Schlagwort-Archive: Berlin

Wolfgang Schäuble: „Im Europa-Park lebt Europa spielerisch“

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sieht in Deutschlands größtem Freizeitpark ein Vorbild für das gelebte Europa. Bei einem Gedankenaustausch mit Europa-Park-Inhaber Roland Mack im Bundestag in Berlin betonte Schäuble: „Die Menschen kommen zur Freizeit in den Europa-Park, erfahren aber zugleich viel mehr über Europa als aus den Medien oder in der Schule. Hier lebt Europa spielerisch. Da treffen sich junge Menschen, Familien aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturen und alle freuen sich. Das ist gelebtes Europa − übrigens mit ganz neuen Perspektiven, wenn man wie im Hubschrauber im Voletarium über Europa fliegt. Das ist fantastisch. Das richtige Europa ist viel komplizierter.“

Roland Mack: „Europa ist auch aus unternehmerischer Sicht alternativlos. Wir erleben das täglich im Wirtschaftsleben, was offene Grenzen, eine gemeinsame Währung und weggefallene Zölle bedeuten. In der Weltpolitik haben wir mit Europa eine ganz andere Wirkungskraft als ein einzelnes Land allein. Es geht nur mit stärkeren Einheiten. Unser kleines Europa funktioniert auch deshalb besser als das Große, weil wir hier im Europa-Park nur einen Finanzminister haben.“

Mack und Schäuble diskutierten auch über das Thema Verkehrsinfrastruktur in Deutschland, insbesondere den dringend erforderlichen ICE-Bahnanschluss für den Europa-Park. Mehr als 60 Prozent der über 5,6 Millionen Besucher jährlich würden gerne mit der Bahn anreisen.

Filmpark Babelsberg zu Ostern das wird geboten!

Bunnywood…… heißt es an den Osterfeiertagen vom 21. und 22.
April im Filmpark Babelsberg!
Filmparkmaskottchen Flimmy und seine Freunde eröffnen mit einer Parade und viel Musik jeweils ab 11.00 Uhr das Osterfest. Quirlige Osterhasen laden in die Hasenschule ein. Sie zeigen, wie man Ostereier zum Strahlen bringt oder mit dem Igel um die Wette läuft.
Foto: Filmpark Babelsberg
Die lustigen Langohren sind überall und sogar die Stuntshow moderiert DER OSTERHASE! An zahlreichen Oster-Spielstationen, alle nach authentischen Orten wie Hoppe(l)garten, Hasenwinkel oder Osterode benannt, kann man sein Talent beim Tanzen, Malen oder Basteln erproben. Gleich vier Shows stehen auf dem Feiertags-Programm: die Stuntshow (15.30 Uhr), die Fernsehshow zum Mitmachen (12.00 Uhr), das Filmtiertraining (11.15 Uhr) und natürlich auch die neue Westernshow (16.30 Uhr), die kürzlich in authentischer Farmerkulisse Premiere feierte.
Wer all den Spaß nicht verpassen und dabei auch noch sparen will, kann die neue Familienkarte für den Super-Familien-Sonntag nutzen. Sie ist auch am Ostersonntag gültig.
Für den Vorzugspreis von 49,00 Euro können 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 16 Jahre den Filmpark Babelsberg besuchen.
P.S. Auch die Saisonkarte für 39,00 Euro pro Person oder die neue Familien-Saisonkarte für nur 99,00 Euro lohnen sich schon ab dem zweiten Besuch.
Alle Informationen zum Filmpark Babelsberg findet ihr hier.

Saisonstart im Filmpark Babelsberg mit Kinomagie, Kostümzauber und 25-jährigem Jubiläum

Nur der Filmpark Babelsberg hat sie: DIE INSEL LUMMERLAND, das einzigartige Original und das größte Komplett-Set, das für die Kinoproduktion „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ entstand. Auf der Insel mit zwei Bergen wurde unter der Regie von Dennis Gansel leidenschaftlich gebaut, gespielt und gedreht. Jetzt kommt der Film, für den Erfolgsautor Michael Ende die literarische Vorlage lieferte, in die Kinos. Am 29. März, parallel zum Saisonstart des Filmpark Babelsberg, ist Kinostart!

Noch bis zum Ende der aktuellen Saison kann die wundersame Insel von Jim Knopf, Lokomotivführer Lukas, Frau Waas und Herrn Ärmel besichtigt werden. Auch Lokomotive Emma wird hier von Ostern bis Halloween für ihr Publikum dampfen. Spektakuläre Feste werden auch 2018 gefeiert. Große Kostümevents sind zum Markenzeichen des Filmparks geworden und finden ihre Fortsetzung. Das Märchenfest und die legendären Horrornächte gehören dazu.
Im August wird der Filmpark Babelsberg, renommiertes Ausflugsziel, exklusive Erlebnisplattform der Medienstadt und zugleich starke Potsdamer Wirtschaftskraft, 25 Jahre alt. Das Jubiläum ist in Vorbereitung. Zuvor stehen das Osterfest, die Walpurgisnacht mit Monstercasting und ein Frühlingsfest auf der Filmpark-Agenda:

1. April 2018 – Ostersonntag in Fell & Federn
30 plüschige Osterhelden feiern mit den Filmpark-Gästen das traditionelle Frühlingsfest. Die Initiatoren konnten u.a. im Babelsberger Kostümfundus aus dem Vollen schöpfen. Dort wo auch Hollywood einkauft, werden Osterträume Wirklichkeit: Hase Seidenpfote, Schneehase Fred, sein Freund der Löwe, Henne Berta und andere fantasievolle Gestalten erwachen, wenn 30 professionellen Darstellern „das Fell über die Ohren gezogen wird“…

30. April 2018 – Walpurgisnacht & Monstercasting zu den Horrornächten
In Sets und Kulissen erwacht die mystische Welt der Fantasyfilme. Faun und Fabelwesen treiben neben Hexen, Teufeln und den Bewohnern von Mittelerde ihr Unwesen. Zum ersten öffentlichen Monster-Casting für die Horrornächte 2018 wird ab 19.00 Uhr ins Fernsehstudio 1 geladen! Beim anschließenden Hexenfeuer (bis 22.00 Uhr) wird der Winter vertrieben.

Foto: Ronny Budweth

1. Mai 2018 – Frühlingsfest
Flügelklappernde Elfen, kichernde Feen und neckische Kobolde sind jetzt aus dem Winterschlaf erwacht. Sie tanzen mit den ersten Sonnenstrahlen in den Frühling hinein. Ein magisches Fest mit weit über 50 Figuren aus der Babelsberger Eventschmiede nimmt seinen Lauf …

Foto Filmpark Babelsberg

 

Parques Reunidos äussert sich erstmals zur BELANTIS Übernahme

Parques Reunidos hat Belantis – das Abenteuerreich in Leipzig vor kurzen erworben. (wir berichteten) Der Erwerb umfasst neben dem Park auch 27 ha Land für die Erweiterung des Parks für die bereits ein Bebauungsplan vorliegt. Der Park würde damit seine aktuelle Fläche von knapp 30ha fast verdoppeln.
Deutschland ist ein wichtiger strategischer Markt für Parques Reunidos. Diese Akquisition stärkt die Strategie der Gruppe und stärkt ihre Marktpositionierung in Deutschland, wo der Konzern bereits den Movie Park besitzt.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Belantis ist ein führender Park in Mitteldeutschland mit einer einzigartigen Lage in der Nähe zu Leipzig  mit ca. 600.000 Einwohnern und ist von Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik aus leicht zu erreichen. Der Park verfügt derzeit über 8 verschiedene Themenbereiche mit 70 Attraktionen, 13 Restaurants und 2 Souvenirläden. Darüber hinaus bietet der Park ein breites Veranstaltungsprogramm, einschließlich Themenpartys, Musikveranstaltungen und Feuerwerkshows. Parques Renunidos hat somit einen Park mit einer guten Grundstruktur an Land ziehen können.

Das Know-how von Parques Reunidos wird in den kommenden Jahren zu Leistungsverbesserungen führen, indem es seine besten Managementpraktiken einbringt, um den Parkbetrieb zu verbessern und das Angebot des Parks zu erweitern. Belantis bietet das Potenzial, in Richtung eines Flagship-Parks in Deutschland zu wachsen, mit regionaler Reichweite für Städte wie Prag, Berlin, Leipzig und Dresden.

„Parques Reunidos verfügt über eine starke Erfolgsbilanz sowohl bei Unternehmenskäufen als auch operativen Verbesserungen der erworbenen Ziele. Seit 2004 wurden 19 Transaktionen in 10 Ländern erfolgreich abgeschlossen. Diese Übernahme bietet Parques Reunidos eine hervorragende Gelegenheit, unsere Präsenz auf dem deutschen Markt zu verstärken und Synergien mit dem Filmpark in Bottrop zu nutzen. Wir haben attraktive Investitionsprojekte für Belantis, die das Kundenerlebnis verbessern und den Park zu den besten Industriestandards bringen. Unsere selektive Akquisitionsstrategie zielt auf Unternehmen wie Belantis ab, die attraktive Möglichkeiten bieten „, erklärte CEO von Parques Reunidos, Fernando Eiroa.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Parques Reunidos ist einer der weltweit führenden Freizeitparkbetreiber. Das Unternehmensportfolio umfasst 61 Vermögenswerte (Vergnügungsparks, Tierparks, Wasserparks, Familienunterhaltungszentren und andere Attraktionen). Parques Reunidos ist in 14 Ländern in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien präsent und empfängt jährlich etwa 20 Millionen Besucher.

Kinder-Halloween im Filmpark Babelsberg

Am 31. Oktober 2017 wird im Filmpark Babelsberg
das große Kinder Halloween Fest gefeiert.

 Kleine und große Halloween-Fans sind am Dienstag, 31. Oktober 2017, zum fröhlichen Gruselspaß für die ganze Familie in den stimmungsvollen Sets & Kulissen willkommen. Das komplette Filmpark-Programm wird durch zusätzliche Mitmachaktionen wie Masken-, Stunt- und Zombieworkshops erweitert. Autorin Christine Pohl liest im Restaurant „Prinz Eisenherz“ um 12.00 und um 16.00 Uhr aus Ihrem Buch „Die Abenteuer von Moppel und Mücke“.
Was wäre Halloween ohne Kürbisse? Im Handumdrehen werden sie in strahlende Laternen oder bissig-böse Mondfratzen verwandelt. Die Tipps gibt es von echten Kürbis-Experten auf der Straße der Giganten. In der Caligari Halle werden unter fachgerechter Anleitung des mobilen Extaviums Zaubergetränke gemixt.
Um 16.45 Uhr sorgt die Feuershow am Eingang vom Filmpark Babelsberg für ein feuriges Finale. Zwischen 10.00 bis 12.00 Uhr erhält ein Kind im Vollkostüm und in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen freien Eintritt (nur vor Ort einlösbar).

Tropical Islands feiert Auszeit-Festival

Festival of Sports, Music, Food, Peace & Culture

Foto: Tropical Islands

An alle Stadtaffen, Freidenker und Tonangeber: Raus aus dem Hamsterrad und rein ins etwas andere Festival. Macht mal Urlaub von der Rastlosigkeit und eine Atempause von der Routine. Kriegt den Kopf frei, lasst die Seele baumeln und die Muskeln tanzen. Vergesst das täglich grüßende Murmeltier und macht euch einen Lenz – heiter, unbeschwert und sportlich. Tschüss Alltag, hallo Auszeit!

Als krönender Abschluss des kalendarischen Sommers findet am 20. und 21. September erstmals das AUSZEIT-Festival statt. Ein Kurzurlaub und 2 Tage-Sabbatical für Kreative und Meinungsführer, für Alternative und Rebellen, für Schöpfer und Erfinder, für Kampfgeister und Do-it-Sportler, für Wasserratten und frühe Vögel, für Elektro-Hipster und Kuschel-Rocker, für Grillfanatiker und Gesundesser – kurzum für jeden, der unkonventionell denkt, neugierig und offen ist und Sport, leckeres Essen und richtig gute Musik mag: Für jeden, der eine Auszeit sucht.

2 DAYS OF SPORTS
Zentrale Säule des AUSZEIT-Festivals ist das von Alexander von Hausen alias der PEACEMAKER kuratierte Sportprogramm für Körper, Geist und Seele. Neben Animal Flow und Sup Yoga bestimmen auch Boot Camps und Art of Self Defense das Tagesprogramm. Darüber hinaus kann man sich an asiatischen Behandlungsformen, therapeutischen Anwendungen und Meditation probieren. Der PEACEMAKER ist Premium Personal Trainer und Gesundheitscoach und wurde erst vergangenes Wochenende mit dem NEOS Award zum besten Personal Trainer des Jahres gekürt.

Foto: Tropical Islands

2 DAYS OF MUSIC
Für den entsprechenden AUSZEIT-Soundtrack sorgt als Musikpartner das Berliner Szene-Radio FluxFM. Auf der großen Bühne spielen angesagte Bands und Musiker wie Tom James, Somebody Else, Sons of Settlers, Rob Longstaff und viele mehr. Darüber hinaus komplettieren DJs den AUSZEIT-Soundtrack während der Sport-Slots.
Trotzdem wird es nie hektisch oder laut. Und wem es doch zu viel Trubel ist, der zieht sich auf die Liegewiesen zurück.

2 DAYS OF FOOD
Der Bauch hält bekanntlich Körper und Seele zusammen. So ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt: Food Trucks versorgen die Gäste und lassen keine Wünsche offen. Von Vegan bis Surf & Turf, für jeden Geschmack lässt sich etwas finden. Kulinarischer Höhepunkt ist die Grillshow des weltweit bekannten Kosmopolits und Starkochs Chakall.

Foto: Tropical Islands

2 DAYS OF PEACE & CULTURE
Abends, wenn das Licht auf der Bühne ausgeknipst wird, gibt es Open Air-Kino und Lagerfeuer. Mit chilligen Gitarrenklängen lässt man den Tag ausklingen und fachsimpelt über Krabben-Walking und sonore Ommms. Oder man kämpft beim Luftmatratzen-Kino mit dem Weißen Hai. Zwei Tage Auszeit für die Seele. Unter Sonne und Palmen, mit Luft und Liebe beschleunigen wir die Entschleunigung und tun so dem Kopf und dem Herzen gut.

AUSZEIT-LOCATION
Vor den Toren Berlins, fernab der niemals schlafenden Großstadt, weit weg von jeglichem Stress und monotonem Alltag, zwischen Laub- und Nadelbäumen, ragt die größte freitragende Halle der Welt empor: Tropical Islands mit dem neuen Außenbereich AMAZONIA. Nur 50 Minuten mit der Bahn von Berlin entfernt. Der Sommer ruft, die Tropen winken: Auf in das etwas andere Festival!

Mehr auf auszeit-festival.com