Schlagwort-Archive: Feriendorf

Neuer Spieleklassiker in XXL: Ravensburger Spieleland baut Activity World

Zum Saisonstart am 13. April präsentierte der Freizeitpark am Bodensee seinen Besucher zwei Neuheiten. Mit der Activity World im Design von „Die Maulwurf Company“ wird es einen weiteren Ravensburger Familienspielklassiker in Übergröße geben. Darüber hinaus wird mit dem Radio 7 Drachenkinder gGmbH-Spielplatz außerdem der erste Inklusionsspielplatz in einem deutschen Freizeitpark eröffnet.
Neuheit 2019: Activity World
Familien können sich auf die neue Activity World mit ihren Lieblingen aus „Die Maulwurf Company“ freuen. Im Sandparcours um die Wette sprinten, auf den Maulwurf-Trampolinen hinauf in die Lüfte hüpfen und buddeln was die Schaufel hält auf dem goldenen Sandspielplatz – hier sind der Bewegungslust keine Grenzen gesetzt! Auf über 1.500 Quadratmetern erleben die Gäste den Familienspielklassiker auf eine ganz neue Art und Weise. So können Familien gegeneinander auf dem Volleyballfeld antreten und während die Eltern auf der großen Liegewiese relaxen, ist für die Kleinen Kletterspaß am Maulwurfshügel geboten. Wer auf der Suche nach Abkühlung ist, findet diese bei den Wasser sprühenden Blumen.

Neuheit 2019: Radio 7 Drachenkinder gGmbH-Spielplatz
Hier spielen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam: Der Radio 7 Drachenkinder gGmbH-Spielplatz vereint Spielgeräte, die zusammen genutzt werden können und alle Sinne ansprechen. So erleben kleine Besucher mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten zum Beispiel auf einem befahrbaren Trampolin, wie es sich auf einer federnden Matte anfühlt oder drehen mit ihren Geschwistern eine Runde in einem speziell auf die Bedürfnisse angefertigten Karussell.

Foto: Ravensburger Spieleland

Feriendorf bereits ab Pfingsten geöffnet
Wer einen außergewöhnlichen Kurzurlaub bei Maus & Co. erleben möchte, hat dieses Jahr erstmals ab den Pfingstferien im Ravensburger Spieleland Feriendorf die Möglichkeit dazu. Erholung findet man mitten im Grünen vom 7. Juni bis 22. Juni, ab Beginn der Sommerferien vom 5. Juli bis 31. August und während der Schweizer Herbstferien vom 27. September bis 12. Oktober 2019. Auf die Kurzurlauber warten 50 individuell thematisierte Ferienhäuser, 16 „Wieso? Weshalb? Warum?“ Forscher-Zelte sowie 40 Stellplätze für Wohnmobile und Caravans. Sogar die Maus schaut bei Klein und Groß während des Frühstücks vorbei. Eine große Auswahl an Ravensburger Spielen und Büchern aus dem kostenlosen Spiele- und Buchverleih, Gute-Nacht-Geschichten von Käpt´n Blaubär und die Maus und Elefant Erlebniswelt sorgen dafür, dass auch abends der Spaß nicht endet.

„Wilde Hühner“ und Veränderungen zur 46. Saison im Schwaben Park

2018 wartet eine weltweit einmalige Achterbahn, 2 weitere Attraktionen & neue Shows auf die Besucher.

Schwaben Park – wo Kinderherzen höher schlagen. Der Freizeitpark bei Kaisersbach öffnete seine Tore am 24. März 2018 zur neuen Saison. Der Saisonauftakt steht ganz im Zeichen der 50er Jahre, Veränderungen und neuen Shows.

Schwaben Park entwickelt sich zu einem touristischen Magnet
Als Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Schwaben Park, bei Kaisersbach, heute nicht mehr weg zu denken. Seit 2017 das parkeigene Feriendorf eröffnete reisen die Besucher aus ganz Europa an. Einen ganz wichtigen Teil daran hat der Gemeinderat Kaiserbach und das Landratsamt. Dank einer starken Zusammenarbeit und der Investitionsfreudigkeit der Gebrüder Hudelmaier kann der Schwaben Park in den letzten Jahren einen positiven Besuchertrend verzeichnen, so kamen 2017 rund 240.000 Besucher nach Kaisersbach. Thomas Hudelmaier und die Ortsbürgermeisterin Katja Müller sind stolz, das dank einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit die Region für die Besucher jedes Jahr zu einem beliebten Ausflugsziel wird. Zusammen wird es uns gelingen die Region zu einem noch beliebteren Ausflugsziel zu machen, Arbeitsplätze zu schaffen und überregional bekannt zu werden.

Strenger Winter erschwert die Bauarbeiten
Die kurze und strenge Winterpause sorgt für Baustopp, Temperaturen bis zu minus 20 Grad lassen kaum Spielraum für Bauarbeiten an den neuen Fahrgeschäften. Technik Chef Guido Hudelmaier ist zuversichtlich, dass fast alle neuen Anlagen in Betrieb gehen, aber die gestalterischen Elemente werden erst im Laufe der Saison erfolgen. Der Umbau der Oldtimerbahn wird leider nicht pünktlich zum Saisonstart beendet sein.

Rock ́n Roll im Welzheimer Wald
Mit „Anno 1950“ erwartet die Besucher in diesem Jahr eine neue interaktive Familienattraktion. Einmal mit einem Cadillac oder Corvette durch die Natur des Schwaben Park cruisen? Diesen Traum machen wir in den kleinen Sportflitzern wahr. 8 Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 7 km/h lädt vor allem die kleinsten ein, sich frischen Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen. Die Fahrzeuge sind freilenkbar und daher ein großer Spaß für die ganze Familie.

Geburtstagsgeschenk für die Besucher
Zum 20. Jubiläum der Wildwasserbahn schenken die Geschäftsführer Thomas & Guido Hudelmaier Ihren Besuchern eine neu gestaltete und vergrößerte Wildwasserbahn. „Das Sägewerk“ wie die Wasserbahn im Zuge der Neugestaltung nun heißt, erhält zudem einen neuen Wartebereich. Um den Gästen das Warten zu verkürzen entsteht, gemeinsam mit der Firma STIHL, ein informatives Sägewerk, in dem die kleinen und großen Besucher viel über Bäume. Holz und deren Verarbeitung lernen können. Zusätzlich wird das Sägewerk mit einem Soundtrack der Firma IMAscore für Unterhaltung sorgen.

Foto: Schwaben Park

„Wilde Hilde“ – der total verrückte Hühnerstall
In diesem Jahr erwartet die Besucher eine weltweit einmalige Achterbahn, für die ganze Familie. Mit einer Höhe von fast 25 Meter wird sie schon von weitem für ordentliches Bauchkribbeln sorgen. Der Streckenverlauf ist einem aus der Kindheit bekannten Spielgerät, der „Murmelbahn“ nachempfunden. Die Gondeln sind seitlich an der Schiene angebracht und es geht auf knapp 20 Meter Höhe. Oben angekommen geht es anschließend auf freie Fahrt im Zick–Zack Kurs nach unten. Durch „freie Fall“ Elemente und dem Richtungswechsel schwingen die Gondeln und sorgen so für ein einzigartiges Fahrerlebnis. Die Bauarbeiten beginnen im April, eine Eröffnung ist für den Sommer 2018 geplant.

Foto: Schwaben Park

Schwaben Dorf vergrößert sich
Seit das Feriendorf 2017 eröffnet hat, reisen Gäste aus Hessen, Rheinland Pfalz aber auch aus der Schweiz, Frankreich und sogar aus Dänemark an. Thomas und Guido Hudelmaier blicken auf eine zufriedenstellende erste Feriendorf-Saison. 2018 eröffnet ein weiteres Blockhaus, welches barrierefrei gebaut wurde. Bis zu 5 Personen können dann in dem mittlerweile sechsten Blockhaus übernachten. Hier sollen besonders körperlich eingeschränkte Familien die Möglichkeiten eines besonderen Kurzurlaubs gegeben werden.

Foto: Schwaben Park

„Wilde Hühner“ und Veränderungen zur 46. Saison im Schwaben Park

2018 wartet eine weltweit einmalige Achterbahn, 2 weitere Attraktionen & neue Shows auf die Besucher.

Foto: Schwaben Park

Schwaben Park – wo Kinderherzen höher schlagen, so lautet das Motto wenn der Freizeitpark bei Kaisersbach seine Tore am 24. März 2018 zur neuen Saison öffnet. Der Saisonauftakt steht ganz im Zeichen der 50er Jahre, Veränderungen und neuen Shows.

Schwaben Park entwickelt sich zu einem touristischen Magnet
Als Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Schwaben Park, bei Kaisersbach, heute nicht mehr weg zu denken. Seit 2017 das parkeigene Feriendorf eröffnete reisen die Besucher aus ganz Europa an. Einen ganz wichtigen Teil daran hat der Gemeinderat Kaiserbach und das Landratsamt. Dank einer starken Zusammenarbeit und der Investitionsfreudigkeit der Gebrüder Hudelmaier kann der Schwaben Park in den letzten Jahren einen positiven Besuchertrend verzeichnen, so kamen 2017 rund 240.000 Besucher nach Kaisersbach. Thomas Hudelmaier und die Ortsbürgermeisterin Katja Müller sind stolz, das dank einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit die Region für die Besucher jedes Jahr zu einem beliebten Ausflugsziel wird. Zusammen wird es uns gelingen die Region zu einem noch beliebteren Ausflugsziel zu machen, Arbeitsplätze zu schaffen und überregional bekannt zu werden.

Strenger Winter erschwert die Bauarbeiten
Die kurze und strenge Winterpause sorgt für Baustopp, Temperaturen bis zu minus 20 Grad lassen kaum Spielraum für Bauarbeiten an den neuen Fahrgeschäften. Technik Chef Guido Hudelmaier ist zuversichtlich dass fast alle neuen Anlagen in Betrieb gehen, aber die gestalterischen Elemente werden erst im Laufe der Saison erfolgen. Der Umbau der Oldtimerbahn wird leider nicht pünktlich zum Saisonstart beendet sein.

Rock´n Roll im Welzheimer Wald
Mit „Anno 1950“ erwartet die Besucher in diesem Jahr eine neue interaktive Familienattraktion. Einmal mit einem Cadillac oder Corvette durch die Natur des Schwaben Park cruisen? Diesen Traum machen wir in den kleinen Sportflitzern wahr. 8 Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 7 km/h lädt vor allem die kleinsten ein, sich frischen Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen. Die Fahrzeuge sind frei lenkbar und daher ein großer Spaß für die ganze Familie.

Geburtstagsgeschenk für die Besucher
Zum 20. Jubiläum der Wildwasserbahn schenken die Geschäftsführer Thomas & Guido Hudelmaier Ihren Besuchern eine neu gestaltete und vergrößerte Wildwasserbahn. „Das Sägewerk“ wie die Wasserbahn im Zuge der Neugestaltung nun heißt, erhält zudem einen neuen Wartebereich. Um den Gästen das Warten zu verkürzen entsteht, gemeinsam mit der Firma STIHL, ein informatives Sägewerk, in dem die kleinen und großen Besucher viel über Bäume. Holz und deren Verarbeitung lernen
können. Zusätzlich wird das Sägewerk mit einem Soundtrack der Firma IMAscore für Unterhaltung sorgen.

„Wilde Hilde“ – der total verrückte Hühnerstall
In diesem Jahr erwartet die Besucher eine weltweit einmalige Achterbahn, für die ganze Familie. Mit einer Höhe von fast 25 Meter wird sie schon von weitem für ordentliches Bauchkribbeln sorgen. Der Streckenverlauf ist einem aus der Kindheit bekannten Spielgerät, der „Murmelbahn“ nachempfunden. Die Gondeln sind seitlich an der Schiene angebracht und es geht auf knapp 20 Meter Höhe. Oben angekommen geht es anschließend auf freie Fahrt im Zick – Zack Kurs nach unten. Durch „freie Fall“ Elemente und dem Richtungswechsel schwingen die Gondeln und sorgen so für ein einzigartiges Fahrerlebnis. Die Bauarbeiten beginnen im April, eine Eröffnung ist für den Sommer 2018 geplant.

Foto: Schwaben Park

Schwaben Dorf vergrößert sich
Seit das Feriendorf 2017 eröffnet hat, reisen Gäste aus Hessen, Rheinland Pfalz aber auch aus der Schweiz, Frankreich und sogar aus Dänemark an. Thomas und Guido Hudelmaier blicken auf eine zufriedenstellende erste Feriendorf-Saison. 2018 eröffnet ein weiteres Blockhaus, welches barrierefrei gebaut wurde. Bis zu 5 Personen können dann in dem mittlerweile sechsten Blockhaus übernachten. Hier sollen besonders körperlich eingeschränkte Familien die Möglichkeiten eines besonderen Kurzurlaubs gegeben werden.

Foto: Schwaben Park

 

Happy Birthday LEGOLAND Deutschland – Familienfreizeitpark feiert 15-jähriges Jubiläum

Heute ist es so weit: LEGOLAND Deutschland Resort im bayrischen Günzburg wird 15 Jahre jung. Seine ersten Gäste begrüßte der Park 2002 mit sieben Themenbereichen und über 40 Attraktionen. Detailgetreue LEGO Modelle brachten die Augen von kleinen und großen LEGO Fans damals zum Leuchten. Familien unvergesslich schöne Erlebnisse zu bereiten, ist nach wie vor der Anspruch des gesamten Teams. Dafür wurde in den vergangenen 15 Jahren nicht nur in den Park, sondern auch in das eigene Feriendorf investiert. 2017 kam mit LEGO NINJAGO WORLD ein neuer Themenbereich hinzu. Gefeiert wird das Jubiläum am 20. und 21. Mai mit einer großen Geburtstagsparty und einer Neuauflage des LEGOLAND Buchs, das ab 17. Mai erhältlich ist.

„LEGOLAND Deutschland hat sich in den vergangenen 15 Jahren sukzessive von einem regionalen Freizeitpark zu einem internationalen Resort und einer beliebten Kurzreise-Destination für Familien aus aller Welt entwickelt“, erläutert LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring. Die Eröffnung von parkeigenen LEGO thematisierten Übernachtungsmöglichkeiten direkt neben dem LEGOLAND im Jahr 2008 war ein Meilenstein für das Unternehmen. Durch konsequente Investitionen in immer neue Übernachtungskonzepte bietet das Feriendorf heute Platz für mehr als 2.000 Übernachtungsgäste, die in der Saison 2016 aus über 100 Nationen anreisten. Dass das Konzept bei Familien gut ankommt, zeigen die Travellers‘ Choice Awards 2017 von TripAdvisor. Hier belegt das LEGOLAND Feriendorf in der Kategorie Familienhotels den ersten Platz in Deutschland und im weltweiten Ranking einen fantastischen siebten Platz. Grundlage sind Millionen von Bewertungen und Meinungen der TripAdvisor-Community innerhalb eines Jahres.

Die Bauarbeiten für ein neues Piraten-Hotel, das im Frühjahr 2018 im Feriendorf eröffnen soll, haben bereits begonnen. Hierfür werden weitere 26,6 Mio. Euro in den Standort Günzburg investiert.
Durch den Verkauf der LEGOLAND Parkgruppe an das englische Freizeitparkunternehmen Merlin Entertainments im Juli 2005 ergaben sich ganz neue Expansionsmöglichkeiten und Synergien mit anderen Marken der Unternehmensgruppe. So ist seit 2009 mit dem großen Indoor-Aquarium LEGOLAND ATLANTIS by SEA LIFE eine weitere Marke des Konzerns im LEGOLAND beheimatet. „Wir möchten unseren Besuchern jedes Jahr im Park etwas Neues bieten und das erwarten unsere Gäste auch von uns“, erläutert Kring. Dabei werden auch neue Trends aufgeriffen. So schenkte der Familienfreizeitpark seinen Gästen in der Jubiläumssaison den neuen Themenbereich LEGO NINJAGO WORLD mit dem interaktiven 4D-Fahrspaß LEGO NINJAGO The Ride, in dem eine in Deutschland bislang einmalige Handgestentechnologie zum Einsatz kommt. LEGOLAND hält für seine Gäste heute über 55 Attraktionen in neun Themenbereichen bereit. Fantastische Modelle aus mehr als 56 Millionen LEGO Steinen, Achterbahnspaß, Shows, 4D-Kino und vieles mehr bereiten Familien mit Kindern im Alter von zwei bis zwölf Jahren ein einmaliges Erlebnis.

Foto: Legoland Deutschland

Auch für die Zukunft gibt es große Pläne erklärt Geschäftsführer Martin Kring: „Unsere stetig steigenden Besucherzahlen bestätigen, dass unser Resort die Ansprüche an Familienurlaub erfüllt und wir Kindern und Eltern qualitativ hochwertige Erlebnisse bieten. Allein von 2015 auf 2016 durften wir 4 Prozent mehr Gäste im Park begrüßen. Diesen Weg möchten wir weitergehen und sehen vor allem in den ausländischen Märkten großes Wachstumspotential. Daher investieren wir auch in den nächsten Jahren in den Park und das Feriendorf.“

Doch nun wird erst einmal gefeiert: Die große Geburtstagsparty steigt am 20. und 21. Mai mit einer Mischung aus Musik, Shows und Mitmachaktionen. Auf der MINILAND Bühne gibt es ein buntes Geburtstagsprogramm und im ganzen Park verbreiten Straßenkünstler gute Laune. Witzige Spiele für Groß und Klein und Tanz-Shows in der LEGO Arena, bei denen es niemanden auf den Sitzen hält, sorgen zudem für ausgelassene Stimmung. Jede Menge LEGO Bauspaß darf natürlich bei einem richtigen LEGOLAND Geburtstag auch nicht fehlen. Highlight der Party ist das DONIKKL Konzert am Samstagabend mit coolem Abschlussfeuerwerk. Dafür hat der Park am 20. Mai auch extralang bis 21 Uhr geöffnet.

Und wer zuhause auch noch einen Blick hinter die Kulissen des Resorts werfen möchte, kann dies mit dem „Großen Buch vom LEGOLAND Deutschland“ tun. Dieses wurde pünktlich zum Jubiläum aktualisiert und ist im LEGOLAND sowie im Buchhandel erhältlich.

Weitere Infos unter: www.LEGOLAND.de/events

Foto: René Freizeitpark News NRW

Ravensburger Spieleland Feriendorf bereit für zweite Saison

Ein Kurzurlaub im Freizeitpark – das bietet das Ravensburger Spieleland seit vergangenem Jahr mit dem angrenzenden Feriendorf. Nach einem erfolgreichen Start 2016, öffnet das Feriendorf in 2017 gleich zwei Mal seine Tore.

Feriendorf Ravensburger Spieleland / Foto: Sascha Baumann
Vom 07. Juli bis zum 02. September und pünktlich zu den Schweizer-Herbstferien vom 29. September bis 15. Oktober kann dieses Jahr bei Maus & Co übernachtet werden. „Mit den beiden Zeiträumen reagieren wir auf unsere Erfahrungen, die wir im letzten Jahr sammeln konnten. Hier wurde deutlich, dass vor allem unsere Gäste aus der Schweiz gerne einen Kurzurlaub im Spieleland verbringen“, erklärt Carlo Horn, Geschäftsführer des Ravensburger Spielelands.

Mit direktem Anschluss an den Freizeitpark können Familien mit bis zu sechs Personen in einem der 50 thematisierten Ferienhäusern mitten im Grünen übernachten. Maus & Elefant, Käpt’n Blaubär oder Ravensburger Spielewelt: Die liebevoll gestalteten Außenfassaden machen jedes Haus zum Einzelstück. Aber auch im Innenbereich, wie auf der Duschwand, finden kleine und große Gäste ihre TV-Lieblinge und Spielefavoriten wieder. Ein eigenes Bad, eine Heizung und Klimaanlage bieten vollen Komfort. Nachwuchsforscher kommen in den „Wieso?Weshalb?Warum?“ Forscher-Zelten auf ihre Kosten. Mit einer Forscher-Ausrüstung ausgestattet geht es Naturphänomenen auf den Grund. Alle Zelte sind mit sechs komfortablen Betten, Licht, Strom und einer Heizung eingerichtet. Sowohl bei den Ferienhäusern als auch bei den Forscher-Zelten sind während der Dauer des Aufenthaltes Parkeintritt, Frühstücks-Buffet, Bollerwagen und Parkplatz inklusive, ein 3-Gänge-Abendmenü gibt es gegen Aufpreis dazu. „Die Forscher-Zelte waren 2016 unsere beliebteste Übernachtungsvariante. Hier hatten wir schon im ersten Jahr eine Auslastung von 85 Prozent“, freut sich Horn. Wer mit seinem eigenen Wohnmobil anreisen möchte, hat die Möglichkeit einen der 40 Stellplätze in unmittelbarer Nähe zu nutzen. Die Stellplätze verfügen über Stromanschluss und eine zentrale Frischwasserversorgung. Für den optimalen Komfort kann das Badehaus im Feriendorf genutzt werden. Frühstücksbuffet und das 3-Gänge-Abendmenü kann optional dazu gebucht werden. Am Abend kehrt Gemütlichkeit ein: Der kostenlose Spiele- und Bücherverleih im Feriendorf bietet dafür eine große Auswahl.

Foto: Ravensburger Spieleland

Start in die 20. Saison: Ravensburger Spieleland wird zur Filmschmiede

Am heutigen Mittwoch, den 5. April 2017 öffnet das Ravensburger Spieleland zum zwanzigsten Mal seine Tore. Ganze 196 Saisontage lang erwarten Käpt’n Blaubär, Maus & Co. Familien aus nah und fern im Freizeitpark am Bodensee. Kurzurlauber können sich auf die zweite Saison im Ravensburger Spieleland Feriendorf freuen. Auch 2017 können die Besucher wieder spannende Neuheiten wie das „Trickfilmstudio mit Käpt´n Blaubär & seinen Freuden“ und die „Burger-Meisterei“ entdecken. Das Programm der neuen Saison wird durch neue Shows, ein spannendes Kino-Programm sowie aufregende Events abgerundet.

Spieleland Neuheit 2017: Trickfilmstudio mit Käpt´n Blaubär & seinen Freunden
Im neuen Trickfilmstudio erfahren Klein und Groß, wie ein Trickfilm entsteht und schlüpfen selbst in die Rolle eines Regisseurs. Sie drehen und vertonen ihre eigene Geschichte mit Käpt’n Blaubär oder der Maus in der Hauptrolle. Verschiedene Hintergründe, Requisiten, Musik, diverse Laute der einzelnen Figuren und Alltagsgeräusche lassen jeden Film zu etwas Einzigartigem werden. Damit die Erinnerung an dieses außergewöhnliche Erlebnis noch lange besteht, können sich die Regisseure ihre Filme per Mail nach Hause schicken und so ihr Meisterwerk immer wieder genießen. Im 45-minütigen Mitmach-Workshop können Kinder ab drei Jahren in Begleitung eines Erwachsenen und Kinder ab sieben Jahren alleine in die Welt des Films eintauchen. Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt 4,50 Euro. Pro Teilnehmer ist eine Begleitperson am selben Arbeitsplatz frei. Unter spieleland.de/studio kann der Workshopplatz reserviert werden.

Kids-Airport erstrahlt im Lufthansa-Design
Zukünftig wird das Kinderflugzeug am Kids-Airport in der Future World in den Farben Gelb und Blau erstrahlen: Denn Lufthansa ist neuer Partner des Ravensburger Spielelands. „Wir sind sehr stolz mit der Lufthansa einen so renommierten und international tätigen Partner für das Spieleland gefunden zu haben“, freut sich Geschäftsführer Carlo Horn. Zusätzlich zum Miniflieger können Kinder zukünftig an einem Weltkarten-Großspiel selbst zum Pilot werden und die wichtigsten Destinationen der Lufthansa direkt anfliegen. Eine neue Kulissenwand mit den bekannten Maskottchen Lu und Cosmo des deutschen Luftfahrtkonzerns lädt Kinder ein, die spannende Welt des Flughafens zu entdecken.

Foto: Ravensburger

Neue Filme und Shows
Im 4D-Action-Kino in der Future World erleben die Spieleland-Besucher die Werke des berühmten Künstlers Da Vinici hautnah. Im Film „Da Vinci 4D“ lernt man während einer rasanten Fahrt den Maler und seinen persönlichen Assistenten kennen, während man der Frage nach Mona Lisas Lächeln auf den Grund geht. Das Maus Kino entführt seine Zuschauer in diesem Jahr mit dem 3D-Naturfilm „African Adventure“ zu den wilden Tieren Afrikas ins Okavango Delta.Im Showzelt wird es dieses Jahr sportlich: Bei dem Spieleland-Tanz-Spaß mit Käpt´n Blaubär lernen die Kinder eine Choreografie für das neue Spieleland-Lied kennen. Die Ravensburger Zauberschule übernimmt erstmals Miko – das Spieleland-Showtalent. Der Profi zeigt echte Zaubertricks für alle Altersklassen die man ganz einfach Zuhause nachmachen kann – da liegt Magie in der Luft. Eine frische Brise verspricht der langjährige Clown des Freizeitparks auf der Waldbühne – ganz neu mit dem Motto „Seemann ahoi“.

Feriendorf-Restaurant wird zur Burger-Meisterei
Auch kulinarisch gibt es eine Neuheit: Das Feriendorf-Restaurant ist über die gesamte Saison geöffnet und verwöhnt die Gäste tagsüber mit eigens kreierten Burgern. Denn alle haben in der Burger-Meisterei die Wahl zwischen vier verschiedenen Brötchensorten, Rindfleisch, Fisch, Hähnchenbrust oder Gemüse und frischen Chutneys und spannenden Toppings als Garnierung.

Foto: Sascha Baumann / all4foto.de

Zweite Saison für das Ravensburger Spieleland Feriendorf
Im Ravensburger Spieleland Feriendorf können Besucher ihren Auf-enthalt im familienfreundlichsten Themenpark Deutschlands zum Kurzurlaub ausdehnen. Vom 7. Juli bis zum 2. September und vom 29. September bis zum 15. Oktober können Familien sich in den familienfreundlichen Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Freizeitpark so richtig erholen. In den thematisierten Ferienhäusern lässt es sich außergewöhnlich bei Maus und Co. übernachten. Die praktische Ausstattung und das liebevolle Design bringen sowohl Kinder- als auch Elternaugen zum Leuchten.Zudem warten komfortable „Wieso? Weshalb? Warum?“ Forscher-Zelte auf große und kleine Abenteurer. 40 Stellplätze stehen Kurzurlaubern, die mit eigenem Wohnmobil oder Caravan anreisen, zur Verfügung. Das Restaurant-Team macht alle Gäste mit einem gesunden Familien-Frühstück und einem 3-Gänge-Menü am Abend glücklich. Eine große Auswahl an Ravensburger Spielen und Büchern aus dem Spiele- und Buchverleih und Gute-Nacht-Geschichten von Käpt´n Blaubär sorgen dafür, dass auch abends die Spannung nicht aufhört.