Schlagwort-Archive: Neuheit 2019

Neue Achterbahn im Freizeitpark Plohn eröffnet: „Dynamite“ sprengt Erwartungen!

Am gestrigen Samstag wurde die neue Mega Achterbahn „Dynamite“ mit zahlreichen Ehrengästen feierlich eröffnet. Unter den Gästen befanden sich neben dem Ministerpräsidenten von Sachsen Michael Kretschmer, dem Landrat Rolf Keil auch die gesamte Familie Mack gleich 2 Rollercoastergirls sowie Christian von Elverfeldt (Chief Executive Officer von Mack Rides)

Der Wetter-Gott hat es mit dem Freizeitpark Plohn im vogtländischen Lengenfeld sehr gut gemeint. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und ein sehr gut besuchter Park lockten zahlreiche Gäste zur Premiere der mittlerweile 6. Achterbahn des Parks an, die sich auch gleich vor der großen, extra für die Eröffnung aufgebauten Bühne, im Western Themenbereich versammelten.

Von der Idee, Deutschlands erste Achterbahn vom Typ Big Dipper nach Plohn zu holen bis zum gestrigen Tag sind knapp 3,5 Jahre vergangen. Von ursprünglich 5,5 Mio. Euro, die geplant waren für die Bahn und den notwendigen Arbeiten, sind es zum Schluss 6,5 Mio. Euro geworden. Die Kosten beinhalten neben der Bahn selber und den vor allem schwierigen Erdarbeiten auch die wunderschöne Thematisierung der Bahn und des Wartebereiches. Auch IMAscore hat mit der Musik zur Bahn einmal wieder ganze Arbeit geleistet!

Zur Eröffnung drückten am Samstag unter anderem der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, der Geschäftsführer des Europapark Rust, Roland Mack, und der Juniorchef des Parks Jan Völkel den offiziellen Startknopf zur Jungfernfahrt.

Die 1. offizielle Fahrt durfte Jan Völkel zusammen mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten, Herrn Kretschmer, Rennrodelweltmeisterin Julia Traubitz  und Roland Mack in der 1. Reihe absolvieren.

Foto: Christian/ Freizeitpark News

Von weitem sieht man schon die Bahn und sie sticht mit ihren 44 Metern weit über die Bäume hinaus. Bereits in der Anfahrt zum Freizeitpark sieht man „Dynamite“, Mit einer Streckenlänge von 492m und mit ihren 3 Überkopfelementen ist diese genau richtig für den Park! Eine Bahn die nicht nur den Adrenalin Freunden Spaß macht, sondern auch jüngeren Parkbesucher. Die Bahn fährt bis auf die kreischenden und jolenden Insassen ruhig durch die Strecke. Mit „Dynamite“ hat es der Freizeitpark Plohn geschafft neben der Holzachterbahn „El Toro“, ein zweites Highlight unter den Achterbahnen in Deutschland zu bauen auf das sie allen Grund haben stolz zu sein und das wir jedem Achterbahn nur empfehlen können!

Foto: Christian/ Freizeitpark News

 

 

 

Neues Konzept und neuer Name: Efteling verwandelt 4D-Theater in Fabula

Kaatsheuvel/NL. Wer in Eftelings 4D-Theater eine 3D-Brille aufsetzt, sieht aktuell einen Film über die Verletzlichkeit der Natur. PandaDroom entstand 2002 zum 50-jährigen Jubiläum von Hollands größtem Freizeitpark in Kooperation mit dem WWF NL (niederländische Sektion des World Wildlife Fund For Nature). Jetzt bekommt das Film-Theater eine Frischekur – und einen neuen Namen: Fabula. Die Natur soll weiterhin die Hauptrolle spielen, doch sowohl die 3D-Effekte als auch der Inhalt des 17 Jahre alten Films werden modernisiert. Efteling investiert 3,5 Millionen Euro in die Entwicklung und Umsetzung. Die Kooperation mit dem WWF NL endet mit der Eröffnung von Fabula Ende 2019.

Foto: Freizeitpark Efteling

Fröhlich und spannend soll der neue 3D-Film werden. Zudem wird er etwas kürzer sein als sein Vorgänger, damit mehr Besucher die Attraktion erleben können. Was bleibt, sind die bestehenden Wasser-, Duft- und Windeffekte, die Fabula wieder zu einer 4D-Attraktion machen. Produzent des neuen Films ist das britische Unternehmen Aardman, das für Animationsfilme wie Wallace & Gromit, Chicken Run oder Shaun das Schaf bekannt ist.

Gesamtkonzept

Neben dem Film, der aus einer Pre- und Hauptshow besteht, werden auch das angeschlossene Restaurant und der Souvenirladen erneuert. Das Restaurant bekommt mehr Sitzplätze im Innen- und Außenbereich sowie eine neue Speisekarte, auf der auch vegane Gerichte mit nachhaltigen, frischen Zutaten stehen.

Foto: Freizeitpark Efteling

Die neue Geschichte

Pre- und Hauptshow dauern jeweils etwa acht Minuten. Sie erzählen von einem jungen Bären und einem kühnen Eichhörnchen. Zwischen dem knurrigen Bären und den anderen Tieren läuft es nicht ganz reibungslos. Das niederländische Sandmännchen Klaas Vaak beschließt, dem Bären ein paar Lebensweisheiten beizubringen. In einem abenteuerlichen Traum besuchen Bär und Eichhörnchen die Lebensräume anderer Tiere – und lernen dort, sich anzupassen. Das sorgt für heitere, spannende und rührende Momente. Die Moral von der Geschicht: Der Bär lernt, die anderen Tiere zu verstehen und zu respektieren. Der Film kommt ohne Sprache aus und ist deshalb für internationale Gäste verständlich.

Weitere Informationen zum Park, findet ihr hier.

78 Meter Hohes Riesenrad Namens „Hi-Sky“ in München eröffnet!

Es ist das größte transportable Riesenrad der Welt und hat einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Die Rede ist vom „Hi-Sky“ in München, das letzten Monat seine Eröffnung feierte.

München hat ein neues Wahrzeichen! „Hi-Sky“ heißt es und ist das größte transportable Riesenrad der Welt,  im Werksviertel von München, genauer gesagt am  Ostbahnhof, bietet es bei 78 Meter Höhe eine fantastische Aussicht über die Landeshauptstadt.

Das Riesenrad wird bis zur Fertigstellung des neuen Konzertsaals im Jahr 2021 am Standort bleiben. Bis dahin könnt ihr an 365 Tagen im Jahr die einmalige Aussicht genießen. Das „Hi-Sky“ hat 27 Gondeln wo bis zu 16 Passagiere Platz finden. Eine Fahrt dauert ca. 30 Minuten.

 

 

Das „Hi-Sky“ wird mit Öko-Strom betrieben, ist energetisch hoch effizient und ermöglicht die Rückgewinnung von Energie, mit der z.B. die eigenen Elektrofahrzeuge betrieben werden. So der Betreiber auf seiner Homepage.

Die Technischen Daten auf einen Blick:

  • Typ: Maurer Riesenrad, R80 XL
  • Entwickler: Ron A. Bussink (Niederlande)
  • Gesamthöhe: 78 Meter
  • Durchmesser: 74 Meter
  • Plätze: 432 (27 Gondeln mit je bis zu 16 Stehplätzen)
  • Fahrtdauer: 30 Minuten
  • Kapazität: Bis zu 1.700 Personen pro Stunde (je nach Drehgeschwindigkeit)
  • Besonderheiten:
    – Größtes transportables Riesenrad der Welt (passt in 76 Schiffscontainer)
    – Größtes Riesenrad Deutschlands
    – Klimatisierte Gondeln
    – Umweltfreundlicher Betrieb mit Öko-Strom und Energie-Rückgewinnung (Quelle: München.de)

Die Preise in der Übersicht, gültig bis 30.09.2019:

Hi-Sky Fahrten

Preis € Dauer ca. 30 Minuten. Ermäßigungen sind nicht kombinierbar.
Hi-Sky Classic Erwachsener 14,50
Hi-Sky Classic München 12,50 Personalausweis (Wohnort: München), München Card, City Tour Card München
Hi-Sky Classic Senior 12,50 ab 65 Jahren mit Altersnachweis
Hi-Sky Classic Schüler / Student 10,50 mit Schüler- / Studentenausweis
Hi-Sky Familienpass Erwachsener 10,50
Hi-Sky Familienpass Kind (6 – 14) 6,00
Hi-Sky Familienpass Kleinkind (3 – 6)
Hi-Sky Schwerbehinderte 9,00 mit Schwerbehind.-Ausweis, Begleitperson frei
Hi-Sky Gruppe, je Person 11,50 ab 10 Personen

Hi-Sky Upgrades

Preis €
Hi-Sky mit Schuss 7,00 1 Getränk deiner Wahl.
Alle Getränke werden in unserer Kühltasche vergeben. Die Kühltasche ist im Preis inkludiert und darf mitgenommen werden. Getränkeauswahl vor Ort, muss nicht im Vorfeld geschehen.
Weitere Infos
Hi-Sky Foto 8,00 1 mixed reality Foto
Hi-Sky ToGo 9,00 1 Snack und 1 Getränk
Hi-Sky Bundle Rabatt 1,00 Ermäßigung bei 2 oder mehr Upgrades

 

Öffnungszeiten:

Das „Hi-Sky“ hat täglich von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr für euch geöffnet. Die letzte Fahrt ist 30 Minuten vor Betriebsschluss, Änderungen vorbehalten.

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

 

Walibi Sud-Ouest eröffnet 2019 neuen Freifall- und Katapult Turm

„Dark Tower“ heißt die Neue Attraktion die am 22. Juni 2019 im Französischen Walibi Sud-Ouest eröffnen wird. Der Turm wird beeindruckende 50 Meter sein der euch in die Luft treibt, bevor es in den freien Fall geht. Der sogenannte „Tage- off“ – Moment soll mit einem Schub von 3,5 G sein. Der „Dark Tower“ bietet Platz für 12 Passagiere.

Die Attraktion sollte ursprünglich Ende Mai eröffnen, dieser Termin konnte allerdings seitens des Parks nicht eingehalten werden, sodass das Shot´n Drop- Fahrgeschäf seine Offizielle Eröffnung am 22. Juni feiert.

Seitens des Parks heißt es übersetzt so:

NEUE ENTDECKUNGS-ATTRAKTION Sie wissen es: 2019 ist das Jahr des neuen Walibi Sud-Ouest Official! Dark Tower, die neue aufregende Attraktion, wird am 22. Juni (und nicht, wie angekündigt, im Mai) gestartet. Nach diesem Rückschlag mobilisieren die technischen Teams, um die Montage rechtzeitig abzuschließen. Noch ein wenig Geduld, Sie werden nicht enttäuscht sein“

 

 

„Dark Tower“ ist nach Jahren die 1. Attraktion wieder im Walibi Sud-Ouest. Der Park öffnete seine Tore am 24. April 1992 und liegt im Süd-Westen Frankreichs. Ein Tagesticket für Erwachsene kostet 26,00€ Kinder zahlen 21,50€.

Alle Informationen zum Park, findet ihr hier.

 

Playmobil-FunPark mit tollen Aktionen und Neuheit zur Saison 2019

Zu Beginn der bayerischen Osterferien ist es endlich so weit: Der PLAYMOBIL-FunPark öffnete am gestrigen Samstag dem 13. April 2019 wieder seinen Außenbereich. In den zahlreichen PLAYMOBIL-Spielwelten im Großformat können Familien einzigartige Abenteuer erleben und nach Herzenslust spielen, klettern und aktiv sein.

Großer Auftakt mit Donikkl

Zum Saisonauftakt ist die Kinderliederband Donikkl zu Gast und stimmt die FunPark-Besucher mit fröhlichen Mitmach-Hits auf die neue Saison ein. Zudem können sich die Gäste auf Action beim FunPark-Familien-Duell sowie auf ein Wiedersehen mit Maskottchen Pirat Rico und seinen Freunden Ritter Falko und Prinzessin Rosalie freuen. Bei der großen PLAYMOBIL-Tombola am 14. April gibt es außerdem tolle Preise zu gewinnen.

Foto: PLAYMOBIL-FunPark

Highlights rund um Ostern

Vom 15. bis 22. April ist täglich Spaß und Action rund um das Thema Bauernhof geboten. Die kleinen FunPark-Gäste können sich beim Kinderschminken in ihr Lieblingstier verwandeln, bei Bastelaktionen kreativ werden und viel Wissenswertes über Bauernhoftiere erfahren. Bei der großen Bauernhof-Rallye mit lustigen Spielen und Mitmachaktionen winken viele  Preise –– als Hauptgewinn gibt es in Kooperation mit LandSelection einen Familienurlaub auf einem Bauernhof zu gewinnen. An den beiden Ostertagen, 21. und 22. April, ist Mike Müllerbauer zu Gast auf der HOB-Center-Bühne. Sein Mitmachkonzert und ein gemeinsamer Kindergottesdienst rahmen das Programm feierlich ein.

Foto: PLAYMOBIL-FunPark

Natürlich ist der Veranstaltungskalender des FunParks während des gesamten Jahres 2019 randvoll mit tollen Aktionstagen zu verschiedenen Themen und Auftritten beliebter Künstler. Jetzt schon vormerken: Am 8. Juni eröffnet die neu gestaltete Piratenwelt mit riesigem Piratenschiff, gestrandetem Schiffswrack und einer geheimnisvollen Piratenlagune.

Neu 2019:

Ab dem 8. Juni 2019 lädt euch die neu gestaltete und auf 5300 m² vergrößerte Piratenwelt zu spannenden Abenteuern ein! Ein großes Piratenschiff, ein gestrandetes Schiff und die geheimnisvolle Piratenlagune mit Versteck bieten euch jede Menge Spiel- und Klettermöglichkeiten. In echter Piratenmanier könnt ihr euch auf Schatzsuche begeben, Münzen und Edelsteine finden, die Wasserkanonen auf der Pirateninsel abfeuern oder eine Floßfahrt über den Piratensee unternehmen. Eines der Schiffe ist auch für Rollstuhlfahrer befahrbar. Hier wird aus jeder Landratte ein echter Seebär!

Foto: PLAYMOBIL-FunPark

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Preisen findet ihr hier.

Auf 2.000 qm entsteht die große Motorik-Wiese im Rodel- & Freizeitparadies Sankt Englmar

Die neue „Motorik-Wiese“ am Egidi-Buckel ist ein nach sport- und Trainings-wissenschaftlichen Überlegungen entwickeltes Bewegungsparadies – genau genommen also ein Trainingsgelände und kein Spielplatz.

Die nach dem Konzept des Oberösterreichischen Unternehmens Motorik Dreams entwickelten Stationen wurden sorgsam auf die Zielgruppe „Kinder, Jugendliche und Erwachsene“ abgestimmt und ermöglichen das Erleben von neuen, attraktiven Bewegungserfahrungen. Dabei wurde insbesondere auf die Entwicklung der koordinativen Fähigkeiten mit hohem Fun-Faktor großer Wert gelegt.

Der Eintritt in die „Motorik-Wiese“ ist kostenlos!

Einsteigen, los düsen, Spaß haben – das ist das Motto am Egidi-Buckel in Sankt Englmar! Auf der längsten Achterbahn Bayerns saust „da voglwuide Sepp“ den Egidi-Buckel runter und rauf – die ideale Ergänzung zum Rodel vergnügen auf den beiden Sommerrodelbahnen „Bayerwald Coaster“ und „Bayerwald-Bob“, die Fahrspaß für die ganze Familie garantieren! Und im großen Freizeit-Erlebnispark (EINTRITT FREI!!!) mit Indoor-Spielhalle kann man sich den ganzen Tag aufhalten ohne ein Sekündchen Langeweile…

Alle Informationen über den Park findet ihr im Link:
https://www.sommerrodeln.de/