Schlagwort-Archive: Themenfahrt

Zwei neue Attraktionen in Winter Efteling:

Die sechs Schwäne und Fabula feiern Premiere

Kaatsheuvel/NL. Das ganze Jahr über verzaubert Efteling seine Besucher – und nun für fast drei Monate sich selbst: Vom 11. November bis zum 2. Februar verwandelt sich Hollands größter Freizeitpark in ein Winter-Wunderland. Funkelnde Lichter, besondere Winterattraktionen und herzerwärmende Unterhaltung werden in Winter Efteling durch zwei Neuheiten ergänzt: Im Märchenwald drehen Die sechs Schwäne ihre Runden und erstmals hebt sich der Vorhang für das 4D-Filmabenteuer Fabula. Neben den Premieren können sich die Besucher in Efteling auch auf viele bekannte Winterattraktionen freuen. In der Langlaufloipe können sie ihre Skifahrkünste unter Beweis stellen, im überdachten Eispalast sind auf der Schlittschuhbahn die Kufencracks gefragt. Winter Efteling öffnet täglich von 11 bis 18 Uhr seine Türen, am Wochenende sogar bis 19 Uhr. Vom 21. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020 können Klein und Groß bis 20 Uhr den märchenhaften Freizeitpark entdecken. 

Auf dem Schwan durchs Märchenschloss

Seit September schwimmen sechs Schwäne durch Märchenwald und Schloss, in dem die königliche Tochter Elisa für ihre verzauberten Schwanenbrüder sechs Hemden strickt. Wer möchte, kann einen Ausflug auf dem Rücken der Schwäne machen. Das Märchen der Gebrüder Grimm ist die 30. Erzählung, die in Eftelings zauberhaft illuminiertem Märchenwald zum Leben erwacht ist.

Anfang Dezember feiert das 4D-Filmabenteuer Fabula seine Premiere. In diesem 3D-Film mit 4D-Effekten beschließt das niederländische Sandmännchen Klaas Vaak, einem jungen Bären ein paar Lebensweisheiten beizubringen. In einem abenteuerlichen Traum besucht der Bär zusammen mit einem Eichhörnchen die Lebensräume anderer Tiere – und lernt dort, sich anzupassen. Das sorgt für heitere, spannende und rührende Momente. Der Film kommt ohne Sprache aus und ist deshalb für internationale Gäste verständlich.

Grafik: Freizeitpark Efteling

Besondere Winterattraktionen

Jung und Alt laufen auf der überdachten Eisbahn Schlittschuh oder wagen sich auf die Rutsche im Eispalast. Auf der beleuchteten Tanzfläche tanzen und singen Kinder mit der Schneeprinzessin und dem Feuerprinzen. Die Langlaufloipe ‚t Hijgend Hert bietet ca. 400 Meter Langlaufspaß und an verschiedenen Orten können die Besucher winterliche Snacks und heiße Getränke genießen. Außer den Wasserattraktionen sind sämtliche Attraktionen während Winter Efteling geöffnet. Auch Achterbahnfans kommen im Winter also voll auf ihre Kosten. Die hölzerne Achterbahn Joris en de Draak sowie der Dive Coaster Baron 1898 sind immer dann geöffnet, wenn die Wetterbedingungen es zulassen.

Winterliches Entertainment

Musikalische Unterhaltung begeistert die Besucher von Zeit zu Zeit am Lagerfeuer, während in einer Show im Freilichttheater fünf mutige Reiter im Mittelpunkt stehen. Sie befreien die Stadt Raveleijn von ihrem Herrscher. Europas größte Wassershow Aquanura mit ihren 200 Fontänen, Efteling-Melodien, Feuer- und Lichteffekten ist im Dunkeln besonders beeindruckend. Ebenso die Villa Volta, deren Giebel bei einsetzender Dämmerung mittels 3D-Projektion krachend und rumpelnd zum Leben erwacht.

Foto: Freizeitpark Efteling

Silvester feiern in Winter Efteling

Auch in diesem Jahr wird Silvester in Winter Efteling märchenhaft gefeiert. Ab 19 Uhr gibt es Live-Auftritte auf verschiedenen Plätzen. Um Mitternacht wird das neue Jahr mit Feuerwerk und Sekt feierlich begrüßt.

Öffnungszeiten Winter Efteling

  • Montag, 11. November 2019, bis einschließlich Sonntag, 2. Februar 2020.
  • Montag bis Freitag: 11.00-18.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag:11.00-19.00 Uhr
  • 21. Dezember 2019 bis einschließlich 5. Januar 2020: 11.00-20.00 Uhr
  • 31. Dezember 2019: 11.00-18.00 und 19.00-01.00 Uhr

Eine märchenhafte Übernachtung

Wer die Atmosphäre des größten niederländischen Freizeitparks an zwei oder mehr Tagen genießen möchte, kann in den nahegelegenen Efteling-Hotels oder in den Ferienparks einchecken. Die Übernachtung in Efteling beinhaltet immer einen unbegrenzten Zugang zum Freizeitpark.

Weitere Informationen efteling.com/winter-de

Happy Halloween mit Grusel-Garantie

Wenn der dichte Donaunebel durch Städte, Auen und Wälder zieht, ist wieder Zeit für Halloween im LEGOLAND Deutschland. Vom 12. bis zum 31. Oktober kommen Spukwesen aller Art aus ihren Verstecken, um die Besucher im Günzburger Familienfreizeitpark auf kindgerechte Art und Weise das Fürchten zu lehren. Schreck-Experten, tausende Kürbisse, Spinnen und anderes Getier, Gräber, eine virtuelle LEGO Geisterjagd und das erste LEGOLAND „Grusical“ verwandeln den Park in einen schaurigen Ort, an dem auch abgebrühte Gäste Gänsehaut bekommen.

Wer Süßes oder Saures sucht, wird gleich hinter dem LEGOLAND Portal von der Hexe Pimpinella erwartet. Mit langer, windschiefer Nase stimmt sie die Gäste krächzend auf das Halloween-Spektakel im Park ein. „Halloween ist ein Fest für die ganze Familie. Alle kostümieren sich und gehen in der Dämmerung gemeinsam in den spärlich beleuchteten Straßen auf Beutezug nach Süßigkeiten. Diese angenehmen Schaudermomente wollen wir an Halloween auch im LEGOLAND Deutschland schaffen“, sagt Event-Manager Jürgen Frisch.

In allen Themenbereichen finden sich Riesenspinnen, schaurige Gesellen und wandelnde Skelette. Auf dem Gruselpfad im LAND DER RITTER müssen die Besucher allen Mut zusammen nehmen, denn Vampire, Fledermäuse, Werwölfe und Mumien lauern ihnen in den schmalen, verschlungenen Wegen auf. Damit sich die ganze Familie dieser Herausforderung stellen kann, gibt es einen Pfad für Gruseleinsteiger und einen für Fortgeschrittene. Auf der großen LEGOLAND Bühne sorgt die Weltpremiere des ersten LEGOLAND Grusicals für etwas Entspannung. In dem gruseligen Musical muss sich ein schrulliger Hausmeister an den Wochenenden gleich dreimal täglich gegen Spinnenfrauen, Gruselgräfinnen und nachtragende Heimleiterinnen behaupten. Umrahmt wird das witzige Slapstick-Treiben von zahlreichen Ohrwürmern mit Schunkelgarantie.

 

Foto: Legoland Deutschland/ Vom 12.-31. Oktober kommen Spukwesen aller Art aus ihren Verstecken, um die Besucher im LEGOLAND Deutschland auf kindgerechte Art und Weise zu erschrecken.

Vom 26. Oktober bis 3. November macht der LEGO Hidden Side™ Bus Stopp im LEGOLAND Park. Kinder können in einem originalgroßen, begehbaren Schulbus mit der neuen LEGO Hidden Side Produktserie aktiv auf Geisterjagd gehen. Einsteigen und schon geht es ab in die fiktive Stadt Newbury. Um das Küstenstädtchen von den gruseligen Gesellen zu befreien, braucht es neben der zugehörigen Smartphone-App nur Fingerfertigkeit, ein gutes Auge und eine Portion Mut. Per Geistomat erhalten die Teilnehmer im Anschluss ein Andenken an ihre Unerschrockenheit.

 

Foto: Legoland Deutschland

Alle informationen zum Park, findet ihr hier.

Skyline Park – Happy Halloween 2019 mit neuer „Gruselscheune“!

 Mehr Grusel, mehr Horror-Labyrinthe, mehr Erschrecker; kurzum: Mehr Halloween! Auch 2019 wird das Halloweenprogramm im Allgäu Skyline Park 26. Oktober bis 1. November weiter ausgebaut.

Eine ganze Woche wird der Freizeitpark von Hexen, Geistern und Gespenstern und Gestalten aus einer anderen Galaxie übernommen. Denn: der Skyline Park wird am ersten Wochenende auch von Jedis und weiteren Charakteren aus dem Fantasy-Universum heimgesucht. Zusätzlich zu verschiedenen Stationen wie einem Foto- und Nerfstand, gibt es zudem verschiedene Live-Acts, Kinderschminken und weitere tolle Aktionen.

Grusel-Mazes mit Live-Erschreckern, Magie, Shows und Walk-Acts sorgen für fesselnden Halloween-Spaß für die ganze Familie!

Castle of Nightmares – Horror-Maze mit Live-Erschreckern!
200 Jahre später… Noch immer verbreitet das alte Schloss Angst und Schrecken, denn bisher drohte jedem Unheil, der ihm zu nahe kam. Dies soll sich jetzt ändern. Eine kleine Gruppe unerschrockener Abenteurer ist fest entschlossen, in die alte Burg einzudringen und die schrecklichen Vorgänge ein für alle Mal zu beenden. Schließt euch den mutigen Abenteurern an, doch passt auf, dass aus den Jägern nicht die Gejagten werden. Das verwunschene Schloss, bespielt mit Live-Erschreckern, wird auch eingefleischten Horrorfans durch Mark und Bein gehen und an ihre Grenzen führen.
(Altersempfehlung ab 14 Jahre)

Bauer Hans´ Gruselscheune – Geisterspuk für Kinder
In direkter Umgebung wird es erstmals ein eigenes Grusel-Labyrinth für Kinder bis 12 Jahre geben. Hans war ein ganz normaler Bauer bis, eines nachts, bei einem schweren Unwetter der Blitz in seine Scheune einschlug und das Leben des Bauern fortan komplett veränderte. Helft Bauer Hans den Weg aus der Scheune zu finden. Doch nehmt euch in Acht vor den Vogelscheuchen und passt auf, dass ihr nicht selbst gefangen werdet und auf ewig in der Scheune verweilen müsst.
(Altersempfehlung bis 12 Jahre)

Feuershow
Seid dabei wenn die Künstler von Artistica Anam Cara euch mit – akrobatischen Vorstellungen und wunderschönen Kostümen im Park als Walk Acts verzaubern. Den krönenden Abschluss eines unvergesslichen und vor allem gruseligen Tages im Skyline Park bietet die atemberaubende, mitreißende Feuershow für die ganze Familie. Wir lassen die Funken für euch sprühen!

Wallfahrer
Mystisch, schräg, rätselhaft und schauerlich – „Wallfahrer“ entführen die Zuschauer als Walk Act im Skyline Park mit Charme und Witz in eine geheimnisvolle Phantasiewelt. Damon und Torx – die Wallfahrer, sind unheimliche Gestalten, die einen weiten Weg hinter sich haben und den Halloween-Gästen des Skyline Parks unwiderstehliche Angebote unterbreiten. Eine fesselnde Show aus Theater und Magie. Hier bleibt wirklich niemand verschont!

Enjoy Magic
Es wird magisch im Skyline Park. Andi von Enjoy Magic und Maxi Meier zaubern für euch und führen Kunststücke aus den verschiedensten Sparten der Zauberkunst vor. Es erwarten euch Taschenspielertricks, Gabeln verbiegen, Kartenkunststücke und vieles mehr. Taucht ein in eine magische Welt, die euch begeistern wird. Vielleicht erfahrt ihr sogar den ein oder anderen Trick. Lasst euch überraschen!

Sondereintrittspreise für kostümierte Gäste an den schaurig-schönen Halloween-Tagen


Von Samstag, 26. Oktober bis Freitag, 01. November 2019
Besucher ab 150 cm anstatt 29,50 € nur gespenstische 22,- € und
Besucher ab 110 cm bis 150 cm anstatt 24,- € nur ungeheuerliche 17,- €

Hinweis:

Als Verkleidung gelten nur Kostüme, die aus mindestens zwei Teilen bestehen – beispielsweise einem „Hexenhut“ mit Umhang und einem lustig geschminkten Gesicht. Ein Hut alleinig, gilt nicht als Kostümierung.


NEU in dieser Saison und passend zum Thema Halloween:
die kultige Geisterbahn im Skyline Park

Foto: Skyline Park


Seit 1979 können Besucher in der Geisterschlange von Mack Rides eine drei Minuten lange Fahrt durch verwunschene Gemäuer der unbekannten Geisterwelt genießen. Zuletzt machte die kultige Geisterbahn Halt zu den Horror Nights im Europapark. Viele Fans hat sie über die Jahre gewonnen. Nicht zuletzt durch ihre Größe und Familienfreundlichkeit (empfohlen ab 6 Jahre). Die „Geisterschlange“ ist dank ihrer 36 m breiten, imposanten Front und 15 m Höhe schon von Weitem sichtbar. Während der Fahrt, über vier verschiedene Ebenen, lauern so manche Gruseleffekte. Besonders markant sind der riesige Totenkopf und ein 2,5 m großer Gorilla, die über das Geisterschloss wachen und die Besucher auf die bevorstehende Fahrt einstimmen. Die Geisterbahn verspricht heiteren Gruselspaß für die ganze Familie.


Der Skyline Park ist leicht und bequem über die A96 – Ausfahrt Bad Wörishofen erreichbar. Parkplätze sind für die Besucher kostenlos. Ein lustiger Gruselspaß für die ganze Familie! Jetzt eines der beliebten Tickets gleich im Online-Shop unter www.skylinepark.de sichern.

Alle Informationen zum Park, findet ihr hier.

Hansa- Park kündigt Neue Themenwelt mit 2 neuen Attraktionen an!

Die „Glocke“ geht – „Awildas Welt“ kommt! Der Hansa- Park kündigt 2 Neue Attraktionen an und dafür muss die „Glocke“ weichen.

Foto: René Freizeitpark News

Wie der Hansa- Park heute mitgeteilt hat, wird es in der kommenden Saison neben einem neuen Restaurant auch 2 Neue Attraktionen geben.

„Awildas Abenteuerfahrt“  ist die neue, liebevoll gestaltete Wasserbahn für die Eltern mit ihren kleineren Kindern. Es ist die 6. Wasserbahn des HANSA-PARK und kann von Kindern bereits ab 90 cm Körpergröße genutzt werden, wenn ein Erwachsener sie begleitet. Ab in die Fässer und los geht’s!

Grafik: Hansa-Park

„Awildas Ausguck“  ist der dritte Freifallturm im HANSA-PARK, von denen jeder seine eigenen Fans anspricht: Der weltweit größte und schnellste Gyro-Drop-Tower „HIGHLANDER“ die Adrenalinfreunde, „Odins Luftreise“ die kleinsten Gäste und jetzt neu, der 11 m hohe „Awildas Ausguck“ für diejenigen, die ein rasantes und abwechslungsreiches Fahrspiel bevorzugen.

So der Park in seinem Newsletter. Ebenso Neu 2020 wird es ein Neues Restaurant Namens „Weltumsegler“ geben. Der dritte und letzte Bauabschnitt  des Restaurants wird angepackt. Der Bereich der Speisenausgabe wird endlich auch zum Augenschmaus. Acht verschiedene Wandabwicklungen, neun verschiedene Tresen-Kombinationen und eine neue Gästeführung werden Sie ab 2020 in einer neuen Welt der HANSA-PARK Speisen – und Getränkepräsentation begrüßen.

Auch wird das 4D Kino einen Neuen Film bekommen, welcher das genau ist, lies der Park noch offen. Ebenso Im Showtheater wird 2020 die neue Show „AWESOME !“ zu sehen sein.

Alle weiteren Informationen zum Park, findet ihr hier.

 

„Happy Birthday, Sandmann!“ heißt es am 24. und 25. August im Filmpark Babelsberg

Beim Geburtstagsfest in Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) dreht sich alles rund um den Sandmann und seine Freunde. Filmpark-Besucher dürfen sich auf Musik zum Mitsingen und Mitmachen sowie auf die große Geburtstagsshow im Vulkan freuen.

Pitttiplatsch, Der kleine König und Rabe Socke, die Maus und Shaun das Schaf gehören zu den Gratulanten. Natürlich wird auch getanzt: Mit ihren coolsten Choreografien rocken die RokkaZ vom Tanzhaus Potsdam den Vulkan. Schauspielerin und rbb-Moderatorin Nadine Heidenreich führt durch die 30-minütige Show und stellt weitere Gäste vor. Auch die Riesentorte wird nicht fehlen.

Das mehrstündige Bühnenprogramm in der Caligari Halle startet ab 11 Uhr: In seinem illuminierten Puppentheater lässt Fernando Perez die Puppen tanzen. Reinhard Horn lädt mit fröhlichen Kinderliedern zum Mitsingen ein. Ihre schönsten Lach- und Sachgeschichten erzählen die Maus und Shaun das Schaf. Auch ZAPPELDUSTER, die beliebte Kindersendung von Antenne Brandenburg und OHRENBÄR mit Radiogeschichten für kleine Leute von rbb 88.8 sind live dabei.

Eine bunte Schar von Fantasy- und Filmfiguren laden an 11 Spielstationen, u. a. im Koboldland, in Western City, in Anderswo oder dem Klicks-Klecks Land, zum Mitmachen ein. Hier lernt man auch sehr nützliche Dinge: Zaubersprüche, Rüttelschütteltwist, Baggerfahren und Astronautentricks.
Das Zusatzprogramm ist im regulären Filmpark-Eintrittspreis enthalten.

Seit 60 Jahren gehört „Unser Sandmännchen“ zum festen Abendritual und ist damit die älteste Kinderfernsehsendung, die bis heute produziert wird. Seine Fernsehpremiere hatte das Sandmännchen am 22. November 1959. Heute entsteht das Erfolgsformat als Koproduktion von rbb, MDR und NDR unter der Federführung des rbb.

Foto: Filmpark Babelsberg

Im Filmpark Babelsberg ist der Sandmann seit 1996 auf 900 qm zu Hause. Die Sandmannausstellung, in Zusammenarbeit mit dem rbb entstanden, zeigt einige der schönsten Szenerien des beliebten Abendgrußes. Originalmodelle und Fahrzeuge erinnern an die Sandmann-Reisen in alle Welt.

In der Kinofilmausstellung werden spannende Details rund um die Kino-Trickfilmproduktion „Der Sandmann – Abenteuer im Traumland“ gezeigt. Vom Drehbuch bis zum Puppenbau, hier bleibt keine Frage offen.

Weitere Informationen und Tickets zum Filmpark Babelsberg, findet ihr hier.

3D Fotopunkt vor Colossos –Giganten im Heide Park errichtet!

Norddeutschlands gigantischsten Fotopunkt finden mutige Abenteurer ab sofort im Heide Park Resort: Passend zum Kampf der Giganten auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn „Colossos“ hat der Künstler Alexander Petscherskich ein kolossales 3D-Gemälde gestaltet. Auf der Terrasse der hölzernen Ikone, Auge in Auge mit dem Giganten, gegen den die mutigen Fahrgäste antreten, „bricht“ nun der Boden auf und droht, die Besucher in den Abgrund zu reißen. Auf den ersten Blick ein Schock, auf den zweiten Blick eine geschickte optische Täuschung. Die Gäste im Heide Park können das Bild nun für witzige Fotomotive als Kulisse verwenden, ihre Freunde verlinken und mit #Colossos3D in den sozialen Netzwerken teilen. Dazu müssen sie einfach auf dem markierten Fluchtpunkt stehen.

Foto: Heide Park

Petscherskich ist ein gefragter 3D-Künstler: Er hat unter anderem bereits in Berlin, Hamburg, Davos, Spanien und Österreich großflächige und fantasievolle Werke gemalt. Die Farbe auf den Steinen ist versiegelt, sodass sie Wind und Wetter standhält und das 3D-Gemälde langfristig im Park zu sehen sein kann.

Alle Informationen zum Park, findet ihr hier.