Schlagwort-Archive: Koggenfahrt

Heide Park stellt 4 neue Attraktionen für 2018 vor!

Während die Achterbahn Fans auf die Information warten wie bzw. ob es mit der Holzachterbahn Colossos im Heide Park Resort weiter geht, stellt der Park 4 neue Attraktionen und damit verbunden neue Themenzimmer im Abenteuerhotel für die Jubiläumssaison vor.

Bei den vier Attraktionen wird sich alles rund um Peppa Pig drehen, die in Deutschland unter Peppa Wutz vor allem den Kindern bekannt ist. Die Serie läuft in Deutschland auf KiKa bzw. in der Sendung mit der Maus. Mit den 4 Attraktionen führt der Heide Park seinen Plan zu einem Familienfreizeitpark vor. In den vergangenen 3 Jahren wurden bereits 6 Kinder- und Familienattraktionen eröffnet. Darunter unter anderen die neue Themenwelt Drachenzähmen und im letzten Jahr die interaktive Themenfahrt Ghostbusters 5D.
(Weitere Neuheiten 2018 in einem gesonderten Artikel!)

Die vier Fahrgeschäfte richten sich somit vor allem an Kinder im Vorschulalter. Der Park hatte bereits angekündigt, dass die Wichtelhausenbahn umthematisiert wird. Aus ihr könnte zukünftig Schorsch`s Dino-Abenteuer werden. Schosch ist Peppas kleiner Bruder Georg und er liebt, wie sollte es auch anders sein Dinos.

Foto: Heide Park Resort

Bei Peppa’s Bootsfahrt nimmt euch Opa Mümmel mit auf eine Fahrt rund um seinen Leuchtturm. Hier könnte es sich um eine umgestaltetes Entenkarussell von Metallbau Emmel handeln. Das Karussell dürfte an der Stelle stehen, wo bis zum Ende der Saison 2017 noch die Koggenfahrt stand.

Foto: Heide Park Resort

Nummer 3 ist Opa Pig’s Eisenbahn und die ist sein ganzer Stolz! Bei der Fahrt wird es von dem Schuppen durch einen Schrebergarten gehen und rüber zu Oma Pig’S Hühnerstall gehen.

Foto: Heide Park Resort

Als vierte Attraktion gibt es Peppa’s Haus. Die Familie öffnet uns die Türen ihres kleinen gelben Häuschen und lädt zu einer spannenden Entdeckungstour ein. Hier erwarten die Kids lehrreiche und interaktive Spiele, die durch das fröhliche Leben der kleinen Peppa führen.

Foto: Heide Park Resort

Außerdem wird es ab dieser Saison im Abenteuerhotel des Parks Peppa Pig Zimmer mit interaktiven Elementen geben.

Foto: Heide Park Resort

Nachtrag: der Heide Park hat sich inzwischen zur Zukunft de Rewe Holzachterbahn Colossos geäußert. Zum Artikel

Heide Park Weihnachtsmarkt Angebote

Der Heide Park hat seinen Online Weihnachtsmarkt soeben eröffnet und hat ein paar tolle Angebote für die kommende Saison für uns!

Foto: Heide Park Resort

Im Jahr 2018 feiert das Heide Park Resort bereits sein 40 jähriges Jubiläum und wir sind alle gespannt, was der Park sich hat einfallen lassen für seinen Geburtstag! Am 19. August 1978 öffnete der Heide Park erstmals seine Tore auf dem ehemaligen Gelände des Wildpark Heidenhof. Otto Tiemann wollte ursprünglich gemeinsam mit Franz Mack den Europa-Park betreiben. Leider verstarb kurze Zeit später Otto Tiemann unerwartet. Sein Sohn Hans-Jürgen Tiemann entschied sich dafür lieber einen eigenen Park aufzubauen. Am 31. Dezember 2001 wurde der Park von der britischen Tussauds Group übernommen und seit 2007 gehört der Park zur Merlin Entertainment Group.
Durch die 9 großen und oft bei ihrer Eröffnung in Deutschland und auch zum Teil in Europa einmaligen Achterbahnen, erlangte der Park vor allem unter Achterbahn Fans große Beliebtheit und galt als Thrillpark. In den vergangenen 3 Jahren versuchte man wieder etwas von diesem Ruf weg und hin zu einem Familienpark zu kommen und eröffnete ausschließlich Familienattraktionen wie den Wüstenflitzer, den Drachenzähmen Themenbereich mit 4 Fahrgeschäften und die Themenfahrt „Ghostbuster 5D“.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Gespannt sind derzeit alle was die Zukunft der Holzachterbahn Colossos betrifft. Der Park hat für den 11. Januar 2018 angekündigt genaue Informationen zu präsentieren, was mit der einst höchsten, steilsten und schnellsten Holzachterbahn der Welt passieren wird. Warum die Bahn geschlossen wurde und bis heute geschlossen ist, erklärt uns im Heide Park verantwortliche Technische Leiter Fahrgeschäfte Bastian Lampe in einem aktuellen Video.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Anstelle der am 05. November in Rente gegangenen „Koggenfahrt“ soll „ein neues außergewöhnliches Abenteuer“ entstehen hat der Park angekündigt.  Bereits seit der Parköffnung vor 40 Jahren gibt es in Soltau die Wichtelhausenbahn. Diese soll in der Jubiläumssaison in neuem Glanz erstrahlen.

Ein besonders Angebot für die Juliläumssaison macht der Park uns schon jetzt in der Vorweihnachtszeit. Das Tagesticket kostet im Online nur Weihnachtsmarkt nur 33€ statt dem späteren Kassenpreis von 46€ (Kinder 3-11J 39€). Sollte es denn beim Besuch dann voll sein und zu längeren Wartezeiten kommen, freut man sich, wenn man gleich den Express-Buttler Gold für 30€ statt sonst 40€ dazu bestellt hat!
Außerdem bietet der Heide Park das 2für1 Frühbucher Paket und das Super-Frühbucher-Paket mit Übernachtung an.

Viele tolle Geschenkideen jetzt zum Weihnachtsfest und hier geht es gleich zum Online-Weihnachtsmarkt!