Schlagwort-Archive: Deutschland

Neuer Name, neue Attraktionen: Das allrounder mountain resort heißt jetzt Alpenpark Neuss

Der Alpenpark Neuss mit der JEVER FUN SKIHALLE Neuss ist mehr als ganzjähriger Schneespaß. Die neue Dachmarke Alpenpark Neuss soll bereits durch den Namen die Weiterentwicklung der ersten Skihalle Deutschland zum ganzjährig geöffneten Freizeitpark deutlich machen.

Zum ersten Mal gibt es Tipps und Termine aus dem Alpenpark Neuss. Der neue Name steht für das gewachsene Freizeitangebot der ersten Skihalle Deutschlands. Erfolgreich haben sich neben dem Kernthema Skifahren viele Attraktionen auch Outdoor etabliert: Die ganzjährig geöffnete Almgolf-Anlage, die FunFußball-Anlage, der SalzburgerLand Kletterpark Neuss und die alpine, hochwertige Gastronomie. Abgerundet wird das Angebot des Freizeitparks durch das 4 Sterne Superior Hotel Fire & Ice mit seinen Themenzimmern und -suiten sowie ab Dezember 2018 durch die BaumChalets, die Übernachtungserlebnisse in Baumwipfelhöhe – jedoch mit gewohntem Hotelkomfort – ermöglichen.

Alle Infos zum Alpenpark Neuss und Veranstaltungen, findet ihr im Link.

https://www.allrounder.de/

„Colossos – Kampf der Giganten“ – die Rückkehr der Ikone

Nach dreijähriger Pause kehrt die Holzachterbahn im Heide Park Resort in Soltau im kommenden Jahr zurück. Besser und mächtiger als je zuvor.

Foto: René Freizeitpark News

Am 11. Januar verkündete Sabrina de Carvalho, Geschäftsführerin des Heide Park Resorts das Comeback von Colossos, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn im kommenden Jahr. 12 Millionen Euro werden in die Erneuerung der Schienen und weiterer Neuigkeiten investiert, so dass Colossos 2019 zurückkehren kann.

Mitte Juni 2018 wurde die erste alte Schiene entfernt – insgesamt werden auf 3.000 Metern 320 Schienen ausgetauscht und dafür über 10.000 Schrauben verwendet. Zusätzlich wurden 300 Ledger, die Unterkonstruktion unter der Schiene, druckimprägniert und verbaut.

Foto: Heide Park

Im Rahmen einer mehrminütigen Show auf der Colossos-Terrasse vor der Attraktion wurde den Besucher am vergangenen Abend ein Vorgeschmack auf die Rückkehr des Giganten aus Holz gegeben. Mit Bild und Ton in Szene gesetzt, waren viele Zuschauer dabei, als das neue Logo und der Titel in einer ton- und bildgewaltigen Show präsentiert wurde; ein Vorgeschmack auf das große Comeback der hölzernen Ikone im kommenden Jahr. Die Inszenierung wird an allen Halloween-Tagen (12.,13., 19., 20., 26. & 27.10.) um 20 Uhr auf der Colossos-Terrasse zu sehen sein.

Mit dem ersten Halloween-Abend startet auch der Vorverkauf für den neuen Saisonpass 2019. Zum Vorteilspreis von € 46,00 sichern sich Heide Park Fans ihren Gutschein für nahezu unbegrenzten Fahrspaß in der nächsten Saison – dann auch wieder mit der höchsten und schnellsten Holzachterbahn Europas.

Alles rund um den Heide Park Soltau sowie Eintrittskarten und Öffnungszeiten unter: https://www.heide-park.de

„Grandioso“ entführt in die Welt des Varietés

Während der Winteröffnung dürfen sich Groß und Klein in Deutschlands größtem Freizeitpark auf jede Menge weihnachtliche Specials freuen. Im edlen „La Sala Bianca“ heißt es an ausgewählten Terminen vom 24. November 2018 bis 13. Januar 2019 Vorhang auf für „Grandioso“. Nachdem die Mittagsrevue in die faszinierende Welt des Varietés entführt und zu wahren Gaumenfreuden einlädt, dürfen sich die Besucher auf einen traumhaften Nachmittag im Europa-Park freuen.

Bei Grandioso erwartet die Gäste ein exklusives 3-Gänge-Menü garniert mit einem außergewöhnlichen Varieté-Programm bestehend aus Tanz, Akrobatik und Jonglage in stilvollem Ambiente. Im Anschluss an die Mittagsrevue lässt sich zudem wunderbar im Europa-Park flanieren.

Foto: Europa Park/ Presse

Zauberhaft geschmückt und kunstvoll illuminiert sind der beste Freizeitpark weltweit und seine 15 europäischen Themenbereiche während der Wintersaison ein ganz besonderes Erlebnis: 3.000 verschneite Tannenbäume, 10.000 Christbaumkugeln und Tausende von Lichtern sorgen für strahlende Gesichter. Dabei kommen Groß und Klein nicht nur in den Genuss eines prachtvollen, weihnachtlichen Ambientes, sondern auch zahlreicher Attraktionen. Ein faszinierendes Showprogramm, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte und viele weitere glanzvolle Highlights garantieren ebenfalls unvergessliche Momente.

Das 3-Gänge-Menü lässt Genießer-Herzen höher schlagen:

Cremiges Süppchen von der „Amandine-Kartoffel“
mit Bayonne-Schinken und Kräuter-Croûton
*****

„Coq au vin rouge“
Geschmorte Keule und gebratene Brust vom Freilandhähnchen
mit Petersilienwurzel-Zwiebel-Stampf und Honig-Karotten
*****

„Coulant Chocolat“
Lauwarmes Küchlein von Edelbitterer Schokolade
mit einem Ragout von Süßkirschen und Bourbon-Vanille-Eis

Das Grandioso-Arrangement umfasst ein 3-Gänge-Menü (wahlweise auch vegetarisch oder für Kinder), auf das Essen abgestimmte Weine, Bier, Mineralwasser, Softgetränke, Espresso und Showprogramm sowie den Parkeintritt nach der Mittagsrevue. Der Preis beträgt 69 Euro für Erwachsene und 53 Euro für Kinder (4−11 Jahre). Jahreskartenbesitzer zahlen 57 Euro für Erwachsene und 41 Euro für Kinder.

Foto: Europa Park/ Presse

Die Mittagsrevue findet an folgenden Terminen jeweils um 12 Uhr statt: 25. November, 02., 08., 09., 15., 16., und 26. Dezember 2018 sowie am 05., 06. und 13. Januar 2018 (Änderungen vorbehalten).

Individualbuchungen unter: 07822 / 860-5678, Gruppen ab 10 Personen unter: 07822 / 77-14400.

Weitere Informationen unter www.europapark.de/grandioso.

Wechsel der Geschäftsführung beim Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V.

Wechsel der Geschäftsführung beim Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V.

Jürgen Gevers löst Dr. Ulrich Müller-Oltay als Geschäftsführer ab

Berlin, 19. September 2018

Jürgen Gevers (41) ist ab sofort neuer Geschäftsführer des Verbands Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V. (VDFU). Der erfahrende Touristiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Ulrich Müller-Oltay (65) an.

„Wir freuen uns mit Jürgen Gevers einen ausgewiesenen Experten in der Vermarktung touristischer Produkte für die Geschäftsführung des VDFU gewonnen zu haben, der mit seinen Erfahrungen und Kenntnissen der Freizeitindustrie die künftige Entwicklung des Verbandes maßgeblich mitgestalten wird.“, so Klaus-Michael Machens, Präsident des VDFU.

Dr. Ulrich Müller-Oltay startet nun nach über 16-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer des VDFU in den wohlverdienten Ruhestand. „Herr Dr. Müller-Oltay hat wesentlich zum bisherigen Erfolg des VDFU beigetragen und das Bild des Verbands nachhaltig geprägt. Wir danken ihm ausdrücklich für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für den neuen Lebensabschnitt nur das Beste.“, so Machens.

Bild: VDFU

Über Jürgen Gevers

Der gelernte Reiseverkehrskaufmann und diplomierte Betriebswirt startete seine berufliche Karriere bei der Lufthansa AG im touristischen Key Account Management. Nach einer Station im Marketing bei SIXT Autovermietung leitete er als Head of Sales & Marketing Vertriebs-Aktivitäten für die Carnival Cruise Line in Deutschland. Im Anschluss wurde Gevers in die Geschäftsführung der Münchener Agentur AVIAREPS Tourism GmbH berufen, wo er die Markenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Lobbyarbeit internationaler touristischer Kunden auf dem deutschsprachigen Markt verantwortete. Zuletzt arbeitete er als selbstständiger Berater für TV-Produktionen im Zusammenhang mit reiseintensiven Fernsehformaten der ProSiebenSat.1 Gruppe.

Über den VDFU e.V.

Der Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V. (VDFU) repräsentiert die größten und beliebtesten deutschen Freizeitparks, Indoorattraktionen und Zoos sowie verschiedene Einrichtungen im nahe gelegenen Ausland. Es handelt sich um den bedeutsamsten Zusammenschluss von Unternehmen in der deutschen Freizeitparkbranche. Über 80 Freizeiteinrichtungen, die im Jahr 2017 in Deutschland rund 38,8 Millionen Besucher begeistern konnten sowie über 120 Zuliefer-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen, die Geschäftsbeziehungen zur Branche pflegen, sind bereits im VDFU vertreten. Sitz der Geschäfts- und Servicezentrale des Verbands ist Berlin.

So wird Traumatica die Horror Nights im Europa Park Rust

Horror Nights – Traumatica

Das Böse hat die Macht übernommen in einer Welt nach der Apokalypse. Grauenhafte Kreaturen herrschen und verbreiten Angst und Schrecken bei „Horror Nights – Traumatica“, dem mehrfach international ausgezeichneten Horror-Event im Europa-Park. Vom 26. September bis 03. November 2018 kämpfen fünf rivalisierende Gruppen um die Macht – und der Besucher ist mittendrin. Für welche Gruppe wird man sich entscheiden? Wer hilft, unbeschadet aus der Gefahrenzone zu kommen? Jeder muss seine Wahl treffen und mit der Entscheidung leben oder sterben. The Fallen, The Pack, Ghouls, Resistance und Shadows sind bereit für den Showdown.

Seit dem Untergang der Menschheit dienen The Fallen dem Bösen. Sie zählen zu den wenigen Überlebenden der Apokalypse, haben sie allerdings nicht ganz unbeschadet überstanden. Der Verstand hat gelitten. Sie ernähren sich in der Dunkelheit von Ungeziefer und Ratten. Viele von ihnen sind bereits den anderen Fraktionen zum Opfer gefallen oder auf die Straßen von Traumatica geflohen. Nur die Verrücktesten blieben in ihrem verfluchten Versteck. Die Hälfte von ihnen hat es geschafft, die Ketten der Abhängigkeit von ihren Gebietern zu sprengen. Jetzt bäumen sie sich gegen sie auf. Die andere Hälfte ist weiterhin den blutdürstigen Herrschern unterworfen und jagt nach Opfern für die Unterdrücker, in der Hoffnung, mit unendlichem Leben belohnt zu werden. Wer nicht schnell genug entfliehen kann, droht, im Schwachsinn zu verenden – bei den Ghosts of Madness.

Bildquelle: Europa Park

Im Gang War steppt nicht der Bär, sondern die wildesten Kreaturen, die man je gesehen hat. Die ruchlose Motorradgang The Pack treibt hier ihr Unwesen und hat die Macht an sich gerissen. Mad Dog hatte eine gute Zeit als Anführer der mordlustigen Werwolfmutanten, aber jetzt ist ein brutaler Machtkampf ausgebrochen. Seine Kontrahentin ist auf gutem Wege, sich die Macht in der Gang unter die messerscharfen Klauen zu reißen. Die zankenden, lärmenden und stinkenden Biker mit ihren Höllenrädern geben mit ihrer gewaltigen Statur und ihren behaarten Körpern ein bedrohliches Bild ab. Randale und Vandalismus stehen auf der Tagesordnung bei den ungehobelten Typen. Wenn sie eine Fährte aufgenommen haben, lassen sie nicht mehr von ihren Opfern ab. Die martialische Truppe wurde von ihren Gebietern mit zerstörerischer Macht ausgestattet. Man sollte schnell sein, um den gigantischen Klauen der fiesen Geschöpfe zu entkommen.

Bildquelle: Europa Park

Die Welt steht unter der Herrschaft beängstigender Kreaturen. Doch der Gebieter hat einige von ihnen als unwürdig erachtet. Diese armen Wesen verwandelten sich in abscheuliche, gekrümmte Geschöpfe, die tief unter der Erdoberfläche hausen und in der Evilution dahinvegetieren. Die Ghouls haben sich aus der pechschwarzen Dunkelheit ihrer stockfinsteren Höhlen emporgearbeitet. Ihr Durst nach Menschenblut ist stark wie eh und je. Jetzt gehen sie angeleitet von ihrer Königin gezielt auf Jagd.

Bildquelle: Europa Park

Operation: Reboot hat begonnen: Tote und Verwundete werden als Cyborgs zurück in den Kampf geschickt und stärken dieResistance. Die Kampfmonster machen sich bereit für die Schlacht. Mit Gewehren, Kettensägen und Messern bis unter die Zähne bewaffnet, verfolgen sie jedes Leben. Die Highspeed-Jagd beginnt. Nur, wer schnell ist, kann entkommen. Und die Situation wird immer bedrohlicher, denn die Cyborgs wurden von einem Computervirus infiziert und sind außer Kontrolle.

In Legenden tragen sie viele Namen – zum Beispiel Dämonen oder Blutsauger. Menschliche Zungen können ihren Namen nicht aussprechen und nennen sie Shadows, da sie aus Schatten entstehen. Sie waren gnadenlose Herrscher, jetzt werden sie selbst zu Gejagten und müssen sich in Shadowborn: Riot zur Wehr setzen. Ihre Knechte, The Fallen, erheben sich gegen sie und nehmen schreckliche Rache.

Bildquelle: Europa Park

Seit Anbeginn der Zeit kämpfte das Licht gegen die Dunkelheit und die Dunkelheit gegen das Licht. Als die Sonne zum letzten Mal im Westen unterging, schien dieser Kampf entschieden. Die Kreaturen von Traumatica tauchten aus der Nacht auf, um die Erde zu beherrschen und die Überreste der Menschheit abzuschlachten. Da der Tod aber auch das Leben braucht, entstand aus der Dämmerung des Mondes eine Göttin mit der Macht über das Gleichgewicht der Herrschaft in Traumatica: Myra Moon Mistress.

Bewaffnet mit ihrem feurigen Schwert kann sie die Existenz jedes Wesens in Traumatica auslöschen. Und sie ist es, die die seltenste Substanz im Universum namens „Moonshine“ besitzt – das „Feuer des Lebens“. Nur die erotische Herrin weiß, wie man es aus dem Blut der Shadows herstellt. Jedes Wesen, das einmal einen Tropfen Moonshine probiert hat, wird das Gefühl der unüberwindlichen Kraft und Lebendigkeit nie vergessen. Nur wenige gewinnen die Gunst der Herrin und werden Teil ihres Gefolges.

Bildquelle: Europa Park

Bei „Horror Nights – Traumatica“ hat man die Wahl: Verfällt man dem Wahnsinn der Ghosts of Madness? Will man zusammen mit The Pack Unschuldige jagen? Alle menschlichen Züge als Ghoul verlieren? Möchte man mit Resistance um die Macht kämpfen? Oder kämpft man gemeinsam mit den Shadows gegen die Unterdrückung? Jetzt muss man sich schnell entscheiden, bevor die Welt dem Untergang geweiht ist. Die Zeit von „Horror Nights – Traumatica“ hat begonnen!

Folgende Attraktionen sind neben den Horrorhäusern und den Scarezones Battle for Traumatica, Beyond Traumatica, Hell on Wheels und Uprising geöffnet: Fluch der Kassandra, Matterhornblitz, Abenteuer AtlantisundPegasus.

 

„Horror Nights – Traumatica“ findet vom 28. September bis 03. November 2018 immer freitags und samstags sowie am 26. September, 02., 14. und 21. Oktober und vom 25. Oktober bis 03. November 2018 täglich statt. Die Vorpremiere ist am 26.9. Tickets für Samstage sowie für den Zeitraum vom 25.10. – 03.11. sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Alle Eintrittspreise unter www.traumatica.com. Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.

Um 21 Uhr und 22.30 Uhr findet die The Traumatica Show „Rebellion“ in der Eis-Arena statt.

Fotos von Myra Moon Mistress auf Instagram @myramoon_official

Story und weitere Infos zu den Horror Nights – Traumatica auf Facebook: https://www.facebook.com/horrornights.traumatica/

Movie Heroes Event im Legoland Deutschland

Am ersten Septemberwochenende
geben sich im LEGOLAND Deutschland berühmte
Kinderlieblinge und
heldenhafte Comicfiguren die Klinke in die Hand.

Bis zu 150 Cosplayer, also als berühmte Film
Charaktere verkleidete Fans, werden im Park
unterwegs sein, um den LEGOLAND Gästen ein filmreifes Erlebniszu bieten.

Wer selbst zum Superhelden werden möchte, kann mittels eines Greenscreens auf einem fliegenden Teppich über orientalische Dörfer fliegen oder sich von einem Cartoonisten
als Comicfigur zeichnen lassen.

Fans von Zauberlehrlingen, Prinzessinnen in Kürbiskutschen und Geisterjägern kommen
ebenfalls voll auf ihre Kosten: Lebensechte Figuren und originalgetreue Filmmodelle stehen für unvergessliche Fotos bereit.

Auch der Transformers Truck macht auf seiner Deutschland Tour
Halt im LEGOLAND.

Bildquelle: HASBRO DEUTSCHLAND GmbH

Absolutes Highlight des Filmhelden-Wochenendes ist die große Parade, die sich mit
allen 150 Cosplayern an beiden Tagen um 14:30 Uhr durch das LEGOLAND schlängelt so viele Filmhelden auf einmal sieht man selbst in Hollywood nur selten.

Alle weiteren Infos zum Event sowie Preise und Öffnungszeiten findet ihr auf der Homepage des Parks.

https://www.legoland.de/