain und Hurricane Harbour

Neal Thurman wurde zum Park President der Themenparks Six Flags Magic Mountain und Hurricane Harbour in Los Angeles ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Bonnie Sherman Weber an, die als SVP, In-Park Services, dem Six Flags Corporate Team in Texas beitritt. Die Ankündigung ist eine Heimkehr für Thurman, da bereits er 2007 sieben Jahre bei Six Flags Magic Mountain als Director of Operations arbeitete.

„Neal ist einer der besten und klügsten Köpfe in der Themenparkindustrie. Er ist ein herausragender Anführer, dessen Wissen über Park-Operationen unübertroffen ist „, sagte Six Flags Senior Vizepräsident der US Park Operations, Thomas Iven. „Er kennt Magic Mountain bereits sehr gut – die Angestellten und die Kultur, daher ist er sehr gut geeignet, diesen Park zu leiten.“

Thurman, zuletzt Park President von Six Flags Great Adventure in Jackson, NJ, ist seit mehr als 22 Jahren bei Six Flags. „Ich freue mich sehr auf die Wiederaufnahme eines der führenden Freizeitparks in der Welt“, sagte Thurman. „Ich habe bereits bei Six Flags Magic Mountain und Hurricane Harbour gearbeitet und freue mich darauf, nach Hause zu kommen und einen Beitrag für die aufregende Zukunft des Parks zu leisten.“
Bevor er 2016 nach Jackson, New Jersey, umzog, war er Parkpräsident bei Six Flags Fiesta Texas in San Antonio. Seine Six Flags Karriere begann 1995 bei Six Flags Over Georgia, wo er Erfahrung in den Bereichen Operations, Personalwesen, Gästebetreuung und Sicherheitsmanagement sammelte. Im Jahr 2003 wechselte er als Operations Manager nach Six Flags Kentucky Kingdom, bevor er im Six Flags Park in Louisville zum Director of Operations und Administration ernannt wurde.

Foto: Six Flags Entertainment Corporation

Nach ihrem Umzug nach Dallas, Texas, wird Bonnie Sherman Weber in ihrer neuen Position als SVP, In-Park Services, die in-Park-Einnahmen generierenden Abteilungen des Unternehmens führen, einschließlich kulinarischer Dienstleistungen, Einzelhandel, Spiele, Attraktionen, Vermietung und Parken.

Foto: Six Flags Entertainment Corporation

Seit dem 01. Januar 2018 hat Six Flags Magic Mountain ganzjährig geöffnet. Neuheiten in dieser Saison wird das Riesenpendel „CraZanity“ und ein neuartiger Boardwalk sein (wir berichteten).

Foto: Six Flags Entertainment Corporation