Schlagwort-Archive: Deutschland

Chinesischer Nationalcircus im Europa-Park – Meisterakrobaten präsentieren „The Grand Hongkong Hotel“

Bereits zum fünften Mal gastiert der Chinesische Nationalcircus 2017 in Deutschlands größtem Freizeitpark: Am 10. und 11. März zeigen die besten Artisten aus dem Reich der Mitte im barocken Teatro dell´Arte erneut ihr außergewöhnliches Können. Mit ihrem neuen Programm „The Grand Hongkong Hotel“ entführen die preisgekrönten Künstler in die fremde und geheimnisvolle Kultur Ostasiens. Das Publikum erwarten atemberaubende Akrobatik voller Ästhetik und Hingabe sowie ein spannender Streifzug in die faszinierende Hafenstadt Hongkong.

Foto: Europa Park

Im März macht der Chinesische Nationalcircus zum fünften Mal Halt in Deutschlands größtem Freizeitpark. Im Rahmen ihrer Europa-Tour präsentieren die Meisterakrobaten ihr aktuelles Programm „The Grand Hongkong Hotel“. Nach den Showerfolgen „Shanghai Nights“, „Die Verbotene Stadt“ und „Chinatown“ setzen die Künstler aus dem Reich der Mitte ihre Reihe in der Metropole Hongkong fort. Die ehemalige britische Kronkolonie am südchinesischen Meer zeichnet sich durch einen einzigartigen Mix aus Tradition und Moderne aus. Das besondere Spannungsverhältnis der Stadt spiegelt sich dabei in einem alten viktorianischen Grandhotel wider. Menschen aller Kulturen, Schichten und Epochen treffen sich hier und tauchen in die mysteriöse, chinesische Kultur ein. Gemeinsam mit dem Publikum begeben sie sich auf eine bewegende Reise mit zauberhaften Überraschungen, asiatischer Poesie und kraftvoll anmutiger Akrobatik.

Foto: Europa Park

Mehr als 20 Ausnahmekünstler ziehen die Zuschauer im barocken Teatro dell´Arte über zwei Stunden in den Bann und lassen sie die fremde Hochkultur sowie die Einheit von Körper, Seele und Geist hautnah erleben.

Datum:             10. & 11. März 2017

Ort:                     Teatro dell‘Arte

Uhrzeit:            Einlass: ab 19 Uhr über den Haupteingang – Beginn: 20 Uhr

Tickets:            3 Preiskategorien (inkl. MwSt. und VVK-Gebühr): Kat. 1: 39,90 Euro; Kat. 2: 34,90 Euro; Kat. 3: 29,90 Euro; jeweils 5 Euro Ermäßigung für Kinder (4-11 Jahre) und Senioren (ab 60 Jahren)

Europa-Park: Das neue RollerCoasterGirl besichtigt ‚Project V‘!

Mack Media hat für den Europa-Park seit Herbst letzten Jahres mit dem RollerCoasterGirl 2017, das erste Rollercoaster Girl des Parks überhaupt gesucht. Viele junge Damen zwischen 16 und 29 haben sich beworben. Viele davon wurden zum großen Casting nach Rust eingeladen. Anschließend präsentierte  man 10 Final-Kandidatinnen im Online-Voting. Aber schlußendlich kann nur eine das Europa-Park RollerCoasterGirl 2017 werden. Nur eine kann für sich und 3 Freunde Jahreskarten gewinnen und nur eine bekommt die Übernachtungskosten erstattet, dafür das sie per Smartphone für uns aus dem Park, von hinter den Kulissen und von den Veranstaltungen des Parks auf ihrem Instagram Channel berichtet.

Foto: Mack Media

Gestern nun präsentiert man nun die fast sprachlose Siegerin des Votings: „Julia ist das erste RollerCoasterGirl. Sie liebt das Leben, Freizeitparks und Achterbahnen. Bei der von MackMedia initiierten Wahl setzte sich die Badenerin aus Gutach-Bleibach in der Nähe von Freiburg beim Online-Voting gegen 10 Konkurrentinnen durch. Beim Fotoshooting und im Bewerbungsvideo überzeugte die Schülerin mit ihrer Natürlichkeit und ansteckenden Lebensfreude. Ihre Lieblingsbahnen im Europa-Park sind ARTHUR, der blue fire Megacoaster powered by GAZPROM und Silver Star. Miriam Mack kürte das erste RollerCoasterGirl in Deutschlands größtem Freizeitpark.

Schon an ihrem ersten Tag in Amt und Würden, war Julia im Park unterwegs und schaute als erstes im Wartungsbereich vom Blue Fire Megacoaster vorbei.

Foto: rollercoastergirl.official (Insta)

Dann ging es weiter zur Baustelle von Project V. Das neue Flying Theater des Europa-Parks soll im Laufe der Saison eröffnet werden.

Modell von der Front von Project V / Foto: René – Freizeitpark News NRW

Mit seinen 2 Kinosälen, wird es das größte fliegende Theater in Europa sein.  Jeweils 21 Meter beträgt der Durchmesser der beiden Leinwände. Ein hochmodernes Surround-System von IOSONO-Sound wird für perfekt individualisierte und auf die Gondeln optimal abgestimmte Tonqualität sorgen.

Foto: rollercoastergirl.official (Insta)

70 Sitze hat jeder der beide Säle und genau diese Sitze packt RollerCoasterGirl Julia aus.

Foto: rollercoastergirl.official (Insta)

Bis zu 1400 Personen können pro Stunde einen Flug über Europa genießen, wenn die Attraktion einmal eröffnet ist.

Foto: rollercoastergirl.official (Insta)

Auch ein Blick hinter die Kulissen bzw. auf die neue Technik darf bei Julias Besuch nicht fehlen.

Foto: rollercoastergirl.official (Insta)

Ihren nächsten großen Auftritt hat Julia bereits heute Abend beim großen Finale „Miss Germany“ Wahl 2017 im Europa-Park.

Foto: Claudia Thoma

Ihren Sitzplatz für heute Abend hat sie bereits gefunden. Wir wünschen Julia viel Spaß heute Abend und die restlichen 364 Tage ihrer Amtszeit als RollerCoasterGirl 2017! Wir sind gespannt was sie uns noch so alles zeigen wird!

Ausflugstipp: Karnevalsferien im Wildparadies Tripsdrill

Ein Besuch im Wildparadies Tripsdrill bei Stuttgart ist die perfekte Wahl für einen Ausflug in den Faschingsferien. Das Wildparadies hat vom 25. Februar bis 5. März 2017 täglich geöffnet und bietet spannendes Tier- und Naturerlebnis. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über die Möglichkeit, in den komfortablen Baumhäusern des Natur-Resort unvergessliche Nächte mitten in der Natur zu verbringen.

Foto: Wildparadies Tripsdrill

Naturerlebnis im Wildparadies

Die milden Temperaturen Ende Februar, die dieses Jahr schon fast an Frühling denken lassen, sind der ideale Anlass für einen Ausflug in die naturnahe Waldlandschaft von Tripsdrill. Das Wildparadies Tripsdrill beherbergt in artgerechten Freigehegen rund 40 meist einheimische Tierarten, die sich freuen, dass der Winter sich langsam seinem Ende zuneigt. Da die Tage wieder deutlich länger werden, entwickeln viele Tiere sogar die ersten, zarten Frühlingsgefühle und sind zu dieser Zeit besonders aktiv.      

Zu den Höhepunkten eines Ausflugs ins Wildparadies Tripsdrill zählt die Flugvorführung, die jeweils um 11.30 und 15.30 Uhr stattfindet. Ein wahrer Fasching der Vogelwelt: Pfeilschnelle Falken, majestätische Adler und riesige Geier gleiten mit geschickten Flügelschlägen direkt über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Der Falkner vermittelt während der atemberaubenden Flugmanöver allerlei Wissenswertes aus der Welt der Greifvögel. An allen geöffneten Tagen, außer freitags, findet außerdem um 14.30 Uhr die Fütterung der Wölfe, Bären und Luchse statt. Der Wildhüter erläutert den Besuchern während der Fütterungsrunde auf unterhaltsame und lehrreiche Weise zahlreiche Details aus dem Leben der Tiere und klärt über den Schutz der vielfach in ihrem Bestand bedrohten Beutegreifer auf.

Europ. Grauwölfe im Wildparadies Tripsdrill / Foto: Ralph Frank

Auf dem Walderlebnispfad im Wildparadies Tripsdrill können Kinder spielerisch und interaktiv viel über das Ökosystem Wald lernen und sich anschließend auf dem großen Abenteuerspielplatz ausgiebig austoben. Die frische Luft tut zwar gut, macht aber auch hungrig: Die gemütlich-rustikale Wildsau-Schenke mitten im Wald bietet daher beste Möglichkeiten, sich zum Beispiel bei einer heißen Schokolade aufzuwärmen oder sich mit einer herzhaften Mahlzeit inmitten eines ereignisreichen Tages zu stärken.

Natur-Resort: Schlafen wie die Murmeltiere

Das Wildparadies Tripsdrill lohnt auch für mehr als nur einen Tagesausflug: Mitten im Wald gelegen, laden nämlich 28 komfortable Baumhäuser ganzjährig zur Übernachtung in luftiger Höhe ein. Die hochwertig ausgestatteten Baumhäuser (für jeweils 2-4 bzw. 5-6 Personen) bieten Hotelkomfort mit Aufenthalts- und Schlafbereich, Sitzecke mit Flachbildfernseher, Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Für wohlige Wärme, selbst im Winter, sorgt eine Fußbodenheizung; WLAN steht kostenfrei zur Verfügung. Spontane Sparfüchse erhalten bei Online-Buchung und Angabe des Aktions-Code „Faschings-Aktion“ eine Ermäßigung von 20% für Übernachtungen im Baumhaus während der Faschingsferien (vom 24.02. bis 04.03.2017). Weitere Informationen und Buchung unter www.tripsdrill.de

Foto: Wildparadies Tripsdrill

Öffnungszeiten und Preise

In den Faschingsferien (25. Februar – 5. März 2017) ist das Wildparadies täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet – den restlichen Winter über an allen Wochenenden, Ferien- und Feiertagen in Baden-Württemberg. Der Eintritt ins Wildparadies Tripsdrill beträgt für Kinder (4 – 11 Jahre) und Senioren (ab 60 Jahren) € 7,50 und für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) € 11,00. Kinder unter 4 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt. Übrigens: Parken vor dem Wildparadies ist kostenlos möglich!

Ab dem 8. April 2017 haben der Erlebnispark und das Wildparadies Tripsdrill dann wieder täglich geöffnet.

BELANTIS lässt „die Herzen tanzen“: MIA erster Headliner bei der ENERGY SummerOpening Party

Der Valentinstag am 14. Februar steht unmittelbar bevor und der Familienfreizeitpark BELANTIS bei Leipzig hat das ultimative Geschenk für alle Verliebten im Angebot: Early Bird Tickets für die ENERGY SummerOpening Party am 17. Juni 2017. Der erste Headliner für das Musikevent des Sommers steht nunmehr fest: Die deutsche Erfolgsband MIA wird die Feierwütigen zum „Tanz der Moleküle“ im AbenteuerReich auffordern.

Foto: MIA

 Die Berliner Elektropunkmusiker um Sängerin Mieze Katz gelten in der deutschsprachigen Szene als einer der Pioniere unter den Bands mit einer starken Frontfrau und feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Ruhiger ist die Formation in dieser Zeit nicht geworden. Vielmehr zählt MIA. nach wie vor zu den heißesten Acts der Szene und ist eine grandiose Live-Band. Dies möchte die Formation bei der ENERGY SummerOpening Party eindrucksvoll unter Beweis stellen, wenn sie das Feld von über 50 Liveacts und DJs anführt und dafür sorgen wird, dass die Besucher am 17. Juni ab 20 Uhr inmitten der einmaligen BELANTIS-Kulisse eine musikalische Sommernacht der Extraklasse erleben.

Foto: BELANTIS Das AbenteuerReich
 Bei der ENERGY SummerOpening Party verwandelt sich BELANTIS in ein Tollhaus mit einer Mischung aus prickelndem Nervenkitzel, tanzbarer Musik und heißer Party. Achterbahnfahrt in Kombination mit ekstatischem Tanzen, heißt die Devise. Ob Mega-Achterbahn „Huracan“, Riesenschwungpendel „Belanitus Rache“ oder Wildwasserbahn „Fluch des Pharao“ – nicht nur die über 60 Attraktionen sorgen für jede Menge Spaß und Action, auch die Beats von Electro, House, Black, Techno und Querbeet werden das Partyvolk in Ekstase versetzen.
Tickets für die ENERGY SummerOpening Party gibt es online auf www.belantis.de und auf www.tixforgigs.com. Frühbucher können sich die Tickets für nur 17,90 Euro pro Person noch bis Ende Februar sichern und damit zum Valentinstag ihre Liebsten beglücken. Im März beträgt der gestaffelte Vorverkaufspreis dann 18,90 Euro.

Europa-Park: Energie für das Freizeitvergnügen

badenova ist künftig alleiniger Lieferant von Strom und weiterhin auch für Erdgas für den Europa-Park in Rust. Deutschlands größter und erfolgreichster Freizeitpark wechselt den Stromversorger und arbeitet ab 2018 mit badenova zusammen.

Foto: Eiuropa-Park

Mit über 100 Attraktionen, 23 Stunden Showprogramm und fünf parkeigenen 4-Sterne Erlebnishotels ist der Europa-Park im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz ein einzigartiges Kurzurlaubsziel mit Freizeitangeboten für die ganze Familie. Es geht dabei um Strommengen in erheblicher Größenordnung. Bei Erdgas ist badenova schon länger Lieferant für den Freizeitpark.

Foto: Eiuropa-Park

Ausschlaggebend für den Zuschlag beim Europa-Park waren die günstigen Konditionen, die flexible strukturierte Beschaffung, das energiewirtschaftliche Know-how und die individuellen und vertrauensvollen Kontakte, die vom badenova Geschäftskundenvertrieb seit Jahren mit Deutschlands größtem Freizeitpark gepflegt werden. Dazu gehören auch Partnerschaften und gemeinsame Projekte, die nicht unmittelbar mit der Energielieferung zusammenhängen. So ist badenova beispielsweise mit ihrem Innovationsfonds beim geplanten Wasser-Erlebnis-Resort engagiert. Dort unterstützt der Innovationsfonds das Vorhaben, neuartige, ressourcenschonende Filtertechniken bei der Wasseraufbereitung zum Einsatz zu bringen, mit einem Förderzuschuss von 250.000 Euro.Bis 2019 entstehen auf einer insgesamt 46 Hektar großen Erweiterungsfläche im Südosten der Gemeinde Rust zahlreiche Indoor- und Outdoor-Aktivitäten rund um das Thema Wasser. Um der zu erwartenden steigenden Anfrage an Betten gerecht zu werden, plant der Europa-Park zudem ein neues Themenhotel. „Wir betrachteten es auf Grundlage unserer bisherigen Geschäftsbeziehungen und unserer beiderseits sehr starken, regionalen Verbundenheit als logische Konsequenz, mit badenova weitere Gespräche zu führen und unsere Energieallianz auszubauen. Der Europa-Park, samt dem in naher Zukunft startenden Wasser-Erlebnis –Resort, zählt somit nicht nur zu den umsatzstärksten Kunden der badenova, in puncto Emotionalität und Strahlkraft liegen wir ebenfalls ganz weit vorne“, so Roland Mack, Inhaber des Europa-Park.

Disneyland Paris App: Deutsche Version erhältlich

Die Disneyland Paris-App ist ab jetzt auch auf Deutsch erhältlich. Zudem bietet sie neue Funktionen und Leistungen: es können beispielsweise online Tickets bestellt und in den Restaurants reserviert werden. Außerdem finden Besucher hier Informationen über die verschiedenen Veranstaltungen. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

Mit Hilfe der App soll ein Aufenthalt in Disneyland Paris noch einfacher geplant werden. Eine digitale Karte bietet den perfekten Überblick über die zwei Disney Parks, das Disney Village und die sieben Hotels. Der Aufbau der App ist dabei analog zur Disneyland Paris Webseite (www.disneylandparis.de) und bietet ebenfalls alle Informationen zu Attraktionen, Shows, Veranstaltungen, Öffnungszeiten etc.

Ein neu integrierter Filter ermöglicht eine einfache Suche nach bestimmten Attraktionen, wie zum Bespiel nach Fahrgeschäfte für kleine Kinder. Außerdem wird eine mögliche Wartezeit in Echtzeit angezeigt. (Schön ist hier der Hinweis „mögliche Wartezeit“!  ;-) )

Seit 2015 ist die App auf dem Markt und wurde seither über eine Millionen Mal heruntergeladen. Zunächst war sie nur in englischer und französischer Sprache verfügbar. Nun ist sie neben Deutsch auch auf Spanisch, Italienisch, Holländisch und Dänisch erhältlich. Die App wurde vom Digital Development Production and Procekts-Team in Zusammenarbeit mit Disney Parks & Resorts Digital in den USA entwickelt.