Schlagwort-Archive: Ski

Skigebiet FORT FUN Winterwelt öffnet dieses Wochenende den Ankerlift

Ankerlift öffnet am Wochenende ● Rodelpiste bereit für Abfahrten ● Indoor-Spielplatz ● FORT FUN L.A.B.S. ebenfalls geöffnet

Die FORT FUN Winterwelt, das Naturschnee-Skigebiet direkt am Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland, öffnet dank der aktuellen Wetterlage am Samstag und Sonntag von 9 bis 16 Uhr den Ankerlift. Die Rodelpiste sowie der Ankerlift versprechen dann Schneevergnügen für die ganze Familie. Für FORT FUN Jahreskarten-Besitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 ist die Liftkarte kostenfrei und RUHR.TOPCARD-Inhaber können sich über einen reduzierten Tagestarif von 8,50 Euro pro Person freuen. Auch Besitzer der neuen FORT FUN Action- oder Familien-Jahreskarte profitieren von vergünstigten Preisen. Der reguläre Tageskartenpreis liegt bei 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Weitere Informationen, Schneebedingungen und aktuelle Öffnungszeiten finden Schnee-Fans unter FORTFUN-Winterwelt.de. Auch der Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. wird am Wochenende geöffnet sein, sodass sich die Gäste erst auf der Piste und dann an interaktiven Spielelementen in den L.A.B.S. austoben können.

Die Abgeschiedenheit vom großen Wintersporttrubel und eine besonders familienfreundliche Atmosphäre sind die Alleinstellungsmerkmale der FORT FUN Winterwelt bei Bestwig im Sauerland. Dank der aktuellen Wetterlage lädt sie Alpinfans sowie Snowboard- und Rodelfans ab dem Wochenende zum Schneespaß abseits des großen Pistengeschehens ein. Dabei ist das Skigebiet nur fünfzehn Minuten vom Autobahnende der A46 bei Bestwig entfernt. Kostenlose Parkplätze befinden sich außerdem direkt am Skihang. Der Skiverleih in Kooperation mit Sport+Mode Schettel macht sorgenfreies Schneevergnügen für Jedermann möglich. In der urigen Skihütte erholen sich die Gäste bei einem leckeren Snack und heißen oder kalten Getränken. Darüber hinaus können sie sich am Wochenende auch den „doppelten Spaß“ gönnen und vor oder nach dem Skifahren der Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. besuchen.

Foto: Fort Fun Abenteuerland

FORT FUN Jahreskartenbesitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 erhalten auch in dieser Wintersaison freien Eintritt in die Winterwelt. Genauso wie Besitzer der neuen Action- Jahreskarte, die ab dem ersten Besuchstag gültig ist. Mit der neuen Familien-Jahreskarte bekommen zwei Erwachsene, drei Kinder und die Großeltern 50 % auf die reguläre Tageskarte. „Wir möchten mit den neuen Jahreskarten für Action-Fans und Familien den Zugang zum Skigebiet noch attraktiver gestalten.“, erklärt Geschäftsführer Andreas Sievering. „Denn vor allem Familien aus der Umgebung profitieren von der kurzen Anfahrt und der entspannten Atmosphäre in unserem kleinen aber feinen Naturschnee-Skigebiet.“ RUHR.TOPCARD-Inhaber dürfen sich über einen reduzierten Tageskartenpreis von 8,50 Euro pro Person freuen. Der reguläre Tageskartenpreis liegt bei 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder bis einschließlich 14 Jahre.

Alle weiteren Infos, Schneebedingungen sowie die aktuellen Öffnungszeiten finden Interessierte unter FORTFUN-Winterwelt.de.

Elf Wochen Winter-Efteling

Freizeitpark ab 13. November in winterlichem Gewand

Foto: Efteling

Schneebedeckte Tannenbäume sind in Efteling garantiert. Sie gehören zum Winter-Dekor von Hollands größtem Freizeitpark. Genauso wie tausende Lichter, wärmende Lagerfeuer und spezielle Attraktionen wie eine Eis- und Langlaufbahn oder eine synthetische Schneepiste, die vom 13. November bis zum 31. Januar zu Winter-Efteling gehören. Im magisch erleuchteten Märchenwald hat Rotkäppchen den warmen Wintermantel angezogen, während der eitle Kaiser in seinen neuen Kleidern tapfer durch die Kälte stapft. Nach Einbruch der Dämmerung bringt Eftelings große Wassershow Aquanura den tiefblauen Abendhimmel mit über 200 Fontänen zum Leuchten. Der Park hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet – auch zu Silvester.

 Eispalast in neuem Glanz
Solange das Wetter es zulässt, sind bis auf die Wasserattraktionen alle Einrichtungen im Park geöffnet. Eigens für Winter-Efteling wird zudem eine Langlaufloipe errichtet, die 400 Meter durch eine alt-holländische Schneelandschaft führt. Sportlich geht es auch im neu gestalteten Eispalast zu: Schlittschuh-Läufer fühlen sich hier an einen zugefrorenen See versetzt. Kinder können auf schlossförmigen Hüpfburgen springen und von drinnen nach draußen rutschen. Die Schneeprinzessin und der Feuerprinz sorgen derweil mit Gesang und Tanz für Unterhaltung – auch an den Lagerfeuern, denen sie mit ihrem Pferdeschlitten täglich einen Besuch abstatten.

Foto: Efteling

Freizeitpark im Dunkeln
Der große Märchenwald wird nach Sonnenuntergang stimmungsvoll beleuchtet. An der Villa Volta erwacht der Giebel durch eine 3D-Projektion knarrend zum Leben. Die früh einsetzende Dämmerung bietet außerdem beste Bedingungen für Europas größte Wassershow: Untermalt von beliebten Efteling-Melodien zaubert Aquanura ein buntes Schauspiel auf den See.

Foto: Efteling

Silvester
Der Jahreswechsel wird in Efteling groß gefeiert. Für den Silvesterabend gibt es spezielle Tickets, die ab 19 Uhr gültig sind. Auf den Plätzen des Parks steht Live-Entertainment auf dem Programm. Um Mitternacht wird das neue Jahr mit einem großen Feuerwerk eingeläutet.

Öffnungszeiten Winter-Efteling

  • Montag, 13. November 2017, bis einschließlich Mittwoch, 31. Januar 2018.
  • Montag bis Freitag 11.00-18.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 11.00-19.00 Uhr
  • 23. Dezember 2017 bis einschließlich 7. Januar 2018 11.00-20.00 Uhr
  • 31. Dezember 2017: 11.00-18.00 und 19.00-01.00 Uhr

Winternächte in Efteling
Wer seinen Efteling-Besuch mit einer Übernachtung kombinieren möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Seit Ende Mai 2017 lädt der Ferienpark Efteling Loonsche Land zur Nachtruhe hoch in den Bäumen, zwischen Dünen oder auf dem Wasser. Übernachtungsgäste können außerdem in den beiden parkeigenen Hotels oder in den Häusern und Appartements des Ferienparks Efteling Bosrijk einchecken. Übernachtungen sind immer inklusive Eintritt in den Freizeitpark – auch am An- und Abreisetag.

Foto: Efteling