Schlagwort-Archive: Übernahme

Bazil El Atassi wird neuer Geschäftsführer des Leipziger Freizeitparks BELANTIS

Nach der Übernahme von Belantis durch die spanische Freizeitparkgruppe Parques Reunidos wurde zunächst 4 Geschäftsführer für Belantis benannt. Darunter befand sich unter anderem Thorsten Backhaus, der Geschäftsführer des Movie Park Germany, der ebenfalls zu dieser Gruppe gehört. Nun hat man einen neuen operativen Geschäftsführer benannt, der von Thorsten Backhaus unterstützt wird.

Bazil El Atassi, 44, wird mit sofortiger Wirkung neuer Geschäftsführer des Leipziger Freizeitparks BELANTIS. Er war zuvor seit 2014 als Chief Operating Officer (COO), Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung im Unternehmen tätig. Seit 2008 fungierte er zudem als Geschäftsbereichsleiter der Eventagentur EmiR Entertainment. Mit seiner über 15-jährigen Erfahrung im Eventbereich hatte er maßgeblichen Anteil an der Entwicklung und Organisation von hochkarätigen Veranstaltungen sowohl innerhalb als auch außerhalb von BELANTIS, darunter für verschiedene namhafte, international tätige Unternehmen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bazil El Atassi in der neuen Funktion des operativen Geschäftsführers. Seine hohe Expertise und langjährige Erfahrung bei Belantis in unterschiedlichen Positionen wird uns helfen, die Zukunft des Parks weiterhin positiv zu gestalten“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus, der Bazil El Atassi bei der strategischen Ausrichtung sowie der Integration in die Konzernstrukturen von Parques Reunidos unterstützen wird.

Thorsten Backhaus (links) im Interview mit Freizeitpark News

„Durch die Integration von BELANTIS in die Gruppe Parques Reunidos erhält BELANTIS die Chance, sein gesamtes Potential deutlich dynamischer zu entfalten“, sagt Bazil El Atassi. „Die Entscheidung der Gruppe, mich als Geschäftsführer zu berufen, zeigt deutlich, dass Parques Reunidos sehr viel Wert auf Regionalität legt. Die neue berufliche Herausforderung reizt mich ungemein und ich freue mich sehr darauf, die Zukunft von BELANTS als Geschäftsführer entscheidend mitgestalten zu dürfen. Unser überaus erfolgreiches Konzept, Erlebnisse und Events im und außerhalb des Parks zu kreieren, soll neben der allgemeinen Unternehmensentwicklung weiter ausgebaut werden.“

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Parques Reunidos äussert sich erstmals zur BELANTIS Übernahme

Parques Reunidos hat Belantis – das Abenteuerreich in Leipzig vor kurzen erworben. (wir berichteten) Der Erwerb umfasst neben dem Park auch 27 ha Land für die Erweiterung des Parks für die bereits ein Bebauungsplan vorliegt. Der Park würde damit seine aktuelle Fläche von knapp 30ha fast verdoppeln.
Deutschland ist ein wichtiger strategischer Markt für Parques Reunidos. Diese Akquisition stärkt die Strategie der Gruppe und stärkt ihre Marktpositionierung in Deutschland, wo der Konzern bereits den Movie Park besitzt.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Belantis ist ein führender Park in Mitteldeutschland mit einer einzigartigen Lage in der Nähe zu Leipzig  mit ca. 600.000 Einwohnern und ist von Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik aus leicht zu erreichen. Der Park verfügt derzeit über 8 verschiedene Themenbereiche mit 70 Attraktionen, 13 Restaurants und 2 Souvenirläden. Darüber hinaus bietet der Park ein breites Veranstaltungsprogramm, einschließlich Themenpartys, Musikveranstaltungen und Feuerwerkshows. Parques Renunidos hat somit einen Park mit einer guten Grundstruktur an Land ziehen können.

Das Know-how von Parques Reunidos wird in den kommenden Jahren zu Leistungsverbesserungen führen, indem es seine besten Managementpraktiken einbringt, um den Parkbetrieb zu verbessern und das Angebot des Parks zu erweitern. Belantis bietet das Potenzial, in Richtung eines Flagship-Parks in Deutschland zu wachsen, mit regionaler Reichweite für Städte wie Prag, Berlin, Leipzig und Dresden.

„Parques Reunidos verfügt über eine starke Erfolgsbilanz sowohl bei Unternehmenskäufen als auch operativen Verbesserungen der erworbenen Ziele. Seit 2004 wurden 19 Transaktionen in 10 Ländern erfolgreich abgeschlossen. Diese Übernahme bietet Parques Reunidos eine hervorragende Gelegenheit, unsere Präsenz auf dem deutschen Markt zu verstärken und Synergien mit dem Filmpark in Bottrop zu nutzen. Wir haben attraktive Investitionsprojekte für Belantis, die das Kundenerlebnis verbessern und den Park zu den besten Industriestandards bringen. Unsere selektive Akquisitionsstrategie zielt auf Unternehmen wie Belantis ab, die attraktive Möglichkeiten bieten „, erklärte CEO von Parques Reunidos, Fernando Eiroa.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Parques Reunidos ist einer der weltweit führenden Freizeitparkbetreiber. Das Unternehmensportfolio umfasst 61 Vermögenswerte (Vergnügungsparks, Tierparks, Wasserparks, Familienunterhaltungszentren und andere Attraktionen). Parques Reunidos ist in 14 Ländern in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien präsent und empfängt jährlich etwa 20 Millionen Besucher.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Parques Reunidos steigert den Umsatz um 7,6% auf 66 Mio. €

Parques Reunidos hat das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2017-18 mit einem Umsatz von 66,0 Mio. Euro abgeschlossen. Dies entspricht einem flächenbereinigten Plus von 7,6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Marketingmaßnahmen wie die Verlängerung der Saison durch Halloween- und Weihnachtsveranstaltungen führten in beiden Kampagnen zu einem Umsatzwachstum von 16%. Darüber hinaus wurde das Wachstum durch den Verkauf von Saisonpässen gestützt, wodurch mehr treue Kunden gewonnen werden konnten, was zu einer höheren Umsatztransparenz für die verbleibenden Quartale führte. Die Verkäufe von Saisonpässen stiegen um + 25% und erreichten neue Rekordwerte.

Parques Reunidos profitiert von seiner geografischen Diversifizierung. Der Umsatz ist im ersten Quartal in allen Regionen gewachsen. Spanien hat mit 20,8 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord erzielt, was einem flächenbereinigten Anstieg von 10,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Der Umsatz in den USA und im übrigen Europa stieg im ersten Quartal auf vergleichbarer Basis um 7% bzw. 6%.

Das erste Quartal macht nur 11% des gesamten Jahresumsatzes aus. Dies erklärt das EBITDA von -4,2 Mio. Euro, das sich auf vergleichbarer Basis um 4,7% gegenüber den -4 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres verbessert hat.

Auf Kurs, um ein EBITDA-Wachstum von + 10% zu erreichen
Diese Ergebnisse sind ein guter Start in das Jahr. Das Unternehmen setzt seine Strategie mit neuen Investitionsprojekten auf Kurs und erhöht die Anzahl der IP-Verträge, wie Discovery im Oktober und Ducati World im November, und erzielt eine Vereinbarung für ein neues Lionsgate-Indoor-Entertainment-Center am markanten Standort von Príncipe Pío, Madrid und aktive Analyse potenzieller Akquisitionsmöglichkeiten.

Über Parques Reunidos
Parques Reunidos ist einer der weltweit führenden Freizeitparkbetreiber. Das Unternehmensportfolio umfasst über 60 Vermögenswerte (Themenparks, Tierparks, Aquaparks, Familienunterhaltungszentren und andere Attraktionen). Parques Reunidos ist in 14 Ländern in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien präsent und empfängt jährlich etwa 20 Millionen Besucher. Der Movie Park Germany ist derzeit noch der einzige Freizeitpark, der zu Parques Reunidos gehört. Dies könnte sich aber schon bald ändern. Es läuft ein Antrag beim Bundeskartellamt wegen einer möglichen Übernahme des BALANTIS – Abenteuerreich (Leipzig) vom jetzigen Besitzer, der EVENT PARK GmbH.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner