Schlagwort-Archive: Freizeit

Neue Show im Bayern Park mit Florian Otto!

Wie der Bayern Park bekannt gegeben hat, wird es in den bayrischen Pfingst- und Sommerferien (In den Pfingstferien vom 17.06. bis 23.06. sowie in den Sommerferien vom 27.07. bis 05.08). Jeweils um 13 Uhr und 16 Uhr eine neue Zauber-Show mit Florian Otto geben.

„Weißblaue Zauberkunst von und mit Florian Otto. Beeindruckt mit bayerischem Humor, fasziniert mit kleinen und großen magischen Momenten. Sehen und doch nicht glauben. Ahnen und doch nicht wissen. Jung, dynamisch und voller Überraschungen ist die neue Generation der Zauberkunst. Der Blick: mystisch. Die Kunst: geheimnisvoll. Der X-Faktor: 100 % unfassbare Gaudi. Bayrisch locker und spannend amüsant sind die Shows von Florian Otto.“

Foto: Bayern-Park

In Bayern sind die Pfingstferien vom 11 bis 21. Juni 2019 die Sommerferien sind vom 29. Juli bis 09. September.

Neben der neuen Show mit Florian Otto bietet der Park eine Greifvogel-Show und eine Piraten-Show mit Kapitän Schwarzbart an. Alle Informationen zu den Shows findet ihr im Link: https://www.bayern-park.de/de/attraktionen/shows/

Der ab 1978 geplante Park wurde am 2. August 1985 als Vilstaler Wildpark eröffnet. Zu dieser Zeit gab es neben dem Wildpark nur einen kleinen Spielplatz für Kinder.

Ab 1990 begann der Ausbau zum Freizeitpark und 1991 erfolgte die Umbenennung zum Bayern-Park. Im Jahr 2004 wurden zu den ursprünglich 250.000 m² des Parks weitere 150.000 m² hinzugefügt und die Sommerrodelbahn eröffnet. Im Jahr 2007 wurde eine Raftinganlage eingeweiht. Die Wildwasser-Rafting Anlage ist die längste ihrer Art in Deutschland. 2008 konnte der Park mehr als 300.000 Gäste zählen.

Am 21. Februar 2009 verstarb überraschend der Gründer und Geschäftsführer des Parks Josef Hochholzer.[2]

Am 21. August 2011 wurde die Abschuss-Achterbahn Freischütz mit 5 Inversionen des Herstellers Maurer Söhne eröffnet. Für das Jahr 2012 ist geplant, die Bahn noch weiter nach der namengebenden Oper Der Freischütz von Carl Maria von Weber zu thematisieren.

Für die Saison 2014 erwarb der Bayern-Park beim deutschen Hersteller Zierer drei Familienfahrgeschäfte: Mit dem Fee-Fall-Tower Turm „Thaolon“ beginnt der Park den neuen Themenbereich „Thalonien“, der in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden soll. Der neue Königsflug wird den alten Wellenflieger ersetzen und die dritte Neuheit ist ein „Kontiki“. Abgerundet werden die Saisonneuheiten mit einer neuen Piratenshow.

2018 eröffnete der Bayern-Park die 4D Weltneuheit „Stadlgaudi“.

Der Bayern-Park startet seine Saison am 13. April 2019.

 

 

Europa-Park Luftschiff hebt wieder ab/Eröffnungstermin Rulantica!

Die Motoren surren leise. Sanft steigt der weiße Riese in die Höhe und schwebt elegant durch das Wolkenmeer. Der Zeppelin NT legt seinen Passagieren die Welt zu Füßen – mit beeindruckenden Perspektiven auf die vielseitige Landschaft am Bodensee. Weltweit fliegen momentan nur fünf Zeppeline – einer davon ist das Europa-Park Luftschiff, das bis Saisonende im Herbst über dem Schwäbischen Meer faszinieren wird.

Kurz nach dem Start ist die Flughöhe von circa 300 Metern erreicht. An Bord dürfen sich die Fluggäste frei bewegen, dem Kapitän im Cockpit über die Schulter schauen oder sich einfach zurücklehnen und das zeit- und schwerelose Zeppelin-Gefühl erleben. Jeder der zwölf Sitzplätze im größten Passagier-Luftschiff der Welt bietet eine atemberaubende Aussicht aus großen Panoramafenstern. In den bequemen Ledersitzen mit freiem Blick zum Horizont verschwindet die Hektik des Alltags. Der Zeppelin NT bietet höchsten Flugkomfort bei maximaler Sicherheit. Auf dem Zeppelin, der bis Mitte November in der Bodenseeregion fliegt, sind das Europa-Park Logo, Ed Euromaus und Edda Euromausi sowie das Maskottchen der neuen Wasserwelt Rulantica namens Snorri zu sehen, die fröhlich aus den Lüften Richtung Boden winken. Das Luftschiff misst 75 Meter und ist damit länger als ein Airbus A380. Es fliegt mit einer Reisegeschwindigkeit von circa 70 Stundenkilometern und ist mit nicht brennbarem Helium befüllt.

Foto: Michael Häfner

Im Europa-Park können Besucher ganzjährig die Vogelperspektive einnehmen. Das „Voletarium“ ist das größte „Flying Theater“ Europas und entführt seine Passagiere zu den schönsten und faszinierendsten Orten des Kontinents. Darüber hinaus bietet Deutschlands größter Freizeitpark über 100 Attraktionen und Shows in 15 liebevoll gestalteten, europäischen Themenbereichen. Landestypische Architektur und eine authentische Gastronomie runden den Aufenthalt ab. Am 28.November 2019 wird der Europa-Park zusätzlich die neue Wasserwelt Rulantica eröffnen. Auf einer insgesamt 45 Hektar großen Erweiterungsfläche im Südosten der Gemeinde Rust entstehen zahlreiche Indoor- und Outdoor-Aktivitäten rund um das Thema Wasser. Ein vielfältiges Angebot an Wasserattraktionen, eine aufwendige nordische Thematisierung sowie ein ansprechendes gastronomisches Angebot werden Rulantica zu einer perfekten Ergänzung zum Europa-Park machen.

 

Skandinavischer Themenbereich im Europa-Park öffnet am 24. Mai 2019!

Bunte Holzfassaden, märchenhafte Türme und nordische Lebensfreude – am Donnerstag, dem 21. März 2019, hat die Europa-Park Inhaberfamilie Mack mit über 250 Handwerkern das Richtfest des Skandinavischen Themenbereichs gefeiert. Mit Hochdruck realisieren derzeit rund 50 Firmen die Fertigstellung des beliebten Dorfes, das am 24. Mai wieder durch das neu errichtete „Fjord-Restaurant“, den Imbiss „Fiskehuset“, die Eisdiele „Is Huset“ sowie die zwei Shops „Sportsbutikk“ und „Snorri’s Varehus“ begeistern wird.

Foto: Europa Park

1992 hatte der Filmarchitekt und Bühnenbildner Ulrich Damrau den Themenbereich entworfen, der bei dem Großbrand am 26. Mai 2018 vollständig zerstört worden ist. Bereits zum Saisonstart am 06. April dürfen sich die Besucher auf eine neue Tunneldurchfahrt mit leuchtenden Special Effects bei der beliebten Familienattraktion „Fjord Rafting“ freuen, die ebenfalls im Skandinavischen Themenbereich angesiedelt ist. Deutschlands größter Freizeitpark hat zudem im Erdgeschoss des nordischen Dörfchens eine Überraschung vorgesehen, die im Herbst gelüftet wird.

Foto: Europa Park( Michael Schönleber (links) und Stefan Kindl von der Zimmerei Ferdinand Kindle GmbH aus Lahr )

Der Europa-Park beginnt seine Saison am 06. April. Alle Informationen, findet ihr im Link: https://www.europapark.de/de

Spektakuläres Rutschenteil für Rulantica

Die Arbeiten auf der Großbaustelle von „Rulantica“ laufen auf Hochtouren. Nachdem bereits einige Rutschen am westlichen Turm der neuen Wasserwelt des Europa-Park installiert wurden, folgte vergangene Woche der größte Baustein überhaupt: Durch eine Öffnung in der Dachkonstruktion schwebte ein 13 Tonnen schweres Element der „Tornado Wave“ in die muschelförmige Halle. Der Einbau war ein echter Kraftakt. Schlussendlich konnte das gigantische Teilstück jedoch passgenau eingesetzt und verschraubt werden.

„Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park“ öffnet Ende 2019 seine Pforten. Bereits ab dem 31. Mai können die Gäste im nahegelegenen Erlebnishotel „Krønasår“ übernachten.

Foto: Europa Park
Foto: Europa Park

Vierter Bewegungstag lockt mit vielseitigem Angebot in die Ravensburger Kinderwelt

Koordination, Schnelligkeit und Geschicklichkeit: Am Sonntag, den 24. März 2019,können sich die Besucher der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim auf ein ausgiebiges Sportprogramm mit Spaßfaktor freuen. Mit dabei: Das Kinderwelt-Maskottchen Ravo, die MHP Riesen Ludwigsburg mit den beiden Bundesliga-Profis David McCray und Christian von Fintel, die Abteilung Handball des „SV Salamander Kornwestheim“, die Kampfsportschule „Fight and Fun Kornwestheim“, der Turnverein „TSV Schmiden“, die Tanzschule „Sabine Bloehs Kornwestheim“ sowie die AOK Ludwigsburg-Rems-Murr.

Anlässlich des vierten Bewegungstags hat die Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim mit vielen Partnern ein abwechslungsreiches Aktiv-Programm zusammengestellt. So können die kleinen Besucher mit den Bundesliga-Profis David McCray und Christian von Fintel der MHP Riesen Ludwigsburg an einer Basketball-Station von 14 bis 16 Uhr das richtige Körbe werfen üben. Anschließend können sich Fans noch auf eine Autogrammstunde der Beiden freuen. Zusammen mit der Abteilung Handball des „SV Salamander Kornwestheim“gilt es beim Wurf-, Fang- und Koordinationstraining spannende Techniken zu erlernen, während es beim Kinderparcours der Kampfsportschule „Fight and Fun Kornwestheim“vor allem um Schnelligkeit, Konzentration und Geschicklichkeit geht.

Um 12 Uhr präsentieren die Nachwuchsschüler zudem ihre Kampfsportkünste. Koordinations-und Reaktionstraining mit kleinen Gegenständen erwartet die Gäste beim Parcours der AOK Ludwigsburg-Rems-Murr von 12 bis 16 Uhr. Ein wenig „Hip-Hop“ Flair verbreitet um 13 Uhr die Tanzschule „Sabine Bloehs“ bei einer Tanzvorführung, während um 16 Uhr die baden-württembergischen Meisterinnen des TSV Schmiden ihre Wettkampfgymnastik zeigen und zu einem Probetraining einladen. Neben dem energiegeladenen Rahmenprogramm fördern auch die über 20 Attraktionen der Indoor-Erlebniswelt Köpfchen und Geist genauso wie Bewegung und Geschicklichkeit. Alle Aktionen sind im regulären Eintrittspreis enthalten. Am Bewegungstag ist die Ravensburger Kinderwelt von 10 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Weitere Informationen unter www.ravensburger-kinderwelt.de.

Erlebnispark Steinau an der Straße startet früher in die Saison 2019!

Der Erlebnispark Steinau an der Straße startet seine Saison 2019 schon früher als geplant mit einem Soft-Opening. Der in Hessen gelegene Park zwischen Frankfurt am Main und Fulda feiert dieses Jahr 25-jähriges Bestehen. Das Soft- Opening findet am 30. und 31. März statt. Damit aber nicht genug, lädt der Park seine Bürger an den beiden Tagen ein, den Park gratis zu besuchen. So heißt es auf der Facebook-Seite des Parks:

„Wir eröffnen den Park vorab, am Wochenende (30.& 31.03) mit einem Soft-Opening, um mit diesem „Probelauf“ dann in die reguläre Saison 2019 zu starten.Als „Dankeschön“ für 25 Jahre Erlebnispark Steinau an der Straße veranstalten wir ebenfalls am 30./31. März ein „Wochenende für Steinau(er)“.
Die Bürger von Steinau an der Straße sind herzlich eingeladen, den Park an diesen beiden Tagen kostenlos zu besuchen
(Ausweisvorlage)“

Foto: .Erlebnispark-Steinau

Über den Erlebnispark:

Der Erlebnispark Steinau an der Straße liegt in direkter Nähe zur BAB 66 Frankfurt-Fulda. An der Deutschen Märchenstraße gelegen, (diese wurde 1977 im Steinauer Rathaussaal gegründet) hat sich der Park zu einem beliebten Ausflugsziel mit einem ausgedehnten Familien- und Freizeitspaß weit über Hessens Grenzen hinaus entwickelt. In mitten der reizvollen Spessart-Landschaft können Familien mit Kindern auf rund 20 Hektar zahlreiche Attraktionen im Grünen erleben & genießen.

Foto: .Erlebnispark-Steinau

Alle Informationen des Parks bekommt ihr im Link:

https://www.erlebnispark-steinau.de/