Schlagwort-Archive: Neuheit

Efteling Erweiterung und neue Attraktion im Jahr 2020

Beitragtitelbild: Bing Karten

Freizeitpark Efteling plant erste Vorbereitungen

Der größte Freizeitpark der Niederlande möchte weiter wachsen. Im Entwurf des Flächennutzungsplans „Welt von Efteling 2030“ steht das Ziel klar beschrieben: Acht Hektar sollen an der Ostseite hinzukommen. Die Verabschiedung des Plans steht in diesem Sommer an, doch einen Teil des Vorhabens würde Efteling gern beschleunigen. Auf etwa drei Hektar des neuen Areals sollen im Idealfall schon jetzt die Vorbereitungen für eine Attraktion beginnen, die 2020 ihre Türen öffnet.

Um seinen Flächennutzungsplan in die Tat umzusetzen, hat der Freizeitpark Efteling in den letzten Jahren eng mit der Gemeinde Loon op Zand, der Provinz Noord-Brabant, Anwohnern und anderen Betroffenen kooperiert. Im Sommer ergibt sich aus dieser Zusammenarbeit der endgültige Plan, der neben anderen Entwicklungen die gewünschte Erweiterung ermöglicht und vom Gemeinderat verabschiedet werden muss. Heute hat Efteling die Gemeinde offiziell um Erlaubnis gebeten, schon eher mit der Bearbeitung des neuen Areals beginnen zu können und somit für einen kleinen Teil des Gebietes vom aktuellen Plan abzuweichen.

Foto: Efteling

Drei Hektar neues Terrain
Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender des Freizeitparks: „Wir bitten die Gemeinde damit um zusätzliche Bauzeit. Es ist das erste Mal seit Langem, dass Efteling seine Außengrenzen verschiebt. Für uns ist das ein historischer Moment und eine Herausforderung. Wir brauchen mehr Zeit für die Vorbereitung und mehr Zeit für den Bau einer neuen Attraktion. Unser Ziel ist es, 2020 eine neue Attraktion auf dem ersten Teilstück des neuen Efteling-Areals zu eröffnen. Die extra Bauzeit, um die wir jetzt bitten, werden wir ganz bestimmt brauchen.” Welche Art von Attraktion geplant ist und wie diese aussehen wird, gibt Efteling zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Die erste Achterbahn die Holz und Feuer vereint

Alton Towers baut mit “Wicker Man” die erste Holzachterbahn in England seit 21 Jahren. Zum Saisonstart am 17. März 2018 soll die neue Achterbahn bereits eröffnet werden.

Foto: Alton Towers

Rund 18 Millionen Euro (16 Millionen £) läßt sich Alton Towers die neue Attraktion kosten. Verbehaltlich der Prüfungen soll “Wicker Man” für Besucher ab einer Körpergröße von 120cm zu fahren sein.

Die 618,1 Meter lange Strecke wird von den Holzachterbahn Spezialisten bei Great Coasters International gebaut. Diese schufen bereits Bahnen wie Troy (Toverland), El Torro (Freizeitpark Plohn) und Wodan (Europa-Park), die alle zu den besten Holzachterbahnen in Europa gehören.
Während die erste Abfahrt der Bahn aus Lärmschutz gründen durch einen Tunnel verläuft, werden andere Bereiche der Strecke aus selbigem Grund mit 1,4m hohen Lärmschutzwänden beidseitig der Strecke ausgestattet. Der Tunnel und die Wände werden aus dunklem gebeitzem Holz sein.
Im Zentrum der Bahn wird eine 17,5m große Holzstatue stehen. Während die Fahrgäste auf ihrem Ritt diese Statue 3 mal durchfahren, soll der Anschein erweckt werden, dass die Statue brennt.

Foto: TowersTimes.co.uk

“The Wicker Man” ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 1973, der Elemente des Kriminalfilms, des Horrorfilms und des Musicals kombiniert. Der Film wurde vom US-amerikanischen Regisseur Neil LaBute im Jahr 2006 neu aufgelegt (Hauptrolle Nicolas Cage). Im Film wird am Ende die Hauptrolle als Menschenopfer für gute Ernteerträge nach dem man ihm beide Beine gebrochen hat in riesigen einen Weidenmann gesteckt und bei lebendigem Leib verbrannt, während die versammelten Inselbewohner singend um den riesigen Wicker Man herumstehen. Die Im Zentrum der Achterbahn gebaute Statue dürfte genau diesen Weidemann darstellen und so erklärt sich auch das Feuer. Mal sehen ob wir aus dem Wicker Man wieder raus kommen oder ob auch wir dem Ritual zum Opfer fallen!?

Alle Neuheiten im Überblick

Grafiken zu Wicker man in Alton Towers
hochgeladen von TowerTimes

Foto: TowersTimes.co.uk
Foto: TowersTimes.co.uk

 

Gardaland: Drei neue Attraktionen im neuen Themenbereich 2018

Die große Neuheit von Gardaland – Italiens Freizeitpark Nr. 1 – ist PEPPA PIG LAND, ein Themenbereich im Park, in dem man nicht nur das Haus von Peppa Pig besuchen und Peppa und George treffen kann, sondern auch drei neue fantastische Attraktionen findet, die Kinder und Familien gleichermaßen begeistern und ganz im Zeichen von Peppa Wutz stehen: die Mongolfière von Peppa Pig, die lustige Bahn von Opa Wutz und die Pirateninsel.

Zwei große bunte Portale führen die Familien direkt ins fantastische brandneue PEPPA PIG LAND: hier steht das berühmte Haus von Peppa, das man natürlich besuchen kann, eine Fahrt auf den Piratenschiffen der Pirateninsel Attraktion verspricht eine abenteuerliche Tour, die sympathische Bahn von Opa Wutz lädt zu einer weiteren lustigen Fahrt ein oder man schaut sich die Welt von oben an, in einer aufregenden Tour an Bord des kunterbunten Heißluftballons von Peppa Pig!  Das neue Areal von Gardaland steht ganz im Zeichen der Abenteuer die Peppa Wutz am meisten liebt: spielen, sich verkleiden, im Freien toben und natürlich so richtig schön in Schlammpfützen planschen.

Foto Gardaland

Doch es gibt noch viel mehr Spaß zu erleben … die Gäste können Peppa und George treffen, nach Lust und Laune in den berühmten “muddy puddles” planschen, den Schlammpfützen, die unsere sympathische Heldin ganz besonders liebt – und lustige Erinnerungsfotos knipsen, die sie in den sozialen Medien miteinander austauschen können oder sich als Souvenir nach Hause mitnehmen. Das weitläufige Areal sieht außerdem verschiedene interaktive Freiräume und kleine Wasserspiele vor.

Nach einem langen lustigen Tag mit Peppa Wutz und ihrer Familie können sich die kleinen und großen Gäste das eine oder andere sympathische Souvenir zur Erinnerung an diese lustigen und aufregenden Stunden mit ihrer heißgeliebten Peppa kaufen: der Supermercato del Signor Volpe im PEPPA PIG LAND bietet eine Vielfalt von Kuscheltieren, Tassen, Magneten und vielen anderen Spiel-und Geschenkobjekten, als schöne Erinnerung an diesen aufregenden Parkbesuch.

Das PEPPA PIG LAND entsteht neben dem Fantasy Kingdom, um Gardalands Angebot für das Target der kleinen Gäste, Fans der Serie und Familien, denen bereits die Areale Prezzemolo Land, Prezzemolo Magic Village und Kung Fu Panda Academy zur Verfügung stehen, noch großzügiger zur gestalten und ihren Besuch im Park zu einem begeisternden und unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Foto Gardaland

Wunderbare Überraschungen erwarten unsere Peppa Wutz Fans auch im Gardaland Hotel, Quintessenz der Welt der Fantasie, der Träume und Märchen in der Hotellerie. Ab Beginn der Saison können die kleinen Gäste zusammen mit der Familie Traumnächte verbringen: es wurden zwei brandneue Gästezimmer in der echten Atmosphäre des Bauernhauses gestaltet wo die von allen Kindern der Welt geliebte Peppa Pig lebt. Für eine oder zwei Nächte kann man sich hier als Peppa, Papa und Mama Wutz oder Bruder George fühlen!  Natürlich gibt es im Gardaland Hotel jede Menge Animation zum Thema: jeden Abend begleitet Peppa Wutz die kleinen Gäste zum perfekt gestylten Themenbereich im Wonder Restaurant.

Dank der globalen Partnership zwischen Merlin Entertainments – wozu Gardaland gehört – und Entertainment One (eOne), Brand Owner, hat Gardaland exklusiv drei einmalige Attraktionen aus der Welt von Peppa Pig, ihrer Familie und ihren Freunden entworfen und entwickelt, in einem weitläufigen Themenareal- einzigartig in seinem Genre – das die kleinen Gäste direkt in die magische Welt von Peppa Pig entführt.

In Italien ist Peppa Pig bei den Kindern besonders beliebt und gefällt auch Erwachsenen, was für die Familie und vor allem für die Eltern gilt, weil diese Serie wichtige erzieherische Werte vermittelt”, erläutert Aldo Maria Vigevani, CEO Gardaland. “Deshalb war sie unserer Meinung nach genau das Richtige für Gardaland. Unser Team hat mit diesem Areal großartige Arbeit geleistet, um diese Attraktion zu einem magischen und unvergesslichen Ziel zu machen, in dem die Figuren und die bevorzugten Umweltszenen der Serie im Park wiederaufleben und Familien mit einmaligen Erinnerungen bereichern können, die für diese Erlebniswelt kennzeichnend sind!“

Alle Neuheiten 2018 im Überblick

Holiday Park: bis zu 15% Rabatt auf die Jahreskarte

Seit November 2010 gehört der Holiday Park zur Plopsa-Gruppe. In dieser Zeit erreichte der Freizeitpark in der Pfalz eine Besuchersteigerung von fast 50 % und präsentiert Saison für Saison bekannte TV-Figuren wie Biene Maja, Heidi und Wickie, attraktive Neuheiten und fantasievoll gestaltete Themenbereiche.

Zu den Highlights des Holiday Parks gehören die Katapultachterbahn „Sky Scream”, die Adrenalinfans dreimal hintereinander mit Top-Speed durch die Lüfte schießt und die interaktive Flugattraktion „Sky Fly“. Des Weiteren begeistert die preisgekrönte „bigFM Expedition GeForce“ immer wieder von neuem und wird regelmäßig zu einer der besten Achterbahnen weltweit gewählt. Wasserspaß bieten „Wickie Splash“, „Donnerfluss“ und Europas einzige professionelle Wasserski-Stuntshow, die dieses Jahr ihr 36 jähriges Jubiläum feiert.

Für viel Familienspaß sorgt der fantasievolle Themenbereich „Majaland“. Dieser komplett rund um Biene Maja thematisierte Bereich lässt alle Kinderherzen höher schlagen. Biene Maja und ihre Freunde versprühen gute Laune und verzaubern Groß und Klein. Bei den täglichen Meet&Greets können Kinder die bekannten Figuren wie Maja, Wickie, Heidi und Tabaluga hautnah erleben.
Zahlreiche Special Events von Majas Frühlingsfest, magischen Summernights bis zum gruseligen Halloweenspaß runden das Angebot ab – so sind unvergessliche Erlebnisse sind garantiert! Nicht zu vergessen die lange Nacht der Jahreskarten bei ausschließlich die Jahreskarten Besitzer des Parks inklusive einem Freund für einen außergewöhnlichen Abend in den Park eingeladen werden!


Als Neuheit 2018 eröffnet der Holiday Park im laufe der Saison den 5.000 qm großen Indoor-Themenpark „Holiday Indoor“ mit 7 neuen Attraktionen und einem Theater. Mit 7,5 Millionen Euro stellt dies die bisher größte Investition der Plopsa-Gruppe in den Ausbau des Holiday Parks dar. (wir berichteten)

Grafik: Holiday Indoor / Foto: Holiday Park

Die Jahreskarte des Holiday Parks kostet normalerweise 59,99€ (≥1m). Wir haben hier 2 Angebote für euch.
Während der Park selber auf seiner Homepage die Jahreskarte für 54,99€ anbietet (zur Onlineshop des Parks), erhaltet ihr die Jahreskarte für den Holiday Park inklusive der Special Events wie Summer Nights oder Halloween für nur 50,99 € (zum Groupon Angebot).

Park Video 2016

Achterbahn Weltneuheit 2018 im Schwaben-Park

“Wilde Hilde – der total verrückte Hühnerstall”

So der Name der neuen Achterbahn im Schwaben-Park. Die knapp 25m hohe Bahn wird damit zum ersten Mal in der Welt gebaut und wartet ab Sommer 2018 auf die Besucher des Schwaben-Parks.

Die Achterbahn stammt vom Schweizer Hersteller Ride Engineers Switzerland und wird dort unter der Modellbezeichnung “Roller Ball” geführt. 4 Fahrgäste passen in jede Gondel, wobei sich 2 Fahrgäste Rücken an Rücken zueinander sitzen. Die Gondel schwingt bei der Fahrt frei nach links und rechts und bei den Richtungswechsel verspüren die Fahrgäste für einen Moment den freien Fall.

Trotz der Höhe von 25m dürfen auf der neuen Achterbahn bereits Besucher ab 4 Jahren mitfahren. Die Strecke wird eine Länge von etwa 100m haben. Die Thematisierung der Anlage ergibt sich bereits aus dem Name der Bahn.

Nachdem 2017 im Schwabenpark eine neue Schwarzlicht-Minigolf Anlage, Goldschürfen und die überabeitete Schiffschaukel Santa Lore neu in den Park kamen, wird es in diesem Jahr die neue Achterbahn sowie eine interaktive Autofahrt mit dem Namen “Anno 1950” geben.

Übersicht aller Neuheiten 2018

Heide Park: “Year of Thrill” mit dem “Thrill Season Pass 2018” erleben

Nur einmal den Tageseintritt zahlen, unbegrenzt wiederkommen und kein Thrillseeker-Highlight in der Saison 2018 verpassen!

Das Heide Park Resort wird 40 Jahre alt in diesem Jahr und uns erwarten eine Menge Überraschungen. So bietet der Park jetzt den Thrill Season Pass für die Saison 2018 an.

Neben ein paar der spektakulärsten Achterbahnen in Deutschland wie die Krake und Flug der Dämonen, erwartet euch die Event-Neuheit des Jahres “Zombi Escape” sowie ein Sommerspezial der Horror Maze “Grand Hotel Morton”. Nicht zu vergessen der Halloween Event im Oktober. 2017 öffnete erstmals die neue Horror-Attraktion Grand Hotel Morton seine Tore. Die Live-Erschrecker der Hamburger BooCrew lauern in den düsteren Zimmern des geheimnisvollen Horror-Hotels und stellen die Nerven der Gäste auf die Probe (wir berichteten). Was genau hinter dem neuen Event “Zombi Escape” steckt, müssen wir noch abwarten, aber eine gewisse Vorstellung von dem was uns dort erwartet kann man sich bei dem Namen schon machen! Wir müssen unseren Mut zusammen nehmen, schaurige Rätzel lösen und so aus der Zombi Zone wieder herausfinden!
Die genauen Termine für “Zombi Escape” und “Grand Hotel Morton” werden noch bekannt gegeben. Aktuelle Informationen zu Colossos haben wir in einem extra Artikel zusammengestellt.

Foto: Heide Park Resort

Der Thrill Season Pass 2018 kostet 46€, also genau viel wie eine Eintrittskarte für Erwachsene an der Tageskasse. Dafür dürft ihr den Heide Park in der Saison unbegrenzt besuchen, wie der Park auf seiner Internetseite schreibt. “Unbegrenzt”? Nicht ganz! Ein paar Ausschlußtermine gibt es denn doch! Der Pass ist nicht gültig am 30.03. (Karfreitag), 01./02.04. (Ostern), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 20./21.05. (Pfingsten), 31.05. (Fronleichnam), 28.06.-08.08. (Sommerferien in Niedersachsen), 13./20./27.10. (Halloween Samstage).
Gut, dass die Sommerferien in NRW in diesem Jahr vom 14. Juli bis zum 28. August gehen. Außerdem hat Nordrhein Westfalen in diesem Jahr auch Pfingstferien (22.-25.05.) in denen der Pass gültig ist. Weitere Infos zum “Thrill Season Pass 2018” gibt es auf der Park Homepage.

Nach der Ankündigung des neuen Peppa Pig Landes mit vier neuen bzw. überarbeiteten Attraktionen, sind dies weitere neue Aktionen für die Jubiläumssaison des Parks.

Auch die vergünstigten Tagestickets für 33€ sind immer noch zu haben. Zwar nennt es sich nun nicht mehr “Weihnachtsmarkt Angebot”, aber die vergünstigten Konditionen für die Tageskarten sind wie gehabt! Zum Angebot

Alle Neuheiten 2018 im Überblick

Foto: Heide Park Resort