Schlagwort-Archive: Dynamite

Noch mehr Familienspaß mit „Dynamite“ und den „Mystischen Mittsommernächten“ im Freizeitpark Plohn!

Und schon ist die erste Sommerferienwoche wieder vorbei.
Und wie kann man die wohlverdienten kommenden Ferienwochen besser gestalten als im Freizeitpark Plohn im vogtländischen Lengenfeld?
Täglich ab 10 Uhr heißt es auch in der Ferienzeit Action, Fun und Abenteuer für die ganze Familie erleben. Über 80 Attraktionen in acht Themenbereichen, darunter 6 Achterbahnen, garantieren einen unvergesslichen Ferienausflug. Von der zauberhaften Märchenwelt für die Kleinsten, einer spannenden Entdeckungsreise
durch die Saurierwelt oder die Westernstadt bis hin zu Hochspannung auf Ostdeutschlands wildester Holzachterbahn „El Toro“ gibt es für Jung und Alt viel zu entdecken.
Foto: Christian/ Freizeitpark News
Besonders begehrt sind auch in den Ferien die Plätze im neuen Big Dipper Coaster „Dynamite“, einer echte Deutschlandpremiere. Mit bis zu 100km/h Spitzengeschwindigkeit, 40 Metern Höhe sowie Looping, Helix und 360°-Schraube lässt sie vor allem das Herz derer höher schlagen, die auf der Suche nach einem echten Adrenalin-kick sind.
Ein ganz besonderer Höhepunkt in den Sommerferien steht mit den „Mystischen Mittsommernächten“ jeden Samstag  bis 17. August an. Neben einem bunten Kinderprogramm und dem Lampionumzug mit
Parkmaskottchen Plohni sind wieder alle Fahrgeschäfte bis 22 Uhr geöffnet und eine neue spektakuläre Multivisionsshow beschließt einen garantiert unvergesslichen Abend.
Foto: Freizeitpark Plohn
Sachsens größte Schulanfangsparty am 17. August mit freiem Eintritt für alle Schulanfänger sowie die große Halloweenpartys im Oktober sind weitere große Events im Saisonverlauf des Parks.
Über 2.500 kostenfreie Parkplätze stehen den Besuchern zur Verfügung.
Ganz aktuell darf sich der beliebte Freizeitpark neben dem zahlreichen positiven Feedback auf die neue Achterbahn „Dynamite“ auch über eine ganz besondere Auszeichnung freuen:
Die Plattform „Testberichte.de“ hat ein Ranking der sächsischen Freizeitparks erstellt und dafür knapp 19.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Die Nase vorn hat der „Freizeitpark Plohn“. Auf Platz zwei landet der „Saurierpark Kleinwelka“, gefolgt vom „Sonnenlandpark Lichtenau“.
Alle Parks sind gleich gut bewertet worden; das Ranking ergibt sich aus der Anzahl der Bewertungen.
Für alle Familien, die noch auf der Suche nach einem besonderen Ausflugsziel für die Sommerferien sind, hat der Freizeitpark Plohn täglich von 10 bis 18 Uhr, samstags sogar bis 22 Uhr, geöffnet. Alle Parkgäste mit einer weiteren Anreise können den Parkbesuch auch kurzfristig noch mit einer der parkeigenen Übernachtungsmöglichkeiten, z. B. im Heuhotel Plohn, kombinieren. Weitere Infos unter www.freizeitpark-plohn.de
Wer den Park noch nicht kennt, für den haben wir hier einen kleinen Vorgeschmack. Unser Parkvideo von 2018, gibt euch einen 1. Eindruck des liebevollen gestalteten Parks.

Neue Achterbahn im Freizeitpark Plohn eröffnet: „Dynamite“ sprengt Erwartungen!

Am gestrigen Samstag wurde die neue Mega Achterbahn „Dynamite“ mit zahlreichen Ehrengästen feierlich eröffnet. Unter den Gästen befanden sich neben dem Ministerpräsidenten von Sachsen Michael Kretschmer, dem Landrat Rolf Keil auch die gesamte Familie Mack gleich 2 Rollercoastergirls sowie Christian von Elverfeldt (Chief Executive Officer von Mack Rides)

Der Wetter-Gott hat es mit dem Freizeitpark Plohn im vogtländischen Lengenfeld sehr gut gemeint. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und ein sehr gut besuchter Park lockten zahlreiche Gäste zur Premiere der mittlerweile 6. Achterbahn des Parks an, die sich auch gleich vor der großen, extra für die Eröffnung aufgebauten Bühne, im Western Themenbereich versammelten.

Von der Idee, Deutschlands erste Achterbahn vom Typ Big Dipper nach Plohn zu holen bis zum gestrigen Tag sind knapp 3,5 Jahre vergangen. Von ursprünglich 5,5 Mio. Euro, die geplant waren für die Bahn und den notwendigen Arbeiten, sind es zum Schluss 6,5 Mio. Euro geworden. Die Kosten beinhalten neben der Bahn selber und den vor allem schwierigen Erdarbeiten auch die wunderschöne Thematisierung der Bahn und des Wartebereiches. Auch IMAscore hat mit der Musik zur Bahn einmal wieder ganze Arbeit geleistet!

Zur Eröffnung drückten am Samstag unter anderem der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, der Geschäftsführer des Europapark Rust, Roland Mack, und der Juniorchef des Parks Jan Völkel den offiziellen Startknopf zur Jungfernfahrt.

Die 1. offizielle Fahrt durfte Jan Völkel zusammen mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten, Herrn Kretschmer, Rennrodelweltmeisterin Julia Traubitz  und Roland Mack in der 1. Reihe absolvieren.

Foto: Christian/ Freizeitpark News

Von weitem sieht man schon die Bahn und sie sticht mit ihren 44 Metern weit über die Bäume hinaus. Bereits in der Anfahrt zum Freizeitpark sieht man „Dynamite“, Mit einer Streckenlänge von 492m und mit ihren 3 Überkopfelementen ist diese genau richtig für den Park! Eine Bahn die nicht nur den Adrenalin Freunden Spaß macht, sondern auch jüngeren Parkbesucher. Die Bahn fährt bis auf die kreischenden und jolenden Insassen ruhig durch die Strecke. Mit „Dynamite“ hat es der Freizeitpark Plohn geschafft neben der Holzachterbahn „El Toro“, ein zweites Highlight unter den Achterbahnen in Deutschland zu bauen auf das sie allen Grund haben stolz zu sein und das wir jedem Achterbahn nur empfehlen können!

Foto: Christian/ Freizeitpark News

 

 

 

Freizeitpark Plohn heißt zur Eröffnung von Deutschlands 1. Big Dipper zahlreiche Ehrengäste Willkommen!

Am 18. Mai 2019 hat das warten für Achterbahn- Fans endlich ein Ende. Denn dann feiert der sächsische Freizeitpark eine Deutschlandpremiere: Die 1. Achterbahn vom Typ Big Dipper aus dem Hause MACKRides , geht an den Start. Zahlreiche Ehrengäste und ein großes Eröffnungsprogramm wird geboten sein. 

Kein anderer als Roland Mack sowie der Ministerpräsident von Sachsen, Michael Kretschmer und der Geschäftsführer des Parks Lutz Müller, werden gegen 11:00 Uhr den Startknopf für den 1. Big Dipper „Dynamite“ Deutschlands drücken.

Musikalische Unterhaltung der Premiere kommt von dem DJ- und Musikproduzenten-Duo „Stereoact“ aus dem Erzgebirge, die ein exklusiven Konzert liefern. Silke Fischer & Friends laden zu einer abwechslungsreichen Bühnenshow ein.

Nach den Plohni- Kids und der Exklusiven Vorstellung des Soundtracks von „Dynamite“, wird Ingo Dubinski durch die Veranstaltung moderieren. Auch andere zahlreiche geladene Gäste und Stars aus dem Sport sind angekündigt wie die Rennrodel-Weltmeisterin Julia Taubitz, die Skicross-Sportlerin Heidi Zacher oder die Skilangläuferin Nadine Herrmann. Nach einem Talk auf der Bühne können sich Fans auf eine Autogrammstunde freuen.

Ab 13:00 Uhr, steht auch den Gästen, nach Beendigung des offiziellen Eröffnugsprogrammes, Deutschlands 1. Big Dipper zur Verfügung.

Bereits im Februar durften wir uns einen Eindruck von „Dynamite“ machen und dabei hat uns Geschäftsführer Lutz Müller ein paar Besonderheiten verraten, worauf sich die Gäste ab dem 18.Mai 2019 freuen dürfen. Welche es sind, erfahrt ihr im Video.

 

 

Baustellenbesichtigung im Freizeitpark Plohn: „Dynamite“ 1 Millionen Euro teurer als erwartet!

500 Meter lang, 40 Meter hoch, 100 km/h schnell, 3 Überkopfelemente, ca. 6,5 Millionen Euro teuer! „Dynamite“ – die erste Achterbahn vom Modell Big Dipper in Deutschland und die neue Attraktion des Freizeitpark Plohn.

Foto: Christian Freizeitpark News

Mit „Dynamite“, aus dem Hause Mack Rides aus Waldkirch, wird der Park zu Saisonbeginn am 18. April eine Premiere feiern, wenn nichts mehr dazwischen kommt. Bereits weit vor dem Park sieht man die imposanten roten Schienen,  wie diese 40 Meter in die Luft ragen. Nach 4 Jahren Planungszeit hat man am Dienstag, den 12. Februar, nach 4-wöchiger Montage der Bahn, Schienenschluss gefeiert. Selbst bei Minustemperaturen ist die Bahn dank den Mitarbeitern der Firma RCS Stück für Stück gewachsen.

Nachdem in den vergangenen Jahren vor allem Fahrgeschäfte für die ganze Familie in Plohn ihr Zuhause fanden, wird nun 10 Jahre nach der Eröffnung der mehrfach ausgezeichneten Holzachterbahn „El Torro“, wieder eine große Achterbahn im Park eröffnet, die sich eher an die älteren Kinder und an die Adrenalin Fans wendet. Der Park hofft auf eine TÜV Freigabe ab 8 Jahre und 130cm.

Foto: Christian Freizeitpark News

Die Kosten für „Dynamite“ sind aufgrund der Fundament- und Erdarbeiten erheblich teurer geworden. „Wir mussten bis auf 10 Meter Tiefe zum Fels hinab abtragen, sodass wir von ursprünglich 5,5 Millionen Euro auf jetzt 6,5 Millionen Euro Kosten sind.“ erzählt Lutz Müller, Geschäftsführer des Freizeitpark Plohn, im Interview mit Freizeitpark News bei einer Baustellenbesichtigung,
(Video mit Interview am Ende des Beitrages)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Auf einige Überraschungen können wir uns freuen!“
Lutz Müller verriet uns im Interview noch weitere Interessante bisher noch nicht bekannte Besonderheiten und Extras der Anlage. So wird bereits der Eingangsbereich von „Dynamite“ voll thematisiert sein und auf den Besucher wartet dort eine Interaktion. Die Musik zur Bahn wird, wie sollte es anders sein, von IMAscore geliefert. Auf Nachfrage bestätigt uns Lutz Müller das Dynamite neben den bereits bekannte Fahrelementen (Dive bzw. Inverted Drop, Tunnel, 270° Helix, Looping und Zero-G-Roll) bei der Tunnelausfahrt, an der schnellsten Stelle der Bahn, eine kleine Überraschung für die Besucher bereit hält, die es in sich haben wird.
(Welche erfahrt ihr im Interview)

Baublog des Parks zu neuen Achterbahn „Dynamite“

 

Montage geht in die heiße Phase, „Dynamite“ – Deutschlands erster Big Dipper Coaster

Jetzt wird es richtig spannend auf der Großbaustelle im
Herzen des Freizeitpark Plohn:
Die Montage von Deutschlands erstem Big Dipper Coaster „Dynamite“ im  vogtländischen Lengenfeld geht in die heiße Phase. Aktuell erfolgt die aufwendige Montage des etwa 500 Meter langen Schienenverlaufes. Basis hierfür bilden die bereits im Herbst gesetzten über 120 Einzelfundamente, welche individuell in das Parkareal eingepasst wurden.
Über 4 Tonnen wiegt jedes der markanten roten Schienen-Elemente, was die Montage zu einem echten Kraftakt macht. Die Montage im Tunnel ist bereits abgeschlossen, aktuell wird die Kurve um das Western -rodeo sowie die Strecke zum Looping gesetzt. Die Montage erfolgt durch das Team von „RCS“.
Foto: Freizeitpark Plohn
Ab Frühjahr 2019 wird der Big Dipper Coaster „Dynamite“ seine imposanten Runden im Freizeitpark Plohn drehen. Der Park möchte mit der 6. Achterbahn sein Angebot an actionreichen Fahrgeschäften bereichern und der ständig wachsenden Gästezahl des familiengeführten Freizeitparks ein weiteres eindrucksvolles
Highlight hinzufügen.
Nach “Lost Gravity” im holländischen Walibi wird dies die 2. Achterbahn des Typs Big Dipper Coaster überhaupt. Mit 100 km/h Spitzengeschwindigkeit und über 35 Meter Höhe wird „Dynamite“ seine holländische Schwester dabei sogar noch übertreffen. Loopings, Schrauben und Überkopfelemente prägen den
Streckenverlauf dieses besonderen Achterbahntyps und sorgen sogar für kurzzeitige Gefühle der Schwerelosigkeit.
Mit über 6 Millionen Euro entsteht mit „Dynamite“ die bislang größte Investition des Parks und läuft damit dem bisherigen Highlight, Ostdeutschlands schnellster Holzachterbahn „El Toro“, womöglich den Rang ab. Für die Realisierung dieses Großprojektes hat sich der Freizeitpark Plohn hierbei mit Mack Rides wieder
einen echten Branchenführer mit an Bord geholt. „Wir freuen uns nach Miniwah & das Geheimnis von Gold Creek City eine tolle Neuheit für den Freizeitpark Plohn zu entwickeln“, so die Coasterschmiede aus Waldkirch. „Der Achterbahntyp BigDipper verspricht ein einmaliges Erlebnis mit aufregenden Streckenelementen bereitzuhalten und wir freuen uns mit dem Team des Freizeitpark Plohn dieses Highlight für die kommende Saison zu realisieren. Die langjährige Partnerschaft mit Mack Rides reicht bereits zurück zum Bau der Wildwasserbahn und wir sind stolz solch eine herausragende Attraktion in Deutschland bauen zu dürfen.“
Bereits 2018 waren wir im sächsischen Freizeitpark Plohn und haben ein Parkvideo gedreht.
Der Park startet seine Saison am 18. April. Alle Informationen zum Park findet ihr im Link:  https://www.freizeitpark-plohn.de/

Dynamite: Die erste Big Dipper Achterbahn in Deutschland wächst und wächst!

Montage geht in die heiße Phase

Frühjahr 2019 eröffnet „Dynamite“ – Deutschlands erster Big Dipper Coaster

Jetzt wird es richtig spannend auf der Großbaustelle im Herzen des Freizeitpark Plohn: Die Montage von Deutschlands erstem Big Dipper Coaster „Dynamite“ im vogtländischen Lengenfeld geht in die heiße Phase. Aktuell erfolgt die aufwendige Montage des etwa 500 Meter langen Schienenverlaufes. Basis hierfür bilden die bereits im Herbst gesetzten über 120 Einzelfundamente, welche individuell in das Parkareal eingepasst wurden.

Über 4 Tonnen wiegt jedes der markanten roten Schienen-Elemente, was die Montage zu einem echten Kraftakt macht. Die Montage im Tunnel ist bereits abgeschlossen, aktuell wird die Kurve um das Westernrodeo sowie die Strecke zum Looping gesetzt. Die Montage erfolgt durch das Team von „RCS“.

Foto: Freizeitpark Plohn

Ab Frühjahr 2019 wird der Big Dipper Coaster „Dynamite“ seine imposanten Runden im Freizeitpark Plohn drehen. Der Park möchte mit der 6. Achterbahn sein Angebot an actionreichen Fahrgeschäften bereichern und der ständig wachsenden Gästezahl des familiengeführten Freizeitparks ein weiteres eindrucksvolles
Highlight hinzufügen.

Nach “Lost Gravity” im holländischen Walibi wird dies die 2. Achterbahn des Typs Big Dipper Coaster überhaupt. Mit 100 km/h Spitzengeschwindigkeit und über 35 Meter Höhe wird „Dynamite“ seine holländische Schwester dabei sogar noch übertreffen. Loopings, Schrauben und Überkopfelemente prägen den Streckenverlauf dieses besonderen Achterbahntyps und sorgen sogar für kurzzeitige Gefühle der Schwerelosigkeit.

Mit über 6 Millionen Euro entsteht mit „Dynamite“ die bislang größte Investition des Parks und läuft damit dem bisherigen Highlight, Ostdeutschlands schnellster Holzachterbahn „El Toro“, womöglich den Rang ab. Für die Realisierung dieses Großprojektes hat sich der Freizeitpark Plohn hierbei mit Mack Rides wieder einen echten Branchenführer mit an Bord geholt. „Wir freuen uns nach Miniwah & das Geheimnis von Gold Creek City eine tolle Neuheit für den Freizeitpark Plohn zu entwickeln“, so die Coasterschmiede aus Waldkirch. „Der Achterbahntyp BigDipper verspricht ein einmaliges Erlebnis mit aufregenden Streckenelementen bereitzuhalten und wir freuen uns mit dem Team des Freizeitpark Plohn dieses Highlight für die kommende Saison zu realisieren. Die langjährige Partnerschaft mit Mack Rides reicht bereits zurück zum Bau der Wildwasserbahn und wir sind stolz solch eine herausragende Attraktion in Deutschland bauen zu dürfen.“

Technische Daten von „Dynamite“
Eröffnung: vorr. Frühjahr 2019
Hersteller: Mack Rides GmbH & Co KG.
Typ:
Big Dipper Coaster
Höhe: 44 m
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Streckenlänge: 500 m
Inversions: 3
Elemente: Chain Lift Hill, Inverted Drop, Airtime Hump Tunnel, Immelmann, Helix, Looping, Zero-G-Roll
Züge: 2 Fahrzeuge mit je 4 Plätzen nebeneinander in 2 Reihen, 8 Passagiere je Fahrzeug

Der Freizeitpark Plohn beginnt seine Saison am 18. April, ob wir zu Beginn „Dynamite“ fahren können, ist noch nicht sicher. Der Park will aber alles daran setzen das zum Start der Saison die Bahn in Betrieb ist.

 

 

 

Alle Infos rund um den Freizeitpark Plohn, findet ihr im Link:

https://www.freizeitpark-plohn.de/