Schlagwort-Archive: Saison 2019

Heide Park Resort bringt neues Unterrichtsmaterial heraus

Bei dem Begriff Holzachterbahn mag man zuerst ausschließlich an einen Freizeitpark denken und nicht unbedingt an Schule.

Dass so eine Attraktion aber noch viel mehr kann, als Adrenalinjunkies richtig glücklich zu machen, zeigt das Heide Park Resort in Soltau nun.

Zum Comeback Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos in der Saison 2019, bringt Norddeutschlands größter Freizeitpark neues Unterrichtsmaterial speziell für ihre hölzerne Ikone heraus. Anhand der beliebten Achterbahn sollen Geschwindigkeitsberechnungen durchgeführt, Konzepte entwickelt und Diskussionen angestoßen werden – alles auf anschauliche Art und Weise.

Der Flyer wurde so konzipiert, dass er im Unterricht für verschiedenste Anwendungsbereiche (Klassenstufen und Unterrichtsfächer) eingesetzt werden kann. Zusätzlich werden noch die Geschichte der Achterbahn und insbesondere Fakten über Colossos selbst erklärt.

Foto: René Freizeitpark News

Bereits vor zwei Jahren, in der Saison 2017, brachte das Heide Park Resort zum ersten Mal Lehrmaterial zu den Themenbereichen Geschichte und Gesellschaft, Umwelt und Biologie sowie Physik und Mathematik für die Sekundarstufe I heraus, um das außerschulische Lernen zu fördern.

Zusätzlich bietet das Heide Park Resort Alternativen und Ergänzungen mit Fun-Faktor: Unter www.heide-park.de/schulen stehen verschiedene Park- Rallyes zum kostenlosen Download bereit. Schüler können mit diesem Angebot den Park erforschen, ohne dass ein unterrichtsrelevantes Thema im Fokus steht. Das Lehrmaterial ist kostenfrei erhältlich und kann telefonisch bei der Lehrer-Hotline 0800 – 5891765 oder per E-Mail an schule(at)heide-park.de angefordert werden.

Der Heide Park öffnet am 06. April kommenden Jahres seine Tore für Besucher.

1 „Artwork“ nach Brand im Europa-Park veröffentlicht!

Ende Mai im vergangen Jahr, brannte der skandinavische Themenbereich durch einen technischen Defekt an der Attraktion „Fjord- Rafting“ aus.

Dadurch wurde auch der beliebte Wasser- Dark- Ride “ Piraten in Batavia“ im holländischen Themenbereich von den Flammen komplett zerstört.

Mehr als 500 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Polizei waren im Einsatz.

Mitbegründer und Chef des Europa-Parks, Roland Mack dankte in einer Videobotschaft den Einsatzkräften und der Fangemeinde für die große Anteilnahme.

 

 

Bereits eine Woche danach, konnte man die beliebte Kaffeetassenfahrt ( im Hintergrund zu sehen) im hölländischen Themenbereich wieder eröffnen.

Das „Fjord- Rafting“ im skandinavischen Themenbereich wurde dann 2 Wochen danach, am 6. Juni wieder in Betrieb genommen.

Foto: René Freizeitpark News

Nach 8 Monaten veröffentlicht der Europa-Park auf seiner Facebook- Seite das Erste „Artwork“.

Foto: Europa Park

 

Dort heißt es: “ Trommelwirbel bitte…
Wir freuen uns, euch heute das erste „Artwork“ des neuen skandinavischen Themenbereichs vorzustellen.
Im Laufe der Saison 2019 könnt ihr Skandinavien neu entdecken! ‍♀‍♂ Wer ist schon gespannt❓“

Zu späterer Stunde, veröffentlichte Michael Mack auf seinen twitter- account mehrere Bilder von der Baustelle.

Foto: Twitter/ Michael Mack
Foto: Twitter/ Michael Mack
Foto: Twitter/ Michael Mack

 

Trotz diesen schweren Ereignis im Mai vergangenen Jahres, haben über 5,6 Millionen Gäste, Deutschlands größten und beliebtesten Freizeitpark besucht.

Von dem Wartebereich und der Themenfahrt, haben wir hier ein Video für euch, so waren die „Piraten in Batavia“

 

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Zum Artikel von damals kommt ihr durch klicken auf den unteren Link:

Grossbrand im Europa-Park

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Familypark am Neusiedlersee kündigt „Wirbelsturm“ für die neue Saison an

Der Familypark am Neusiedlersee im österreichischen Sankt Margarethen im Burgenland, kündigt für die kommende Saison eine drehende Bootsfahrt „Wirbelsturm“ an.

Die neue Attraktion wird im Themenbereich „Bauernhof“ zu finden sein.

Auf der Facebook- Seite heißt es wie folgt:

Trommelwirbel
Unsere neue Attraktion 2019 heißt „Der durchgedrehte Wirbelsturm“
Am Neusiedler See herrscht Sturmwarnung! Aber mit dem durchgedrehten Wirbelsturm stecht ihr trotzdem in See und werdet dabei so richtig herumgeschleudert. Zu finden ist die neue Attraktion in der Themenwelt „Bauernhof“

Der Park beginnt die Saison 2019 am 30. März.

In der vergangenen Saison 2018 konnte der Park 700 000 Besucher zählen und macht zum Vorjahr ein Plus von 15 Prozent.

Über den Familypark

Der Familypark der M. Müller Ges.m.b.H in St. Margarethen im Burgenland ist Österreichs größter Freizeitpark. Auf einem Areal von mehr als 145.000 m² bietet der Park Attraktionen in vier unterschiedlichen Themenwelten: Erlebnisburg, Bauernhof, Märchenwald und Abenteuerinsel. Außerdem verfügt der Freizeitpark über 16 verschiedene Gastronomiebereiche. Während der Saison werden über 200 Mitarbeiter in den Bereichen Fahrattraktionen, Gastronomie, Gärtnerei, Technik und Verwaltung beschäftigt. In der regulären Saison 2018 von 24.3. – 25.10. verzeichnete der Familypark eine Besucherzahl von 636.000 Personen und konnte über 26.000 Jahreskarten ausstellen. Zu Halloween wurden von 26.10. – 4.11. über 62.000 Gäste begrüßt.

Weitere Infos über den Park, findet ihr im Link:

https://www.familypark.at/freizeitpark/

LEGOLAND Deutschland trennt sich nach nur einer Saison vom VR-Ride „Das Große LEGO Rennen“

Nach nur einer Saison ist Schluss für den VR-Ride
„Das große Rennen“ im Legoland Deutschland.

Erst im vergangen Jahr hat man stolz auf der Pressekonferenz des Legolandes den neuen VR-Ride präsentiert. Nach mehreren technischen Schwierigkeiten und Ausfall der Bahn, kam man zum Entschluss sich vom VR- Erlebnis “ Das Große Rennen“ zu trennen.

Foto: Matthias Miederich

Auf der Facebook-Seite des Parks heißt es wie folgt:

„wir müssen euch heute mitteilen, dass wir das VR Erlebnis am „Großen LEGO Rennen“ zur kommenden Saison nicht weiterführen werden. Diejenigen unter euch, die letztes Jahr unsere Virtual Reality Achterbahn gefahren sind, werden sich an ein rasantes Fahrvergnügen in einer 360° LEGO Welt erinnern – aber vermutlich leider auch an den ein oder anderen Ausfall der Technik und damit verbundene längere Wartezeiten.

Auch für uns waren das Handling und die Performance nicht hundertprozentig zufriedenstellend. Und so haben wir uns nach mehreren fehlgeschlagenen Korrekturversuchen schweren Herzens dazu entschieden, das VR Erlebnis aus diesem Fahrgeschäft zu entfernen.

Die Achterbahn „Das Große LEGO Rennen“ bleibt aber natürlich weiterhin bestehen und sorgt auch ohne VR für rasanten Fahrspaß! Wir freuen uns auf euch!“

Vor kurzem hat der Park seine Neuheiten für die Saison 2019 präsentiert . Zum Artikel kommt ihr durch klicken hier.

 

Neues Restaurant für 4 Millionen Euro im Serengeti- Park Hodenhagen

In  der Mitte des Parkes am Victoria See, entsteht das neue Restaurant „Manyara“ es ist das größte finanziell Projekt der vergangenen 20 Jahre.

4 Millionen Euro kostet der Bau des neuen Restaurants, der Park feierte vergangene Woche mit eingeladenen Gästen sein Richtfest.

Im Gespräch mit der Kreiszeitung, äußert sich Geschäftsführer Sepe so: „Mit dem modernen Restaurant und seinem umfangreichen Angebot machen wir einen weiteren, sehr großen Schritt zur Optimierung unseres Services“.

Bereits im April soll das Restaurant eröffnen, es wird 600 Quadratmeter größer sein als das alte Parkrestaurant „Zanzibar“, es bietet einen 200 Quadratmeter großen Konferenzraum für individuelle Veranstaltungen oder Tagungen an.

Fotografik: IGP Schulz/ Ansicht des neuen Restaurants

Die neue Küche ist in der Lage, bis zu 2 500 Mahlzeiten täglich auszugeben und „Manyara“ bietet Platz für bis zu 500 Gäste gleichzeitig.

Auch der Park veröffentlichte eine kleine Diashow von den Bauarbeiten:

 

Alles weitere über den Park, findet ihr im Link:

https://www.serengeti-park.de/

Schwaben Park enthüllt das Geheimnis der neuen Attraktion

„Azura und das Geheimnis des magischen Mühlbach“ so heißt die neue Themenfahrt im Schwaben Park.

Bereits im vergangem Jahr, machte der Park immer wieder auf sich aufmerksam und zog die neugierigen Blicke auf sich.

Wie damals bekannt geworden ist, kaufte der Park vom Rheinland-pfälzischen Park Holiday Park die Boots-Themenfahrt  (Tabalugas Abenteuer) aus dem Hause Mack Rides aus Waldkirch.

Bildquelle: Holiday Park Up-to-date

Im Dezember vergangenen Jahres, zeigte der Schwaben Park auf seiner Facebook-Seite ein Artwork zur Umgestaltung seiner Indoor-Halle bekannt. Auf der Facebook-Seite des Parks hieß es wie folgt:

Schaut mal,was euch der Nikolaus heute gebracht hat! Wie wir euch bereits verraten haben, gestalten wir unsere Erlebnishalle um. Mit diesem Entwurf bekommt ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das was euch 2019 erwartet.

Bildquelle: Schwaben Park

Jetzt hat der Park das Geheimnis gelüftet und präsentiert mit „AZURA und das Geheimnis des magischen Mühlbach“ eine über 1000 Quadratmeter große und deutschlandweite, einmalige Indoor-Attraktion für Groß und Klein.

„Begleite Schimpi auf seiner Fahrt rund um die alte Mühle und entdeckt mit ihm das sagenumwobene Geheimnis von AZURA und dem alten Mühlbach. Was euch genau erwartet, erfahrt Ihr in den kommenden Monaten.“

Für die Musik rund um die Themenfahrt, hat man IMAscore verpflichtet.

Im Trailer bekommt ihr einen kleinen Vorgeschmack auf das was euch erwartet.