Schlagwort-Archive: Horror Nights

Project Ningyo zu Halloween im Movie Park Germany!

Die blutrünstigste und gruseligste Party des Jahres steht wieder in den Startlöchern: Denn jetzt wird das Halloween Horror Festival volljährig! Für einen schrecklich schönen 21. Geburtstag hat sich Movie Park Germany neue schaurige Überraschungen einfallen lassen, die auch echten Horrorfans den Atem stocken lassen. Wenn ab Oktober der Vollmond über den Horrorwood Studios in Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark aufgeht, werden wieder über 280 Monster auf den Park losgelassen.

Ein neugestaltetes Horrorhaus und ein neuer 4-D-Film werden die Besucher in diesem Jahr zum Zittern bringen. Erstmals wird das mehrfach prämierte Halloween-Event auch mit einer speziellen Closing Show an allen Eventtagen sein gruseliges Ende finden und den Park in eine Festivalbühne des Grauens verwandeln. Aufgrund des großen Erfolges der letzten Jahre hat sich Movie Park Germany für seine Gäste zu einer dreitägigen Verlängerung der Halloween-Eventtage am 08., 09. und 10. November entschieden. Damit werden nun erstmals insgesamt 23 Halloween-Tage angeboten!

Auch dieses Jahr hat Movie Park Germany es sich wieder zum Ziel gemacht, den Besuchern das gruseligste Festival der Welt zu bescheren. „Zum 21. Geburtstag haben wir nicht nur mehr Halloween-Eventtage als je zuvor im Portfolio, sondern auch ein neugestaltetes Horrorhaus, das die Gäste in Angst und Schrecken versetzt“, freut sich Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „So haben wir das ehemalige ‚Deathpital‘ nach detailreicher Umbauarbeit in das neue Horrorhaus ‚Project Ningyo‘ verwandelt. Wir sind jetzt schon auf die Reaktionen unserer Besucher gespannt.“

Seid Ihr bereit für die Ewigkeit? Diese Frage dürfen sich die Besucher des neuen Horrorhauses „Project Ningyo“ stellen und müssen jetzt ihren ganzen Mut zusammennehmen! In der neugestalteten Horrormaze kommen sie dem Unternehmen, das mit seinen Produkten ewige Schönheit und Jugend verspricht, gefährlich nahe auf die Schliche. Doch was ist das Geheimnis hinter diesem teuflischen Versprechen und welche Leichen hat die Firma sonst noch im Keller vergraben? Die Besucher bekommen die einmalige Gelegenheit, die Labore zu besichtigen und spannende Einblicke in die Produktion des geheimen Jugendserums zu erhalten. Doch nur die mutigsten Besucher unter ihnen werden das Geheimnis lüften können.

Alles weitere zum Movie Park Germany, findet ihr hier.

Halloween-Endspurt und Wintervorbereitungen im Europa-Park

Der Sommer geht zu Ende und schon steht der Winter vor der Tür!

Nach einer erfolgreichen Sommersaison 2017 dürfen sich die Besucher bis zum 05. November nochmal ins Halloween-Getümmel stürzen. 180.000 Kürbisse in allen Größen und Formen tauchen den Europa-Park in ein sattes Orange. Wenn sich die Tore in Deutschlands größtem Freizeitpark für die Besucher vorübergehend schließen, geht es hinter den Kulissen richtig rund. Die Vorbereitungen für die Winteröffnung laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Vom 25. November 2017 bis 07. Januar 2018 präsentiert sich der Europa-Park als zauberhaftes Winterwunderland mit vielen attraktiven Angeboten für die Besucher.

Derzeit sorgen 15.000 Chrysanthemen, 6.000 Maispflanzen sowie 3.000 Strohballen, umgeben von dicken Spinnweben und klapprigen Skeletten, für eine herrlich gespenstische Atmosphäre. In der geheimnisvollen Herbstlandschaft, in der spukende Gestalten und dämonische Nachtgespenster ihr Unwesen treiben, ist schaurig-schöner Gruselspaß für die ganze Familie garantiert! Am 31. Oktober wird Halloween besonders ausgelassen gefeiert – Nachtgespenster, Hexen und Vampire sind geladen, gemeinsam ein Tänzchen zu wagen. Auch in diesem Jahr findet die SWR3 Halloween-Party im Europa-Park statt. Von 20 bis 2 Uhr sorgen verschiedene DJs, darunter „Alle Farben“, für ausgelassene Partystimmung.

Foto: Europa-Park

Zudem haben ausgewählte Fahrgeschäfte an diesem Tag exklusiv für Party-Besucher länger geöffnet. Wer es noch gruseliger mag, sollte die „Horror Nights – Traumatica“ nicht verpassen. Noch bis zum 04. November 2017 (täglich, außer am 2.11.) verbreiten neue, unbekannte Kreaturen Angst und Schrecken. Bei dem Horror-Event des Europa-Park kämpfen fünf rivalisierende Gruppen um die Herrschaft – und die Besucher sind mittendrin!

Tausende von Lichtern, 2.500 verschneite Tannenbäume und 10.000 glitzernde Christbaumkugeln lassen Deutschlands größten Freizeitpark während der kalten Jahreszeit ab dem 25. November in feierlichem Glanz erstrahlen – und die Planungen laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Die Gäste dürfen sich bereits heute auf das neue „Chinesische Lichterfest – China zu Gast im Europa-Park“ freuen – bei Einbruch der Dunkelheit ein absolutes Muss! In der Spanischen Arena können die Besucher auf die Ausstellung „MAGIC ICE – Ed & Eddas magische Märchenwelt“ gespannt sein. In Europas größtem Flying Theater, dem „Voletarium“, erleben die Gäste auch im Winter eine emotionale Reise durch Europa. Die große Kunstausstellung „OTTOs Welt“ mit über 100 Kunstwerken, darunter Ottifanten & Co., verzaubert in der Mercedes-Benz Hall die  ganze Familie. Zahlreiche magische Show-Highlights mit über 300 internationalen Künstlern prägen die Winterzeit: „Manege frei“ heißt es etwa, wenn in der großartigen „Zirkus Revue“ Artisten, Comedians und Tänzer mit einem 60-minütigen Programm für unvergessliche Momente sorgen.

Foto: Europa-Park

Ein buntes Programm versprechen auch die tägliche „Winter Starlight Parade“ mit Stopp am 18 Meter hohen Weihnachtsbaum auf dem Luxemburger Platz sowie die Lichtershow „Luna Magica“ auf dem See im Abenteuerland. Auf einen Abend der Extraklasse können sich auch die Besucher der Dinner-Show „Cirque d’Europe“ einstellen: Im stilechten Barocktheater „Teatro dell’Arte“ präsentieren Artisten ab dem 17. November atemberaubende Akrobatik, Tanz und Musik, während ein exquisites Gala-Menü von 2-Sterne-Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ serviert wird.

Foto: Europa-Park

Über 90.000 Besucher feiern die 10. Horror Nights

Die Lust am Gruseln steigt. Das Jubiläumsjahr der Horror Nights hat Deutschlands größtem Freizeitpark einen erneuten Besucherrekord gebracht. Über 90.000 Mutige haben sich 2016 in ihren eigenen Horrorfilm begeben und zum 10. Geburtstag das Halloweenklassikers für eine monströse Party mit viel Geschrei und Gerenne gesorgt. Noch bis zum 5. November kommen Horrorfans täglich (außer 25.10. und 2.11.) auf ihre Kosten. Der Halloweenschocker ist seit Jahren ein Erfolgsgarant. hn2016Qualität setzt sich durch. Die Horror Nights wurden bereits mehrfach mit internationalen Awards ausgezeichnet und zählen zur Weltspitze der Halloweenevents. Fünf Horrorhäuser und ein Escape Game sorgen in diesem Jahr neben drei Scarezones für Nervenkitzel – „Nightmare – Revenge“, „Temple of the Undead, „ZEHN“, „The Cave – Unleashed“, „Big Shoe Casino – Rien ne va plus“ und das exklusive Escape Game „The Mansion“. Verrucht und sexy präsentiert sich die Show „Horror on Ice VII“ und im „Vampire’s Club“ wird immer freitags und samstags sowie am 30. und 31.10. bis zum Morgengrauen getanzt. Nach dem Geburtstagsjahr wird 2017 ein ganz neues Kapitel aufgeschlagen. Es warten viele Neuerungen auf die Besucher.hn2016_vampiresclub