Schlagwort-Archive: Efteling

Europa-Park Winter 2017 im Livestream

Wir sind wieder live unterwegs und nehmen euch diesmal mit auf einen Rundgang durch den Europa-Park. Im Livestream wollen wir uns am Abend die tolle Beleuchtung von Deutschlands größten Freizeitpark anschauen. 2,5 Millionen Lichter, 2.500 Tannenbäume mit 10.000 Christbaumkugeln und 1.500 verpackte Geschenke (alle leer!) verwandeln den Europa-Park in einen wahren Winter-Weihnachts-Traum!

Foto: Europa-Park

Natürlich wollen wir uns auch anschauen, was sich in den letzten Wochen und Monaten im Park getan hat. Welche Veränderungen wurden vorgenommen? Welche Baufortschritte sind bei Eurosat zu sehen?

Aber unser Hauptaugenmerk richten wir natürlich auf die Wintersaison 2017, die noch bis zum 07. Januar 2018 läuft. Wir sind schon ab dem frühen Morgen im Park und werden für den Einspieler von dem produzieren, was wir euch Live nicht zeigen können.

Die Highlights unseres Rundgangs dürften Ausstellungen mit chinesischen Leuchtfiguren und Magic Ice, das Riesenrad Bellevue und die vielen tollen kleineren und größeren Dekorationen im Park sein. Mit etwas Glück erleben wir live die Winter-Starlight-Parade und/oder “Luna Magica – Sternensee”.

Wer den Livestream auf YouTube verfolgt, hat über den angeschlossenen Live Chat auch Kontakt zu uns im Park. Also sei dabei, wir freuen uns auf euch!

Samstag, 16.12.2017 ab 16:00 Uhr
Link zum Livestream auf YouTube

Für die, die nicht Live dabei sein können, der Stream ist wenig später natürlich als Video dauerhaft abrufbar.

Efteling: Die 36 Jahre alte Achterbahn Python wird umgebaut!

Als die Python 1981 eröffnet wurde, war es nicht nur die erste Achterbahn im Efteling, sondern auch die größte und spektakulärste Achterbahn auf dem europäischen Festland. Die Stahlachterbahn ist jetzt 36 Jahre alt und die Python hat in all diesen Jahren eine Gesamtstrecke von 309.435 km zurückgelegt. Nach fast acht Erdumrundungen ist es jetzt Zeit für eine umfassende Renovierung. Die 350.000 Kilo schwere Efteling-Ikone wird daher von Januar bis März 2018 instand gehalten und dafür geschlossen. Die Bahn wird dann abgerissen und neu aufgebaut. Das Fahrgefühl bleibt gleich, denn die Loopings, der Doppelkorkenzieher und die Helix spiegeln sich im neuen Design wieder.

Foto: Efteling
Daten
Standort Efteling
(Kaatsheuvel, Nordbrabant, Niederlande)
Typ Stahl – sitzend
Modell Double Loop Corkscrew
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Vekoma
Eröffnung 12. April 1981
Länge 750 m
Höhe 29 m
max. Geschwindigkeit 75 km/h
max. Beschleunigung 3,5 g
Fahrtzeit 2:08 min
Züge 2 Züge, 7 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Elemente 2× Looping,
doppelter Korkenzieher
Inversionen 4

Foto: René Freizeitpark News NRW

 

Efteling bekommt Droomvlucht als virtuelle Erfahrung für Menschen mit Behinderung

Ab dem Frühjahr 2018 ist eine der Hauptattraktionen des Efteling ‘Droomvlucht’ dank VR-Technik als ‘Virtual Drommflucht’ auch für Gäste mit Behinderungen zugänglich. Droomvlucht ist nach wie vor die einzige Attraktion, die aus Sicherheitsgründen nicht von Gästen mit Behinderungen besucht werden kann. In der virtuellen Droomflucht werden alle Sinne durch die virtuelle Realität und andere Techniken stimuliert. Dadurch sieht, fühlt, riecht und hört der jeweilige Gast das Gleiche wie seine Freund, die gleichzeitig in der Attraktion sind. Der Gast ist über Headset und Mikrofon mit seinen Freunden verbunden und sie erleben die Attraktion komplett miteinander!

Idee eines Angestellten
Ein Mitarbeiter des Efteling Freizeitparks, Freek Teunen, kam auf die Idee zu Virtual Droomvlucht. “Heute ist viel möglich dank aktueller digitaler Entwicklungen. Ich fragte mich, warum wir für unsere behinderten Gäste keine Alternative zu Droomvlucht hatten und dann entstand diese Idee. “Er hat die Idee bis ins Detail ausgearbeitet und präsentiert. “Es ist schön zu sehen, wie begeisterte Mitarbeiter dazu beitragen. Sie stehen in direktem Kontakt mit dem Gast und können daher genau abschätzen, wo der Bedarf liegt. Ich bin stolz auf Freek, und ich finde es großartig, dass wir das tun werden “, sagt Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender von Efteling.

Virtuell
Im Virtual Droomvlucht wird die Droomvlucht-Erfahrung genau simuliert. Dazu wird die bekannte Technologie Virtual Reality (VR) verwendet. Darüber hinaus werden mehr Techniken eingesetzt, damit alle Sinne stimuliert werden. Der Gast mit einer Behinderung sieht nicht nur, was passiert, sondern spürt auch den Wind in seinem Gesicht und riecht die Düfte der Attraktion. Der Gast ist durch Hörgeräte mit seinen Freunden verbunden. Fons Jurgens: “Wir finden es wichtig, dass jeder einen Tag in Efteling verbringen kann, auch für Menschen mit Behinderungen. Wo früher VR eine individuelle Erfahrung war, verwenden wir andere Techniken, um eine Gruppenerfahrung zu schaffen. Aufgrund der digitalen Entwicklungen im Jahr 2017 gibt es mehr Möglichkeiten und wir nutzen auch auditive Geräte, damit die Gäste miteinander in Kontakt treten können. Das passt wirklich zum Efteling. “

Bau
Die neue Erfahrung wird in den kommenden Monaten realisiert werden. Die ersten Gäste mit einer Behinderung sollen im Frühjahr 2018 die Virtual Droomvlucht erleben.

Foto: Efteling

Elf Wochen Winter-Efteling

Freizeitpark ab 13. November in winterlichem Gewand

Foto: Efteling

Schneebedeckte Tannenbäume sind in Efteling garantiert. Sie gehören zum Winter-Dekor von Hollands größtem Freizeitpark. Genauso wie tausende Lichter, wärmende Lagerfeuer und spezielle Attraktionen wie eine Eis- und Langlaufbahn oder eine synthetische Schneepiste, die vom 13. November bis zum 31. Januar zu Winter-Efteling gehören. Im magisch erleuchteten Märchenwald hat Rotkäppchen den warmen Wintermantel angezogen, während der eitle Kaiser in seinen neuen Kleidern tapfer durch die Kälte stapft. Nach Einbruch der Dämmerung bringt Eftelings große Wassershow Aquanura den tiefblauen Abendhimmel mit über 200 Fontänen zum Leuchten. Der Park hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet – auch zu Silvester.

 Eispalast in neuem Glanz
Solange das Wetter es zulässt, sind bis auf die Wasserattraktionen alle Einrichtungen im Park geöffnet. Eigens für Winter-Efteling wird zudem eine Langlaufloipe errichtet, die 400 Meter durch eine alt-holländische Schneelandschaft führt. Sportlich geht es auch im neu gestalteten Eispalast zu: Schlittschuh-Läufer fühlen sich hier an einen zugefrorenen See versetzt. Kinder können auf schlossförmigen Hüpfburgen springen und von drinnen nach draußen rutschen. Die Schneeprinzessin und der Feuerprinz sorgen derweil mit Gesang und Tanz für Unterhaltung – auch an den Lagerfeuern, denen sie mit ihrem Pferdeschlitten täglich einen Besuch abstatten.

Foto: Efteling

Freizeitpark im Dunkeln
Der große Märchenwald wird nach Sonnenuntergang stimmungsvoll beleuchtet. An der Villa Volta erwacht der Giebel durch eine 3D-Projektion knarrend zum Leben. Die früh einsetzende Dämmerung bietet außerdem beste Bedingungen für Europas größte Wassershow: Untermalt von beliebten Efteling-Melodien zaubert Aquanura ein buntes Schauspiel auf den See.

Foto: Efteling

Silvester
Der Jahreswechsel wird in Efteling groß gefeiert. Für den Silvesterabend gibt es spezielle Tickets, die ab 19 Uhr gültig sind. Auf den Plätzen des Parks steht Live-Entertainment auf dem Programm. Um Mitternacht wird das neue Jahr mit einem großen Feuerwerk eingeläutet.

Öffnungszeiten Winter-Efteling

  • Montag, 13. November 2017, bis einschließlich Mittwoch, 31. Januar 2018.
  • Montag bis Freitag 11.00-18.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 11.00-19.00 Uhr
  • 23. Dezember 2017 bis einschließlich 7. Januar 2018 11.00-20.00 Uhr
  • 31. Dezember 2017: 11.00-18.00 und 19.00-01.00 Uhr

Winternächte in Efteling
Wer seinen Efteling-Besuch mit einer Übernachtung kombinieren möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Seit Ende Mai 2017 lädt der Ferienpark Efteling Loonsche Land zur Nachtruhe hoch in den Bäumen, zwischen Dünen oder auf dem Wasser. Übernachtungsgäste können außerdem in den beiden parkeigenen Hotels oder in den Häusern und Appartements des Ferienparks Efteling Bosrijk einchecken. Übernachtungen sind immer inklusive Eintritt in den Freizeitpark – auch am An- und Abreisetag.

Foto: Efteling