Schlagwort-Archive: Heide Park Resort

3D Fotopunkt vor Colossos –Giganten im Heide Park errichtet!

Norddeutschlands gigantischsten Fotopunkt finden mutige Abenteurer ab sofort im Heide Park Resort: Passend zum Kampf der Giganten auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn „Colossos“ hat der Künstler Alexander Petscherskich ein kolossales 3D-Gemälde gestaltet. Auf der Terrasse der hölzernen Ikone, Auge in Auge mit dem Giganten, gegen den die mutigen Fahrgäste antreten, „bricht“ nun der Boden auf und droht, die Besucher in den Abgrund zu reißen. Auf den ersten Blick ein Schock, auf den zweiten Blick eine geschickte optische Täuschung. Die Gäste im Heide Park können das Bild nun für witzige Fotomotive als Kulisse verwenden, ihre Freunde verlinken und mit #Colossos3D in den sozialen Netzwerken teilen. Dazu müssen sie einfach auf dem markierten Fluchtpunkt stehen.

Foto: Heide Park

Petscherskich ist ein gefragter 3D-Künstler: Er hat unter anderem bereits in Berlin, Hamburg, Davos, Spanien und Österreich großflächige und fantasievolle Werke gemalt. Die Farbe auf den Steinen ist versiegelt, sodass sie Wind und Wetter standhält und das 3D-Gemälde langfristig im Park zu sehen sein kann.

Alle Informationen zum Park, findet ihr hier.

Pfingsten voraus, das bietet der Heide Park Soltau!

Pfingsten voraus! Die nächsten Wochen sind ideal für Kurzreisen mit der Familie!
Meet & Greet mit Peppa Pig, Kampf der Giganten mit Colossos und Zombie Escape – hier wird der Kurzurlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Urlaub im eigenen Land steht für die Deutschen nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste. Wer seine freien Pfingsttage nicht wie gewohnt am Strand oder in den Bergen verbringen möchte, sondern das außergewöhnliche Abenteuer erleben will, kommt ins Heide Park Resort in Soltau. Norddeutschlands größtes Freizeitpark- und Kurzreiseabenteuer bietet mit über 40 Attraktionen und Shows für Familien mit Kindern und Adrenalin-Fans die perfekte Auszeit vom Alltag.

Foto: René Freizeitpark News

Tagsüber erleben Klein und Groß über 40 Attraktionen und Shows. Für Adrenalin-Junkies bietet das Heide Park Resort mit Colossos, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn seit April 2019 einen aufregenden Kampf der Giganten. Kinder im Vorschulalter sind begeistert vom Peppa Pig Land und gehen mit Peppa und Schorsch auf eine bunte Entdeckungsreise.

Foto: Heide Park Resort / André Mischke

Mit der ganzen Familie zusammen geht es dann in die legendäre Wildwasserbahn oder zackig durch den Eiskanal der Bobbahn. Am Pfingstsamstag sind außerdem die Zombies los! Bei Zombie Escape, einer Mischung aus Zombie Run und Escape Room, gilt es, in einem verlassenen Teil des Parks gemeinsam einen Code zu knacken und die Welt zu retten!

Wer das Abenteuer verlängern möchte, checkt nach einem erlebnisreichen Tag ins Heide Park Abenteuerhotel ein und übernachtet zum Beispiel in einem Drachen- oder Peppa Pig-Zimmer. Nahezu karibische Idylle bietet das Holiday Camp mit All-Inclusive-Verpflegung und Übernachtung in einer der bunten Holz-Hütten. Alle Übernachtungsabenteurer dürfen schon eine halbe Stunde vor den Tagesgästen Achterbahn fahren!

So wird jeder Kurzurlaub zum außergewöhnlichen Abenteuer für die ganze Familie und die Feiertage können kommen. Viele Angebote auch außerhalb der freien Tage sind zu finden unter www.heide-park.de.

Colossos der Kampf beginnt! 1. Eindrücke

Der von allen Achterbahnfans langersehnte Kampf der Giganten beginnt am 19. April, dem diesjährigen Karfreitag. Nach fast drei Jahren können nun mutige Fahrgäste mit Colossos, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn, auf der Fahrt gegen eine gigantische Kreatur antreten und das Gefecht zwischen Holz und Feuer selber erleben.

Eine Strecke von knapp 1,5 Kilometern, eine Fahrzeit von etwa 2 Minuten und eine Geschwindigkeit von bis zu 120 Kilometern pro Stunde versprechen einzigartige Fahrerlebnisse für Adrenalinfans ab 12 Jahren. Mit Colossos kehrt eine Ikone zurück in Norddeutschlands größten Freizeitpark.

Wer unter den ersten Mutigen sein möchte, sichert sich jetzt seinen Saisonpass für das Heide Park Resort und fährt Colossos sooft er will (Ausschlusszeiten beachten). Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de

Update 20. April:

Zwischen 90 und 120 Minuten stand man am gestrigen Eröffnungstag an.

„Wir haben extra eine Nacht verlängert“ So eine Vater zur Umfrage wie es mit „Colossos“ war.

Foto: Sven Krafzik/ Leser Freizeitpark News

 

Foto: Ben/ Freizeitpark News
Foto: Ben/ Freizeitpark News
Foto: Ben/ Freizeitpark News
Foto: Ben/ Freizeitpark News
Foto: Ben/ Freizeitpark News
Foto: Ben/ Freizeitpark News

Heide Park: Schienenschluss bei Colossos

Letzte Schiene für Europas höchste und schnellste Holzachterbahn
Der Kampf der Giganten beginnt im Frühjahr 2019

Der Rundkurs von Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos ist wieder geschlossen. In der vergangenen Woche montierte die Hamburger Firma RCS die letzte der 320 Schienen im Passfeld 5, einem Airtime-Hügel, auf der Ikone des Heide Park Resorts.

Foto: Heide Park

Im Juni 2018 ging die erste alte Schiene per Kran in die Luft – insgesamt wurden auf 3.000 Metern 320 Schienen ausgetauscht und dafür über 10.000 Schrauben verwendet. Zusätzlich wurden 300 Ledger, die Unterkonstruktion der Schiene, druckimprägniert und verbaut. Nun wird der sogenannte Pullthrough-Test absolviert – ein Wagen des Zuges wird manuell über die Bahn gezogen, um eventuelle Unregelmäßigkeiten zu entdecken. Bei einer Höhe von bis zu ca. 60 Metern ein spannendes Unterfangen. Das Highlight der ikonischen Holzachterbahn ist die neue Thematisierung rund um den „Kampf der Giganten“. Mutige Fahrgäste kämpfen mit Colossos gegen eine gigantische Kreatur, die riesenhaft über der Strecke thront und mit Feuer und Nebel auf ihre Gegenspieler wartet.

Ab diesem Frühjahr nimmt die Holzachterbahn dann erstmals nach drei Jahren wieder alle Mutigen ab 12 Jahren auf einer Strecke von knapp 1,5 Kilometern, einer Fahrzeit von etwa 2,5 Minuten und einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Kilometern pro Stunde mit zu einzigartigen Fahrerlebnissen. Bis zur offiziellen Eröffnung und der ersten Fahrt mit Gästen gibt es aber noch viel zu tun: Neben den restlichen Arbeiten an der Bahn und der Gestaltung der Landschaft muss an den letzten Schrauben gestellt und diverse Probekämpfe durchgeführt werden, bevor der TÜV Süd zur Endabnahme und Inbetriebnahme des Holzgiganten kommt. Dann heißt es endlich: Colossos: Kampf der Giganten – Der Kampf beginnt.

Foto: Heide Park

Wer unter den ersten Mutigen sein möchte, sichert sich jetzt schon seinen Saisonpass für Norddeutschlands größten Freizeitpark und fährt Colossos, sooft er will (Ausschlusszeiten beachten). Sobald der Eröffnungstermin feststeht, wird er unter www.heide-park.de/colossos kommuniziert. Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de. Der Heide Park öffnet am 06. April seine Tore für Besucher.

 

Bewerbertag im Heide Park Resort

Für alle, die aktuell auf der Suche nach einem Job oder einer neuen Herausforderung sind, bietet das Heide Park Resort am Donnerstag, 7. März 2019 einen offenen Bewerbertag an. Zwischen 10 und 13 Uhr sind alle Interessenten im Heide Park Abenteuerhotel (Heide Park 1, 29614 Soltau) willkommen, um sich zu informieren und mit den Fachabteilungen zu sprechen. Personalleiterin Imke Hess hat bereits in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen mit dem Bewerbertag gemacht:

„Interessenten können sich sehr unbürokratisch über alle Job-Angebote und Aufgabengebiete informieren. Für saisonale Stellen können wir bereits vor Ort Job-Angebote machen, wenn ein Bewerber gut passt. Für Festanstellungen zum Beispiel im technischen Bereich oder der Hotellerie führen wir vor Ort Erstgespräche.“

Bewerbungsunterlagen wie ein aktueller Lebenslauf können gern mitgebracht werden, sind aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mitarbeiter von Norddeutschlands größtem Freizeitpark sind Teil eines jungen, dynamischen Teams an einem außergewöhnlichen Arbeitsplatz. Sie profitieren von unterschiedlichen Vorteilen: von flexiblen Arbeitszeiten bis hin zu vielen Rabatten für sich selbst, Familie oder Freunde. Gesucht wird in folgenden Bereichen:

  • Hotellerie: Küche, Restaurant und Bar, Reinigung/Housekeeping, Rezeption
  • Freizeitpark: Verkauf in der Gastronomie und im Souvenir-Bereich, Erste Hilfe, Eingangskasse/Service-Center/Parkplatz, Fahrgeschäftsbediener, Mitarbeiter für die telefonische Kundenbetreuung, Elektriker und Mechaniker
Foto: Heide Park
Foto: Heide Park

Aktuelle Stellenangebote, Mitarbeiter-Vorteile und weitere Infos unter www.heide-park.de/jobs. Der Heide Park öffnet am 06. April seine Tore für Besucher.

Colossos: Ein Kampf zwischen Holz und Feuer – Das Heide Park Resort lüftet das Geheimnis um den Kampf der Giganten

Im vergangenen Jahr veröffentlichte das Heide Park Resort das neue Logo Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos. Schon die Elemente und Farbgebung des Logos sowie der Titel „Kampf der Giganten“ versprachen im Vorfeld eine neue Thematisierung  rund um ein energetisches Spiel der Gegensätze zwischen Feuer und Holz. Nun lüftet das Heide Park Resort das Geheimnis um den Gegenspieler von Colossos – einen zweiten Giganten in Form einer finsteren, mächtigen Kreatur.

Drei Jahre lang ruhte Colossos bis nun ein gigantischer Kampf beginnt. Eine dunkle Macht mit leuchtenden Augen und lodernden Flammen bahnte sich im Vorborgenen ihren Weg – tief unter der Erde und droht die Ikone zu vernichten. Lauernd wartet der Gigant auf den letzten Metern der 1,5 Kilometer langen Strecke auf mutige Achterbahn-Fans. Schon auf der Terrasse vor der Attraktion beeindruckt er Parkbesucher durch seine imposante Erscheinung.

Foto: Heide Park

Bereits am Portal der ikonischen Attraktion werden wagemutige Colossos-Fahrer von der neuen Story in Empfang genommen. Das Logo prangt über dem Eingang, der passende Soundtrack stimmt auf den Kampf der Giganten ein. 25 Meter hoch und ebenso lang ragt die gigantische Struktur, scheinbar gerade aus dem Erdreich gebrochen, mit leuchtenden Augen und lodernden Flammeneffekten, über Colossos auf. Lauernd wartet der Gigant auf den letzten Metern der ca. 1,5 Kilometer langen Strecke und fordert alle Achterbahn-Fans zu einem grandiosen Finale heraus. Schon auf der Terrasse vor der Attraktion beeindruckt er Parkbesucher durch seine imposante Erscheinung.

Neben der Entstehung dieses Highlights mit „Knochen“ aus Stahl und einer 1900 qm großen Kunstfelsoberfläche, die von der portugiesischen Firma Universal Rocks in Handarbeit gestaltet wurde, wurden an der beliebten Holzachterbahn nach Ende der Bauarbeiten die kompletten Schienen auf einer Länge von ca. 3 Kilometern getauscht. Die Station und der Shop wurden der Geschichte entsprechend thematisiert und runden das Bild ab. Vor der Eröffnung im Frühjahr gibt es noch einiges zu tun: Neben den restlichen Arbeiten an der Bahn und der Gestaltung der Landschaft muss an den letzten Schrauben gestellt und diverse Probekämpfe durchgeführt werden, bevor der TÜV Süd zur Endabnahme und Inbetriebnahme des Holzgiganten kommt. Dann heißt es endlich: Colossos: Kampf der Giganten – Der Kampf beginnt.

Foto: Heide Park

Wer unter den ersten Mutigen sein möchte, sichert sich jetzt schon seinen Saisonpass für Norddeutschlands größten Freizeitpark und fährt Colossos, sooft er will (Ausschlusszeiten beachten). Sobald der Eröffnungstermin feststeht, wird er unter www.heide-park.de/colossos  kommuniziert. Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de. Der Heide Park öffnet am 06. April seine Tore für Besucher.