Schlagwort-Archive: Direktor

Michael Kreft von Byern wird Direktor der neuen Wasserwelt „Rulantica“

Vor den Toren des beliebtesten Freizeitparks Deutschlands laufen die Arbeiten an der neuen Wasserwelt des Europa-Park „Rulantica“ auf Hochtouren. Ende 2019 soll die Resort-Erweiterung mit 25 spannenden Wasserattraktionen an den Start gehen. Nun wurde Michael Kreft von Byern, Beauftragter der Geschäftsführung, mit sofortiger Wirkung zum Direktor Rulantica ernannt.

Bereits während der Planungsphase war Kreft von Byern maßgeblich an der Entwicklung beteiligt und initiierte auch die beispielhaften Bürgerbeteiligungen. Zudem analysierte er zahlreiche Wasserparks weltweit und berät die Inhaberfamilie Mack bei wichtigen Entscheidungen – viele Ideen tragen somit seine Handschrift.

Michael Kreft von Byern ist seit über 30 Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen für den Europa-Park tätig. 1988 fing er zunächst als Pressereferent an, wurde Pressesprecher, Marketingleiter, Parkleiter und arbeitet  heute als Beauftragter der Geschäftsführung und Leiter der Design- und Entwicklungsabteilung des Europa-Park, Mack Solutions. Außerdem ist er immer auch als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen tätig.

Geboren wurde Michael Kreft von Byern 1962 in Flensburg. Der Abiturient absolvierte eine Offiziersausbildung bei der Bundeswehr und studierte anschließend Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Freizeit und Tourismus sowie Betriebswirtschaft in Fulda und Würzburg. Im Anschluß war er als wissenschaftlicher Assistent im Würzburger Institut für Fremdenverkehrs- und Freizeitforschung tätig bevor er dann zum Europa-Park wechselte.

Bild: Europa Park/  Michael Kreft von Byern  vor Rulantica

 

23-jähriger wird neuer operativer Direktor im Toverland

Toverland hat einen neuen Operational Director.

Teun Dielesen wird die operativen Abteilungen leiten und damit die aktuelle Gästezufriedenheit von 9+ sichern. Mit seinen 23 Jahren ist er der jüngste Themenpark-Direktor in den Benelux-Ländern. Das vierköpfige Management-Team von Toverland ist mit Teun wieder komplett.

Die Abteilungen Hospitality, Retail, People & Organisation, Planning und Operations werden künftig von Teun Dielesen geleitet. Er ist bestrebt, diese Abteilungen auf inspirierende Weise zu unterstützen, um weiter zu wachsen. „Mein Ziel ist es, dieses fantastische Familienunternehmen zu einem der größten und schönsten Freizeiterlebnisse Europas zu machen“, sagt Teun.

Mit der Aufnahme von Teun besteht das Management-Team von Toverland aus vier Personen: Caroline Kortooms (CEO), Paul Oomen (Technischer Direktor), Carin van Berkel (Commercial Director) und Teun Dielesen (COO).

Magie-DNA

Foto: Teun Dielesen (Facebook)

Teun arbeitet seit mehr als fünf Jahren im Toverland und ist seit drei Jahre Carolines Schwiegersohn. Nach verschiedenen betrieblichen Parkfunktionen und einer Position bei der Finanzverwaltung ist er derzeit Manager Attractions. Bevor er die Position des Operational Director übernimmt, wird er ihm zunächst die Abteilung für Attraktionen übertragen. In seiner Ausbildung als operativer Direktor wird Teun eng von Jean Gelissen, General Manager Gelissen Group, und Caroline Kortooms unterstützt. Jean und Caroline haben Teun für diese Position vorgesehen, weil er „die DNA von Toverland hat, Leidenschaft für die Industrie hat und vor allem ein professioneller Mensch ist“.

Hintergrund Teun Dielesen
Teun studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Maastricht und Amsterdam mit Schwerpunkt Strategie. Seine persönliche Motivation ist es, magische Erfahrungen mit Leidenschaft und Überzeugung zu schaffen. Teun ist nur dann wirklich zufrieden, wenn die Gäste von Toverland die Probleme des Alltags vergessen und mit einem wunderbaren Gefühl nach Hause fahren.