Schlagwort-Archive: Mittsommerabende

Noch mehr Familienspaß mit „Dynamite“ und den „Mystischen Mittsommernächten“ im Freizeitpark Plohn!

Und schon ist die erste Sommerferienwoche wieder vorbei.
Und wie kann man die wohlverdienten kommenden Ferienwochen besser gestalten als im Freizeitpark Plohn im vogtländischen Lengenfeld?
Täglich ab 10 Uhr heißt es auch in der Ferienzeit Action, Fun und Abenteuer für die ganze Familie erleben. Über 80 Attraktionen in acht Themenbereichen, darunter 6 Achterbahnen, garantieren einen unvergesslichen Ferienausflug. Von der zauberhaften Märchenwelt für die Kleinsten, einer spannenden Entdeckungsreise
durch die Saurierwelt oder die Westernstadt bis hin zu Hochspannung auf Ostdeutschlands wildester Holzachterbahn „El Toro“ gibt es für Jung und Alt viel zu entdecken.
Foto: Christian/ Freizeitpark News
Besonders begehrt sind auch in den Ferien die Plätze im neuen Big Dipper Coaster „Dynamite“, einer echte Deutschlandpremiere. Mit bis zu 100km/h Spitzengeschwindigkeit, 40 Metern Höhe sowie Looping, Helix und 360°-Schraube lässt sie vor allem das Herz derer höher schlagen, die auf der Suche nach einem echten Adrenalin-kick sind.
Ein ganz besonderer Höhepunkt in den Sommerferien steht mit den „Mystischen Mittsommernächten“ jeden Samstag  bis 17. August an. Neben einem bunten Kinderprogramm und dem Lampionumzug mit
Parkmaskottchen Plohni sind wieder alle Fahrgeschäfte bis 22 Uhr geöffnet und eine neue spektakuläre Multivisionsshow beschließt einen garantiert unvergesslichen Abend.
Foto: Freizeitpark Plohn
Sachsens größte Schulanfangsparty am 17. August mit freiem Eintritt für alle Schulanfänger sowie die große Halloweenpartys im Oktober sind weitere große Events im Saisonverlauf des Parks.
Über 2.500 kostenfreie Parkplätze stehen den Besuchern zur Verfügung.
Ganz aktuell darf sich der beliebte Freizeitpark neben dem zahlreichen positiven Feedback auf die neue Achterbahn „Dynamite“ auch über eine ganz besondere Auszeichnung freuen:
Die Plattform „Testberichte.de“ hat ein Ranking der sächsischen Freizeitparks erstellt und dafür knapp 19.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Die Nase vorn hat der „Freizeitpark Plohn“. Auf Platz zwei landet der „Saurierpark Kleinwelka“, gefolgt vom „Sonnenlandpark Lichtenau“.
Alle Parks sind gleich gut bewertet worden; das Ranking ergibt sich aus der Anzahl der Bewertungen.
Für alle Familien, die noch auf der Suche nach einem besonderen Ausflugsziel für die Sommerferien sind, hat der Freizeitpark Plohn täglich von 10 bis 18 Uhr, samstags sogar bis 22 Uhr, geöffnet. Alle Parkgäste mit einer weiteren Anreise können den Parkbesuch auch kurzfristig noch mit einer der parkeigenen Übernachtungsmöglichkeiten, z. B. im Heuhotel Plohn, kombinieren. Weitere Infos unter www.freizeitpark-plohn.de
Wer den Park noch nicht kennt, für den haben wir hier einen kleinen Vorgeschmack. Unser Parkvideo von 2018, gibt euch einen 1. Eindruck des liebevollen gestalteten Parks.

Der Freizeitpark Toverland ist bereit für das magischste Jahr aller Zeiten

Toverland hat die letzte Winterperiode verwendet, um den Park zu verbessern und große Wartungen an den Attraktionen vorzunehmen. Damit ist der Park nun offiziell startklar für den Beginn der Sommersaison am Samstag, dem 24. März. In diesem Sommer eröffnen dann auch das neue Eingangsgebiet Port Laguna und das neue Themengebiet Avalon. In den Sommerferien wird der Park auch extra lange geöffnet sein. Ebenfalls stehen diverse extra Events auf der Planung. Dieses wird das magischste Jahr in der Geschichte des Toverlands.

Foto: Daniel Freizeitpark News

Achterbahnwartung
Selbst nach 10 Jahren ist eine Fahrt in Troy – der schnellsten, längsten und höchsten Holzachterbahn der Beneluxländer – immer noch sehr komfortabel. Dies liegt vor allem an der Wartung, die jährlich durchgeführt wird. Im vergangenen Winter hat ein Team aus acht Personen in fünf Monaten knapp 486 Meter der Strecke erneuert. „Dies wird alles intern erledigt“, erklärt Paul Oomen, Technischer Direktor. „Die Expertise unseres Technischen Dienstes sorgt für die nötige Qualität, Genauigkeit und Sicherheit, die unsere Bahn gewährleisten soll.“ Ebenso wurde die gesamte Musik im Troy Area erneuert und die Warteschlange angepasst. Auch die Achterbahn Booster Bike unterlag einer größeren Wartung und diverse Spielausrüstungen wurden durch andere Modelle ausgetauscht.

Größte Erweiterung bisher
Mit der Ankunft von Port Laguna und Avalon wird das Toverland knapp anderthalb mal so groß. Der Eyecatcher in Avalon wird der 40 Meter hohe Wing Coaster Fēnix sein. Bei diesem Achterbahn-Typ hängen die Sitze neben der Schiene, wodurch ein einzigartiges Fluggefühl geschaffen wird. Fēnix erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 95 km/h und geht mindestens drei Mal kopfüber. Der Bau der spektakulären Achterbahn verläuft nach Plan. In dieser Woche werden die ersten Stützpfeiler aufgestellt und die ersten Bahnteile platziert. Man erwartet für den vollständigen Aufbau einen Zeitraum von knapp 2 Monaten. Danach startet die Testphase. Ab dem 7. Juli sollen beide Gebiete für die Besucher eröffnet werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Extra lange genießen
Toverland ist in der Zeit der niederländischen Sommerferien von Samstag, dem 7. Juli bis Sonntag, dem 26. August eine Stunde länger geöffnet. Hierdurch können die Besucher jeden Tag zwischen 10:00 – 19:00 Uhr die Magie des Freizeitparks genießen. An den sieben Mittwochen ist das Toverland sogar wegen den Mittsommerabenden bis 23:00 Uhr geöffnet. Im Oktober soll an insgesamt sechs Tagen wiederum das populäre Halloween-Event stattfinden. Der Freizeitpark Toverland bereitet sich auf das magischste Jahr aller Zeiten vor.

Foto: Toverland Insta Story

Über den Freizeitpark Toverland
Der Freizeitpark Toverland (dtsch. „Zauberland“) ist einer der beliebtesten Freizeitparks der Niederlande. Der Park ist für seine über 30 Attraktionen im Innen- und Außenbereich bekannt. Eine große Auswahl spektakulärer Achterbahnen, Karussells, außergewöhnliche Attraktionen, abenteuerliche Kletter- und Spieltürme, spannende Wildwasserbahnen, Wasserspielplatz, Hochseilgarten und viele gemütliche Terrassen mit einem variierten gastronomischen Angebot garantieren einen magischen Tag voll Spaß und Abenteuer für alle Altersklassen. Toverland empfängt jährlich ca. 700.000 Besucher. Der Freizeitpark liegt im niederländischen Sevenum in der Grenzregion Nord-Limburg, nur 10 Autominuten von Venlo entfernt. Das Toverland vergrößert sich 2018 mit einem neuen Eingangsgebiet Port Laguna und dem neuen Themengebiet Avalon. Hierdurch wird der Park knapp anderthalb mal so groß. Mehr Informationen unter: 2018.toverland.com.

Freizeitpark Toverland verlängert Sommeröffnungszeiten

Der Freizeitpark Toverland verlängert ab 03. August bis einschließlich 20. August seine Öffnungszeiten bis 19 Uhr, anstatt 18 Uhr. Mit dieser täglichen Verlängerung der Öffnungszeit in der zweiten Sommerferienhälfte, sowie einem exklusiven Toverland-Pendelbus will der Freizeitpark den Besuchern aus der deutschen Grenzregion noch bessere Besuchskonditionen anbieten.

Inzwischen haben alle Regionen der Niederlande, Belgien und Deutschland Sommerferien. „Die Besucherzahlen sind beachtlich gestiegen und wir haben bereits viele Urlauber im Park begrüßen dürfen“, erzählt Benny Steijvers (Geschäftsleitung Toverland). „Allerdings merken wir bei der Parkschließung gegen 18 Uhr, dass sich die Hälfte der Besucher noch im Park aufhält und am liebsten noch bleiben möchte. Darum haben wir beschlossen, die Öffnungszeit täglich um eine Stunde zu verlängern.“

Mit Bus und Bahn zum Toverland
Besucher aus dem VRR Gebiet können das Toverland bis zum 27. August mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Für die Sommerferienzeit wurde ein spezieller Toverland-Pendelbus zwischen dem Bahnhof Horst-Sevenum und dem Park eingerichtet. Besucher aus dem VRR Gebiet nehmen die Regionalbahn 13 (Hamm – Unna – Hagen – Wuppertal – Düsseldorf – Neuss – Mönchengladbach – Viersen) bis Venlo Hauptbahnhof und steigen dort in den Intercity nach Amsterdam Schiphol um. Ab Bahnhof Horst-Sevenum (2 Haltestellen) fährt der Toverland-Pendelbus zwischen 9 und 11 Uhr im 30-Minutentakt zum Freizeitpark. Die Rückfahrt zum Bahnhof erfolgt zwischen 16 und 19 Uhr ebenfalls zwei Mal stündlich. An den Mittsommerabenden gilt ein erweiterter Fahrplan. Dann ist der Park bis 23 Uhr geöffnet und fährt der Pendelbus durchgängig von 16:17 bis 23:17 Uhr zum Bahnhof. Die einfache Fahrt kostet 3 € pro Person.