Schlagwort-Archive: Thorsten Backhaus

Neuer PAW Patrol Themenbereich im Movie Park eröffnet!

Der neue PAW Patrol-Themenbereich Namens „Adventure Bay“ im Movie Park Germany ist ab sofort für die Gäste geöffnet. Nach einer Bauzeit von mehreren Monaten steht seit dem heutigem Nachmittag, 22. Mai 2019 der Familienbereich für alle Besucher zur Verfügung.

Bevor heute Nachmittag die Gäste in Genuss des neuen Themenbereiches kommen konnte, fand kurz nach 12:00 Uhr die offizielle Eröffnung für die Presse statt. Mit dabei bei der Eröffnung war neben Vertretern von Nickelodeon aus den USA und Spanien, auch der GZSZ Schauspieler Jörn Schlönvoigt mit seiner Frau und seinem Kind, die zusammen mit dem Geschäftsführer des Movie Park Germany Thorsten Backhaus das Eröffnungsband durchgeschnitten haben.

Als besonderes Highlight erwartet die Gäste die ikonische Kommandozentrale der Hundetruppe und das in großem Ausmaß: Im Fuß des 15 Meter hohen Turms ist ein exklusiver Fotopoint und eine Meet & Greet-Area errichtet. Runter kommt man mit einer super Röhrenrutsche.

Foto: Daniel/ Freizeitpark News

„Zuma´s Zoomers“

Foto: Daniel/ Freizeitpark News

Das Besondere an Zuma’s Zoomers: Auf der Geraden fahrt Ihr noch recht gemächlich durch das Wasser. So habt Ihr Zeit, euch umzusehen und die frische Meeresbrise genießen. Sobald die Wellen kommen, heißt es Gas geben! Deswegen saust Ihr mit ordentlich Schwung um die Kurven – Adrenalinkick inklusive!

„Adventure Tour“
Die neue Hauptattraktion im PAW Patrol Themenbereich sind die passend zur Serie gestalteten Fahrzeuge der einzelnen Charaktere der PAW-Patrol. Eine Off-Road-Fahrt mit ihren Helden auf vier Pfoten dürfen die Kinder hier erleben dürfen.

Foto: Daniel/ Freizeitpark News
Foto: Daniel Freizeitpark News

Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung war der neue Themenbereich gut gefüllt und die Kids eroberten ihren neuen Themenbereich. Hier haben wir für euch das Live- Video von der  Eröffnung.

 

Foto: Daniel/ Freizeitpark News
Foto: Daniel/ Freizeitpark News
Foto: Daniel/ Freizeitpark News

Kleine und große Fans der niedlichen Welpen können zudem auf die neuen Familienangebote des Movie Park Germany zurückgreifen. Ab der Saison 2019 können z.B. PAW Patrol-Kindergeburtstage gebucht werden. Auch spezielle PAW Patrol-Familien- und Saisontickets sind erhältlich, um die Serie und ihre Charaktere hautnah zu erleben. Hier bekommt ihr mehr Infos dazu.

Mehr als 300 Cosplayer und Stars aus der Szene zum Cosplay Day 2019 im Movie Park Germany erwartet!

Jetzt wird Hollywood in Germany richtig bunt:

Cosplay Day im Movie Park Germany entführt in eine Welt voller Filmstars und Gaminghelden

Mehr als 300 Cosplayer und Stars aus der Szene vor Ort

Mit noch mehr Cosplays, noch mehr Fotospots und noch mehr Action als im letzten Jahr geht Movie Park Germany mit dem Cosplay Day 2019 in die zweite Runde. Bei dem Event am 15. Juni lässt Deutschlands größter Film- und Freizeitpark alle Besucher in eine spektakuläre Welt voller Filmstars und Gaminghelden eintauchen. Als besonderes Highlight veranstaltet der Park neben einer exklusiven Autogrammstunde mit bekannten Stars aus der Szene auch einen Cosplay Contest, der von einer hochkarätigen Jury prämiert wird.

„Der erste Cosplay Day war bereits ein großer Erfolg. Auch dieses Jahr sind wieder mehr als 300 Personen unserem Aufruf gefolgt und haben sich für das Event beworben“,

sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus.

„Das Thema passt natürlich perfekt zu uns als Filmpark. Daher freuen wir uns sehr, auch dieses Jahr zahlreichen Kostümdarstellern, die in die Rolle von Film- und Gaminghelden schlüpfen, eine Plattform zu bieten, um ihre selbsthergestellten Kostüme zu präsentieren und sie mit ihren Fans zusammenzubringen.“ Der Begriff Cosplay setzt sich aus den Wörtern Costume und Play zusammen. Beim Cosplay wird versucht, eine beliebte Figur aus Film, Manga, Computerspiel oder Serie so originalgetreu wie möglich darzustellen. Meistens sind die Kostüme der Cosplayer selbst gemacht und benötigen mehrere 100 Stunden bis zur Vollendung des Cosplays.

Fotoquelle: Movie Park Germany

Bei dem Event dürfen natürlich auch die Stars der Szene nicht fehlen. Als besondere Gäste mit vor Ort sind unter anderem MsSkunk, Frekya, Sajalyn, Calisto Cosplay und Faerie Blossom. Auch der bekannte Cosplay-Fotograf eosAndy ist Teil der Veranstaltung.

Bei der exklusiven Autogrammstunde ab 12:30 Uhr haben Fans die Möglichkeit, ihre Lieblingscosplayer live zu treffen und eine unterschriebene Autogrammkarte und ein Selfie zu erhalten. Wer unbedingt alle Teilnehmer des Cosplay Days zu Gesicht bekommen und kein Kostüm verpassen möchte, der sollte sich unbedingt die tägliche Parade um 15:00 Uhr anschauen, bei der alle 300 Teilnehmer mitlaufen und Movie Park Germany in ein buntes Film- und Gamingevent verwandeln.

Zum Abschluss des Tages findet am Nachmittag im Indoortheater Studio 7 der große Cosplay Contest statt, der von Cosplayerin Sajalyn moderiert wird. Die Darsteller MsSkunk, Frekya und Faerie Blossom sitzen zudem in der Fachjury und zeichnen das beste Cosplay des Tages aus. Hierbei können die teilnehmenden Kostümdarsteller sich nicht nur einem Live-Publikum präsentieren, sondern erhalten auch die Chance auf spezielle Preise.

Passend zum Event können die Besucher im Online-Shop des Movie Park Germany bereits auf zwei verschiedene Ticketvarianten zurückgreifen. Sowohl ein Limited Ticket mit garantierter Autogrammkarte als auch ein Standardticket können im Webshop für 26,90 Euro erworben werden. Weitere Infos zur Veranstaltung, zum Programmablauf und zu den Tickets gibt es unter www.moviepark.de/cosplayday

Bazil El Atassi wird neuer Geschäftsführer des Leipziger Freizeitparks BELANTIS

Nach der Übernahme von Belantis durch die spanische Freizeitparkgruppe Parques Reunidos wurde zunächst 4 Geschäftsführer für Belantis benannt. Darunter befand sich unter anderem Thorsten Backhaus, der Geschäftsführer des Movie Park Germany, der ebenfalls zu dieser Gruppe gehört. Nun hat man einen neuen operativen Geschäftsführer benannt, der von Thorsten Backhaus unterstützt wird.

Bazil El Atassi, 44, wird mit sofortiger Wirkung neuer Geschäftsführer des Leipziger Freizeitparks BELANTIS. Er war zuvor seit 2014 als Chief Operating Officer (COO), Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung im Unternehmen tätig. Seit 2008 fungierte er zudem als Geschäftsbereichsleiter der Eventagentur EmiR Entertainment. Mit seiner über 15-jährigen Erfahrung im Eventbereich hatte er maßgeblichen Anteil an der Entwicklung und Organisation von hochkarätigen Veranstaltungen sowohl innerhalb als auch außerhalb von BELANTIS, darunter für verschiedene namhafte, international tätige Unternehmen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bazil El Atassi in der neuen Funktion des operativen Geschäftsführers. Seine hohe Expertise und langjährige Erfahrung bei Belantis in unterschiedlichen Positionen wird uns helfen, die Zukunft des Parks weiterhin positiv zu gestalten“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus, der Bazil El Atassi bei der strategischen Ausrichtung sowie der Integration in die Konzernstrukturen von Parques Reunidos unterstützen wird.

Thorsten Backhaus (links) im Interview mit Freizeitpark News

„Durch die Integration von BELANTIS in die Gruppe Parques Reunidos erhält BELANTIS die Chance, sein gesamtes Potential deutlich dynamischer zu entfalten“, sagt Bazil El Atassi. „Die Entscheidung der Gruppe, mich als Geschäftsführer zu berufen, zeigt deutlich, dass Parques Reunidos sehr viel Wert auf Regionalität legt. Die neue berufliche Herausforderung reizt mich ungemein und ich freue mich sehr darauf, die Zukunft von BELANTS als Geschäftsführer entscheidend mitgestalten zu dürfen. Unser überaus erfolgreiches Konzept, Erlebnisse und Events im und außerhalb des Parks zu kreieren, soll neben der allgemeinen Unternehmensentwicklung weiter ausgebaut werden.“

Parques Reunidos äussert sich erstmals zur BELANTIS Übernahme

Parques Reunidos hat Belantis – das Abenteuerreich in Leipzig vor kurzen erworben. (wir berichteten) Der Erwerb umfasst neben dem Park auch 27 ha Land für die Erweiterung des Parks für die bereits ein Bebauungsplan vorliegt. Der Park würde damit seine aktuelle Fläche von knapp 30ha fast verdoppeln.
Deutschland ist ein wichtiger strategischer Markt für Parques Reunidos. Diese Akquisition stärkt die Strategie der Gruppe und stärkt ihre Marktpositionierung in Deutschland, wo der Konzern bereits den Movie Park besitzt.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Belantis ist ein führender Park in Mitteldeutschland mit einer einzigartigen Lage in der Nähe zu Leipzig  mit ca. 600.000 Einwohnern und ist von Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik aus leicht zu erreichen. Der Park verfügt derzeit über 8 verschiedene Themenbereiche mit 70 Attraktionen, 13 Restaurants und 2 Souvenirläden. Darüber hinaus bietet der Park ein breites Veranstaltungsprogramm, einschließlich Themenpartys, Musikveranstaltungen und Feuerwerkshows. Parques Renunidos hat somit einen Park mit einer guten Grundstruktur an Land ziehen können.

Das Know-how von Parques Reunidos wird in den kommenden Jahren zu Leistungsverbesserungen führen, indem es seine besten Managementpraktiken einbringt, um den Parkbetrieb zu verbessern und das Angebot des Parks zu erweitern. Belantis bietet das Potenzial, in Richtung eines Flagship-Parks in Deutschland zu wachsen, mit regionaler Reichweite für Städte wie Prag, Berlin, Leipzig und Dresden.

„Parques Reunidos verfügt über eine starke Erfolgsbilanz sowohl bei Unternehmenskäufen als auch operativen Verbesserungen der erworbenen Ziele. Seit 2004 wurden 19 Transaktionen in 10 Ländern erfolgreich abgeschlossen. Diese Übernahme bietet Parques Reunidos eine hervorragende Gelegenheit, unsere Präsenz auf dem deutschen Markt zu verstärken und Synergien mit dem Filmpark in Bottrop zu nutzen. Wir haben attraktive Investitionsprojekte für Belantis, die das Kundenerlebnis verbessern und den Park zu den besten Industriestandards bringen. Unsere selektive Akquisitionsstrategie zielt auf Unternehmen wie Belantis ab, die attraktive Möglichkeiten bieten „, erklärte CEO von Parques Reunidos, Fernando Eiroa.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Parques Reunidos ist einer der weltweit führenden Freizeitparkbetreiber. Das Unternehmensportfolio umfasst 61 Vermögenswerte (Vergnügungsparks, Tierparks, Wasserparks, Familienunterhaltungszentren und andere Attraktionen). Parques Reunidos ist in 14 Ländern in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien präsent und empfängt jährlich etwa 20 Millionen Besucher.

VERKAUFT! Belantis wird jetzt aus dem Movie Park gesteuert!

Nun ist es offiziell, BELANTIS – Das Abenteuerreich wechselt den Besitzer. Der bisherige Geschäftsführer Erwin Linnenbach gab dies der Belegschaft des Parks auf der Mitgliederversammlung diese Woche bekannt.

Der neue Eigentümer ist Parques Reunidos, die spanische Freizeitpark Betreiber Gruppe, zu der auch das Bobbejaanland (Belgien), der Attractiepark Slagharen (Niederlande) und der Movie Park Germany sowie knapp 60 weitere Wasser, Tier- und Freizeitparks in 14 Ländern gehören. Erwin Linnenbach, der vom ersten Spatenstich an in Belantis dabei war, gibt somit nicht nur das Amt des Geschäftsführers in BELANTIS ab, er verkauft den Spaniern seine 53% Anteile an dem Freizeitpark bei Leipzig. Er war 2003 Mitbegründer des Parks und übernahm 2014 die Rolle des Geschäftsführers von BELANTIS. Über die Höhe des Verkaufspreises wurde noch nichts bekannt.

Das Gerücht von einer Übernahme durch die spanische Gruppe gab es schon seit Wochen. Allerdings musste noch die Freigabe durch das Bundeskartellamt abgewartet werden. Am 07. Februar wurde die Freigabe für den mit­tel­ba­rer Kon­trol­l­er­werb der „Event Park GmbH“ durch Parques Reunidos Ser­vici­os Cen­tra­les S.A. erteilt und dem Verkauf stand nichts mehr im Weg.

Die vier neuen Geschäftsführer des Parks sind Thorsten Backhaus, Jesus Pablo Fernandez Moran, Isidoro Diez Caveda und Juan José López Taracena. Thorsten Backhaus (41) soll erstmal sowohl den Movie Park Germany als auch BELANTIS als Geschäftsführer parallel übernehmen. 2014 wurde er vom Finanz- und Personalleiter des Movie Park Germany zum Geschäftsführer des Film- und Freizeitparks in Bottrop-Kirchhellen befördert.

Thorsten Backhaus (links) im Interview mit Freizeitpark News

Während 2017 für BELANTIS zwar das erfolgreichste Geschäftsjahr war, besitzt der Park nur wenig Eigenkapital für dringend notwendige Großattraktionen, die der Park benötigt um weiter zu den großen deutschen Freizeitpark aufschliessen zu können. Solche Investitionen wie sie die spanische Parques Reunidos im vergangenem Jahr zum Beispiel im Movie Park mit Star Trek: Operation oder auch in Slagharen mit Gold Rush getätigt hat.


Interview mit Thorsten Backhaus zur Eröffnung von Star Trek: Operation Enterprise im Movie Park Germany

Movie Park holt mit „Hostel“ weitere Filmlizenz zum Halloween Horror Fest

Damit warten sieben Horror-Attraktionen auf die Gäste
Straßen ebenfalls neu thematisiert

Einer der am kontrovers diskutiertesten Filme des Horrorgenres hält mit Beginn des Halloween Horror Festes Einzug in den Movie Park Germany. Denn in Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark dient neben „The Walking Dead“ und „Insidious“ jetzt der Grusel-Schocker „Hostel“ als Vorlage für eine neue Horror-Attraktion. „Mit dieser Lizenz, die wir gleich für zwei Jahre erworben haben, führen wir unsere Gäste ein weiteres Mal an ihre Grenzen“, gibt Geschäftsführer Thorsten Backhaus einen leisen Vorgeschmack auf die Neuheit.

„Wir bieten damit Horror in einer neuen Dimension. Denn allein die Grundidee des Films ist so erschreckend wie pervers. Reiche Geschäftsleute bezahlen Geld, um andere Menschen zu foltern und zu töten. Diesen Gedanken möchte man eigentlich nicht weiter verfolgen und ihn weit von sich schieben. So etwas kann es doch nicht geben, oder?“, stellt der Geschäftsführer die Frage, die bestimmt auch vielen Gästen durch den Kopf gehen mag. Und das ist genau der Punkt, an dem der Movie Park Germany nur allzu gern ansetzt. Seit 19 Jahren gibt es das Halloween Horror Fest im Park und gehöre damit zu den Vorreitern, so Thorsten Backhaus weiter. „Wir müssen uns immer wieder etwas Neues einfallen lassen, um unseren Kult-Status auch zu behalten.“ Blutig ist das Event immer schon gewesen, jetzt holt der Park einen weiteren Albtraum in die Realität und möchte die Gäste so nah wie möglich an die Folterszenen heran bringen. Aufgrund der detailgetreuen Darstellungen wird dieses neue Horror-Erlebnis aller Voraussicht nach auch erst ab 18 Jahren zugänglich sein.

Foto: Movie Park Germany

Vom Rotlichtviertel in Amsterdam, über das scheinbar harmlose Hostel irgendwo in der Slowakei bis hin zu den Folterräumen auf einem verlassenen und heruntergekommenen Fabrikgelände erleben die Gäste gleich 20 verschiedene Szenen in der Chronologie des bekannten Horrorstreifens. „Diese sind absolut detailgetreu nachgebaut und entstammen alle dem ersten Teil der Hostel-Trilogie. Das Besondere an der Attraktion ist, dass sie sich sowohl im Gebäude als auch im Außenbereich abspielt“, erklärt Thorsten Backhaus. Seit einem halben Jahr ist das fünfköpfige Projektteam rund um Leiter Manuel Prossotowicz nun mit der Konzeption und dem Bau im Eventcenter beschäftigt.  „Ähnlich wie die drei Hauptprotagonisten aus dem Film begeben sich auch unsere Gäste auf eine scheinbar harmlose Vergnügungstour durch halb Europa, im Laufe derer sich jedoch die Extreme menschlicher Perversion offenbaren und damit das Verständnis von Gut und Böse für immer in Frage stellen“, fasst Manuel Prossotowicz zusammen.

Die Storyline der Attraktion, die Abfolge und kreative Gestaltung der Räume resultiert aus einer Zusammenarbeit des Movie Park Germany mit der niederländische Designfirma Del Dracco. „Wir haben uns immer und immer wieder den Film angeschaut und daraus ein Konzept entwickelt“, erklärt der kreative Kopf, der auch beim zehnten Mal in einigen Szenen noch lieber die Augen vor dem Fernseher geschlossen hielt, wie er mit einem Augenzwinkern verrät. „Ich hoffe, dass wir diesen Effekt auch bei unseren Gästen erreichen.“ Unterstützung kommt durch IMAscore und IMAmedia, zwei Unternehmen, die sich auf die musikalische und mediale Contentproduktion für die Freizeitindustrie spezialisiert haben.

Neben der neuen Horror-Attraktion zeichnen sich Manuel Prossotowicz und sein Kreativteam auch für den Rest des Halloween Horror Festes verantwortlich. „Wir werden noch eine neu konzipierte Hypnose-Show im Western Saloon präsentieren. Sinnverwirrer Stephan Nölle entführt die Zuschauer an einen wahrhaft mysteriösen Ort, an dem  das Jenseits und die Realität durch die Kraft der Gedanken bei einer scheinbar harmlosen Geisterbeschwörung verschmelzen.“ Zudem werden weite Teile der Parkstraßen neu thematisiert und gestaltet.

Das Halloween Horror Fest im Movie Park Germany ist das größte Event seiner Art in Europa und Vorreiter in Deutschland, denn mittlerweile findet es im 19. Jahr statt. Über 250 Monster machen an 17 Aktionstagen im Oktober und November die Straßen des Parks unsicher. Los geht es am 7. Oktober. Mehr Infos unter: www.halloween-horror-fest.de

Übersicht aller Halloween Event