Schlagwort-Archive: Landeshauptstadt

TimeRide lässt München fliegen: Neue Attraktion ermöglicht Zeitreise durch Bayerns Geschichte

Ab diesem Sommer hebt München ab! Denn TimeRide eröffnet noch in diesem Jahr seine neueste Attraktion direkt in der Münchner Innenstadt und nimmt seine Besucher mit auf einen einzigartigen Flug über Bayern. Dank moderner Virtual-Reality-Technik reisen sie durch rund 5.000 Jahre Geschichte.    

TimeRide erfüllt Träume: Mit dem neuen TimeRide in München können die Besucher nicht nur eine einzigartige Zeitreise machen, sondern den Traum vom Fliegen wahr werden lassen! Und was wäre besser als Fluggerät geeignet, als ein Entwurf des bayerischen Visionärs schlechthin? König Ludwig II. hatte die Idee eines fliegenden Pfauenwagens; TimeRide erweckt ihn jetzt zum Leben.

Im majestätischen Pfauenwagen fliegen die Besucher nicht etwa in eine einzige Epoche, sondern gleich durch 5.000 Jahre bayerische Geschichte: Auf ihrem Weg begegnen sie unter anderem Barbarossa, erleben die erste Zugfahrt Deutschlands oder werden Zeugen des ersten Oktoberfestes. Über 21.500 Gebäude, 2,5 Millionen Bäume und mehr als 80.000 Menschen lassen die detailgetreue virtuelle Welt entstehen, in die der Besucher mit Haut und Haar eintaucht.

„Als Münchner Unternehmen lag es uns sehr am Herzen, einen TimeRide in der bayerischen Metropole zu eröffnen. Zu dem außergewöhnlichen Konzept hat uns niemand Geringeres als König Ludwig II. inspiriert: Sein Traum vom Fliegen und seine ungewöhnliche Vision des Pfauenwagens bieten das perfekte Setting für unsere himmlische Zeitreise durch Bayerns Geschichte.“, Jonas Rothe, Gründer und Geschäftsführer der TimeRide GmbH.

Die Tour ist sowohl für Einzelpersonen ab 6 Jahren, als auch für (Schul-)Gruppen ab acht Personen konzipiert und dauert ca. 45 Minuten.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 10 Uhr bis 20 Uhr
Adresse: Tal 21, 80331 München

Ticket- und Gutscheinpreise:

  • Einzelticket Erwachsene: 15,50 Euro (Wochentag), 16,50 Euro (Wochenende)
  • Ermäßigt (Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren, Studenten, Azubis, München Card Inhaber): 12,50 Euro (Wochentag), 13,50 Euro (Wochenende)
  • Familien Ticket (2 Erw. + 1 Kind oder 1 Erw. + 2 Kinder): 38,50 Euro (Wochentag), 41,50 Euro (Wochenende) (jedes weitere Kind 9,00 Euro bzw. 9,50 Euro am Wochenende)
  • Gruppentarif ab 8 Personen je 12,50 Euro (Wochentag), 14,00 Euro (Wochenende)
  • Schülergruppen pro Schüler 8,00 Euro

Über die TimeRide GmbH
Die 2016 in München gegründete TimeRide GmbH entwickelt und betreibt lokalhistorische, touristische Attraktionen. TimeRide steht für stationäre Ladenlokale, die geschichtliches Wissen auf emotionale Art und Weise vermitteln. Dank moderner Technologien wie Virtual Reality (VR) in Kombination mit haptischen Elementen wie Vibrationen und Fahrtwind tauchen die Besucher in das Leben und Treiben ausgewählter Epochen ein. Der erste TimeRide in Köln verzeichnete in rund eineinhalb Jahren eine sensationelle Besucherzahl von über 200.000. Der zweite deutsche TimeRide öffnete Ende 2018 in Dresden seine Tore. Das Unternehmen wurde 2018 mit dem renommierten Bayerischen Gründerpreis und dem Münchner Gründerpreis ausgezeichnet. Zudem ist die TimeRide GmbH Preisträger des Deutschen Tourismuspreises 2018.

Weitere Informationen und Tickets, findet ihr hier.

78 Meter Hohes Riesenrad Namens „Hi-Sky“ in München eröffnet!

Es ist das größte transportable Riesenrad der Welt und hat einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Die Rede ist vom „Hi-Sky“ in München, das letzten Monat seine Eröffnung feierte.

München hat ein neues Wahrzeichen! „Hi-Sky“ heißt es und ist das größte transportable Riesenrad der Welt,  im Werksviertel von München, genauer gesagt am  Ostbahnhof, bietet es bei 78 Meter Höhe eine fantastische Aussicht über die Landeshauptstadt.

Das Riesenrad wird bis zur Fertigstellung des neuen Konzertsaals im Jahr 2021 am Standort bleiben. Bis dahin könnt ihr an 365 Tagen im Jahr die einmalige Aussicht genießen. Das „Hi-Sky“ hat 27 Gondeln wo bis zu 16 Passagiere Platz finden. Eine Fahrt dauert ca. 30 Minuten.

 

 

Das „Hi-Sky“ wird mit Öko-Strom betrieben, ist energetisch hoch effizient und ermöglicht die Rückgewinnung von Energie, mit der z.B. die eigenen Elektrofahrzeuge betrieben werden. So der Betreiber auf seiner Homepage.

Die Technischen Daten auf einen Blick:

  • Typ: Maurer Riesenrad, R80 XL
  • Entwickler: Ron A. Bussink (Niederlande)
  • Gesamthöhe: 78 Meter
  • Durchmesser: 74 Meter
  • Plätze: 432 (27 Gondeln mit je bis zu 16 Stehplätzen)
  • Fahrtdauer: 30 Minuten
  • Kapazität: Bis zu 1.700 Personen pro Stunde (je nach Drehgeschwindigkeit)
  • Besonderheiten:
    – Größtes transportables Riesenrad der Welt (passt in 76 Schiffscontainer)
    – Größtes Riesenrad Deutschlands
    – Klimatisierte Gondeln
    – Umweltfreundlicher Betrieb mit Öko-Strom und Energie-Rückgewinnung (Quelle: München.de)

Die Preise in der Übersicht, gültig bis 30.09.2019:

Hi-Sky Fahrten

Preis € Dauer ca. 30 Minuten. Ermäßigungen sind nicht kombinierbar.
Hi-Sky Classic Erwachsener 14,50
Hi-Sky Classic München 12,50 Personalausweis (Wohnort: München), München Card, City Tour Card München
Hi-Sky Classic Senior 12,50 ab 65 Jahren mit Altersnachweis
Hi-Sky Classic Schüler / Student 10,50 mit Schüler- / Studentenausweis
Hi-Sky Familienpass Erwachsener 10,50
Hi-Sky Familienpass Kind (6 – 14) 6,00
Hi-Sky Familienpass Kleinkind (3 – 6)
Hi-Sky Schwerbehinderte 9,00 mit Schwerbehind.-Ausweis, Begleitperson frei
Hi-Sky Gruppe, je Person 11,50 ab 10 Personen

Hi-Sky Upgrades

Preis €
Hi-Sky mit Schuss 7,00 1 Getränk deiner Wahl.
Alle Getränke werden in unserer Kühltasche vergeben. Die Kühltasche ist im Preis inkludiert und darf mitgenommen werden. Getränkeauswahl vor Ort, muss nicht im Vorfeld geschehen.
Weitere Infos
Hi-Sky Foto 8,00 1 mixed reality Foto
Hi-Sky ToGo 9,00 1 Snack und 1 Getränk
Hi-Sky Bundle Rabatt 1,00 Ermäßigung bei 2 oder mehr Upgrades

 

Öffnungszeiten:

Das „Hi-Sky“ hat täglich von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr für euch geöffnet. Die letzte Fahrt ist 30 Minuten vor Betriebsschluss, Änderungen vorbehalten.

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.