Schlagwort-Archive: Europa

„Happy Birthday, Sandmann!“ heißt es am 24. und 25. August im Filmpark Babelsberg

Beim Geburtstagsfest in Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) dreht sich alles rund um den Sandmann und seine Freunde. Filmpark-Besucher dürfen sich auf Musik zum Mitsingen und Mitmachen sowie auf die große Geburtstagsshow im Vulkan freuen.

Pitttiplatsch, Der kleine König und Rabe Socke, die Maus und Shaun das Schaf gehören zu den Gratulanten. Natürlich wird auch getanzt: Mit ihren coolsten Choreografien rocken die RokkaZ vom Tanzhaus Potsdam den Vulkan. Schauspielerin und rbb-Moderatorin Nadine Heidenreich führt durch die 30-minütige Show und stellt weitere Gäste vor. Auch die Riesentorte wird nicht fehlen.

Das mehrstündige Bühnenprogramm in der Caligari Halle startet ab 11 Uhr: In seinem illuminierten Puppentheater lässt Fernando Perez die Puppen tanzen. Reinhard Horn lädt mit fröhlichen Kinderliedern zum Mitsingen ein. Ihre schönsten Lach- und Sachgeschichten erzählen die Maus und Shaun das Schaf. Auch ZAPPELDUSTER, die beliebte Kindersendung von Antenne Brandenburg und OHRENBÄR mit Radiogeschichten für kleine Leute von rbb 88.8 sind live dabei.

Eine bunte Schar von Fantasy- und Filmfiguren laden an 11 Spielstationen, u. a. im Koboldland, in Western City, in Anderswo oder dem Klicks-Klecks Land, zum Mitmachen ein. Hier lernt man auch sehr nützliche Dinge: Zaubersprüche, Rüttelschütteltwist, Baggerfahren und Astronautentricks.
Das Zusatzprogramm ist im regulären Filmpark-Eintrittspreis enthalten.

Seit 60 Jahren gehört „Unser Sandmännchen“ zum festen Abendritual und ist damit die älteste Kinderfernsehsendung, die bis heute produziert wird. Seine Fernsehpremiere hatte das Sandmännchen am 22. November 1959. Heute entsteht das Erfolgsformat als Koproduktion von rbb, MDR und NDR unter der Federführung des rbb.

Foto: Filmpark Babelsberg

Im Filmpark Babelsberg ist der Sandmann seit 1996 auf 900 qm zu Hause. Die Sandmannausstellung, in Zusammenarbeit mit dem rbb entstanden, zeigt einige der schönsten Szenerien des beliebten Abendgrußes. Originalmodelle und Fahrzeuge erinnern an die Sandmann-Reisen in alle Welt.

In der Kinofilmausstellung werden spannende Details rund um die Kino-Trickfilmproduktion „Der Sandmann – Abenteuer im Traumland“ gezeigt. Vom Drehbuch bis zum Puppenbau, hier bleibt keine Frage offen.

Weitere Informationen und Tickets zum Filmpark Babelsberg, findet ihr hier.

Safariland Stukenbrock feiert 50-jähriges Bestehen mit Jubiläumswoche vom 15. bis 20. Juli

Mit einer großen Jubiläumswoche feiert das Safariland Stukenbrock sein 50-jähriges Jubiläum vom 15. bis 20. Juli. Jeweils am Anfang und Ende der Jubiläumswoche gibt es einen Super-Rabatt –alle Eintrittskarten kosten am 15. sowie am20. Juli nur die Hälfte!

Sie können bereits jetzt im Online-Shop bezogen werden. Zahlreiche Attraktionen, Streetart-Künstler sowie Akrobaten,Clowns, Kinderschmink- und Schatzsuch-Aktionen bieten in der Jubiläumswocheein abwechslungsreiches Überraschungsprogramm für Groß und Klein–zusätzlich zum regulären Angebot des Safarilands. Zum Abschluss am Samstag hat der Park bis in den späten Abend geöffnet. Internationale Streetart-Künstler, Live-Bands sowie eine fulminante Laser-Show setzen einen beeindruckenden Schlusspunkt. Seit 50 Jahren können Besucher Afrika mitten in Deutschland erleben und dabei Löwen, weiße Tiger, Giraffen, Elefanten und Co.in freier Wildbahn mit dem eigenen Auto oder per Safaribus beobachten. Der Afrika-Gedanke zieht sich auch durch die im Laufe der Jahre ergänzten Bereiche des Vergnügungsparks sowie durch das 2019 eröffnete Erlebnisresort.

Foto: Safariland Stukenbrock

„Uns war es wichtig, ein Programm für die ganze Familie zum Jubiläum auf die Beine zu stellen“, erklärt Geschäftsführerin Elisabeth Wurms. „Wir sind ein Familienunternehmen für Familien, deshalb liegen uns diese Gäste besonders am Herzen. Der reduzierte Eintritt ist familienfreundlich und beim Programm kommen wirklich alle –große und kleine Gäste –auf ihreKosten.“

Wer sich in der Streetart-und Akrobatenszene auskennt, dessen Augen werden leuchten bei Namen wie Akro Kraks, Pantomime Pan und Spaxund Manoli. Ob mit oder ohne Vorkenntnis –alle Besucher werden auf jeden Fall jede Menge Spaß haben und sich vom Charme und Können der Artisten und Künstler einnehmen lassen. Besonders für Kinder sind nicht nur die Streetart-Künstler, sondern auch die Kinderschmink-aktionen sowie die Schatzsuchen großartige Angebote. Ihnen einen vergesslichen Tag im Safariland zu schenken, ist seit 50 Jahren das Credo des Safarilands.

Foto: Safariland Stukenbrock

Sommerrabatt bis zu 20 % günstigere Aufenthalte im Erlebnisresort:

Seit Juni können diese unvergesslichen Stunden sogar Tag und Nacht genossen werden, denn im neuen Erlebnisresort des Safarilands übernachten Gäste in Safari-Glamping-Zelten und Safari-Mobilheim-Lodges. Das Resort befindet sich aktuell im Soft Opening, mehr als die Hälfte der Unterkünfte ist zurzeit im Betrieb. Bis zur Jubiläumswoche werden vermutlich alle Lodges und Zelte eröffnet sein. Für Kurzentschlossene bietet das Safariland zudem eine Sonderrabattaktion: Bei Übernachtungen mit Frühstück im Juli für den Zeitraum von Sonntag bis Donnerstag reduziert sich der Preis um 20 Prozent, bei Buchungen von Freitag bis Samstag um 10 Prozent. Die Rabatt Preise gelten nur für die Übernachtungen, nicht für die Tickets oder den Halbpensionszuschlag. Buchbar im Safariland, auf der Webseite sowie in rund 10.000 Reisebüros des Vertriebspartners schauinsland-reisen.

Foto: Safariland Stukenbrock

Eröffnung Indoor-Spielpark „Kattas Welt“und Familienrestaurant „Kattagaskar“:

Die Eröffnung des neuen Familienrestaurants „Kattagaskar“ist für August geplant, dann können auch Tagesgäste hier frisch zubereitete Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen genießen. Resort-Gäste nutzen schon jetzt einen Teil der bereits fertiggestellten Räumlichkeiten für Frühstück und Abendessen. Die Resonanz ist sehr positiv.

Foto: Safariland Stukenbrock

Ebenfalls fürAugust ist das nächste Highlight des Jubiläumsjahres anvisiert: Die Eröffnung des riesigen Indoor-Spielparks „Kattas Welt“. Dann öffnen sich die Pforten für den knapp 1.000 m2 großen und überdachten Dschungelspielplatz zum Spielen, Rutschen, Klettern und Erforschen–aktuell sind schon viele Bereiche fertiggestellt. Alle Bereiche sind so konzipiert, dass Kinder sowohl allein als auch mit ihren Eltern spielen und toben können.

Alle Informationen zum Park findet ihr hier.

Strebertage im Movie Park Germany!

„Strebertage“ im Movie Park Germany gehen in die nächste Runde: Freier Eintritt für vier Einsen auf dem Zeugnis.

Die Sommerferien nahen und damit auch noch einmal der Endspurt für gute Noten. Für alle Schülerinnen und Schüler, die sich besonders ins Zeug legen, bietet Movie Park Germany auch dieses Jahr wieder die beliebten „Strebertage“ an. Wer mindestens vier Einsen auf seinem aktuellen Abschlusszeugnis vorweisen kann, erhält an einem der ausgewählten Aktionstage in der ersten Woche der NRW-Sommerferien einmalig freien Eintritt. Im Zeitraum von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 19. Juli, können alle Schülerinnen und Schüler ihren kostenlosen Eintritt in Deutschlands Familienfreizeitpark Nummer eins einlösen.

Die Aktion richtet sich an alle Schüler, von der Grundschule bis zur Berufsschule. Die Noten müssen durch das klassische Notensystem von eins bis sechs zu erkennen sein oder durch das vergleichbare 15-Punkte-System. Mittlerweile findet die Aktion schon zum 13. Mal statt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Um den einmaligen freien Eintritt in Anspruch nehmen zu können, müssen Schülerinnen und Schüler einfach eine Kopie des aktuellen Zeugnisses (2. Halbjahr 2018/2019) und einen Ausweis an der Tageskasse vorlegen. Als zusätzliches Highlight erhalten außerdem bis zu vier Begleiter des Zeugnisinhabers je 40 Prozent Rabatt auf den regulären Eintrittspreis, so dass sogar auch Eltern, Großeltern oder Freunde von einem guten Zeugnis profitieren können.

Foto: René Freizeitpark News

Schon seit 2007 bietet Movie Park Germany die Strebertage an. Jedes Jahr nehmen mehrere tausend Kinder und Jugendliche mit steigender Tendenz an der Aktion teil und holen ihre Belohnung für besonders gute Noten ab.

Neu dieses Jahr: Adventure Bay Helfer auf vier Pfoten erobern Movie Park Germany: PAW Patrol bezieht neues Zuhause im Nickland!

Weitere Informationen zum Park, findet ihr hier.

Eifelpark präsentiert Neue Zirkus Show

Besucher des Eifelpark Gondorf dürfen sich in Zukunft auf eine Neue Zirkus Show im neuen Varieté-Zelt am Piratenplatz freuen. Während die Show bislang nur an ausgewählten Tagen lief, hat man sich dazu entschlossen die Show mit dem beliebten Parkmaskottchen Purzel und spitzen Künstler Täglich vom 29. Juni bis 01. September 2019 jeweils um 15:45 Uhr zu präsentieren. Es ist die mittlerweile 6. Show des Parks.

Foto: Eifelpark Gondorf

Zirkusdirektor Purzel präsentiert hochkarätige Akrobatik, Spaß und Unterhaltung im neuen Eifelpark Varieté am Piratenplatz.

Erleben Sie mit dem Duo Paschenko unglaubliche Hand auf Hand Akrobatik und Luftakrobatik an den Strapaten hoch unter der Zirkuskuppel. Akrobatin Anna Kucherenko verzaubert Sie mit unglaublicher Präsenz und Kunstfertigkeit am chinesischen Mast. Die im Eifelpark äußerst beliebten und bekannten Künstler FiLu und Mr. Baldo begeistern mit charmanter Clownerie. Artistin Maria Bizzarro beeindruckt mit Balance von Säbel und Feuerkelch über eine mehr als 3 Meter hohe Leiter.

Da Zirkusdirektor und Eifelpark Maskottchen Purzel nicht selbst sprechen kann, führt Comedy Künstler FiLu durch das Programm.

Lassen Sie sich Purzels Zirkus-Show auf keinen Fall entgehen. Der Besuch der Vorstellung ist selbstverständlich im Eintrittspreis des Eifelparks inbegriffen, so der Park auf seiner Homepage.

Alle Informationen zum Eifelpark, findet ihr hier.

3D Fotopunkt vor Colossos –Giganten im Heide Park errichtet!

Norddeutschlands gigantischsten Fotopunkt finden mutige Abenteurer ab sofort im Heide Park Resort: Passend zum Kampf der Giganten auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn „Colossos“ hat der Künstler Alexander Petscherskich ein kolossales 3D-Gemälde gestaltet. Auf der Terrasse der hölzernen Ikone, Auge in Auge mit dem Giganten, gegen den die mutigen Fahrgäste antreten, „bricht“ nun der Boden auf und droht, die Besucher in den Abgrund zu reißen. Auf den ersten Blick ein Schock, auf den zweiten Blick eine geschickte optische Täuschung. Die Gäste im Heide Park können das Bild nun für witzige Fotomotive als Kulisse verwenden, ihre Freunde verlinken und mit #Colossos3D in den sozialen Netzwerken teilen. Dazu müssen sie einfach auf dem markierten Fluchtpunkt stehen.

Foto: Heide Park

Petscherskich ist ein gefragter 3D-Künstler: Er hat unter anderem bereits in Berlin, Hamburg, Davos, Spanien und Österreich großflächige und fantasievolle Werke gemalt. Die Farbe auf den Steinen ist versiegelt, sodass sie Wind und Wetter standhält und das 3D-Gemälde langfristig im Park zu sehen sein kann.

Alle Informationen zum Park, findet ihr hier.

Zweitbeste Klippenspringerin der Welt im Europa-Park

Ab sofort dürfen sich die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark auf einen sommerlich-frischen Nervenkitzel freuen: Tollkühne Sprünge aus bis zu 25 Metern Höhe sind das Highlight der High Diving Show „Retorno dos Piratas“, in der acht Athleten die Zuschauer noch bis zum 1. September 2019 mit außergewöhnlichen Stunts im Portugiesischen Themenbereich begeistern. Unter den Extremsportlern ist mit Yana Nestsiarava aus Minsk die zweitbeste Klippenspringerin der Welt vertreten. Mehrmals täglich präsentieren die Künstler klassische Kopfsprünge, atemberaubende Synchronsprünge und überraschen das Publikum zudem mit zahlreichen komödiantischen Einlagen.

Foto: Europa Park

In spektakulärer Höhe breitet Yana Nestsiarava langsam ihre Arme aus, um sich auf den riskanten Sprung in ein nur 3,20 Meter tiefes Becken vorzubereiten. Von unten starrt das Publikum gebannt nach oben. Spannung liegt in der Luft. Die Zuschauer halten den Atem an. Und dann – der Absprung! Mit einem Salto stürzt sie sich in die Tiefe. Platsch! Was für die Besucher des Europa-Park atemberaubend wirkt, ist für die 27-jährige Klippenspringerin Passion. Die Extrem- und Synchronsprünge überzeugen nicht nur durch Virtuosität, ausgefeilte Techniken des Turmspringens und absolute Perfektion, sie sind zudem in eine fantasievolle Erzählung verpackt, die Groß und Klein gleichermaßen in ihren Bann zieht. Mit der High Diving Show „Retorno dos Piratas“ garantiert der Europa-Park noch bis zum 1. September 2019 mehrmals täglich spritzig-nassen Nervenkitzel im Portugiesischen Themenbereich.

Alle Informationen zum Park, findet ihr hier.