Schlagwort-Archive: Familienpark

Freizeitpark Slagharen: Tagesticket für 13,45€ und Gold Rush testen

Jetzte schnell zuschlagen und sparen!

Der Freizeitpark Slagharen hat erst vor wenigen Wochen seine neu Achterbahn „Gold Rush“ eröffnet. Es ist der erste Triple Launchcoaster der Niederlande. Nach anfänglichen Problemen läuft die Bahn nun rund.

Slagharen ist ein toller Familienfreizeitpark im Norden der Niederland unweit der Deutschen Grenze. Das Park wurde 1963 unter dem Namen Shetland Ponypark Slagharen eröffnet. 1998 wurde er in Attractiepark Slagharen umbenannt.  Seit 2010 ist der offizielle Name des Parks: Themepark & Resort Slagharen. Im März 2012 wurde der Park an die spanische Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos verkauft, zu der auch der Movie Park Germany gehört. Seit 2015 besitzt das Resort mit Aqua Mexicana auch einen eigenen Wasserpark. Über eine Millionen Besucher findet jährlich ihren Weg in den Park, der vor allem bei Familien sehr beliebt ist.

Das Angebot von 13,45€ inkl. Gebühren (statt 27,50€) bietet der Park Online an, wenn man sich vorher auf ein Datum festlegt und beinhaltet den Eintritt in den Freizeitpark. Der Wasserpark kann für 8€ dazu gebucht werden. Die Karten sind bis Anfang 2018 gültig. Slagharen hat auch eine Winteröffnung mit einem tollen Lichterfest!

Foto: Slagharen

Rent a Oma – Die „Miet-Omas“ sind wieder da!

Spieleland-Omas erneut im Einsatz

Als alleinstehender Vater mit 2 Jungs im Alter von 7 und 13 Jahren weiß ich nur zu gut, dass es oft bei einem Freizeitpark Besuch ein schwieriger Spaghat werden kann, es beiden Kindern recht zu machen. Der Große darf natürlich schon ganz andere Attraktionen nutzen, wie der Jüngere. Oder den Älteren interessieren die Fahrgeschäfte des Jüngeren nicht mehr so wirklich. Meist versucht man hier natürlich Kompromisse zu finden um es beiden recht zu machen, aber das klappt auch nicht immer.

Auch in der Saison 2017 bietet das Ravensburger Spieleland für Menschen und Familien mit diesem Problem einen ganz besonderen Service an:
Alleinerziehende und Familien mit mehreren Kindern können sich für bis zu vier Stunden kostenlos eine Spieleland-Oma ausleihen. Vorbei sind die Momente, in denen man sich beim Besuch im Freizeitpark kurzzeitig am liebsten teilen möchte. Während die Spieleland-Oma die kleine Tochter beim Gold schürfen beaufsichtigt, kann Mama oder Papa mit dem großen Sohn im Raketenblitz fahren. Erster möglicher Einsatztermin ist pünktlich zu Muttertag am 14. Mai 2017. Aber auch in den Sommermonaten, von Juni bis September, unterstützt die Spieleland-Oma immer mittwochs und donnerstags tatkräftig. In den Pfingst- und Sommerferien kann sogar täglich auf die Hilfe zurückgegriffen werden.

Die Spielregeln sind einfach. Familien, die für ihren Besuch im Ravensburger Spieleland auf den Spieleland-Oma-Service zurückgreifen möchten, gehen so vor:

1. Wer mit der Betreuung seiner Kinder alleine ist und mit mehr als einem Kind das Ravensburger Spieleland besuchen möchte oder Familien mit mehr als zwei Kindern, welche die Unterstützung einer Spieleland-Oma benötigen, können sich bewerben.

2. Mindestens eine Woche vor dem Besuch sollte das Anmeldeformular unter www.spieleland.de/spielelandoma ausgefüllt werden. Die Auswahl der Oma trifft das Spieleland.

3. Die Begleitung durch die zusätzliche Betreuungsperson ist für die Besucher kostenfrei. Mitmachen können auch Besucher, die über ihre Jahres- oder Saisonkarte den Park besuchen.

4. Eine Spieleland-Oma steht der Familie für vier Stunden zur Verfügung und geht dabei gezielt auf die Bedürfnisse und Wünsche der Eltern ein.

Alle Spieleland-Omas sind geübt im Umgang mit Kindern – viele durch jahrelange Erfahrung mit eigenen Kindern und Enkeln. Natürlich sind alle Spieleland-Omas auch echte Spieleland-Experten.

Foto: Ravensburger Spieleland

Heide Park Resort: Sieben Service-Tipps fürs Familienabenteuer

Rund um den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai gibt das Heide Park Resort Tipps für einen entspannten Besuch oder Kurzurlaub im Freizeitpark mit der ganzen Familie.

Foto: Heide Park Resort

Auch abseits der großen Achterbahnen bietet Norddeutschlands größter Freizeitpark ein breites Angebot für einen erlebnisreichen Tag mit der ganzen Familie. Mehr als 30 Attraktionen und Shows sind speziell für Kinder bis 10 Jahre, darunter das neue Abenteuer Ghostbusters 5D – Die ultimative Geisterjagd. Gut zwanzig Attraktionen plus drei Spielplätze zum Toben können bereits Dreijährige erleben. Diese fünf Service-Tipps erleichtern die Planung und sorgen dafür, dass der gemeinsame Familienausflug in den Freizeitpark trotz der unterschiedlichsten Bedürfnisse jedes Einzelnen entspannt abläuft. Ergänzt werden diese Tipps durch unser Video mit unserem Familien-Tauglichkeitstest.

  1. Wer mindestens fünf Tage vor dem geplanten Besuch online ein datiertes Parkticket bucht, spart bis zu 28 Prozent und Wartezeiten an der Kasse. Kinder bis drei Jahre zahlen keinen Eintritt.
  2. Mit der kostenlosen Heide Park App fürs Smartphone lässt sich der Besuch bereits im Vorfeld planen. Ein digitaler Parkplan und Attraktionsfinder helfen dabei, dem Alter und Größe des Kindes entsprechende Abenteuer auszuwählen. Vor Ort ist die aktuelle Wartezeitenanzeige nützlich, um Wartezeiten zu vermeiden.
  3. Der Kinderparkplan wurde speziell an den Bedürfnissen von Kindern und Eltern ausgerichtet und bietet einen idealen Überblick über alle Familienattraktionen des Heide Park Resort. Er enthält neben vielen nützlichen Informationen für Familien ein Abenteuerrätsel, das gemeinsam bei der Erkundung des Parks gelöst werden kann.
  4. Ein besonderer kostenloser Service für Eltern ist der Baby Switch Pass. Beide Elternteile können mit dem Pass abwechselnd Achterbahn fahren, ohne erneut anzustehen. Leider gilt dieser Service nur für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren! Den Pass bekommt ihr im Service-Center am Eingang.
    Für den Hunger zwischen den Abenteuern bieten verschiedene Restaurants und Imbisse einen kostenlosen Aufwärm-Service für Babynahrung an.
  5. Ebenfalls im Service-Center gibt es kostenlose Armbänder für die Kinder. Hier trägt man den Namen des Kindes und eine Mobilrufnummer von sich ein. Sollte das Kind widererwartend mal verloren gehen, kann sich das Kind an jeden Mitarbeiter im Park wenden und diese können die Eltern sofort kontaktieren.
  6. Ein Tagesausflug kann mit früher An- und später Abreise sehr lang werden. Wer direkt im Freizeitpark übernachtet, profitiert im Abenteuerhotel und im Holiday Camp des Heide Park Resort von einer früheren Parköffnung und kann alle Attraktionen ganz entspannt erleben.
  7. Mit dem Attraktionsfinder auf der Homepage des Parks, kann man sich schon im Vorfeld ganz leicht einen Überblick verschaffen, welche Fahrgeschäfte ein Kind fahren darf und welche nicht. Bespricht man dies mit den Kindern bereits vor dem Ausflug sind die Kinder beim Besuch nicht so enttäuscht, wenn sie die ein oder andere Attraktion dann nicht nutzen dürfen.

Passend dazu haben wir hier auch unser Video mit dem Test des Park auf Familientauglichkeit und weiteren Tipps für Eltern.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de

Freizeitpark Slagharen: Tagesticket für 10,50€ und Gold Rush testen

Der Freizeitpark Slagharen hat erst vor wenigen Wochen seine neu Achterbahn „Gold Rush“ eröffnet. Es ist der erste Triple Launchcoaster der Niederlande. Nach anfänglichen Problemen läuft die Bahn nun rund.

Slagharen ist ein toller Familienfreizeitpark im Norden der Niederland unweit der Deutschen Grenze. Das Park wurde 1963 unter dem Namen Shetland Ponypark Slagharen eröffnet. 1998 wurde er in Attractiepark Slagharen umbenannt.  Seit 2010 ist der offizielle Name des Parks: Themepark & Resort Slagharen. Im März 2012 wurde der Park an die spanische Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos verkauft, zu der auch der Movie Park Germany gehört. Seit 2015 besitzt das Resort mit Aqua Mexicana auch einen eigenen Wasserpark. Über eine Millionen Besucher findet jährlich ihren Weg in den Park, der vor allem bei Familien sehr beliebt ist.

Das Angebot von 10,50€ (statt 27,50€) bietet der Park Online an, wenn man sich vorher auf ein Datum festlegt und beinhaltet den Eintritt in den Freizeitpark. Der Wasserpark kann für 8€ dazu gebucht werden.

Foto: Slagharen