Schlagwort-Archive: Show

Disneyland Paris startet die Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag

Seit dem 12. April 1992 entstehen in Disneyland Paris nahe der französischen Hauptstadt magische Moment wie nirgendwo sonst. Vergangenes Wochenende begannen die Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag und die beliebte Familiendestination feierte die Premieren der neuen Shows sowie die Wiedereröffnung von Star Tours. Ein einzigartiges Highlight für die Gäste war dabei der Überraschungs-Live-Auftritt des US-Sängers John Legend.

Foto: Disneyland Paris

 Um 12 Uhr am Samstagmittag gaben Bob Chapek, Vorsitzender, Walt Disney Parks und Resorts, und Catherine Powell, Präsidentin der Euro Disney S.A.S., zusammen mit den Disney Lieblingen bei einer beeindruckenden Eröffnungszeremonie mit Feuerwerk und Konfettiregen den Startschuss für das Jubiläumsjahr.

„Seit der Eröffnung 1992 ist Disneyland Paris der Ort, an dem Jung und Alt in die einzigartigen Disney Geschichten eintauchen und all ihre Helden daraus treffen können. Unsere Gäste erleben seither magische Momente, wie sie nur in den Disney Parks möglich sind und zum 25. Geburtstag wird es noch zauberhafter“, sagte Bob Chapek. Catherine Powell ergänzte: „Es ist unfassbar schön zu sehen, wie das Erbe von Walt Disney hier mitten in Europa weiterlebt, und auch dass wir eine so starke Beziehung zur Stadt Paris und natürlich Frankreich haben. Aber besonders glücklich macht uns, dass wir seit nun 25 Jahren die Träume unserer Gäste wahr werden lassen.“

Foto: Disneyland Paris

Den ganzen Tag über erlebten die Gäste erstmals die neuen Highlights der französischen Disney Parks sowie die langersehnte Wiedereröffnung der komplett renovierten Attraktion Star Tours: The Adventures Continue.

Den krönenden Abschluss bildete die Premiere der neuen Abendshow Disney Illuminations und der Überraschungsauftritt des US-Sängers John Legend. Der Künstler sang seine Welthits  „All of Me” und  „Love Me Now” sowie den Titelsong  „Beauty and The Beast” aus der gleichnamigen Disney Realverfilmung.

Foto: Disneyland Paris

Movie Park Germany: Neue Achterbahn, Shows und Gruppentouren erwarten uns

Wenn die Gäste des Movie Park Germany zum Saisonstart am 31. März durch die Drehkreuze gehen, dürfen sie sich nicht nur über einen überarbeiteten Eingangsbereich, sondern auch auf zahlreiche Neuheiten freuen. Eine neue Tanz- und Gesangsshow, abwechslungsreiche Straßenshows, spannende Gruppentouren und Events der Extraklasse warten. Wir werden auch in diesem Jahr die Eröffnung inklusive einem ersten Rundgang durch den Park auf YouTube Live streamen. (31.03. ab 09:00 Uhr)

Foto: Movie Park Germany

In der Saison 2017 wird Deutschlands größter Film- und Freizeitpark seine Besucher mit einem frischen Aussehen im Eingangsbereich empfangen. „Wenn man den Park betritt, sieht man bereits jetzt die atemberaubende Silhouette der neuen Achterbahn. Auch wenn sie noch nicht für unsere Gäste zugänglich ist.  Passend zur neuen Ansicht wollten wir auch den Eingangsbereich überarbeiten“, erklärt Thorsten Backhaus. Das heißt im Detail: neue Farben an den Kassen, neue Farben und Elemente für den Torbogen, neue Beete, neue Bepflanzung und neue Hinweisschilder. „Unser Highlight in diesem Bereich ist die große Videowall, die mit aktuellen Angeboten aus dem Park oder anderen praktischen Tipps zum Parkbesuch bespielt wird“, so der Geschäftsführer.

So können zum Beispiel die Zeiten der neuen Shows gezeigt werden. „Auf unserer zentralen New York Plaza Bühne bieten wir eine neue Tanz- und Gesangsshow. Eine abwechslungsreiche Highschoolstory mit aktuellen und internationalen Liedern“, beschreibt er grob die Handlung. „Eine Neukonzipierung des Street-Entertainments sowie ein Revival der Western Lightning Show erwarten unsere Gäste ebenso wie eine neue Western Stunt Show.“ So haben die Gäste jede Menge Gelegenheit sich zwischen den Adrenalinschüben auf den Fahrgeschäften eine kleine Pause mit Unterhaltung zu gönnen.

Unterhaltung wird auch mit den Events in der kommenden Saison geboten. „Bei den Pyro Games am 30. September zeigen diverse Feuerwerkskünstler ihr Können und treten gegeneinander an und beim XXL Tuber Day am 13. Mai dürfen wir wieder jede Menge YouTube Stars bei uns begrüßen“, zählt Thorsten Backhaus auf. Zum sechsten Mal findet dieses Event des Movie Park Germany statt und es wächst von Jahr zu Jahr und auch werden wieder von vor Ort für euch berichten. „In 2017 sind zum Beispiel Jonas Ems, MrTrashpack, iCrimax und Chris Tezz zu Gast.“ Neben bekannten Events wie Cheerleading Championship oder Ds Dance Masters mit Detlef D! Soost wartet auch wieder das berühmte Halloween Horror Fest auf die Besucher. „Vom 7. Oktober bis zum 4. November werden rund 250 Monster an ausgewählten Tagen auf den Straßen und in unseren Horrorlabyrinthen ihr Unwesen treiben.“

Foto: Movie Park Germany

Für diejenigen, die gerne einmal hinter die Kulissen eines solchen Horrorlabyrinths schauen möchten, wurde eigens die „The Walking Dead® Breakout Fan Tour“ entwickelt. „Hier dürfen unsere Gäste bei Arbeitsbeleuchtung die Räume genauer in Augenschein nehmen. Wir verraten viele Details zum Dreh der amerikanischen Erfolgsserie und zu dem Bau unserer originalgetreuen Attraktion aus dem Jahr 2016“, so der Geschäftsführer. Am Ende der Tour erhalten die Teilnehmer noch ein exklusives Foto und einige Fan-Artikel. „Neu haben wir auch eine innovative und interaktive GPS-Tour für Gruppen quer durch den Park entwickelt.“ Im Film-Workshop können Schüler im Rahmen eines Vortrags unterschiedliche Stationen einer Kinofilmproduktion durchlaufen – von der Idee bis hin zu einer Filmpremiere. Nach der Einführung stehen sie dann selbst vor und hinter der Kamera.

„Das Highlight der Saison 2017, der Triple-Launch-Coaster „Star Trek™: Operation Enterprise“ eröffnet im Laufe des Frühjahrs 2017“, gibt Geschäftsführer Thorsten Backhaus einen Überblick. Der intergalaktischen Triple-Launch-Coaster „Star Trek: Operation Enterprise“, der die Gäste mit Warpgeschwindigkeit in neue Sphären beamt.

Foto: Movie Park Germany

Dank einer spektakulären Strecke, zahlreicher Inversionen, einer 40 Meter hohen, europaweit einmaligen Twisted Halfpipe und einem 10,5 Tonnen schweren Transfergleissystem. „Als einziger Freizeitpark weltweit besitzen wir die Star Trek Lizenz für eine Achterbahn und sind wahnsinnig stolz mit CBS Consumer Products einen starken Lizenzpartner gewonnen zu haben“, freut sich Thorsten Backhaus. „Anhand aufwändig thematisierter Räume machen wir die Gäste mit Star Trek vertraut und lassen sie Teil der Handlung werden. Zudem schaffen wir einen neuen, futuristischen Themenbereich. So können die Gäste bei uns hautnah das Star Trek Universum erleben.“

Wir haben auf unserer Facebookseite bis zum 24.03.2017 um 20 Uhr ein Gewinnspiel laufen, bei dem ihr 2x 2 Eintrittskarten für den Movie Park gewinnen könnt.

Hier zum Gewinnspiel!

Foto: Movie Park Germany

Phantasialand: Was ist in der Winterpause passiert? Was erwartet uns in der Jubiläumssaison?

Titelfoto: Phantasialand

Mit der Sommersaison 2017 steht für das Brühler Phantasialand auch das 50-jährige Jubiläum bevor. Wir hatten alle gehofft, dass uns zu dem Jubiläum etwas großes neues im Park erwartet. Doch stattdessen gibt es viele kleine Neuheiten und Veränderungen im Park und auf das große Neue müssen wir leider noch ein Jahr warten.  Dank der Park Serie „Mission Off-Season“, deren Beiträge auf den verschiedenen Seiten des Parks wie im Magazin, im Blog, auf YouTube und auf Facebook erschienen sind, haben sich ein paar mehr Einblicke ergeben. Für manchen von euch haben wir deshalb keine wirklich neuen Infos, aber wer weiß.

Der Park startet zwar am 01. April erst offiziell in seine Jubiläums Saison, aber am 25. März ist der Park bereits einen Tag lang für die glücklichen Gewinner eines Gewinnspiels geöffnet. (Geschlossene Gesellschaft!) Am 26. März hat dann „Netto“ seine Mitarbeiter und deren Familien ins Phantasialand eingeladen. Daher wird es Zeit für uns jetzt noch mal einem einen Blick auf das zu werfen, was seit der Winterpause passiert ist und was uns in der Jubiläums Saison 2017 erwartet.

Foto: Phantasialand

Wenn wir uns den aktuell auf der Homepage zu findenen Parkplan anschauen, sehen wir nichts Neues! Liegt wohl daran, dass es immer noch der Plan der Saison 2016 ist, den wir online finden! ;-) Wieso sollte man auch einen neuen machen, wenn sich nichts verändert hat!? Und optisch schaut er toll aus! Schade, das hier interaktive Elemente fehlen, die einen zu dem jeweiligen Fahrgeschäft bringen.
Die Baustelle zwischen dem Haupteingang in Berlin und Wuze Town ist dementsprechend immer noch als grüne Flache ausgewiesen, aber das war klar.

Auch wenn es keine großen Neuheiten gibt, hat sich so einiges im Park getan und gerade kulinarisch warten ein paar leckere Neuheiten auf uns!

  • Als erstes wollen wir auf was zu sprechen kommen, dass vermutlich gar nicht passiert ist. Viele Gerüchte zum Ende des Wintertraums im Park, in den Foren und in sogenannten „Experten Kreisen“ besagten, dass das 4D Kino im Schauspielhaus wegkommen würde oder zumindest der alte Film mit Leslie Nielson ausgetauscht wird gegen einen Neuen. Als die Internetseite des Parks auf die Sommersaison umgestellt wurde, sah es auch zunächst ganz danach aus.  Das Schauspielhaus gab es zwar noch als Event Location, aber „Pirates in 4D“ war zunächst nicht unter den Shows aufgeführt auf der Internetseite.
    Nachdem wir dann in der Pressestelle nachgefragt haben, wurde sie schnell nachträglich eingefügt und man hat so getan als wäre nichts gewesen. Wer gibt schon gerne einen Fehler zu!? ;-) Wir haben unseren damaligen Beitrag mit der Aussicht auf die kommende Saison jedenfalls korrigiert und das auch dort kenntlich gemacht.

    Nun könnte man noch mutmaßen, dass der Park uns hier nun in die Irre führen möchte. Aber das sind nun wirklich Spekulationen, die wir uns nicht antun möchten! Das Kino ist  auf dem Parkplan und  der Film ist auf der Internetseite zu finden, also wir gehen davon aus, dass wir Käptain Lucky wiedersehen werden.
  • Anders schaut das aber  bei einer anderen Show im Park aus. Die abendliche Abschlußschow „Drakarium“ ist nicht mehr auf der Homepage zu finden! Hier können wir davon ausgehen, dass der Park uns mit einer neuen tollen Show auf dem Kaiserplatz im Themenbereich Berlin überraschen wird zum Saisonstart! Uns würde es sehr freuen, denn die alte Show war nicht mehr das, was sie mal zu Anfang war!
  • Der 50. Geburtstag des Parks wird natürlich auch in dieser Saison gefeiert und das nicht zu knapp! An 4 Samstagen im Juli und August hat der Park für uns Besucher von 09:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet. 15 Stunden Spaß pur, Achterbahn fahren bis in die Nacht und am Ende eines jeden Tages erwartet uns ein spektakuläres Feuerwerk mit Musikuntermalung.
    Hier gibt es weitere Infos zu den Celebration Days.
  • In  Anni Himmelreichs Eiscafé am Kaiserplatz wird es zwei neue Eiskreationen geben: „Ice on Yogurt“ und „Soft & Crispy“.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

    Fotos: Phantasialand

     

    Das Eis im Brühler Freizeitpark ist an sich schon ein Genuss! Nachdem man 180 Eissorten verkostet hatte, entschied man sich für Giovanni Lasangna als Eislieferanten. 2010 setzte sich der deutsch-italiener gegen 190 Konkurenten aus 40 Ländern durch und wurde zum ersten Mal Eisweltmeister! 2014 folgte dann der 2. Weltmeistertitel. Sein Pistazieneis wurde zum besten der Welt gekürt. Neben dem Phantasialand, ist Giovanni Lasagna auch Hoflieferant des spanischen Königshauses.
    Wenn ihr mich  fragt, dann empfehle ich euch entweder das gesalzene Erdnusseis oder aber die Kombination Mango-Maracuja mit Schoko VIC zu versuchen! Ein Traum in Eis!

  • Eine weitere Neuheit auf dem kulinarischen Sektor wird die Berliner Currywurst sein. Im „Kaisersnack“ am Kaiserplatz gibt es nun eine original Berliner Currywurst. Im Video des Parks schaut es so aus als wenn es sich hier wirklich um eine Wurst ohne Darm handeln könnte, aber da sind wir uns nicht sicher. Alternativ gibt es die Currywurst auch weiterhin mit der würzigen Krakauer.
    Dazu haben die Köche des Parks 3 neue Currysoßen kreiert:
    1. „Klassik“: mit Paprika, Tomatenmark & Zwiebeln
    2. „BBQ Bacon“: Rauchig, mit geröstetem Bacon.
    3. „Mango“: süß und fruchtig
    Abgerundet wird das Curry-Angebot durch 3 verschiedene Curry Pulver, die am Ende von jedem selber über das Ganze streut werden können:
    1. Berliner Curry-Pulver (klassisch)
    2. Madras Curry (etwas schärfer)
    3. Bengal Curry (Sehr scharf)
    So entstehen 18 Kombinationsmöglichkeiten, die sowohl für viel Abwechslung sorgen werden als auch viele verschiedene Geschmäcker befriedigen sollen! 
  • Bereits in 3 Beiträgen der „Mission Off-Season“ wurde vom Phantasialand über die Umthematisierung aber auch die Erneuerung der Technik von River Quest berichtet und wir haben euch hier auf dem aktuellen Stand halten können, was diese Arbeiten dort anbetrifft. Wir fassen das aber trotzdem hier noch mal zusammen. In der Station wurde die Kette, welche die Lauffläche mit den Booten vorantreibt ausgewechselt und die Lauffläche selber auch. Viele Boote hatten keinen Griff mehr und kamen nicht mehr oder nur noch mit Unterstützung der Mitarbeiter in die Station hoch. Diese Arbeiten wurde auch an der Auffahrt zu den Aufzügen durchgeführt wurde, denn hier gab es ähnliche Probleme mit den Booten in der vergangenen Saison. Die Aufzüge dürften vermutlich aber die große Schwachstelle der Bahn bleiben. Hier kann man nur schwer etwas ändern.
    Die Boote sind jetzt in der Parkpause vorübergehen auf dem Mystery Parkplatz abgestellt worden. Wenn wir richtig gezählt haben, stehen bzw. standen dort mindestens 11 Boote bereit. In der vergangenen Saison konnten teilweise nur noch 5-6 Boote fahren und es kam daher sehr oft zu hohen Wartezeiten. Sollten wirklich alle Boote, die auf dem Parkplatz standen eingesetzt werden können, dann dürfte sich die Wartezeit wieder um einiges kürzer gestallten.
    Nachdem bereits in den letzten beiden Jahren große Teile der Burg umgestaltet wurden, war in diesem Winter der Teil im oberen Bereich von der ersten Abfahrt, rund um den Strudel bis zum Beginn der zweiten Abfahrt an der Reihe. Was der Park uns hier bisher an Fotos präsentierte, zeigt zwar meist nur kleine Ausschnitte, aber die sahen umwerfend aus! Die Arbeiten wurden wie schon in Klugheim von der portugisischen Firma Universal Rocks ausgeführt.

    Nachtrag: Das Außenbecken von River Quest hat ein Schiff als Dekoration bekommen.
  • Auch wenn uns Klugheim im vergangenen Jahr bereits perfekt vorkam, für die Macher des Parks war es das noch nicht! Weitere Dekoelement wurde in die Themenwelt eingebracht. Wir sind sehr gespannt wie viel sich hier noch getan hat in den letzten Wochen.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

    Fotos Phantasialand

    Für großes Rätsel raten sorgte das nächste Foto, dass der Park auf Facebook veröffentlicht hatte. Wir sind uns inzwischen sicher, dass es den Zugang von China in Richtung Klugheim (linke Seite) zwischen dem Feng Ju Palace und River Quest zeigt. Auch hier wurde also noch weiter umgestalltet. Ganz rechts  am Bildrand beginnt der neue rot-braune Zaun mit einem neuen Tor zu der im letzten Jahr eröffneten Themenwelt. Das Tor dient dazu um auch weiterhin China Town von Klugheim abtrennen zu können. Die gegenüberliegende Wand bei River Quest wurde natürlich ebenfalls entsprechend angepaßt und umgestaltet.

    Foto: Phantasialand

    Auf dem Marktplatz im Zentrum von Klugheim wurde ein neues Dach aufgebaut, wie man dem nächsten Foto, das der Park ebenfalls auf Facebook gepostet hat, sehen kann. Hier entsteht ein neuer Verkaufstand. Was da zukünftig verkauft wird, können wir euch noch nicht sagen. Dieser Stand müßte dann zwischen dem Flammkuchen Stand „Heißer Baldur“ und „Rutmores Taverne“ zukünftig zu finden sein.  Wir sind gespannt, was es dort geben wird!

    Foto: Phantasialand
  • In der Serie „Mission Off-Season – Der Masterplan für einen phantastischen Sommer“ wurde es bisher noch nicht einmal erwähnt. Aber wir sind uns dennoch sicher, dass sich an den Felsen im Themenbereich Afrika auch in dieser Parkpause eine ganze Menge getan hat! Bereits in den letzten beiden Jahren hat man angefangen die Felsen zu überarbeiten! Die neuen Felsen wirken zum einen realer und zum anderen konnte man den alten Felsen ihr Alter bereits ansehen. Überall blätterte bereits Farbe ab, es kamen die Gitter darunter zum Vorschein oder die Felsen waren von Vogelkot übersät. Kein schöner Anblick zuletzt und auch nicht der Stil des Phantasialandes. Damit ist nun hoffentlich Schluß und wir freuen uns schon auf die nächste Fahrt mit der Black Mamba! Ob man alle Felsen in der Pause geschafft hat zu erneuern, bleibt abzuwarten. Wir hoffen das zumindest der Teil, durch den der Wartebereich verläuft fertig ist.
    Nachtrag: Weitere neue Infos und Bilder zu den neuen Felsen gibt es hier.
  • Nachtrag: Alles zum neuen Eingang von Chiapass gibt es hier

Außerdem sind wir gespannt, wo und was im  Park sonst noch passiert ist! Am 25. März werden wir bereits das erste Mal vor Ort sein und euch den ganzen Tag auf dem laufenden halten sowie wir etwas Neues im Park entdecken! Dazu werden wir hier auf der Homepage eine Seite mit einem Live Ticker einrichten für den Tag.
Danach wird der Park noch mal 5-6 Tage richtig Gas geben für den letzten Feinschliff. Und das zeigen wir euch dann am 01. April Live auf YouTube.  Mit einem YouTube Abo verpaßt ihr übrigens auch keine spontanen Livestreams von uns mehr!

Nach dem tragischen sowie tödlichem Unfall eines langjährigen Mitarbeiters (58) am 14. März 2017 bei den Achterbahnen Winjas Fear und Force (wir bericheten mehrfach), müssen erst alle Untersuchungen der Kriminalpolizei in Zusammenarbeit mit dem Amt für Arbeitzschutz und dem TÜV abgeschlossen sein, bevor das Phantasialand eine Freigabe der beiden Bahnen für die Besucher bekommt. Keiner weiß wie lange diese Untersuchungen andauern werden. Es bleibt also abzuwarten, ob die beiden Spinning Coaster zu Saisonbeginn bzw. am 25.03. geöffnet sein werden oder eben noch nicht. Nach den bisher von den Behörden veröffentlichten Informationen, stellen aber Winjas Fear & Force keinerlei  „Bedrohung“ für den Besucher bei der Nutzung der  Achterbahnen dar! Die Bahnen können aus Sicherheitsaspekt ohne Bedenken nach der Freigabe genutzt werden wieder.

Freizeitpark Toverland bastelt an neuer Show

Foto: Toverland

Normalerweise gibt es täglich um 14 Uhr im Magic Forest die Mitmachshow „Toos  Tovershow“ mit Toos und Morel. Fröhliche Musik zum Mitklatschen und das zaubern mit Toos begeistert vor allem die jungen Besucher des Parks. Bis zum 24. März müssen die Besucher nun auf die Show verzichten, denn der Park arbeitet an einer neuen Show.

Die neue Show wird auch neue Figuren mitbringen. Der Park macht natürlich noch ein Geheimnis daraus was es genau werden wird. Wenn man sich aber das Hinweisbild, dass der Park auf Facebook gepostet hat, genau anschaut, dann entdeckt man neben Toos und Morel noch 2 weitere Figuren, die sich im Bild versteckt haben und einen Hinweis auf die neue Show geben. Na, habt ihr die beiden kleinen Geister schon entdeckt? (Bild unten)

Foto: Toverland

 

Riverland™ Dubai feiert „Fairy Tales On the River“ – Von Schneewitchen bis zum Froschkönig

Fairy Tales on the River ‚ist die zweite  Veranstaltungen, die auf dem 1km langen, künstlich angelegten Fluss, der sich durch RIVERLAND™ DUBAI schlängelt, stattfindet in diesem  Jahr. Viele weitere werden 2017 noch folgen. RIVERLAND™ DUBAI ist, wenn man es so will der Herz von Dubai Park and Resorts. Zwar gibt es hier keine Fahrgeschäfte, dafür ist der Eintritt frei. Riverland verbindet die umliegenden Parks und das Lapita Hotel Resort mit einander. Gleichzeitig bietet es mit über 50 verschiednen Restaurant und verschiedenen Indoor- und Outdoor Event Locations und Einzelhandelsgeschäften eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten. Riverland wurde erst im Herbst 2016 eröffnet.

Foto: DXM Entertaiments

Riverland™ Dubai, der Multi-Themenbereich mit Restaurants und Einzelhandel, befindet sich im Herzen von Dubai Parks and Resorts, der im Mittleren Osten größte zusammenhängenden Themenpark. Heute wurde die Termine und das Thema für die zweite Veranstaltung bekanntgegeben die in Riverland im Jahr 2017 stattfindet, „Fairy Tales On the River“ (Märchen am Fluss). Vom 2. März bis zum 4. März können die Besucher eine Reise durch das verzauberte Riverland™ Dubai machen mit Shows und Aktionen, die von klassischen Märchen aus der ganzen Welt inspiriert werden.

Foto: René Freizeitpark News NRW

„Fairy Tales on the River“ ist die erste Veranstaltung seiner Art, die in Riverland™ Dubai stattfindet und ein weiteres magisches Erlebnis für Familien.  Bei „Fairy Tales On the River“ werden Aufführungen von „Schneewittchen“ und „der Froschkönig“ und viele  anderen Märchen auf einer schwimmenden Bühne auf dem Fluss präsentiert. Außerdem gibt es für die  Besucher zwei Puppentheater, welche auf der Riviera Plaza stattfinden werden. Darüber hinaus können Kinder eine breite Palette von lustigen Aktivitäten wie Geschichtenerzählen, Märchen-Workshop und an den bezaubernden Aufführungen von „Schneewittchen“ und „Merlin, der Magier“ teilnehmen.

„Fairy Tales On the River“ wird am 02. März von 15.00 bis 20.00 Uhr und am 3. und 4. März 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr stattfinden. Es sind wie immer keine Tickets sind nicht für Riverland™ Dubai oder die ‚Fairy Tales on the River‘ Veranstaltung erforderlich.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Die Besucher haben die Möglichkeit, an den erstaunlichen Aktivitäten teilzunehmen und dabei einen wundervollen Blick auf den malerischen Fluss zu genießen. Die Besucher können auch eine breite Palette von lässigen und feinen Restaurants von Burgern bis Burritos, von Meeresfrüchten über Smoothies bis Steaks in Riverland Dubai genießen. Für diejenigen, die gerne einkaufen, gibt es auch eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften mit Geschenken, Gadgets und vielem anderen.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Der Deutsche Klaus Assmann, VP Hospitality und Einzelhandel bei DXB Entertainments PJSC, der Besitzer von Dubai Parks und Resorts, sagte: „Dubai Parks and Resorts ist die Heimat der Unterhaltung in der Region und in Riverland™ Dubai haben wir dieses magische Ereignis geschaffen, um Familien mit Kindern zu begeisternFairy Tales on the River“ bietet eine breite Palette von Aktivitäten und Aufführungen, die viel geliebten, klassischen Märchen werden zum  Leben erweckt. Kombiniert mit unserem umfangreichen Speise- und Einzelhandelsangebot und drei erstaunlichen Themenparks gleich nebenan.“

Foto: René Freizeitpark News NRW

Wer mehr über dieses einzigartige Ereignis erfahren möchte, besucht am Besten die Internetseiten www.dubaiparksandresorts.com oder auch  www.riverlanddubai.com

Die Zeit der Macht: Interview mit Show Director Aurélien Berda

Noch bis zum 26. März 2017 erwartet die Besucher von Disneyland Paris ein exklusives und brandneues Erlebnis rund um die STAR WARS™-Saga. Eine spektakuläre Abendshow, beeindruckende Paraden und Auftritte sowie Treffen mit den Helden aus einer fernen Galaxis sorgen für grenzenlosen Familienspaß. Aurélien Berda arbeitet als Show Director an dieser Saison und beantwortet Fragen rund um Die Zeit der Macht.

Foto: Disneyland Paris

Wie und wann entstand die Idee zu „Die Zeit der Macht“?

Im Juli 2015 haben wir hier in Disneyland Paris die Jedi Training Academy eröffnet und sie war ein großer Erfolg. Die Besucher lieben all die Star Wars-Figuren natürlich und wir lieben sie ebenfalls, sodass wir uns überlegt haben, mit dieser Show eine ganze Saison rund um Star Wars zu eröffnen. So ungefähr vor einem Jahr, als wir uns zum Brainstorming zusammenfanden, überlegten wir, was wir mit dieser wundervollen Saga, diesem ganzen großen Universum und all diesen Charakteren tun könnten. Wie können wir all das nehmen und versuchen, daraus hier in Disneyland Paris zu machen? Danach haben wir überlegt, wo wir das ganze machen können, und wir beschlossen, dass es im Walt Disney Studios Park vor dem Tower of Terror stattfinden soll. Und wir haben bereits darüber nachgedacht, eine Projektionsshow mit Mapping zu machen, und dafür ist der Tower of Terror wundervoll geeignet, da er uns viele interessante Möglichkeiten für das Mapping anbietet. Und nun werden wir eine wunderbare Nachtshow im Walt Disney Studios Park haben!


Können Sie uns einmal kurz skizzieren, wie ein derartiges Projekt vom ersten Gedanken bis zum fertigen Konzept entsteht?

Wie gesagt kam zunächst das Brainstorming, wobei wir uns überlegten, was wir wo und wie tun können und wen wir in so einer Show verwenden möchten. Das gesamte Team hat also wunderbar kreativ zusammengearbeitet. In diesem Team haben wir drei Show Directors, von denen manche schon seit der Eröffnung des Parks hier gearbeitet haben, also wissen wir, was wir tun. Unser Kreativteam hat dann mit dem Produktionsteam zusammengearbeitet und beschlossen, was wir mit dem ganzen Star Wars-Universum denn nun genau machen wollen. Hier in Paris lieben wir diese großartige Zusammenarbeit im Team und sobald wir eine Idee haben stellen wir diese anderen Leuten vor und schauen dann, wie wir alle zusammen daran arbeiten können, diese Show umzusetzen.

Auf welche Aktionen und Shows dürfen sich die Parkbesucher freuen?

Foto: Disneyland Paris

Die ganze Saison „Die Zeit der Macht“ teilt sich in eine Tages- und eine Nachtshow auf. Für die Tagesshows haben wir Interaktionen mit Sturmtruppen der Ersten Ordnung aus Das Erwachen der Macht vorgesehen. Zwei Sturmtruppen werden mit unseren Gästen interagieren und in ihren Reihen nach Rebellen und Spionen suchen. Und es wird einen Aufmarsch der Ersten Ordnung mit Captain Phasma geben, also werden wir die Stärke der Ersten Ordnung zu sehen bekommen, die ja die neue Bedrohung für die Galaxis ist. In der Tagesshow werden wir auch eine Show haben, die die Charaktere feiert. In dieser Show dreht sich alles um die Charaktere in der Saga, die wir lieben – beispielsweise C-3PO, R2-D2 oder Chewbacca. Wir werden natürlich Darth Vader und Sturmtruppen haben und all diese Charaktere werden hier sein, damit wir sie bei dieser Show feiern können. So viel zur Tagesshow. Die Nachtshow wird ein riesiges Spektakel werden. Ich freue mich schon echt darauf, denn ich bin selbst ein großer Fan dieser Show. Es wird eine Projektionsshow, eine Mapping-Show, mit dem Hollywood Tower Hotel werden. Es gibt vor dem Hollywood Tower Hotel eine Bühne und dort feiern wir dann die ganze Saga. Wir werden über die verschiedenen Themen der Saga sprechen; zum Beispiel über all die Helden, die wir haben, über die Macht, über Darth Vader, die Erste Ordnung, all diese großen Elemente, und über die Freundschaft und all die anderen Themen, die die Saga durchziehen. Und wir werden auch hier die Charaktere aus der Saga live auf der Bühne haben. Diese Live-Auftritte werden die Projektionsshow am Hollywood Tower Hotel begleiten. Und so gestaltet sich dann die ganze „Zeit der Macht“.

Video: Making of – Die Zeit der Macht / Disneyland Paris

Wer ist für die Herstellung der Kostüme und Rüstungen von Vader und Co. verantwortlich, die ihr verwendet?

Nun, natürlich hat der Imperator Darth Vaders Rüstung hergestellt! Und bei den Sturmtruppen hat sich die Erste Ordnung darum gekümmert.

Wird es dieses Eventprogramm exklusiv in Paris geben oder werdet ihr das Konzept eventuell auch in anderen Parks verwenden?

Die große Chance, die sich uns in Paris bietet, ist, dass es fünf Disney Parks weltweit gibt. Wir versuchen, in Synergie mit den anderen Parks zusammenzuarbeiten, und wenn etwas unsere Gäste in Florida wirklich glücklich macht, dann verdienen unsere europäischen Gäste es, das auch zu bekommen, also versuchen wir wirklich alle zusammenzuarbeiten, um zu schauen, wie wir von überall nur das Beste bekommen können. Und das gilt auch für die ganze Firma Disney: Wir arbeiten wirklich als Team zusammen. Es ist ein riesiges Team, das die ganze Welt umspannt, das die Zusammenarbeit liebt. Das hier bei uns wird etwas Einzigartiges. Erstens haben wir den Walt Disney Studios Park mit seinen eigenen Gegebenheiten und seiner eigenen Energie. Dieser Park hier ist einmalig. Und die Nachtshow wird am Tower of Terror stattfinden, was uns ein einzigartiges Mapping erlaubt, eine einzigartige Show, zu der wir dann auch noch Live-Auftritte auf der Bühne und vieles mehr haben werden. Ich bin in Florida gewesen und habe mir dort die Shows angeschaut und wir lieben sie, aber wir werden etwas Anderes machen, das es exklusiv in diesem Disney Park geben wird, aber natürlich arbeiten wir dennoch in Synergie mit den anderen Parks.

Der Interview wurde durgeführtz von Robert Eiba, Chefredakteur des Offiziellen Star Wars Magazins.
Quelle: www.starwars-magazin.de 

Video:  Die Zeit der Macht – Ausschnitte aus der Show / Disneyland Paris