Schlagwort-Archive: Event

„Grandioso“ entführt in die Welt des Varietés

Während der Winteröffnung dürfen sich Groß und Klein in Deutschlands größtem Freizeitpark auf jede Menge weihnachtliche Specials freuen. Im edlen „La Sala Bianca“ heißt es an ausgewählten Terminen vom 24. November 2018 bis 13. Januar 2019 Vorhang auf für „Grandioso“. Nachdem die Mittagsrevue in die faszinierende Welt des Varietés entführt und zu wahren Gaumenfreuden einlädt, dürfen sich die Besucher auf einen traumhaften Nachmittag im Europa-Park freuen.

Bei Grandioso erwartet die Gäste ein exklusives 3-Gänge-Menü garniert mit einem außergewöhnlichen Varieté-Programm bestehend aus Tanz, Akrobatik und Jonglage in stilvollem Ambiente. Im Anschluss an die Mittagsrevue lässt sich zudem wunderbar im Europa-Park flanieren.

Foto: Europa Park/ Presse

Zauberhaft geschmückt und kunstvoll illuminiert sind der beste Freizeitpark weltweit und seine 15 europäischen Themenbereiche während der Wintersaison ein ganz besonderes Erlebnis: 3.000 verschneite Tannenbäume, 10.000 Christbaumkugeln und Tausende von Lichtern sorgen für strahlende Gesichter. Dabei kommen Groß und Klein nicht nur in den Genuss eines prachtvollen, weihnachtlichen Ambientes, sondern auch zahlreicher Attraktionen. Ein faszinierendes Showprogramm, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte und viele weitere glanzvolle Highlights garantieren ebenfalls unvergessliche Momente.

Das 3-Gänge-Menü lässt Genießer-Herzen höher schlagen:

Cremiges Süppchen von der „Amandine-Kartoffel“
mit Bayonne-Schinken und Kräuter-Croûton
*****

„Coq au vin rouge“
Geschmorte Keule und gebratene Brust vom Freilandhähnchen
mit Petersilienwurzel-Zwiebel-Stampf und Honig-Karotten
*****

„Coulant Chocolat“
Lauwarmes Küchlein von Edelbitterer Schokolade
mit einem Ragout von Süßkirschen und Bourbon-Vanille-Eis

Das Grandioso-Arrangement umfasst ein 3-Gänge-Menü (wahlweise auch vegetarisch oder für Kinder), auf das Essen abgestimmte Weine, Bier, Mineralwasser, Softgetränke, Espresso und Showprogramm sowie den Parkeintritt nach der Mittagsrevue. Der Preis beträgt 69 Euro für Erwachsene und 53 Euro für Kinder (4−11 Jahre). Jahreskartenbesitzer zahlen 57 Euro für Erwachsene und 41 Euro für Kinder.

Foto: Europa Park/ Presse

Die Mittagsrevue findet an folgenden Terminen jeweils um 12 Uhr statt: 25. November, 02., 08., 09., 15., 16., und 26. Dezember 2018 sowie am 05., 06. und 13. Januar 2018 (Änderungen vorbehalten).

Individualbuchungen unter: 07822 / 860-5678, Gruppen ab 10 Personen unter: 07822 / 77-14400.

Weitere Informationen unter www.europapark.de/grandioso.

BUGA-Zwerg Karl wirbt im Erlebnispark Tripsdrill für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

Der BUGA-Zwerg Karl der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 grüßt jetzt auch die Besucher vom Erlebnispark Tripsdrill. 250 Zentimeter groß steht er gar nicht zwergenhaft inmitten eines farbenfrohen Blumenmeeres direkt vor der Holzachterbahn „Mammut“ und macht auf die Heilbronner BUGA aufmerksam, die in 208 Tagen, am 17. April 2019, eröffnet wird.

Der BUGA-Zwerg Karl ist der offizielle Repräsentant der Bundesgartenschau Heilbronn 2019. In Tripsdrill zieht er ein, weil die BUGA und der Erlebnispark kooperieren und sich gegenseitig unterstützen. Beim Design der Figur hat die BUGA den Gartenzwerg neu gedacht und ihn weiterentwickelt zu einer modernen Gestalt aus zeitgemäßen Materialien. „Mit unserem BUGA-Zwerg wollen wir das Thema Gartenzwerg neu interpretieren“, sagte Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH. Ebenso wie die BUGA mit ihrem neuen Format aus klassischer Gartenausstellung und zukunftsweisender Stadtausstellung vereint der BUGA-Zwerg Karl die Themen Garten und Zukunft. Die Bundesgartenschau Heilbronn zeigt mit viel Blumen, Pflanzen und Grün alles, was Gartenschaubesucher erwarten und verbindet das gärtnerische Können mit Zukunftsthemen wie Wohnen, Mobilität oder Digitalisierung. „Die BUGA ist wie Tripsdrill ein beliebtes Ausflugsziel gerade auch für Familien. Deshalb freuen wir uns, dass unser Zwerg Karl im Park schon jetzt auf die BUGA im nächsten Jahr aufmerksam macht.“

Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer betonte die regionale Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen der BUGA und dem Erlebnispark „2019 wird ein besonderes Jahr für das Heilbronner Land: Die BUGA wird viele Besucher von Nah und Fern begeistern. Gleichzeitig feiert Tripsdrill als Deutschlands erster Erlebnispark sein 90-jähriges Jubiläum. Wir sind stolz darauf, mit der BUGA an einem Strang zu ziehen und unsere Region gemeinsam in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.“

Der BUGA-Zwerg Karl in Tripsdrill besteht aus recyceltem Polypropylen, das in 3D großflächig gedruckt wurde. Mit seinen 250 Zentimetern, seinem Gewicht von 100 Kilogramm und seinem Umfang von 170 Zentimetern ist BUGA-Zwerg Karl alles andere als ein Leichtgewicht, obwohl er im Inneren hohl ist. Und er ist der bisher größte einer ganzen BUGA-Zwergenschar, die sich in ihrer Größe und auch im Material unterscheiden. Dir kleineren Brüder sind aus Carbon- und Glasfaser in einer speziellen Wickeltechnik gefertigt.

Karl kann sich aber auch jeder in individueller Größe nachhause holen. Als Open-Source-Datei können die Daten von der Homepage www.buga2019.de/buga-Zwerg heruntergeladen und im 3D-Drucker ausgedruckt werden.

Der Name Karl leitet sich ab vom Karlssee, einem von zwei neu angelegten Seen auf dem Bundesgartenschaugelände. Der Karlssee ist benannt nach dem Karlshafen, einem von mehreren Hafenbecken, die dort einst betrieben wurden.

Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 präsentiert sich auf 40 Hektar am Neckarufer als BUGA der Vielfalt – mit Blumenpracht, viel Grün und viel Wasser, Gartenkabinetten und Gärten baden-württembergischer Regionen, mit Wohnen der Zukunft, weltweit einzigartigen bionischen Pavillons nach dem Vorbild von Seeigel und Wasserspinne, dem höchsten Holzhaus Deutschlands, dem Reallabor für autonomes Fahren und 5000 unterschiedlichsten Veranstaltungen an 173 Tagen.

Mit der BUGA als Motor wird eine ehemalige innerstädtische Gewerbebrache revitalisiert und zum neuen lebendigen Stadtquartier der kurzen Wege ausgebaut, in dem in ein paar Jahren bis zu 3500 Menschen leben und 1000 ihren Arbeitsplatz haben werden. Die Stadtausstellung ist der erste Bauabschnitt dieses Stadtquartiers Neckarbogen. Die ersten der 350 Wohnungen in 22 Häusern sind bereits bezogen, bis zu 800 Menschen werden 2019 während der BUGA auf dem Gelände wohnen. Damit ist die Bundesgartenschau Heilbronn auch die erste bewohnte BUGA.

Movie Heroes Event im Legoland Deutschland

Am ersten Septemberwochenende
geben sich im LEGOLAND Deutschland berühmte
Kinderlieblinge und
heldenhafte Comicfiguren die Klinke in die Hand.

Bis zu 150 Cosplayer, also als berühmte Film
Charaktere verkleidete Fans, werden im Park
unterwegs sein, um den LEGOLAND Gästen ein filmreifes Erlebniszu bieten.

Wer selbst zum Superhelden werden möchte, kann mittels eines Greenscreens auf einem fliegenden Teppich über orientalische Dörfer fliegen oder sich von einem Cartoonisten
als Comicfigur zeichnen lassen.

Fans von Zauberlehrlingen, Prinzessinnen in Kürbiskutschen und Geisterjägern kommen
ebenfalls voll auf ihre Kosten: Lebensechte Figuren und originalgetreue Filmmodelle stehen für unvergessliche Fotos bereit.

Auch der Transformers Truck macht auf seiner Deutschland Tour
Halt im LEGOLAND.

Bildquelle: HASBRO DEUTSCHLAND GmbH

Absolutes Highlight des Filmhelden-Wochenendes ist die große Parade, die sich mit
allen 150 Cosplayern an beiden Tagen um 14:30 Uhr durch das LEGOLAND schlängelt so viele Filmhelden auf einmal sieht man selbst in Hollywood nur selten.

Alle weiteren Infos zum Event sowie Preise und Öffnungszeiten findet ihr auf der Homepage des Parks.

https://www.legoland.de/

22. Internationale Nacht der Fledermäuse im Serengeti-Park Hodenhagen

Veranstaltungshinweis der Serengeti-Park Stiftung:

„Batnight“ – 22. Internationale Fledermausnacht am 25. August 2018

Vom 25. auf den 26. August findet die 22. Internationale Nacht der Fledermäuse „Batnight“ statt. In dieser besonderen Nacht organisieren Natur- und Artenschutzorganisationen in ganz Europa zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Fledermaus. Aus diesem Grund lädt die Serengeti-Park Stiftung interessierte Naturfreunde zu einer nächtlichen Safari ein.

Begleiten Sie uns in die faszinierende Welt dieser nachtaktiven Säugetiere und ergründen Sie Fragen wie: Warum „sehen“ Fledermäuse mit den Ohren? Was fressen sie? Warum sind sie so stark bedroht.

Gemeinsam untersuchen wir Schlafquartiere und werden Fledermäuse bei ihrer nächtlichen Jagd beobachten. Die Veranstaltung ist für jedermann geeignet, klein und groß erwartet ein abwechslungsreiches Programm über die heimlichen Jäger der Nacht.

 

Wann: 25.08. 2018

Beginn: 20:30 Uhr (Dauer max. 2 Stunden)

Wo: Serengeti-Park Hodenhagen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Über eine Spende für den Schutz der heimischen Fledermäuse würde sich die Stiftung freuen.

 

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung vorab notwendig ist: info@serengeti-park-stiftung.de

Ihr Stiftungs-Ansprechpartner für Rückfragen ist Stephan Worm (Biol. M.Sc.) 05164 – 97 99 182 

 

Warum engagiert sich die Serengeti-Park-Stiftung für Fledermäuse?

Es gibt in Deutschland 25 Fledermausarten, von denen 19 in Niedersachsen heimisch sind. Alle Fledermausarten sind in ihren Beständen stark rückläufig. Vier von ihnen werden auf der Roten Liste als „vom Aussterben bedroht“ geführt. Während Fledermausarten wie der Große Abendsegler alte Spechthöhlen bewohnen und Wasserfledermäuse in Astlöchern schlafen, suchen Zwergfledermäuse Mauerritzen auf oder kriechen unter Dachziegel. Durch die Sanierung von Altbauhäuser und das Fällen alter Baumbestände verlieren Fledermäuse ihre Schlafquartiere und Wochenstuben. Teilweise gehen dabei sogar Winterquartiere verloren, da Arten wie der Große Abendsegler Baumhöhlen für den Winterschlaf nutzen.

Bildquelle: Ralph Sturm LBV

Alle heimischen Fledermausarten ernähren sich von Insekten. Deren Bestände sind in den letzten 20 Jahren um 80% zurückgegangen. Viele Fledermäuse finden nicht mehr genug Nahrung um ihre Jungtiere zu ernähren oder den Winterschlaf überleben zu können. Die geschwächten Jungtiere können sich nicht mehr festhalten, fallen aus den Wochenstuben und werden somit leichte Beute für Katzen, Marder und andere Raubtiere.

Die Serengeti-Park Stiftung engagiert sich für den Schutz dieser faszinierenden Tiere. Einige Fledermausarten, wie der Große Abendsegler, die Zwergfledermaus oder die Rauhautfledermaus beziehen künstliche Ersatzquartiere. Durch das Anbringen von Fledermauskästen erhöht die Serengeti-Park Stiftung die Verfügbarkeit ausreichender Sommerquartiere, in denen die Fledermäuse am Tage schlafen und ihre Jungtiere aufziehen können. Darüber hinaus soll das Bewusstsein für diese besonderen Tiere und deren Schutz in der Gesellschaft gestärkt werden.

Die Serengeti-Park Stiftung bietet deshalb im Sommer Führungen an, um über Fledermäuse zu informieren. Interessierte können hier auch lernen, wie sie selbst zum Schutz der Fledermäuse aktiv werden können und ob bzw. wie sie auch im eigenen Garten geeignete Schutzräume für Fledermäuse schaffen können.

Mehr Entertainment als jemals zuvor während der Mittsommerabende im Freizeitpark Toverland

Der Freizeitpark Toverland präsentiert an sieben Mittwochen in den Sommerferien die magischen Mittsommerabende. In allen sechs Themengebieten soll ab 17:00 Uhr Live Entertainment und besondere Charaktere zu sehen sein. Die Mittsommerabende werden auf spektakuläre Art und Weise mit einer bezaubernden Feuerwerkshow abgeschlossen. Das Toverland ist zu diesem sommerlichen Event bis 23:00 Uhr geöffnet.

Foto: Toverland

Dieses Jahr ist das Entertainmentangebot der Mittsommerabende größer als jemals zuvor. Mit der Ankunft des neuen Eingangsgebiets Port Laguna und des neuen Themengebiets Avalon besitzt das Toverland 6 verschiedene Themengebiete. „Jedes Themengebiet hat ein eigenes, passendes Entertainmentangebot“, erklärt Luke Verhoeven, Manager Entertainment. „Dies schafft ein vielfältiges Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Das Entertainment startet in diesem Jahr auch 2 Stunden eher, so dass auch die regulären Tagesbesucher einen Teil der Mittsommerabende genießen können.“

Festivalatmosphäre
Toverland ist gehüllt in einer farbenfrohen Festivalatmosphäre. In Port Laguna können die Besucher das magische Standbild La Sirena Regida kennenlernen oder die mediterranen Klänge der Band Sonido de Solaris genießen. Die Troubadouren in Avalon lassen mit ihrer mittelalterlichen Musik die Gaststätte The Flaming Feather zum Leben erwachen. Im Biergarten wird für Stimmung und Spaß gesorgt und bei der Holzachterbahn Troy wird die sensationelle Feuershow Helios aufgeführt. Die Besucher können sich während des gesamten Abends in einer der vielen verschiedenen Wasserattraktionen abkühlen oder eine Achterbahnfahrt während des Sonnenuntergangs genießen.

Foto: Toverland

Neue Toverland-Bewohner
Mit der Ankunft von Avalon erhält das Toverland einen weiteren besonderen Bewohner mehr. Auch während der Mittsommerabende soll niemand geringeres als der allmächtige Zauberer Merlin anzutreffen sein. In Port Laguna begegnet man der Familie Magistralis. Diese Familie hat die besondere Aufgabe alle Kostbarkeiten und Flaschen, die an den Strand von Port Laguna angespült werden, um diese dort zu versammeln. In ihrem besonderen Magiezijn (magisches Lagerhaus) wird jeder dazu herausgefordert, seine eigene Magie zu entdecken.

Foto: Toverland

Discover your own magic
Die Mittsommerabende werden durch eine Feuerwerkshow mit einem Knall abgeschlossen.Port Laguna wird hierbei zum ersten Mal als Kulisse dienen. Die Show, mit dem Namen: „Discover your own Magic“, ist maßgeschneidert für das Toverland, mit unter anderem Musik aus beiden neuen Themenwelten. Die Mittsommerabende finden am Mittwoch, den 11., 18., 25. Juli und 1., 8.,15., und 22. August 2018 statt. Tickets mit Rabatt sind über die Website des Toverlands erhältlich.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Disneyland Paris begrüßt die Marvel Superhelden

Mutig, klug und stark – diese Eigenschaften zeichnen die Stars der diesjährigen Sommersaison des Disneyland Paris aus. Am vergangenen Wochenende eröffnete Catherine Powell, Präsidentin des Disneyland Paris, zusammen mit den Avengers in einer feierlichen Zeremonie die „Marvel Sommer der Superhelden“- Saison. Zu Gast war auch Tennis-Rekordhalterin Serena Williams, die über ihren Lieblings-Superhelden, Black Panther, und die Superhelden-Werte sprach, die sie bewundert. „Ich war schon immer ein Marvel-Comic-Fan, sogar vor den Filmen. Mein Liebling war immer Thor, aber jetzt da wir Black Panther haben … Es ist so toll, ihn hier zu treffen!“. Aus Deutschland reisten Teenie-Schwarm Mike Singer und die Schauspieler Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht an und trafen begeistert auf die Marvel Superhelden.

Foto: Disneyland Paris

Spider-Man, Iron Man und Thor sind nur ein paar der Helden, die im Sommer 2018 erstmals und exklusiv in Disneyland Paris zusammenkommen. Der Walt Disney Studios Park verwandelt sich bis 30. September in ein fantastisches Marvel Universum, in das die Gäste eintauchen können.

Einmalig ist die neue Bühnenshow im Studio Theater – Marvel: Super Heroes United, die das Publikum mehrmals täglich mit in die Welt von Marvel nimmt. Modernste Projektionstechnik sowie einzigartige Live-Darbietungen von Thor, Iron Man, Black Widow, Doctor Strange, Black Panther und Spiderman bringen die Gäste zum Staunen. Außerdem erwecken spektakuläre Spezialeffekte den unglaublichen Hulk sowie den furchteinflößenden Thanos zum Leben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf der Open-Air-Bühne vor der beliebten Attraktion The Twilight Zone Tower of Terror finden ebenfalls mehrmals täglich Marvel-Shows statt. Bei Stark Expo presents: Energy for Tomorrow! erlebt das Publikum jede Menge Action, die durch den Diebstahl von Tony Starks‘ neuste Erfindung entsteht. Rhythmisch wird es hingegen bei Guardians of the Galaxy Awesome Dance-off. Bei Musik aus den 70er- und 80er-Jahren legen Peter Quill (alias Star-Lord) und Gamora einen musikalischen Auftritt hin, der zum Mitmachen animiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als besonderes Highlight winkt dazu auch noch ein Treffen mit Captain America – die optimale Gelegenheit für ein heldenhaftes Erinnerungsfoto.

Für eine begrenzte Zeit können Gäste das Marvel Extra-Paket buchen. Es umfasst einen Aufenthalt in einem der sieben Disney Hotels, Parktickets und besondere Marvel-Erlebnisse, wie ein amerikanisches Buffet-Dinner mit Captain America, Thor und Black Widow, eine exklusive Begegnung mit Spider-Man, eine Geschenkkarte und einem Disney Photo PassTM.

Foto: Disneyland Paris