Schlagwort-Archive: DJ Bobo

DJ BoBo feiert umjubelte „KaleidoLuna“ im Europa Park

Weltpremiere im Europa-Park

Mit einer großartigen Mischung aus neuen Songs und seinen großen Hits brachte DJ BoBo am 11. Januar 2019 die Europa-Park Arena zum Kochen. DJ BoBo, dessen Shows auch für beeindruckende Bühnen stehen, sorgte diesmal mit einem acht Meter hohen Raumschiff für staunende Gesichter. Mit Hilfe von Video-Mapping verwandelte sich die riesige Bühne zudem immer wieder neu und überraschte die Fans. Passend dazu unterstrichen auch die 80 unterschiedlichen Kostüme, für die DJ BoBos Frau Nancy verantwortlich ist, die fantasievolle Show.

(Foto: Michael Diehl Photography)

DJ BoBo freute sich nach der erfolgreichen„KaleidoLuna“-Premiere: „Wir wollten wieder neue Wege gehen und die Zuschauer mit der Bühne in andere Welten entführen. Das ist dem ganzen Team hervorragend gelungen. Diese Fantasie-Welten bilden den Rahmen für die Musik und die positive und begeisterte Reaktion der Menschen bei der Premiere hat mir gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich und das ganze Ensemble hatten Spaß auf der Bühne. Jetzt freue ich mich auf die Tour ab April und kann den Start kaum erwarten.“

MOMENTS FOTOGRAPHY | ROBIN BÖTTCHER / WWW.MOMENTSFOTOGRAPHY.DE

Der Premiere folgen noch zwei weitere ausverkaufte Shows in der Europa-Park Arena. Auch Deutschlands größter Freizeitpark öffnet am 12. und 13. Januar nochmal seine Tore und entführt in eine traumhafte Winterwelt mit rasanten Attraktionen, faszinierenden Shows, Weihnachtsmärkten und Riesenrad. Ab Ende April 2019 geht es für DJ BoBo auf große Deutschland-Tour. 22 Konzerte in den großen Arenen stehen an. Der Vorverkauf übertrifft schon jetzt die Jubiläumstournee vor zwei Jahren. Damit wird „KaleidoLuna“ für DJ BoBo zur Rekordtour. Und das im 27. Jahr seiner Karriere.

(Foto: Michael Diehl Photography) 

Bereits bei der Generalprobe konnte DJ BoBo viele Menschen glücklich machen. Er spendete 15.000 Euro für die gemeinnützigen Vereine Santa Isabel e.V., Einfach Helfen e.V. und Märchenland e.V. – Deutsches Zentrum für Märchenkultur. Der Schweizer Superstar engagiert sich schon seit vielen Jahren sozial. Mit der Spende unterstützt er die wohltätigen Projekte von Marianne Mack, Mauritia Mack und Miriam Mack.

Alle Infos und Tickets zur neuen Tour und Daten von DJ BoBo findet ihr im Link:

https://www.djbobo.ch/willkommen/

 

Bezaubernde Winteröffnung des Europa-Park

Bereits zum 18. Mal öffnet Deutschlands größter Freizeitpark in der kalten Jahreszeit seine Pforten. Vom 24. November 2018 bis zum 06. Januar 2019 (außer 24./25. Dezember) sowie am 12. und 13. Januar dürfen sich die Besucher des Europa-Park wieder auf ein festlich geschmücktes Winterwunderland freuen: 3.000 verschneite Tannenbäume, 10.000 Christbaumkugeln und Tausende von Lichtern sorgen für strahlende Gesichter bei Groß und Klein. Schon von fern lockt das bunte Riesenrad „Bellevue“. Darüber hinaus garantieren ein faszinierendes Showprogramm, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte sowie viele atemberaubende Highlights unvergessliche Momente. Auch im Winter warten in 15 europäischen Themenbereichen rasante Fahrattraktionen* und spannende Abenteuer auf die ganze Familie. Nach dem einzigartigen Vergnügen können sich die Gäste in den komfortablen Europa-Park Hotels oder im urigen Camp Resort entspannen und die besinnliche Atmosphäre genießen.

Oh du schöne Weihnachtszeit

Zauberhaft geschmückt und kunstvoll illuminiert sind der beste Freizeitpark weltweit und seine 15 europäischen Themenbereiche während der Wintersaison ein ganz besonderes Erlebnis. Dabei kommen Jung und Alt nicht nur in den Genuss eines prachtvollen, weihnachtlichen Ambientes, sondern auch zahlreicher Attraktionen. Keinesfalls entgehen lassen sollten sich die Besucher eine Fahrt mit dem erst kürzlich eröffneten „Eurosat – CanCan Coaster“ und „Eurosat Coastiality“ im neugestalteten Themenbereich Frankreich. Gleich nebenan bei „Madame Freudenreich Curiosités“ wartet außerdem bezaubernder Dinospaß auf die ganze Familie. Im Magic Cinema 4D begeistert das neue, 12-minütige Filmhighlight „Nachts im Park 4D“ von Mack Animation: Ein magisches Artefakt des „Adventure Club Europe“ (ACE), das Gegenstände zum Leben erwecken kann, sowie das unvorsichtige Verhalten von Ed Euromaus sorgen über Nacht für ordentlich Trubel im Europa-Park. Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd in der Ed und Edda – mit Hilfe des lebendig gewordenen Großvaters – viele Gefahren und Hindernissen trotzen müssen, um Deutschlands größten Freizeitpark vor dem Untergang zu bewahren.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Ein besonderes Highlight ist auch in der kalten Jahreszeit ein Flug mit dem „Voletarium“ in der Deutschen Allee. Das größte Flying Theater Europas nimmt die Passagiere mit auf eine atemberaubende Reise und entführt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Kontinents. Auf dem „Alpenexpress Coastiality“ im Österreichischen Themenbereich gibt es im Winter außerdem ein neues VR-Abenteuer: Gemeinsam mit Baby Otti und anderen Charakteren der lustigen Ottifantenwelt des berühmten Comedians und Künstlers Otto Waalkes können sich die Gäste auf eine wilde Fahrt durch Ostfriesland begeben.

Foto: Europa Park

Nicht weit entfernt in der Spanischen Arena wartet die traumhafte Ausstellung „RULANTICA aus EIS – Snorris funkelnde Wasserwelt“ mit bis zu fünf Meter hohen Eisskulpturen in der Weihnachtszeit. Farbenfrohe Motive rund um den quirligen Meeresbewohner und seine Freunde sind in diesem Jahr ebenso beim Chinesischen Lichterfest vor dem Historischen Schloss Balthasar zu entdecken. Im Holländischen Themenbereich können die Jüngsten in der JUNIOR CLUB Indoor-Spielewelt auf Mega-Spielespaß mit großem Bällebad, einer Riesenrutsche, einer gemütlichen Sitz- und Liegeecke mit den lustigen JUNIOR CLUB Videos von Benedikt Weber und vieles mehr gespannt sein. Auch das Postamt Himmelspforten mit Büro des Weihnachtsmanns ist dieses Jahr hier zu finden. Unter dem Motto „Die große Krippe der Provence“ ist in der Stabkirche im Skandinavischen Themenbereich eine ganz besondere und fast 30 Quadratmeter große Krippenausstellung zu bewundern. Über 100, teilweise sich bewegende Krippenfiguren, die typische Handwerksarbeiten vollführen, geben der Ausstellung eine unverwechselbare Dynamik. Bei Einbruch der Dunkelheit bietet das 55 Meter hohe Riesenrad „Bellevue“ im Portugiesischen Themenbereich einen wundervollen Ausblick.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Rizzis Winterwelt im Europa-Park

Erneut präsentiert der größte Freizeitpark Deutschlands während der Winteröffnung die legendären Werke von James Rizzi. In der neuen „Schatzkammer“ in der Deutschen Allee des Europa-Park können die Besucher mehr als 60 Bilder und zahlreiche Holzspielzeuge des amerikanischen Pop Art Künstlers entdecken – darunter viele Unikate, die noch nie in der Öffentlichkeit zu sehen waren. James Rizzi gilt als einer der einflussreichsten Kunstschaffenden der US-Nachkriegsgeschichte. Er liebte Freizeitparks und zeigt in seinen Arbeiten Freude, Lebenslust, Spaß an Unterhaltung und friedliche Menschenmassen in der Metropole New York.

Spektakuläre Shows und Events

Mit rund 400 internationalen Künstlern sind hochkarätige Showformate in Deutschlands größtem Freizeitpark garantiert. In die bunte Welt des Rummels entführt im Griechischen Themenbereich die „Zirkus Revue“. Im beheizten Zelt versetzen großartige Artisten, tollpatschige Clowns und das elegante Europa-Park Showballett die Besucher ins Staunen. Ebenso bringt das Kindermusical „Das große Geschenk“ im Globe Theatre Kinderaugen zum Strahlen. Die mitreißende Eisshow „Surpr´Ice with the Son of Santa Claus” sollten Klein und Groß ebenfalls nicht verpassen. Im Französischen Themenbereich beeindruckt darüber hinaus ab 17 Uhr alle 30 Minuten die neue Multimedia-Show „Miraculeux“ auf der Fassade des „Eurosat – CanCan Coaster“. Auf dem See im Abenteuerland lockt zudem „Ed und Eddas Winterzauber“. Ein täglicher Höhepunkt ist außerdem die grandiose „Winter Starlight Parade“ mit Stopp am 18 Meter hohen Weihnachtsbaum auf dem Luxemburger Platz.

 

Erstklassige Künstler gepaart mit kulinarischen Gaumenfreuden erleben auch die Besucher der „Europa-Park Dinner-Show“. Vom 23. November 2018 bis zum 09. Februar 2019 entführt sie die Besucher im Europa-Park Teatro über dreieinhalb Stunden in das funkelnde Paris des frühen 20. Jahrhunderts. Neben artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy gehört ein exquisites 4-Gang-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest zum unvergesslichen Abendprogramm. Zudem findet am 20. Januar 2019 erstmals eine exklusive Matinée zur Mittagszeit statt.

Die ERDINGER Urweisse Hütt‘n lädt während der Winteröffnung an ausgewählten Terminen zum geselligen Beisammensein ein. Ein winterliches 3-Gang-Menü mit Käsefondue oder geschmortem Rindertafelspitz sowie zünftige Live-Musik garantieren nicht nur einen urigen Abend, sondern auch beste Stimmung. Coole Beats und Partykracher sowie deftige Schmankerl und Hütten-Atmosphäre erwarten die Gäste außerdem bei der Après-Ski-Party an ausgewählten Terminen im November.

Wer einen atemberaubenden Start in das Jahr 2019 erleben möchte, ist bei der großen Silvester Party in Deutschlands größtem Freizeitpark genau richtig. In der Location des Europa-Park Dome stimmt zunächst relaxte Lounge-Musik auf den Jahreswechsel ein, bevor angesagte DJs die Gäste mit einem Mix von Schlager bis Future House auf die Tanzfläche locken. Karaoke-Fans sind im Traumpalast eingeladen, Bühnenluft zu schnuppern. An diversen Bar- und Cocktailständen sowie einem reichhaltigen Snackangebot können sich die Feierlustigen bestens für eine lange Nacht stärken. Pünktlich um Mitternacht klirren die Gläser und ein riesiges Feuerwerk lässt den Europa-Park und seine Skyline erstrahlen.

Mit einer exklusiven Weltpremiere seiner neuen Show „KaleidoLuna“ begeistert DJ BoBo die Gäste jeweils vom 11. bis 13. Januar in der Europa-Park Arena. Im Rahmen der Konzerte öffnet Deutschlands größter Freizeitpark nach Abschluss der Wintersaison 2018/19 am 12. und 13. Januar 2019 nicht nur für Konzertbesucher nochmals seine Tore, sodass Groß und Klein zwei weitere Tage die zauberhafte Winteröffnung erleben können.

Foto: Europa Park

Romantische Weihnachtsmärkte & kulinarische Highlights

Auf dem Altertümlichen Christkindlmarkt rund um den Bayerischen Biergarten gibt es vieles zu entdecken: In zahlreichen Zelten werden alte Berufe wie der des Buchbinders, des Goldschmieds oder des Krippenbauers vorgestellt. Außerdem warten etwa eine Wahrsagerin, ein Lehmbauer und ein Steinmetz auf die Besucher. Bei Einbruch der Dunkelheit sorgen Fackeln und Feuerstellen für einen stimmungsvollen Rahmen.

Vielerlei Spezialitäten und Köstlichkeiten begeistern in der Deutschen Allee. Der gemütliche Weihnachtsmarkt bietet einen bunten Mix aus altbekannten und neuen winterlichen Delikatessen aus der Region, aber auch vom gesamten europäischen Kontinent. Es gibt unter anderem Wurst- und Käsespezialitäten, feine Schokoladen und Spirituosen. Im Backhaus wird ofenfrisches „Dresdner Handbrot“ zubereitet.

Darüber hinaus gibt es allerhand winterliche Leckereien wie Eiszauberglühwein und Früchtepunsch oder Eintöpfe und Gegrilltes in den vielen Bistros, Cafés, Imbissen und Restaurants im Europa-Park. In „Spices – Küchen der Welt“ locken in der kalten Jahreszeit außerdem erstmals die „Asiatischen Wochen“.

Volles Verwöhnprogramm

Magischen Winterzauber erleben auch die Gäste der Europa-Park Hotels. Alle fünf parkeigenen Erlebnishotels sind festlich geschmückt und bieten traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten. In weihnachtlicher Atmosphäre lässt sich herrlich die Seele baumeln. Großzügige Wellness- und Spa-Bereiche laden ebenfalls zum Erholen und Entspannen ein. Auch kulinarisch hat das Hotel Resort viel zu bieten: Besonders ein Abend im mit zwei Michelin Sternen ausgezeichneten „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ bleibt lange in Erinnerung.

Foto: Europa-Park

Urig und gemütlich geht es im Europa-Park Camp Resort während der kalten Jahreszeit zu. Hier übernachten abenteuerlustige Gäste zu ausgewählten Terminen in beheizten Blockhüttenzimmern und Planwagen und genießen pure Winterromantik.

Weltpremiere im Europa-Park

DJ BoBo kehrt im Januar 2019 mit neuer Show zurück.

Im vergangenen Jahr hat DJ BoBo mit der grandiosen Show MYSTORIAL erfolgreich sein 25-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert. Zu den 21 Konzerten der MYSTORIAL-Tour in ganz Deutschland kamen 150.000 Fans und waren restlos begeistert.

Schon während der laufenden Tour kündigte er die neue Tournee für 2019 an. Natürlich feiert er wie schon bei den letzten Shows die exklusive Weltpremiere im Europa-Park in Rust. Vom 11. bis 13. Januar 2019 wird er in der Europa-Park Arena auftreten. Der Vorverkauf beginnt am 22. März 2018 über www.djbobo.ch. Deutschlands größter Freizeitpark öffnet im Rahmen der Konzerte exklusiv nach Abschluss der Wintersaison 2018/19 am 12. und 13. Januar 2019 noch einmal seine Tore, nicht nur für Konzertbesucher. Jeder kann noch einmal die zauberhaften Winterwochen erleben.

DJ BoBo freut sich jetzt schon: „Wir werden mit einer ganz neuen spektakulären Show in den Europa-Park zurückkehren und ich kann es schon jetzt kaum erwarten, mit den Vorbereitungen beginnen. Hier wieder die Weltpremiere feiern zu dürfen, ist toll.“

Der Vorverkauf startet im März 2018. Alle Termine und Tickets auf www.djbobo.ch. Der Eintritt in den Europa-Park ist nicht im Konzertticket-Preis inbegriffen.

Foto: Europa-Park

Europa-Park bei Besucherzahlen weiter auf Rekordkurs

Deutschlands größter Freizeitpark schließt das Jahr 2016 mit einem Besucherrekord ab. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir blicken mit mehr als 5,5 Millionen Besuchern erneut auf ein Rekordjahr in unserer Firmengeschichte.“ Nachdem die Saison am 8. Januar zu Ende gegangen war, bietet der Europa-Park seinen Besuchern am kommenden Wochenende vom 13. bis zum 15. Januar 2017 anlässlich der Weltpremiere der neuen Tournee von DJ BoBo erstmals eine spezielle Sonderöffnung.

Vom 13. bis 15. Januar feiert DJ BoBo mit der Weltpremiere seiner neuen grandiosen Show Mystorial sein 25. Bühnenjubiläum im Europa-Park. Seit mehr als 20 Jahren ist der sympathische Schweizer regelmäßig Gast im Europa-Park und so wird ihm die besondere Ehre zu teil, mit seiner Show der Superlative die brandneue Europa-Park Arena zu eröffnen. Die mehr als zehn Millionen Euro teure und hochmoderne Veranstaltungshalle gilt für viele Anlässe als perfekte Location: ob Galaabend, Tagung, Messe, große Show, Konzert oder TV-Event. Auf einer Fläche von fast 3.000 Quadratmetern (Gesamtmaße: 60 Meter Länge und 49 Meter Breite) finden bis zu 6.000 Menschen Platz.

Um dieses Konzerthighlight gebührend zu begehen, öffnet der Europa-Park erstmalig in der Geschichte extra noch einmal seine Tore und bietet den Besuchern an drei zusätzlichen Tagen den beliebten Winterzauber mit all seinen Attraktionen und Show-Highlights. Auch ohne Konzert-Ticket kann Deutschlands beliebtester Freizeitpark in seinem prächtigen Winterkleid von den Besuchern erlebt werden.

Aber auch weitere Show-Highlights gilt es in den nächsten Wochen zu bestaunen: So läuft die erfolgreiche Dinner-Show „Cirque d`Europe“ im Europa-Park noch bis zum 12. Februar. Hier werden Entertainment und Gaumenfreuden auf Spitzenniveau geboten. Bereits mehr als 15.000 Besucher haben in dieser Saison die einmalige Kombination aus artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy genossen. Begleitet wird das Programm von einem exquisiten 4-Gang-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest. Natürlich bleiben auch mehrere Hotels im Europa-Park nach dem 15. Januar 2017 durchgehend geöffnet und bieten mit den Wohlfühlwochen zahlreiche Veranstaltungs-Highlights.

Erfolgreiches Jahr

Das Jahr 2016 stand im Zeichen von Investitionen von mehr als 20 Millionen Euro, die vor allem in den neuen Themenbereich „Irland – Welt der Kinder“ flossen. Über 100 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen und der Europa-Park gibt 150 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz.

Auch die Auslastung der Erlebnishotels ist nach wie vor sehr hoch: die Zahl der Übernachtungsgäste und auch die Aufenthaltsdauer steigen kontinuierlich an. Wie Roland Mack betont, ist das deutliche Wachstum unter anderem auf ein starkes Plus bei Gästen aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz zurückzuführen. Die Zahl der Besucher aus Frankreich und der Schweiz ist sogar im zweistelligen Prozentbereich gewachsen.

Roland Mack in der „Hall of Fame“

Der Weltverband der Freizeitparkindustrie IAAPA hat Roland Mack im November in die „Hall of Fame“ aufgenommen, zu der auch andere prägende Gesichter der Branche wie zum Beispiel Walt Disney zählen. Bereits 2012 war Roland Mack als erster Deutscher zum Präsident des internationalen Verbandes der Freizeitindustrie berufen worden. Und es gab weitere erfreuliche Schlagzeilen: Der Europa-Park ist von einer internationalen Expertenjury bereits zum dritten Mal in Folge zum „Besten Freizeitpark weltweit“ gewählt worden. Darüber hinaus erhielt der Europa-Park bei den „Travellers‘ Choice Awards“ von TripAdvisor, der weltweit größten Reise-Webseite, erneut die Auszeichnung als beliebtester Freizeitpark Deutschlands und Europas. Auch die Jurys des „European Star Awards“ und der Vereinigung „parksmania“ haben den Europa-Park zum wiederholten Male jeweils zu „Europas bestem Freizeitpark“ gewählt.

Zweiter Stern für „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ verteidigt

Erneut gelang es Küchenchef Peter Hagen-Wiest im Fine-Dining Restaurant „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ die 2014 nach nur zwei Jahren erkochten zwei Michelin Sterne zu verteidigen. Der Europa-Park ist weltweit der einzige Freizeitpark, der mit zwei Sternen des renommierten Gourmetführers Michelin ausgezeichnet ist.

Ausblick auf 2017

Für große Resonanz sorgte auch die „Happy Family“: Basierend auf dem Buch von Autor David Safier haben der neue von MackMedia produzierte 4D-Film, das Coastiality Erlebnis auf Pegasus und die entsprechenden Charaktere bei den Besuchern für viel Freude gesorgt. Dies war unter anderem ein Vorgeschmack auf den Film, der im Sommer 2017 deutschlandweit in die Kinos kommen wird.

Im Jahr 2017 wird der Europa-Park erneut einen zweistelligen Millionenbetrag am Standort Rust investieren. Unter anderem entsteht als größte Einzelinvestition in der Geschichte des Europa-Park, Europas größtes Flying Theater, ein völlig neuartiger Flugsimulator von Weltklasse. Im Laufe der Saison 2017 wird beim „Project V“ der Traum vom Fliegen wahr. Es wird die Passagiere in die wunderbare Welt der Flugpioniere Egbert und Kaspar Eulenstein entführen.

Foto: Europa-Park

Die Großattraktion, die derzeit unter dem Arbeitstitel „Project V“ entsteht, lässt seine Besucher an den technischen Errungenschaften der beiden Flugpioniere teilnehmen. Mit sesselliftartigen Gondeln gleiten die 140 Passagiere in zwei Theatern auf spektakuläre Weise durch die Lüfte. Auf den Leinwänden mit einem Durchmesser von 21 Metern werden sensationelle Aufnahmen von Europas Landschaften und Metropolen zu bestaunen sein. Effekte wie Wind, Wasser und Gerüche machen das Durchkreuzen der 16 Meter hohen Kuppeln zu einem Hochgenuss für die Sinne und intensivieren das Gefühl vom Fliegen wie nie zuvor. Unter der Regie von Holger Tappe wird der Film von MackMedia produziert. Hochtechnisierte und in Europa einzigartige Kamerasysteme, die bei den Überflügen an einem Helikopter und Drohnen installiert sind, ermöglichen sensationelle Aufnahmen in bester Qualität. In den beiden Theatersälen wird zudem ein hochmodernes Surround-System von IOSONO-Sound für perfekt individualisierte und auf die Gondeln optimal abgestimmte Tonqualität sorgen.

Foto: Europa-Park

Das „Project V“ ist ein erster Baustein des „Adventure Club of Europe“ mit dem die Besucher des Europa-Park künftig attraktionsübergreifend noch viele Abenteuer entdecken und erleben werden.

Die Sommersaison im Europa-Park beginnt am 1. April 2017.